Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 456.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja, der Sänger siehtr schon sehr untergewichtig aus. Gesund ist das nicht! (Ich hätte da ein paar Kilos abzugeben ... ) Gruß Roland

  • Nichts gegen DORO! Ich habe die Dame letztes jahr zwei mal LIVE erleben dürfen. Die ist immer noch absolut heiß und macht tolle Musik! Gruß Roland

  • Außerdem taucht die Idee in "Game Of Thrones" (Bücher) als Entstehungsmythos der Drachen auf. Ich fürchte, das hat den Autor der Folge auf dumme Ideen gebracht. Gruß Roland

  • Es fällt mir in der Tat schwer, sich Doctor Who Fans vorzustellen, die sich nicht wenigstens für die "Vorgeschichte" von "NewWho" interessieren, wenn sie erfahren, dass es eine Vorgeschichte gab. Und dsas ist ja so offensichtlich, wie es offensiochtlicher nicht sein kann, wenn man mit dem 9., 10, 11. oder 12. Doctor beginnt. Hingegen kann ich es mir durchaus vorstellen, dass mancher Fan nicht die nötigen Sprachkenntnisse hat um die Folgen, die nur in Englisch vorliegen, zu schauen, aber trotzdem…

  • Einmal reicht: Die Mediabooks! Wenn, wie jetzt beim 7. Doctor, eine interessante Spezialversion herauskommt, werden dann die "alten" drei Boxen verkauft. Gruß Roland

  • ... und ausverkauft! Gruß Roland (hat auch zwei Tickets ergattert)

  • Das erste Mal gehört von Doctor Who hatte ich Ende der 70er Jahre. Da war von einer Kinderserie die Rede, in der ein alter Mann mit einer Notrufzelle durch Raum und Zeit reist. Obwohl ich mich schon immer für SciFy (meist Bücher, aber auch StarTrek und Star Wars) interessierte, habe ich mir das damals nicht angeschaut, zumal ich in meiner Studentenbude keinen Fernseher hatte. Erst 2005 wurde Doctor Who wieder ein Thema, als die neue Serie angekündigt wurde. Als dann klar war, dass sie auch nach …

  • Zitat von Pascal: „Vielleicht würde man auch 10 Episoden a 60 Minuten hinbekommen, da man Budget spart durch längere Zeiten und weniger Folgen. Keine neuen Sets, Darsteller, etc. “ Das würde aber mit dem US-Markt und dem deutschen Privatfernsehen (FreeTV) kollidieren. Diese haben nämlich den Ein-Stunden-Rhythmus und müssen in dieser Stunde eben noch Ihre Werbung unterbringen. Ansonsten hätte ich nichts gegen längere Folgen einzuwenden. Gruß Roland

  • Star Trek: Discovery (2017)

    RGH55 - - Filme und andere Serien

    Beitrag

    In aller Kürze: Die ersten zwei Folgen waren nicht schlecht, aber The Orville ist um Längen besser! Gruß Roland

  • Mehr New-Series von BigFinish

    RGH55 - - Gesprochenes

    Beitrag

    Bleibt die Frage warum bei Hörspielen bzw. Audio-Dramas die optiosche Ähnlichkeit von Belang ist. Wenn man hier schon neu castet, wäre da nicht eine stimmliche Ähnlichkeit wichtiger gewesen? Der Cast wäre z.B. ideal, wenn Big Finish eine Sparte für Direct-To-DVD (oder BluRay) Produktionen einrichten würde. Gruß Roland

  • Neue BBC Animation: Shada (Nov 2017)

    RGH55 - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von yttox: „Ich nehme mal stark an, dass sie ihn filmen, um eine Vorlage für seine Mimik und Gestik für die Animationen zu haben. “ Dazu brauchen sie aber keinen GreenScreen! Gruß Roland

  • Der 13. Doctor ist...

    RGH55 - - Allgemeines

    Beitrag

    Was genau spricht gegen die Dame? Gruß Roland

  • BTW: Musste sonst noch wer beim Blick durch Bills Körper an "Der Tod steht igr gut" denken? Gruß Roland

  • Wow! André hat ja schon fast alles gesagt, pardon: geschrieben. Aber irgendwie habe ich Angst vor der Auflösung ... Gruß Roland

  • Der Doctor Who Quoten Thread

    RGH55 - - Allgemeines

    Beitrag

    >> Ja, aber die Medien spiegeln nicht die öffentliche Meinung der Bevölkerung wieder. Sie lenken sie. Das versuchen sie zumindest. Diesen Satz würde ich mal stark bezweifeln. In einem marktwirtschaftlichen System wollen Medien in erster Linie durch große Auflagen Geld verdienen. Und daher neigen Sier eher dazu, ihrem Zielpublikum nach dem Munde zu reden, pardon: zu schreiben, damit diese ihre Erzeugnisse kaufen bzw. abonnieren, sei es in Papier- oder Digitalform. In einem demokratischen und kapi…

  • Das ist leider irgendwie typisch Moffat! Man hat manchmal das Gefühl, er baut da ales Mögliche rein, was ihm interessant und spannend vorkommt und die Sache puscht, ohne sich zunächst Gedanken um die Auflösung zu machen. .. und dann wird es eher mager Ich fand auch diese Folge sehr gut ... bis zu dem Zeitpunkt, als sie im Büro des Doctors ankamen. Dass Missy gebraucht wurde, um den Doctor zu erklären, wie die Übernahme der Aliens funktioniert hat und das Bill der Link ist, war so etwas von überf…

  • Der Doctor Who Quoten Thread

    RGH55 - - Allgemeines

    Beitrag

    Eine Frage zu den Quoten: Ich kann mir vorstellen, dass viele, die der Show am Samstag Abend den Vorzug gaben, sich Doctor Who auf ihrem Festplatten-(oder DVD- oder VHS-)Recorder aufgezeichnet haben, um sie später zu sehen. Werden diese denn überhaupt irgendwie erfasst. Denn ob sich jemand die AUfnahmen ansieht oder nicht, bekommt ja keiner mit, da das ja Offline geschieht. Gruß Roland

  • Moffat und die Auflösungen ...

  • Wieso erinnert sich Bill eigentlich an die Geschichte mit dem Papst, die ja nicht in ihrer Realität statt fand, sondern in der Simulation im Computer der Aliens? Hat der Doctor ihr das derart haarklein erzählt? Oder befinden wir uns doch noch in der Simulation? Dass das Biolabor micht exakt dem enstprach wie in unserer Realitätderartige Labore aufgebaut sind, wundert in einer Serie, in derder Mond ein kosmisches Drachenei ist, nicht wirklich und hat mir nicht den Spaß an der Folge verdorben. (Da…

  • Ich denke, die Simulation ist eine Welt im Computer, möglicherweise eine digitale Welt aus Bits und Bytes. Da ist vermutlich nichts ein "echte Raum", genau so wenig, wie die Räume, die wir in Computerspielen sehen, "echte Räume" sind. Der "Projektorraum" ist dann also eher das Steuerprogramm, dass die in der Simulation vorkommenden digitalen Räume berechnet und steuert. Möglicherweise wird darüber auch gesteuert, welche der Räume auf den Monitoren der Aliens dargestellt werden, auch wenn die Sim…