134 - Resurrection of the Daleks

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SE-32.jpg

      39,71 kB, 768×576, 9 mal angesehen
    • SE-66.jpg

      38,82 kB, 768×576, 9 mal angesehen
    • SE-19.jpg

      34,02 kB, 768×576, 7 mal angesehen
    Episoden Nummer: 134
    Englischer Titel: Resurrection of the Daleks
    Deutscher Titel: Die Auferstehung der Daleks

    Die TARDIS verfängt sich in einem Zeit Korridor, aber der Doktor gelingt es sie wieder frei zu bekommen und sie materialisiert dann am gegenwärtigen Tag in London in der Nähe der Tower Bridge. Während sie ein nahes Lagerhaus untersuchen, stolpern die Reisenden in eine Falle, die von den Daleks für sie gelegt worden ist.
    Die Daleks erobern auch eine Raumstation, welche die zukünftige Erde umkreist. Ihr Ziel ist, ihren Schöpfer, Davros zu retten, der dort in Stase gehalten wird, seit dem er damals von der Menschheit gefangen genommen werden konnte. Die Daleks erhoffen sich, das Davros ihnen bei der Suche nach einem Gegenmittel, gegen ein Anti-Dalek Virus, hilft, dass durch die Movellaner hergestellt worden ist.
    Zusätzlich haben die Daleks androide Duplikate konstruiert und einige von ihnen in Schlüsselpositionen der Regierung der Erde gebracht. Sie beabsichtigen jetzt, Duplikate des Doktors und seiner Begleiter nach Gallifrey zu schicken, um den hohen Rat der Time-Lords zu ermorden.
    Diese Pläne scheiten schließlich jedoch, da einer ihrer duplizierten Menschen, Stien, rebelliert und dabei die Raumstation zerstört. Davros ist nicht imstande, ein Gegenmittel gegen das Virus zu finden aber er hat bereits eine Fluchtkapsel für sich vorbereitet, für den Fall, das es Probleme gibt.
    Commander Lytton, ein außerirdischer Söldner, der für die Daleks arbeitet, entkommt zur Erde. Tegan, die durch das viele töten krank geworden ist, die sie gesehen hat, entscheidet, auf ihrem Heimatplaneten zu bleiben.

    Episodeninfos:

    Episode besteht aus 2 Teilen zu je 50 min.
    Teil 1 (08.02.1984)
    Teil 2 (15.02.1984)

    Die Episode ist in Farbe und besitzt Mono-Ton.

    Regie: Matthew Robinson
    Drehbuch: Eric Saward

    Cast:
    Peter Davison: The Doctor
    Janet Fielding: Tegan
    Mark Strickson: Turlough
    Chloe Ashcroft: Professor Laird
    John Adam Baker: Crewmember
    Rodney Bewes: Stien
    Toby Byrne: Dalek Operator
    Maurice Colbourne: Lytton
    Roger Davenport: Trooper
    Jim Findley: Mercer
    Les Grantham: Kiston
    Sneh Gupta: Osborn
    Del Henney: Colonel Archer
    Rula Lenska: Styles
    John Scott Martin: Dalek Operator
    Philip McGough: Sergeant Calder
    Terry Molloy: Davros
    William Sleigh: Galloway
    Tony Starr: Dalek Operator
    Cy Town: Dalek Operator
    Linsey Turner: Crewmember


    DVD Info:



    Erscheinungsdatum UK: 1. 11. 1999
    Erscheinungsdatum De: 24. 11. 2017
    Laufzeit: 102 Minuten

    • Special Feature Information:
    ° Featurettes - BREAKFAST TIME - Features from the Morning Show
    ° Interviews
    ° Audio Commentary - Peter Davison
    ° Deleted Scenes
    ° Trailer
    ° Isolated Audio Track - Score Only
    ° Photo Gallery
    • Available Audio Tracks: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Mono




    Revisitations Box 2:
    Besteht aus: Seeds of Death, Carnival of Monsters & Resurection of the Daleks
    Erscheinungsdatum: 28. 3. 2011
    Laufzeit: 102 Minuten (Gesamt 330 Minuten)

    • Special Feature Information

    Disk One:
    ° 2x45 Minuten Episoden in original Mono oder wahlweise in 5.1
    ° Audiokommentare von: Terry Molloy, Drehbuchautor Eric Saward und Visual Effects Designer Peter Wragg. Moderiert von Nick Pegg.
    ° Dokumentation: Casting Far and Wide (Laufzeit32'16")
    ° Dokumentation: On Location (Laufzeit: 18'32")
    ° Erweiterte und gelöschte Szenen
    ° Breakfast Time
    ° Trailer
    ° Hinter den Kulissen: The Last Dalek (Laufzeit: 8'33")
    ° TARDIS Cam No. 4
    ° Isolierte Musiktonspur
    ° Coming Soon Trailer
    ° PDF Material
    ° Untertitel
    ° Untertitelte Produktionsnotizen

    Disk Two:
    ° 4x25 Minuten Episoden in original mono oder wahlweise in 5.1
    ° Audiokommentare von: Peter Davison, Janet Fielding und Regisseur Matthew Robinson
    ° Dokumentation: Come In Nummer Five (Laufzeit: 56'27")
    ° Dokumentation: Tomorrow's Times - The Fifth Doctor (Laufzeit: 12'17")
    ° Dokumentation: Walrus (Laufzeit: 1'21")
    ° Fotogalerie
    ° PDF Material
    ° Untertitel
    ° Untertitelte Produktionsnotizen

    891 mal gelesen