Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bevor ich all die anderen Statements lese, erst einmal meine Meinung, bevor ich sie mir durch andere Postings verfälschen lasse. Das Special war sowas von gelungen. David Tennant und Matt Smith haben super zusammen agiert, es gab wunderbare Sprüche, die sie sich gegenseitig an den Kopf gehauen haben und dann war da noch John Hurt, der dem ganzen die richtige Würze gab. Es machte so viel Spaß beim Zuschauen und dann die vielen kleinen und großen Andeutungen auf die gesamte Serie. Die Zygons, der …

  • Ah okay, dann wird zumindest das ein wenig klarer. Trotzdem hätte der Handlungsstrang mehr Aufmerksamkeit verdient aber dann wäre entweder das Special länger geworden oder man hätte eben auf eine der vielen schönen Szenen verzichtet, die das Fanherz so richtig schön hochschlagen ließen.

  • Zitat von Retrogame-Fan: „sorry, bloß ne Drei.“ Und? Magst Du das vielleicht noch ein wenig näher ausführen? Ich bin ja auch kein Freund großer und langer Reden aber nur so ein hingeklatschter 4 Wörter Post ist doch etwas arm, zumal Deine Meinung ja doch von der Mehrheit abweicht und da würde es mich schon interessieren, was denn jetzt in Deinen Augen nicht so pralle war, dass die Folge nur Durchschnitt in Deinen Augen ist. So macht es nur den Eindruck von, ich wollte auch mal was sagen oder ebe…

  • @ Retro-Game Fan Nun ja ist zwar immer noch etwas diffus aber lassen wir das mal so dahingestellt. Allerdings finde ich, kann man jetzt der Folge nicht unbedingt einen Punktabzug verpassen (oder meinetwegen auch nur einen halben) nur weil Eccleston nicht mit dabei war. Schließlich stammt das nein von Eccleston selber und wenn der nicht will, können die Produzenten auch nichts dagegen machen, dann ist das einfach so. Just my two cents, wie es soschön heißt.

  • Zitat von Kaptain Knotter: „Ich finde es durchaus legitim, so etwas als Negativpunkt anzuführen. Es geht dabei nicht so sehr um produktionstechnische Fragen, oder wer dafür verantwortlich war, dass der Schauspieler nicht in persona auftrat, sondern eher um die Folge selber, als solche genommen.“ Hmm, sehe ich ehrlich gesagt anders, da dies in meinen Augen einfach Dinge sind, auf die die Produktion keinen Einfluss hat. Wobei ich hier natürlich davon ausgehe, dass es eigentlich von vornherein gepl…