102 - The Power of Kroll (The Key to Time - Part 5 of 6)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 102-1.jpg

      26,07 kB, 150×75, 128 mal angesehen
    • 102-2.jpg

      23,27 kB, 150×75, 124 mal angesehen
    • 102-3.jpg

      23,39 kB, 150×75, 125 mal angesehen
    Die TARDIS kommt in den Sümpfen des dritten Mondes des Planet Delta Magna an. Beim Versuch, einen genauen Messwert auf dem Detektor zu erhalten, wird der Doctor von Thawn und Fenner, zwei Männer von einer nahe gelegenen Methanraffinerie, angeschossen.
    Romana wird unterdessen von den grünhäutigen Eingeborenen, den Swampies, gefangen genommen, die sich dazu entscheiden, sie ihrem Gottes Kroll, als Beginn zu einem Angriff auf der Raffinerie, zu opfern.
    Ein Mann, der Rohm-Dutt genannt wird, lässt Waffen zu den Swampies liefern und das angeblich im Namen einer Anti-Kolonialisierungsorganisation, die mit deren Sache sympathisiert. Dieses ist jedoch ein Teil von Thawns Plan, um die Swampies auszulöschen. Der Doctor kommt gerade noch rechtzeitig im Tempel der Swampies an, um seine Begleiterin retten zu können.
    Die Raffineriemannschaft erkennt, dass sich das Seebett verschiebt, als wenn es etwas gibt, das sich darunter bewegt. Die Swampies, geführt von Ranquin, bereiten ihren Angriff vor, aber werden an ihrem Vorhaben gehindert, als Kroll - ein enormes kalmarähnliches Geschöpf - am Horizont erscheint. Kroll startet einen Angriff, während der Doctor, Romana und Rohm-Dutt durch die Swampies gefangen genommen und zum Tod verurteilt werden. Dem Doctor und Romana gelingt es zu entkommen, aber Rohm-Dutt wird durch einen Tentakel von Kroll ergriffen und getötet.
    Die zwei Time-Lords erreichen die Raffinerie, in der sie erfahren, dass Thawn plant, Kroll zu zerstören, bei dem es mit einer Rakete in die Luft gesprengt werden soll. Der Doctor macht die Rakette unbrauchbar und Thawn wird durch die Swampies getötet, während sie ihren Angriff starten.
    Kroll zieht sich dann zurück, aber der Doctor erkennt, dass es das fünfte Segment gefressen hat, (welches als Swampie Relikt getarnt gewesen war,) und er benutzt den Detektor um die Bedrohung zu beenden. Das Fragment wird umgewandelt und anstelle des riesigen Kroll, gibt es nun unzählige kleinere Geschöpfe, welche nun die umliegenden Sümpfe besiedeln.

    Episodeninfos:

    Episode besteht aus 4 Teilen zu je 25 min.
    Teil 1 (23.12.1978)
    Teil 2 (30.12.1978)
    Teil 3 (06.01.1979)
    Teil 4 (13.01.1979)

    Die Episode ist in Farbe und besitzt Mono-Ton.

    Regie: Norman Stewart
    Drehbuch: Robert Holmes

    Cast:
    Tom Baker: The Doctor
    Mary Tamm: Romana
    John Abineri: Ranquin
    Frank Jarvis: Skart
    John Leeson: Dugeen
    Philip Madoc: Fenner
    Grahame Mallard: Harg
    Neil McCarthy: Thawn
    Glyn Owen: Rohm-Dutt
    Carl Rigg: Varlik
    Terry Walsh: Mensch


    DVD Info:



    Erscheinungsdatum: 24.09.2007
    Laufzeit: 95 Minuten

    • Special Feature Information:
    ° Commentary by Tom Baker und John Leeson.
    ° Dokumentation: In Studio (11'25")
    ° Dokumentation: Variations (6'24")
    ° Dokumentation: There's Something About Mary (9'47")
    ° Dokumentation: Philip Madoc - A Villain for All Seasons (9'40")
    ° Continuities
    ° Photo Gallery
    ° Programm Untertitel
    ° Untertitelte Produktionsnotizen
    ° Coming Soon
    ° Radio Times Liste (PDF)

    1.135 mal gelesen