Daleks

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Daleks.
    Die Daleks wurden von einem genialen Wissenschaftler Namens Davros geschaffen. Sie sind eine genetische Mischung aus den menschlichen Kaleds und einer der beiden auf Skaro heimischen Rassen. Die Daleks leben in einer großen Maschine, die über diverse Werkzeuge, Waffen uns Sensoren verfügen. Die Daleks selber sind kleine, grüne, tropfenartige Wessen mit nur einem Auge und Tentakeln.
    Sie haben nur ein Ziel, die Ausrottung aller anderen Lebensformen und die Eroberung des Universums. Geführt werden die Daleks von einem Imperator-Dalek, dem Goldene oder Schwarze Daleks unterstellt sind, die als Generäle fungieren.
    Die ursprünglichen Feinde der Kaleds sind die Thals, mit denen sie Jahrtauschende lang Krieg geführt hatten. Wonach ihr Planet Skaro radioaktiv verseucht war. Um das überleben zu sichern, verwandelte der kaledsansiche Wissenschaftler Davros sein Volk in die Daleks.
    Die Daleks beziehen ihre Energie in der früheren Version durch Elektrizität und später durch Sonnenenergie.
    Die Time Lords senden den 4. Doctor nach Skaro, damit dieser die Ausbreitung der Daleks stoppt. Doch er hat nur begrenzt Erfolg, da die Reste der Daleks später von anderen überlebenden Kaleds gefunden werden und die sich dann selber in Daleks verwandeln. 2160 entwickeln die Daleks einen geheimen Plan um die Erde zu erobern. Zuerst verseuchen sie das Sonnensystem mit einer tödlichen Seuche um die Erde von dessen Kolonien abzuschneiden und erobern dann die fast entvölkerte Erde mit einer gewaltigen Flotte, worauf hin der erste Dalek Krieg ausbricht. Ziel der Daleks ist den Erdkern zu erbeuten und ihn nach Skaro zu bringen. Doch 2067 kommt der 1. Doctor den letzten Freiheitskämpfern auf de Erde zu Hilfe.
    Die Daleks gelten danach als intergalaktische Plage und eine Gruppe von Völkern bilden eine Allianz um die Daleks zu bekämpfen. Dies ist der zweite Dalek Krieg. Danach werden die Daleks gezwungen ihren Heimatplaneten zu verlassen und ziehen auf eine andere Welt Skaro II. 2540 gelingt es den Daleks, mit Hilfe des Meisters, die Allianz der Völker, durch Intrigen zu zerschlagen. Es folgt der dritte Dalek Krieg, in dem die Daleks mit einer 10.000 Mann starken Armee und einer Allianz mit ihren Ursprungsfeinden, den Thals, doch dem 3. Doctor gelingt es, die alten Feindschaften wieder aufleben zu lassen. Inzwischen erschafft Davros abtrünnige Daleks mit denen er versucht, den Imperator-Dalek zu entmachten, dies scheitert jedoch und Davros wird gefangen genommen. Später wird er von dem Söldner Liton wieder befreit. Es gibt eine längere Zeit der Ruhe, bevor im 38then Jahrhundert der 4. Dalek Krieg ausbricht. Hier erbeuten die Daleks eine Super-Waffe, den Time Destructor. Doch dem Doctor gelingt es, diese zu stehlen und sie gegen die Daleks einzusetzen, und diese zum Rückzug zu zwingen.
    Davros entwickelt inzwischen eine neue Dalek-Rasse wo die Daleks mit den Menschen gekreuzt werden, wodurch die einen neues Aspekt bekommen. Ein Bürgerkrieg zwischen den Daleks bricht aus wodurch es Davros gelingt, in die Hülle des Imperator-Daleks zu schlüpfen.
    All dies beruhte auf der Einmischen der Time Lords und des Doctors, wodurch ein großer Time-War zwischen den Daleks und den Time Lords ausbricht, bei dem die halbe Galaxie zerstört wird, inklusive der Daleks und der Time Lords. Doch einer der Daleks schafft es doch zu überleben und dadurch denkt dieser, der Gott der Daleks und entsprechend unsterblich zu sein. Er baut eine neue Armee mit der er das Universum erobern will. Doch bevor er das verwirklichen kann, wird der Gott der Dalks zusammen mit 500.000 Daleks durch die TARDIS/Rose Symbiose, durch einen Eingriff in den Zeitstrom vernichtet, der das Universum so wieder herstellt, als wenn es den Time War nie gegeben hätte.
    Die Time-Lords und die eigentliche Dalek Rasse bleiben aber nach wie vor ausgelöscht. Nur eine kleine Gruppe aus 4 Daleks, der sogenannte "Cult of Skaro", überlebt, weil sie sich im im sogenannten Void, dem Zwischenraum zwischen den Universen verstecken und abwarten, um einen Plan auszuführen, um ihre Art zu retten. Dieser Plan sieht vor, einen erbeuteten Gefangenentransporter der Time-Lords, in dem sich Millionen Daleks befinden zu öffnen, wozu sie aber jemanden brauchen, der schon mal in einer TARDIS gereist ist.
    Dieser jemand ist Mickey Smith, ein Companion des 10. Doctors, der unbeabsichtigt die gefangenen Daleks fei lässt. Jedoch gelingt es dem Doctor den Spalt, mit dem die Daleks aus dem Void auf die Erde kamen umzukehren, wodurch alle Daleks bis auf die des "Cult of Skaro" dorthin zurück befördert werden, wo sie gefangen sind. Diese 4 Daleks, (Dalek Sec, Dalek Caan, Dalek Thay und Dalek Jast), die nicht hineingezogen worden sind, können mit Hilfe eines Notfall Zeitsprunges entkommen und gelangen so ins New York des Jahres 1920. Dort versucht Dalek Sec den Vorteil der menschlichen Rasse, die anscheinend jede Katastrophe überleben auszunutzen und verschmilzt selber mit einem Menschen wodurch er zu einem Hybride wird, der jedoch von den anderen Daleks als Unrein angesehen und getötet. Auch Dalek Thay und Dalek Jast werden bei einem Feuergefecht zerstört, nur Dalek Caan kann wieder mit Hilfe eines Notfall Zeitsprungs entkommen.
    Caans Zweitsprung bring ihn in den time-looked Time War, wo er Davros vor dessen Schicksal rettet. Doch während dieser Mission "stirbt Caan tausende Male" wodurch er verrückt wird. Weshalb er auf den verrückten und für einen Dalk absurden Plan schmiedet, Davros hereinzulegen. Seine Prophezeiungen sagen zwar den Sieg der Daleks voraus, doch in Wirklichkeit führt er sie in ihren sicheren Tod, da er sie als das wirklich Böse erkannt hat. Um das zu erreichen arrangiert er das zweimalige Treffen zwischen dem Doctor und Donna Noble und er half mit den zweiten Doctor zu klonen, der die Arbeit zu ende bringen sollte.
    Als Davros Schiff, die Crucible zerstört wurde, starb Dalek Caan zusammen mit Davros.

    Jedoch, kurz bevor Davros Imperium viel, konnte ein einzelnes Dalek Schiff einen Zeitsprung in die Vergangenheit machen und so der Vernichtung entkommen. Allerdings wurde es schwer beschädigt, so das nur drei Daleks an Bord überlebten.
    Sie infiltrierten den Cabinet War Room von Winston Churchill während es zweiten Weltkrieges, in dem sie einen Androiden erschufen, der vorgab die Daleks als Kriegswaffen namens "Ironsides" für die Alliierten erschaffen zu haben.
    Dadurch erhielten sie die Zeit und die Möglichkeit den "Progenitor" zu finden. Dies ist eine kleine Apparatur, welche die Original Dalek DNA enthält. Sie aktivieren den Progenitor und daraus entsteht eine neue, idealere Form der Daleks.
    Die neuen Daleks erachten ihre Erschaffer als Minderwertig und zerstörten diese darauf hin.
    Die neuen Daleks unterteilen sich in Kasten, die durch ihre Farbgebung gekennzeichnet ist.

    Weiß = Supreme = Anführer
    Rot = Soldaten
    Orange = Strategen
    Blau = Wissenschaftler
    Gelb = Eternel (Aufgabe bisher noch unbekannt)

    Sie alle besitzen deutlich stärkere Waffen, mit denen sie ihre Opfer vollständig desintegrieren können und auch ihre Hülle ist größer.
    Die älteren Daleks maßen eine Höhe von etwa 1.60 Meter, die neuen sind etwa 1.80 Meter hoch.

    1.853 mal gelesen