Davros

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Davros, der Erfinder der Daleks.
    Davros ist ein großartiger, aber verkrüppelter Wissenschaftler der Kaleds. Er muss immer in einem Stuhl sitzen, der seine Lebensfunktionen unterstützt. Er hat auch seinen linken Arm verloren.
    Davros war der Hauptwissenschaftler der Kaleds und die Person die für die Erschaffung der Daleks verantwortlich ist. Davros erforschte die Veränderungen an lebenden Gewebe, die durch die Neutronenkriege auf seiner Heimatwelt Skaro entstanden. Diese verpflanzt er in ein bewegliches Gehäuse, das auf seinem eigenen Stuhl basierte und nannte diese neuen Geschöpfe Daleks.
    Der vierte Doctor wurde von den Time Lords nach Skaro geschickt, um Davros zu stoppen. Dieser wird dabei von seinen eigenen Daleks getötet. Später, im 27igsten Jahrhundert wird er jedoch von ihnen wiederbelebt, weil die Daleks seine Hilfe im Kampf brauchten. Dem 4. Doctor gelingt es aber seinen Stuhl lahm zu legen und Davros kann gefangen genommen werden. 90 Jahre später kann er mit Hilfe des Söldners Lytton entkommen. Daraufhin nimmt Davros die Identität des "großen Heilers" an und entwickelte eine neue Dalek-Generation, bei der er menschliche genetische Komponenten benutzt. Doch die Tarnung fliegt dank des 6. Doctors auf und er wird erneut, diesmal von den Daleks gefangen genommen und nach Skaro zurückgebracht.
    Im Jahr 2963 gelingt es Davros durch einen Trick die Macht des Imperator Daleks an sich zu reißen und er reist mit Hilfe der Zeitreisetechnik der Daleks ins Jahr 1963 zur Erde, um dort die "Hand des Omegas" zu finden, welche eine Superwaffe der Time Lords ist. Doch die 7. Reinkarnation des Doctors kann "Die Hand des Omega" früher finden und zerstört damit die Sonne von Skaro, doch Davros kann wieder entkommen.
    Eigentlich hätte sein Schiff schon während des ersten Jahres des Time-Wars zerstört werden sollen, doch Dalek-Caan benutzt seine seiner Notfall Zeitverschiebung um genau zu diesem Moment zu gelangen, was eigentlich durch einen "Time-Lock" unmöglich sein sollte und retten so Davros.
    Davros benutzt darauf hin Zellen seines eigenen Körpers um eine neue völlig neue Rasse der Daleks zu erschaffen. Unter seiner Anleitung stehlen die Daleks 27 Planeten, darunter die Erde und bringen diese zur Medusa Cascade, eine Sekunde asynchron mit dem Rest des Universums. Sein Plan ist es, die besonderen Eigenschaften der Planeten als Motor zu benutzen um damit eine "Reality Bomb" mit Energie zu versorgen, welche die gesamte Realität aller Universen vernichten kann, wodurch nur er und seine Daleks die einzigen existierenden Lebewesen wären.
    Dem Doctor gelingt es im letzten Moment die "Reality Bomb" zu zerstören, wodurch auch Davros anscheinend getötet wird.



    1.809 mal gelesen