Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Engelskrieger79: „PRIVATporno? R:“ Ja, ich glaub schon, dass Privatpersonen sich da mit einer Digicam hingestellt haben. Der wirkt so wie zu Hause von irgendwelchen Amateuren gemacht. Jedenfalls nicht wie eine professionelle Produktion.

  • Ich hatte irgendwie auf ein richtiges Ende gehofft, also auf eine Aufarbeitung aller losen Fäden. Ist leider nicht passiert. Auch auf mich wirkte das Ende wie ein Cliffhanger, gerade das "...to be continued" hat noch gefehlt. Überhaupt hat mir ein durchgehender Handlungsfaden gefehlt. Irgendwie gab es viele kleine Handlungsstränge, die nicht zufriedenstellend zu Ende gedacht wurden und zum Schluss hab ich mir dann gedacht: "Hä? Und das war's jetzt?" Mir kam das so vor, als hätte jeder Autor ein …

  • Zitat von Schlaubi: „Ich rede von Jack, der hatte 2 Monate Zeit um seine Schußwunde zu kurieren und da hat niemand drinn rumgewühlt, dennoch heilt die nicht.... oder zumindest nicht so wie sie es eigentlich nach 2 Monaten tun sollte.“ Sorry, du hast Recht, ich habe mich verlesen ;).

  • Zitat von Solus: „Ich seh hier zwar gerade nicht so richtig durch, aber hat Teylen hier Lilith als 9.Doctor, und Lilith Teylen daraufhin als Ziege beschimpft ? Und seit wann ist der 9.Doctor eine Beschimpfung ? :huh:“ Hä?? Falls ihr mich meint, ich wollte niemanden beschimpfen. Sagt bloß, ihr kennt den dümmsten Privatporno der Welt nicht, den ich hier zitiert habe? de.sevenload.com/videos/wSvoy4…hier-eigentlich-Stroh-rum

  • Zitat von Teylen: „Warum liegt da Plastiksprengstoff? Wieso hast du auf einmal eine Lederjacke an? :24:“ Und warum liegt hier eigentlich Stroh rum?

  • Hmmmm. An sich war die Folge recht spannend. Ich muss ehrlich gestehen, ich hab ein Tränchen verdrückt, als sie Gwens Vater aus dem Haus geschleppt haben und Gwens Mutter sich verabschiedet mit: "Goodbye, my love." Das fand ich schon sehr traurig. Hoffentlich kommt es nicht dazu, dass sie ihn verbrennen und TW kann alles vorher noch beenden. Doch als ich dann "The Blessing" gesehen habe, dachte ich mir: OKEEE - und was ist das jetzt bitte? Wozu ist das gut und warum machen sie darum ein so große…

  • Zitat von Stintfang: „Ein Wunder, dass Angelo überhaupt noch so lang überlebt hat. Bei seiner Einwanderung war ja vielleicht 25-27 Jahre alt. Rechnen wir mit 27 hieße dass, das er nun 111 Jahre alt wäre. So gesehen hatte es mich eigentlich gewundert, dass sie ihn als Greis ins Bett gelegt haben. Erwartet hatte ich eigentlich, dass er irgendwie mit TW-Technologie oder durch Jacks Einfluss weniger gealtert wäre.... eine andere Art von Miracle“ Der sah mir aber in den Nahaufnahmen älter aus . Minde…

  • Zitat: „ Vielleicht für den Fall das ihnen das Erdgass zum verbrennen der Leute ausgeht, dann können sie die immer noch in die Luft jagen. 28.gif “ Wahrscheinlich ;). Wobei die Fleischfetzen nach einer Explosion vermutlich größer sind als die Ascheflankerln nach dem Verbrennen *undaus* P.S. Lagerweise? Was hab ich mir bloß bei dem Wort gedacht???

  • Zitat von Kaoru: „A propos Sex: Die Sex-Szene habe ich jetzt nun auch nicht unbedingt haben müssen... aber... uff... es geht in einer US Pay-TV Serie halt nun mal nicht ohne. Also was will man machen? Allerdings hätte es trotzdem ruhig weniger nach "Dante's Cove" aussehen können...“ Ich fand die Sexszene eigentlich sehr schön und ästhetisch gemacht. Normalerweise gibts ja dieses Schwulenklischee: man spricht jemanden in einer einschlägigen Bar an und 5 min später landet man im Bett. Danach geht …

  • Zitat von KingKruse: „Was mich auch noch interessieren würde: Lebt diese Asche der verbrannten Menschen noch irgendwie? :D“ Das hab ich mich auch schon gefragt Aber selbst wenn - die Staubflankerln brauchen weniger Platz als 1000e Menschen, die eigentlich sterben sollten, aber nicht können. Von daher ist die Lösung mit dem Verbrennen eigentlich nur konsequent. Dass dabei wieder mal die Nazis aufs Tapet gebracht werden, war eh klar. Das musste ja kommen. Wenn die Amis über Gräuel Filme machen, da…

  • Zitat von Schlaubi: „Das ist die Torchwood Software. Das Team hackt sich nicht selber irgendwo rein, man sagt lediglich der Software, wo sie eindringen soll und die macht das dann selbstständig. Ist der Sinn von Software.“ Cool ;). Eine solche Software hätte ich auch gerne. Ich hoffe, der integrierte Spurenverwischer ist auch top. Dann wüsste ich damit schon einiges anzufangen. Die Frage, woher TW das viele Geld hat, wurde ja schon ausreichend diskutiert. Schade halt, dass man dazu nix Näheres e…

  • Zitat von GwenFan: „Mir hat es gut gefallen, wie schon die gesamte Staffel. Ich fühle mich sehr gut unterhalten, und dass soll ja wohl auch das Ziel sein.“ Bin ganz deiner Meinung. Ich hab mich köstlich unterhalten.Zitat von GwenFan: „Was war denn daran so schlimm? Ich meine jetzt nicht die Tatsache das der Kinderschänder/Mörder da mit dem Kind steht, das war echt widerlich, und konnte einem echt die Kotze hochtreiben.“ Ja, aber genau das war ja das Gute daran. Es ist so zynisch: der Kinderschän…

  • Ich bin auf jeden Fall gespannt

  • Dann müsste Rex aber auch sterben - seine Wunde war ja eigentlich auch tödlich. Zumindest hab ich das so verstanden. Er hat bei der Einlieferung ins Krankenhaus zwar noch gelebt, er wäre an seiner Verletzung gestorben, weil sie so schwer war, wenn nicht der Miracle Day dazwischen gekommen wäre.

  • Hmmm - ich hab das irgendwie anders verstanden. Ich sehe diese Leute eher so wie Zombies, nicht wie wirkliche Lebende. Tote Körper, die nur durch diese fremde Macht noch am Leben erhalten wird. Inwieweit der Stoffwechsel noch funktioniert, geht ja nicht hervor. Man sieht Rex bluten. Aber interessanterweise kriegt er keine Blutkonserven und bewegt sich immer noch. Sehr verwirrend. Und es gibt ja auch Verletzte, die zerfetzt wurden oder denen der Kopf abgetrennt wurde. Sowas regeneriert sich ja ni…

  • Zitat von Thorsten Volker Junkie: „Mal meinen kurzen Senf als Chemisch-Technischer Assistent: Ich hab' die Folge auch gerade erst gesehen und die Herstellungsmethode für EDTA nicht überprüft, auch da ich die ganzen Chemikaliennamen ohne Untertitel auch nicht verstanden habe. Es könnte schon sein, das die Ausgangschemikalien die Richtigen sind, aber ob das so einfach durch zusammenrühren bei Raumtemperatur funktioniert wage ich zu bezweifeln. Vorallem glaube ich kaum, dass das Herumrühren mit dem…

  • Ach, hab ich doch glatt übersehen, dabei war ich bei den animierten Smilies eh drinnen. Blindes Hendl Schaßaugert, halt. P.S. ich bin Österreicherin, falls ihr das noch nicht gemerkt habt *G* Hmm, die heilen doch nicht? Sie bleiben doch in dem Zustand, in dem sie gerade sind, wenn ich das richtig verstanden habe? Und dass man einfach nur Schmerzmittel geben und sonst nichts für sie tun kann? Irgendwer sprach mal in einer der vorherigen Folgen davon, dass sich die eigentlich Toten, die noch leben…

  • Erst mal: Hallo in die Runde! (finde leider kein winkendes Smiley)Zitat von Tichy: „Zitat aber Sex mit einem Toten!!! Bäh! ??“ Naja, gemeint ist da wohl, das Rex eigentlich tot sein sollte. BTW: sterben eigentlich alle, die jetzt leben, obwohl sie tot sein sollten, wenn der Miracle Day endet? Denn darauf wirds ja wohl hinauslaufen am Ende - es wird wieder alles "normal" werden. Und dann wird auch Rex sterben... Übrigens hab ich mir das bei der Szene auch gedacht: "Wäääh, der ist ja eigentlich to…