Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 112.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schon sehr nichtssagend - und Whittakers Betonung der Sätze klingt sehr künstlich ... Hoffentlich wird das nicht so ein affektiver Charakter, wie er hier klingt.

  • In der IMDB werden zwei der neuen Begleiter mit vollem Namen genannt: Yasmin Khan und Ryan Sinclair. Tauchten die Namen schon mal irgendwo anders offiziell auf?

  • Mein Gott sind die Promo-Bilder bunt ...

  • Ich fand den Comic auch super - und hatte auf das Special mit dem Vierten Doctor gehofft ...

  • Erster Teaser

    Jefferson Hope - - Staffel 11 (SPOILER)

    Beitrag

    Gar nicht schlecht der Trailer. Bin gespannt. Das mit dem Beano-Magazin ist sicher nur ein netter Insider-Gag - Chibnall wird einen Teufel tun, und irgendwelche Verbindungen zu einem vorherigen Doctor herstellen. Ich bin nach wie vor der drei Begleiter wegen besorgt. Warum gleich drei? Nicht genug, einen völlig neuen Doctor-Typus vorzustellen ... auch noch drei Begleiter charakterisieren - hoffentlich wird das nicht zu viel ...

  • Aus dieser Reihe gibt es ja auch in US und UK keine weiteren mit dem Dritten Doctor. Toll wäre eine deutsche Veröffentlichung des Specials mit dem Vierten Doctor (Gaze of Medusa) - ganz zu schweigen von den Serien mit dem Achten und Neunten Doctor ...

  • Hab jetzt endlich "Erdstoss" gesehen - und bin begeistert. Nun macht mich zusehends unruhig, dass Pandastorm nach "Castrovalva" laut einiger Aussagen hier mit dem Vierten Doctor weiter macht. Ich persönlich hätte viel lieber den Fünften Doctor komplett, als ein paar Highlights verschiedener Doctoren - über deren Highlight-Charakter man ja offenbar streiten kann. Eine grauenhafte Vorstellung, wenn der Fünfte dann doch mal weiter synchronisiert wird und dann aus welchen Gründen auch immer eine and…

  • Big Finish Kurzkritiken

    Jefferson Hope - - Gesprochenes

    Beitrag

    Hallo Big Finish-Hörer. Habt ihr vielleicht Lust und Zeit im Doctor Who Wiki für gehörte Geschichten aussagekräftigere Inhaltsangaben zu schreiben, als die übersetzten Big Finish-Ankündigungen? Die sind oft sehr allgemein ...

  • Akte X

    Jefferson Hope - - Filme und andere Serien

    Beitrag

    Ich muss sagen, ich bin bisher sehr positiv überrascht. Die erste Folge war, von dem Dallas-Effekt mal abgesehen, den ich richtig platt fand, ganz schön voll gepackt. Und ich war doch überrascht, wie viel sie da von früher wieder hochholen. Wer hätte wirklich noch mit Jeffrey Spender gerechnet? Oder dem Syndikat? Wer dachte noch an diesen mysteriösen Trip, den Scully mit dem Raucher unternahm? Nun gut, Skinner jetzt doch wieder zum Verbündeten des Rauchers zu machen, ist etwas unglaubwürdig ... …

  • Definitiv auch The Keys of Marinus. Das ist ein toller episch angelegter Handlungsbogen mit den unheimlichsten Gegnern der ersten Jahre. Die würde ich durchaus gerne mal in New Who wieder sehen, so wie auch die Draconians ... Ansonstens mag ich auch die Historicals gerne, obwohl die vielleicht für heutige Sehgewohnheiten ohne jegliche außerirdische Bedrohung als langweilig gelten könnten (hatten ja durchaus Schullfernsehcharakter) - aber ich schätze sie sehr!

  • Ob Chibnall wohl seinen Silurianer-Zweiteiler fortsetzt? Ich fand ja damals die Wissenschaftlerin, die freiwillig mit in die Silurianer-Kolonie geht, ganz gut als Figur. Wäre nicht uninteressant, was aus ihr und ihrem Spusi geworden ist ... Auch wenn der Doppelteil hier ja wohl nicht so beliebt ist - ich fand ihn nicht schlecht. Eine Forsetzung hätte das Potenzial zur Steigerung ...

  • Ich auch. Und was soll der Knopf mir sagen?

  • So unterschiedlich ist das . Ich war schon gespannt, was es mit der eingefrorenen Zeit, Bills Rückkehr und der Glas-Frau auf sich hatte. Ich finde es gut gelöst, dass dieser Spannung die für manch einen vielleicht ernüchternde Erkenntnis folgte, dass mal nicht das Leben des Doctors oder das Wohl des gesamten Universums auf dem Spiel steht. Das Ganze ist für mich eine feine Geschichte über die Angst vor dem Tod und den Versuch, diesen zu überwinden. Ich wiederum hätte Rusty und die Dalek-Mutanten…

  • Ich fand die Folge eigentlich ganz ok. David Bradley hat seine Sache gut gemacht, sooooo sehr überzogen fand ich seinen Ersten Doctor nicht. Vielleicht etwas, aber das konnte ich gut ab und empfand es nicht als Verrat an der Figur (und der Erste Doctor ist einer meiner liebsten!). Schwieriger fand ich da schon den abschließenden Pathos des Zwölften - den hätte ich wirklich nicht gebraucht. Besonders das Selbstgespräch am Schluss fand ich zu viel des guten. Da hätte ich mir etwas mehr von seiner …

  • Oh Mann, bloß nicht dieser Valeyard-Mist ... das ist echt zu viel für eine Folge!

  • In Schwarzmeiers Fall halte ich die Wahl für kurzsichtig. Denn ewig wird er vielleicht ja auch nicht mehr arbeiten wollen (oder können) - und dann ist die Umgewöhnung erstmal schwer mit 'ner neuen Stimme. Was auch immer die beiden Firmen planen - es gibt eine Menge Classic-Material - das schafft Schwaerzmeier auf lange Sicht nie und nimmer ...

  • Nervig finde ich eher, dass alle klassischen Doctoren die selbe Stimme haben ... 5 - bis 7 ist nun mal so, aber bei "neuen" klassischen Doctoren wünschte ich mir etwas Abwechslung. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau! Ich freu mich trotzdem auf die erste Folge!!!

  • Ich hätte mir den Sprecher gewünscht, der den Ersten Doctor auch im Weihnachtsspecial spricht - und das ist vermutlich nicht Schwarzmeier, oder?

  • Hat jemand "The Living and the Dead" gesehen? Wirklich gut gemacht. Nur die letzten zwei Minuten muss man sich sparen, da es keine 2. Staffel geben wird. Ich verstehe nicht, warum Serienautoren nicht schon vor dem Staffelende gesagt bekommen, ob ihre Serie fortgesetzt wird oder nicht. Das ist einfach nur ärgerlich (wie bei Class) und extrem schade wie bei dieser guten (Mini)-Serie.