Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Opening Titles gemacht von DW-Fans

    Mario - - Multimedia

    Beitrag

    Da frage ich mich: Wenn es doch gute Folgen geben sollte und Jodie es nicht komplett verhaut, und die Caster diese Folgen dann nicht zerreißen würden und selbst die Doctorin nicht als ganz so schlimm wie am Ende Tennant empfinden würden, wie schnell würden wohl Stimmen laut werden, dass sie auf einmal Geld von der BBC bekommen würden, nur weil sie nicht 100% negativ sind?

  • Erster Trailer für Staffel 11

    Mario - - Staffel 11 (SPOILER)

    Beitrag

    Solche Leute gucken noch nicht einmal Trailer, weil sie eben Angst vor Spoilern haben. Von daher halte ich so einen verlängerten Teaser für recht peinlich. Denn was anderes ist es nicht, ein weiterer Teaser, nur diesmal ein wenig länger als der letzte. Beide verraten uns aber absolut gar nichts und sind daher mMn auch nicht weiter diskussionswürdig.

  • Whocast #367 ist 38 Minuten und 59 Sekunden lang, damit geht dieser Punkt an @Winddancer. Punktestand Sven Zuvivene - 4 Nikioko - 2 Kassettenkind - 1 OutLandish - 1 Solus - 1 Winddancer - 1

  • Amelia Pond - Happy Ending?

    Mario - - Allgemeines

    Beitrag

    Es ist irgendwie überraschend, dass von allen Hauptdarstellern der neuen Serie, egal ob Doctor oder Companion, Karen Gillan die beste Karriere hingelegt hat. Klar, Tennant, Coleman und Darvill haben alle Hauptrollen in anderen TV-Serien an Land gezogen, aber Gillan mausert sich zum Filmstar, wenn auch eher in der zweiten Reihe.

  • Zitat von Balko: „Die Regiearbeit war eine Verbesserung zur Folge davor, “ Gerade im Rewatch wiedergesehen und dass muss ich revidieren. Die Regie ist unterirdisch schlecht, zumindest die Kameraarbeit ist abgrundtief scheiße. Ich musste leider feststellen, dass alleine vom technischen Standpunkt, diese Folge einer der unguckbasten der gesamten Serie ist. Und eigentlich krankt die gesamte RTD Ära an ihrer Optik und Kameraarbeit, aber es ist mir bei keiner Folge biem Rewatch bisher so stark aufgef…

  • Zitat von Mythril: „Gut war hier auch wieder der Aufbau des Mysteriums um den Doktor und auch wie die "Plotholes" später in Curse of Fenric aufgelöst werden, ist prima gelöst. Das Schachspiel-Motiv, was sich hier auch durch die ganze Folge zieht ist auch gelungen und findet später ja dann eben auch wieder in Curse of Fenric Erwähnung. Die Folge ist also eigentlich Mittlelteil einer (sehr sehr sehr sehr losen) Trilogie, die sich durch die gesamte McCoy Ära zieht (Dragonfire, Silver Nemesis, Curse…

  • Zitat von Nikioko: „Ansonsten: Classic Doctor Who und New Doctor Who werden ja auch als eine Serie gezählt. “ Liegt nicht an mir. Ich orientiere mich an der Wikipedia, und ja ich weiß, die hat die Weisheit auch nicht gepachtet, aber dort wird klar, zumindest in der englischen, zwischen den klassischen und neuen Versionen von Twilight Zone und Outer Limits unterschieden, nicht aber zwischen den Classics und New Who Episoden, die werden als eine Serie betrachtet. Außerdem handelt es sich bei New W…

  • Also die tschechische? @André McFly Tut mir leid, aber du wirst dich für eine DragonBall Serie entscheiden müssen. Oder du musst, wie Nikioko, erklären, warum es alles als eine Serie gewertet werden muss, auch wenn es als Franchise aus verschiedenen Serien gelistet ist.

  • @Engelskrieger79 Welche Serie Die Besucher meinst du? Es gibt mehrere Serien, die diesen Titel auf Deutsch haben. @Nikioko Im Falle von The Twilight Zone und The Outer Limits werden die späteren Serien nicht als Fortsetzungen sondern Remakes gelistet. Daher würde ich dich bitten, entweder zwischen Original und Neuauflage zu entscheiden oder eine gute Erklärung dafür abzugeben, warum die verschiedenen Fassungen als eine Serie gezählt werden sollten.

  • @Pascal Du kannst deinen OP jederzeit editieren. Die Stimmen werden eh erst final am 31. ausgezählt.

  • Ersteres, falls wieder über 100 Serien zusammenkommen sollten, könnte man das Ganzen ansonsten auch nicht in eine Umfrage packen.

  • Die letzte Runde ist 14 Monate her, mal schauen ob sich etwas verändert hat. Gleiche Regeln wie zuvor. Erneut hat jeder drei Wochen, also bis zum 31. Juli, um bis zu 20 Serien zu nennen, die er oder sie glaubt, in die Top 100 gehören. Dabei ist es komplett egal, ob die Serie bereits von einem vorherigen User genannt wurde. Und auch die Anzahl der genannten Serien ist egal, solange sie die 20 nicht überschreitet. Ich hoffe, dass wieder ein paar Leute mitmachen. Und wie immer mache ich den Anfang.…

  • 12. Babylon 5 (Science Fiction, USA, 1993-1998, 110 Episoden à 43 Minuten in 5 Staffeln + 6 TV-Filme) wurde ja bereits erwähnt. Entwickelt wurde die Serie von J. Michael Stracynzki Ende der 80er, aber er konnte sie nicht an eine Produktionsfirma oder einen Fernsehsender verkaufen. Bereits damals hatte er eine Serienbibel ausgearbeitet und die Serie beinahe komplett durchgeplant. Stacynzki kam auf die Idee seine Serie so komplett durchzuorganisieren, nachdem er gemerkt hatte, dass zu kurzfristige…

  • Morgen will das EU Parlament ein neues Gesetz zur Sicherung von Urheberrechten im Internet verabschieden, nachdem es kürzlich durch den entsprechenden Rechtsausschuss durch ist. So wie das Gesetz derzeit geschrieben ist, sind besonders die Artikel 11 und 13 problematisch. Falls man sich noch nicht selbst damit auseinandergesetzt hat, weil in der national Berichterstattung der Regierungsstreit der letzten Wochen leider sämtliche Aufmerksamkeit auf sich zog und das Thema auf die hinteren Seiten de…

  • 19. Star Trek (Science Fiction, USA, 1966-1969, 79 Episoden à 50 Minuten in 3 Staffeln) inzwischen meist als Star Trek: The Original Series (kurz: TOS) bezeichnet, um zu unterscheiden ob man von der Serie oder dem gesamtne Franchise spricht. Über die bahnbrechende Serie aus der Feder von Gene Roddenberry, die William Shatner und Leonard Nimoy zu Stars machte und bis heute die Welt der Science Fiction beeinflusst, und sei es nur durch die Reboot-Filme und die neuste Serie innerhalb des Franchises…

  • Whocast #366 ist 3 Stunden, 8 Minuten und 45 Sekunden lang. Damit geht dieser Punkt an @Sven Zuvivene Punktestand Sven Zuvivene - 4 Nikioko - 2 Kassettenkind - 1 OutLandish - 1 Solus - 1

  • Überraschenderweise finde ich die Szene nicht mal schlecht. Klar, ein wenig over the top, aber post Regeneration ist das ja eigentlich normal. Erinnert mich auch mehr an Matt Smith nach der Regeneration und ich hatte mit einer Leistung in Richtung David Tennant gerechnet.

  • Worst of... Fandom

    Mario - - Allgemeines

    Beitrag

    Ja und dass zu es als Profilbild benutzt ebenfalls.

  • Worst of... Fandom

    Mario - - Allgemeines

    Beitrag

    Vielen. Und nachdem Ungarn sich letzte Woche zu einem weißen, christlichen Land ernannt hat (kein Scherz, guckt euch mal das Stopp-Soros-Gesetz an, und auch der Name ist kein Scherz) ist Österreich-Ungarn dann auch komplett wieder mit dabei. Und diesmal scheinen die Polen und Tschechen sich auch noch freiwillig anzuschließen.

  • Worst of... Fandom

    Mario - - Allgemeines

    Beitrag

    Trump ist ein Sonderfall, weil der wirklich ein Idiot ist - und dazu noch ein Arschloch, um es mal freundlich auszudrücken.