Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 239.

  • Die Musik hat mich gar nicht so gestört in dieser Folge. Den Countdown fand ich als Spannungsmoment simpel, aber effektiv. Nur mal eine Frage, die mich seit gestern beschäftigt, einfach nur, weil ich diese Organisation so mag: Wo war UNIT in dem ganzen?? Eine Alienbedrohung, der Präsident wird mit Flieger abgeholt, sonst tut das UNIT, wo ist UNIT? Also mir ist schon klar, dass der UN Generalsekretär für den Anfang als Dopplung zum Papst wichtig ist, aber wenigstens danach hätte doch irgendwann U…

  • Ich fände es zwar auch witzig, wenn wir bis jetzt von einer "falschen" Regenerationsreihenfolge ausgegangen wären, und ich fand Derek Jacobi als Master auch toll um ehrlich zu sein, aber ich stimme Pascal zu, dass das irgendwie auch etwas zu viel wäre.

  • Ich weiß nicht, wie ich hier abstimmen soll. Schwanke so zwischen Gut und Durchschnitt. Also, als Mittelteil eines Dreiteilers funktioniert die Folge für mich super! Gerade den Anfang, wie das "Previously" als Erzählung in dem erneuten bzw. ersten Date von Bill mit Penny verarbeitet wird, fand ich groß. Und das es dann gedoppelt wurde, diesmal UN Generalsekretär statt Papst. Ich fand die Folge auch großteils spannend und unterhaltend und auch optisch hatte das einige schöne, aber auch einige seh…

  • 87 Minuten

  • Der Projektorraum war von den Monks, zu denen die Shadow Leute eigentlich keinen Zutritt haben. Bill und Nardole sind ja nur "zufällig" drauf gestoßen. Der ist also wie du bemerkt hast, immer da. Dass die im Vatikan aufgeploppt sind, lag denke ich daran, dass der Monk da reinwollte. Weil jemand wieder das Buch übersetzt hat, und wenn sich alle selbst töten, bevor sie üben konnten die Welt einzunehmen, müssen sie die Simulation von vorne anfangen...oder er wollte rein um den Doctor aufzuhalten, w…

  • Zitat von Radioactiveman: „Sorry, Moffat, aber das Tagebuch gehört nicht dem Doctor sondern River Song. Und eine Frau, die einem Mann ihr Tagebuch überlässt? Das ist - weit mehr als dieser Zufallszahlentest - ein universell gültiger Beweis dafür, dass es nicht real sein kann. “ Naja, sie vergleichen doch eh ständig....also kennt der Doctor schon ganz viel. So wie ich das verstanden habe, schreibt sie dort ja vor allem die Geschichten mit dem Doctor rein, damit sie mit den Zeitlinien nicht durche…

  • Nach Carnival of Monsters meine zweite Folge mit Pertwee als Doctor. Chronologisch schauen kann ja jeder. ^^ Hier ist er viel weniger ernst, was ihm meiner Meinung nach sehr gut bekommt. Immerhin war Pertwee auch Komiker und ich mag Doctoren, die ab und zu etwas Clowneske sind. Die Regenerationsverwirrtheit war super und die ganze Story darum im Krankenhaus macht einfach Spaß. Auch, wie er mit den Schuhen kuschelt, obwohl er ja eigentlich nur den TARDIS Schlüssel daraus gebraucht hat. Das Dusche…

  • 87 Minuten

  • Zitat von Ducky: „Meine Liste wäre eigentlich noch länger, aber es dürfen ja nur 20 sein. “ 20 sind wirklich zu wenig. Egal wie oft ich meine Liste umstelle, es werden immer mindestens 25.

  • 87 Minuten

  • Labereckenthread...

    Zola - - Offtopic

    Beitrag

    Das Media Book des TV-Movies gibt es auch gerade für 10€.....sehr suspekt.

  • ach, ich hab doch extra "oder sowas" geschrieben.

  • Zitat von André McFly: „Aber das war doch drin? Zumindest sagte der Doctor sowas wie "ich war schon öfters hier" oder so, oder irre ich mich? “ Zitat von yttox: „Der Doctor sagt aber in einer Szene zu Bill, dass er schon öfter da gewesen ist. “ Ich gebe ja nur wieder, was Sarah Dollard im Interview gesagt hat. Vielleicht hat er ja mehr gesagt als das....vllt etwas spezifischeres. Und ja, er sagt, dass er schon öfters da war. Zitat von Pascal: „Wer ist denn "die BBC"? Ich gehe stark davon aus, da…

  • facebook.com/isabella.illauer

  • Zitat von André McFly: „Warum ich mittlerweile die BBC verachte bis aufs Blut: In der vierten Folge "Knock Knock" kommt ein Charakter vor, der tatsächlich der Enkel von Harry Sullivan ist. Allerdings wird man daovn nicht viel mitbekommen bei der Folge, da von "oben" entschieden wurde, diese Verbindung aus der Serie zu schneiden, um die Zuschauer, welche keine 40 Jahre alten Companions kennen, nicht zu verwirren... “ das ist so bescheuert. Es sind nicht alle Zuschauer so dumm, wie die BBC zu glau…

  • Whocast #341 – Don’t worry, be happy!

    Zola - - Whocast

    Beitrag

    Haha, wollte den Song auch gerade posten, aber da war Sven etwas schneller. Finde das soo perfekt, weil Ashes to Ashes ja eine Formulierung ist, die Priester bei Beerdigungen verwenden und wenn man eben nicht Happy ist, dann stirbt man. So bekommt dieses "hope you're happy too" so eine Bedrohlichkeit. Und man wird eben zu Ashes (bzw. Dünger) verarbeitet, wenn man nicht happy ist. Außerdem finde ich, dass es zum 12. Doctor passt, wenn er Bowie zitiert. Hab leider erst die erste Hälfte des Whocast…

  • 73 Minuten

  • 10x01 - The Pilot

    Zola - - Staffel 10 - Die Episoden (SPOILER)

    Beitrag

    Ja, zumindest ihrer Adoptivmutter gegenüber hat sie sich noch nicht geoutet. Aber sie versucht auch nicht zwanghaft, das Geheim zu halten. Oder so zu tun, als wäre sie hetero. Also zumindest dem Doctor gegenüber erzählt sie ja die Pommes Geschichte, und sie hält sich ja auch flirtmäßig nicht zurück, weder bei dem Pommes Girl noch bei Heather. Also zumindest scheint sie für sich selbst schon im reinen und klaren mit ihrer sexuellen Orientierung zu sein und sich dafür auch nicht zu schämen oder es…

  • 10x01 - The Pilot

    Zola - - Staffel 10 - Die Episoden (SPOILER)

    Beitrag

    Zitat von Obscuriosity: „Der einzig wirkliche negative Punkt, den man der Folge anmakeln kann, ist die zu dünnflüssige Verbindung zwischen Bill und Heather wie auch ihre äußerliche Lösung gewesen. Ich habe viel zu wenig von den beiden gesehen, um eine ernsthafte emotionale Spannung für glaubhaft zu halten, was auch für das "Ende" dieses nie wirklich stattgefundenen Verhälltnisses angeht. Das Bill einfach hinnimmt, was ihr wiederfahren ist und anstatt zu hinterfragen, ob sie noch irgendwie zu ret…