Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Zweifach gewünscht, und schon ist er da: Ein Thread, in dem kürzlich verstorbene Prominente (jenseits von Doctor Who natürlich) gehuldigt werden können. Zur Zeit wäre dann Christopher Lee das Thema...

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Das kommt einem nur so vor. Vor zwanzig Jahren sind auch schon viele bekannte Leute gestorben, aber die waren uns halt alle egal, weil sie keinen Einfluss auf unsere konsumierte Kultur hatten. Da haben dann unsere Eltern gesagt "Auweia, wieviele bekannte Leute gerade sterben..." Tja und nun haben halt Prominente ihr kritisches Alter erreicht, die wir auch kennen und gern haben. Und das zieht sich jetzt durch, bis wir selbst mal ins Gras beißen.

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Es gibt ein Plugin für Musikprogramme, den Harmony Improvisator, da kann man mit einem Klick jeden Akkord spielen, und die Akkorde sind nicht nur passend angeordnet, das Programm schlägt auch noch bei jedem Akkord vor, welche Akkorde man als nächstes spielen sollte. Das Ergebnis klingt verdächtig nach sehr, sehr vielen Film-Soundtracks der Neuzeit: youtube.com/watch?v=a-S5kNLv3xU Und so ist die Meldung von James Horners Tod wirklich schade, denn er war ja noch aktiv, und ich bin mir relativ sich…

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    ImageProxy

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Lemmy ist tot ! Hat am 26sten erfahren, dass er Krebs hat, und zwei Tage später hats ihn schon erwischt. So schnell geht das...

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Jetzt muss Rainald Grebe sein "Brandenburg" schon wieder textlich anpassen. Achim Mentzel ist tot. youtube.com/watch?v=jMzBZMzYJqQ

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Und da es untergegangen ist; Der französische Schauspieler Michel Galabru, uns bekannt als Polizeichef aus den Louis de Funes Polizeifilmen ist ebenfalls gestorben. (Mit 93 Jahren darf man das aber natürlich auch.) youtube.com/watch?v=zY6EbkZ6Z68

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Nja, Westerwelle hat doch auch Krebs bekommen... Das ist tatsächlich eine schockierende Nachricht. Noch schnell ein neues Album herausgebracht, dazu ein Video mit ihm im Sterbebett, und nun ist er wirklich tot. Damit hat man nicht gerechnet. Aber, das ist natürlich ein Abgang mit Stil, das muss man ihm lassen. Mach ich auch mal so.

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Und der Nächste: Alan Rickman, 69, Krebs.

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Und ist noch sehr lang. Das TimeLash-Team sollte sich auf jeden Fall schon mal präventiv eine Gedenkaktion für Tom Baker ausdenken...

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Deutschland ist gestern ein kleines bisschen dümmer geworden. youtube.com/watch?v=MblCY98OQgI

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Um die Totenruhe zu wahren, wurde die Diskussion um Böhmi ausgelagert. Bitte hier entlang: Wir reden jetzt mal über Jan Böhmermann

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Auch wenn eigentlich die Bild-Zeitung dafür verantwortlich ist, dass alle denken, Peter Lustig mochte keine Kinder, hat sich der Zeit-Autor, dessen Interview das Ganze ins Rollen gebracht hat, heute nochmal entschuldigt. Respekt.

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Die Journalisten müssten eben langsam mal anfangen, Smileys in ihre Texte einzubauen, dann gäbe es das Problem nicht...

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Zitat von Yantar: „Interessante Fußnote: George R.R. Martin musste auf seinem Blog richtig stellen, dass er selbst noch am Leben ist und es sich hier um Sir George Martin handelt. “ Ja, bei der Schlagzeile ist wahrscheinlich so mancher Game of Thrones Fan zusammengezuckt, weil man ja auch fast schon befürchtet, dass er mal sterben wird, bevor er mit den Büchern durch ist. Aber vielleicht tut es Martin ja seinen Charakteren gleich und stirbt auf grausame Weise genau dann, wenn man es nicht erwart…

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    In letzter Zeit werden hier sehr oft Leute gehuldigt, die man erstmal googlen muss, und die man dann trotzdem nicht kennt.

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Das Problem an so einem Thread ist halt, dass sich da auch schnell Routine einschleichen kann und dann jeder berühmte Tote, der nochmal durch die Medien geistert, hier pflichtgemäß Erwähnung findet. Aber das ist meiner Meinung nach nicht der Hintergedanke dieses Threads, einen Berühmtheiten-Nekrolog zu erstellen. Das Bedauern und Betrauern sollte hier schon eher auf einer persönlichen Ebene stattfinden. Todesmeldungen, die einem wirklich berührt haben. Wenn dass dann ein niederländischer Fußball…

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    ...ist nicht lustig und unfair gegenüber Klaus Kinkel !

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Bei Prince habe ich nie so richtig verstanden, wieso er immer mit anderen Popgrößen in einen Satz genannt wird. Er hatte in den 80ern ein, zwei Hits, bei denen ich auch erstmal seeeeehr lange überlegen musste, wie die denn hießen - irgendwas mit "Motherfucker" ist mir dann eingefallen, und ansonsten ist er nach diesen Chartbesuchen nur noch durch Exzentrik aufgefallen. In den 90ern jedenfalls, als ich mich mit Mainstreammusik beschäftigt habe, da hat man von Prince nur mal gehört, als er seinen …

  • Neues vom Sensenmann

    Solus - - Offtopic

    Beitrag

    Radiohead, Björk und Erdmöbel. Ähm, ja ich finde halt einfach, dass Relevanz ein wichtiger Baustein zum Weltstartum ist. Jackson, Madonna und Bowie haben es geschafft über zwei Dekaden musikalisch relevant zu bleiben, und darüber hinaus zumindest weiter Beachtung zu finden. (Bowie musikalisch, Madonna teils musikalisch / teils boulevardesk, und Jackson, der sich seinen Kinderbelästigungsklagen stellte, oder mit Babys auf Berliner Balkons herumgeturnt ist). Und da würde ich dann eben eher noch so…