Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 553.

  • @Nikioko stimmt natürlich! Der beste Master überhaupt, hat viele Pertwee Folgen für mich gerettet.

  • Ich habe vom Doctor Who am "Rande" immer mal wieder was gehört, mich aber null mit der Serie beschäftigt. Ich dachte bis 2012 immer "das ist bestimmt ne Krankenhausserie" mit irgend einem Gimmick warum der "Hauptdarsteller" dann "Who" heißt. 2012 habe ich auf Empfehlung eines Bekannten dann die erste Folge angeschaut. Ganz ehrlich, ganz begeistert war ich nicht, es hatte glaube ich nur eine Bildqualität von 480p und sah, für mich als verwöhnten Serien-Schauer, optisch extrem nach "Soapopera" aus…

  • 6x03 - The Invasion

    Arathas - - Die Episoden des 2. Doctors

    Beitrag

    Mir persönlich gefällt "Tomb" immer noch am Besten! Kann man aber nicht ganz gelten lassen, da die Cybermen hier ja erst "später" auftauchen. Und da sind die hier genannten 2 Stories besser. Aber insgesamt ist Tomb für mich sogar einer meiner Favoriten aus Classic! Viele tolle Szenen und großartiger Spannungsaufbau.

  • ich bin ja kein RTD Feind wie einige hier. Aber freue dich auf Staffel 4 wenn du jetzt schon enttäuscht bist

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    @Mario: Nochmal kurz zum Alter als Einschub: Tom Baker würde ich (am Anfang) sogar noch eher als jüngeren Doctor bezeichnen, er war ja gerade erst 39 Jahre alt bei seiner ersten Staffel. Am Ende hatte er dann ein solides Alter (weder alt noch jung). Pat Troughton wiederum, war aus meiner Sicht ein deutlicher Kontrast zum ersten Doctor damals! Aus dem älteren Mann wurde ein doch deutlich jüngerer Mann, muss damals auch ungewöhnlich gewesen sein wenn man von Anfang an dabei gewesen war. Als "alt" …

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Außerdem, warum schaut man noch Doctor Who, wenn man "WEIß", dass einer der zukünftigen Doctoren eine Frau sein "KANN". Ich meine, man hat es an Missy gesehen, man hat es am General gesehen.......da musste man doch damit rechnen, dass auch der Doctor eine Frau werden kann? Vielleicht verstehe ich es auch gerade nicht, weil "etwas" aus der unendlichen Doctor Who Weisheit einiger Individuen für mich nicht klar genug ist oder ich zu dumm bin. Aber kurz gesagt: Dann hätte man die Serie abschalten kö…

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Ich bin auch nicht begeistert, warte aber immer erst auf das Ergebnis. Ja, ich habe auch ein mieses Gefühl, hoffe aber inständig dass die Serie doch nochmal die Kurve bekommt. Ganz ehrlich, nach sehr nüchternen Staffeln 9 und 10 bin ich sogar neugierig. Statt um den neuen Doctor mache ich mir eher Sorgen um den Showrunner.........aber auch hier gilt: Erst mal abwarten. An Moffat finde ich hat man gesehen, dass Schreiber und Showrunner unterschiedlich sind. Und darauf hoffe ich, im Positiven Sinn…

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Endlich habe ich sie mal, in XXXL Format, vor Augen, danke, jetzt weiß ich dann auch wie sie aussieht.

  • Ich habe, gefühlt, die Episoden des 1. und 2. Doctors als sehr gut in Erinnerung, ich liebe die Schwarz-Weiß Ära einfach. Übt auf mich eine ganz besondere Faszination aus.

  • Stimme hier meinem Vorredner zu......nur weil (aus meiner Sicht) vor allem die letzten 2 Specials nicht sonderlich gut waren, muss man diese nicht gleich abschaffen. Sonst können wir, nur um das Sinn freie heraus zu kristallisieren, auch Folge 3, 8, 10..etc...einer Staffel löschen, die sind doch auch immer nicht so doll. Achja, und Folge 1 auch immer. Ach ja, die zweite Folge von Zweiteilern auch und natürlich auch die Staffelfinals, die sind ja doch auch nicht so dolle meistens und.............…

  • Ich bin gespannt ob im geplanten Format "10x 60min" auch ein Weihnachtsspecial mit drin ist bzw. dieses nicht einberechnet ist oder aber es einfach keines mehr geben wird.

  • Screentime ist ja quasi identisch, von daher fände ich dies auch bessern, wenn man die Zeit sinnvoll nutzt!

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Auch wenn ich Torian(a) nicht immer zustimme, so sehe ich dies hier ähnlich. Die erste Folge mal ausgeklammert werden die Quoten weitestgehend einbrechen. Zumindest in GB herrscht, zusätzlich zum kontroversen Geschlechtertausch, auch eine gewisse "Übersättigung" an Doctor Who (meine Meinung). Allerdings glaube ich nicht das dies nach bereits einer Staffel erfolgt, sondern aufgrund der internationalen Deals Jodie noch 1-2 Jahre machen darf.

  • Shield ist gar nicht mal so schlecht, hat aber weitem nicht den Anspruch eines Hannibal. Once Upon a Time.....eeeh nein! Legend o Korra....."OK" Fortsetzung der "guten" Avatar Serie, mehr nicht (weniger auch nicht).

  • Star Trek: Discovery (2017)

    Arathas - - Filme und andere Serien

    Beitrag

    Ich fands besser als The Orville Zumal Diese ja auch eher Parodie ist (wenn auch mit überraschend ernstem Ton bisher) und für mich eine Kopie von Star Trek. STD ist wenigstens noch im selben Universum und "ernst"......auch wenn mir der Lensflare Effekt auf den Zeiger geht und die Serie zu "geleckt" wirkt. Aber ganz ehrlich: Really? Keiner kann erwarten dass die Serie "optisch" aussehen soll wie vor 40 Jahren, dann wären die 10% der Hardcore Fans zufrieden und die anderen 90% würden direkt abscha…

  • Lieblingsdoctor

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Bis auf Tennant und McGann stimme ich quasi überein

  • Lieblingsdoctor

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Viel treffender kann man es wohl nicht ausdrücken.

  • Lieblingsdoctor

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Hartnell / erster Doctor ist spätestens in seinem 2 Jahr schon viel zugänglicher und fast das Gegenteil von dem dir Gesagten. Für mich gibt es Hartnell quasi in 3 Ausfertigungen. 1. Erste Story überhaupt (4 Folgen) = das von dir beschriebene (grummelig, bösartig, "Arschloch") 2. Quasi die Entwicklung in der ersten Staffel (relativ rasch) 3. Ab der 2 Staffel der nette Doctor mit wenigen Ausnahmen

  • Der 13. Doctor ist...

    Arathas - - Allgemeines

    Beitrag

    Sollte die Doctor das jetzt auch schaffen mit der Traurigkeit, dann Respekt. Ich kann mich nach wie vor nicht dran gewöhnen, aber akzeptieren! Und ja, Doctor Who lebt von sich neu erfinden, allerdings muss man hier dann nicht gleich mit der Pistole auf Teufel komm raus alles mit Frauen umbesetzen. Genau dass ist hier aber passiert (General = Frau ; Mater = Frau; Doctor = Frau). Umso mehr freu ich mich, wenn mich Whittakter überzeugen kann!

  • Ich bin Moffat noch immer sehr dankbar für die (positiv) märchenhafte und sehr gute Staffel 5/6. Erst beim rewatchen habe ich die 5 Staffel so richtig schätzen gelernt. Meine größte Befürchtung für Staffel 11 ist, dass es nach meinen bisherigen Wissen keine Einzelfolgen mehr geben wird, sondern quasi eine durchgehende Storyline. Aber auch das ist halt mal was neues und ich werde versuchen mich (wenn dem so ist) damit zu arrangieren, ebenso mit dem weiblichen Doctor.