Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 143.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ui, da setzt der Doktor mal eben einen Dalek mit einer Kassetten-Hülle außer Gefecht. Low-tech at it's best.

  • Zitat von Radioactiveman: „@Frobisher, kleine Anmerkung zu Deinem Satz "Es wurde keine Geheimhaltung geschworen", hier dazu die Stelle aus der Episode von den Subtitles, auf die ich mich beziehe: "The three swore an oath of secrecy. The terrifying opponent was to be erased from history." Radioactive Man “ Stimmt. Ich habe es mir noch mal angesehen. Der Eid der Geheimhaltung bezieht sich nur auf die Custodians und deren Nachfahren. Weitere Überlebende der Schlacht waren nicht daran gebunden - fal…

  • Dalek/Dalek-Lin Der Dalek wird im 9. Jahrhundert von drei vereinten (ehemals gegnerischen) Armeen besiegt und in drei Teile zerteilt und auf weit auseinander liegenden Plätzen auf der Erde vergraben. Im heutigen Sheffield wird ein Teil bei einer Ausgrabung UV-Licht ausgesetzt. Dies bewirkt eine Regeneration und ermöglicht dem Teil-Dalek die anderen Teile an seinen Aufenthaltsort zu teleportieren und sich wieder zusammen zu setzen. Ganz schön robust so ein Dalek. Danach bringt er die Archäologin …

  • Zitat von Hutschi: „Es wiederholt im Prinzip die Szene der ersten Folge der 11. Staffel (seltsamer Zählweise), in der der Doktor sich seinen Schraubenzieher zusammenschmiedete. “ Sheffield Steel - the best metal an alien can get!

  • Die Folge hat mich gut unterhalten. Viele Wendungen und Überraschungen. Wenn man aber die Folge analysiert dann scheint es so als ob man sich nicht entscheiden konnte in welche Richtung es gehen sollte. Nordisches Mythos? Griechisches Abenteuer-Epos? Time Lord-Mystik? Im ersten Teil konnte man eine Horrorgeschichte erwarten. Einsame Hütte an einsamen Fjord. Monstergeräusche. Vielleicht eine mythische Grendel/Beowulf-Geschichte? Dann wird das Portal im Spiegel entdeckt und es geht in ein Abenteue…

  • Zitat von Emma Junkie: „Ach, und das dreimillionste alte gallifreyanische Märchen über Wesen von vor der Erschaffung des Universums. Das nicht-Universum muss verdammt überfüllt gewesen sein. “ Kannst du kurz die anderen aufzählen? Fünf würden aber schon reichen.

  • Zitat von Radioactiveman: „AvancenAch ja, der Doctor brauchte Zeit, um die Fackeln anzufertigen. Und diese Zeit musste das Drehbuch bereitstellen. Egal wie. Deshalb kommen die Morax auch nicht auf die Idee, den Doctor und Begleitung zu töten, sondern beschränken sich netterweise auf Betäubung. “ Für Aliens die alle Menschen befüllen wollen ist das allerdings eine unverständliche Aktion. Ansonsten gute Unterhaltung mit den üblichen Ungereimtheiten und offenen Fragen (Herkunft der Aliens; Grund fü…

  • Fez. Abgehakt. Schal. Abgehakt. Regenschirm mit Fragezeichengriff. Folgt.

  • Zitat von Mythril: „Die Aliens hatten in dieser Folge keine Funktion, sie waren ja nicht mal eine Bedrohung. Warum zur Hölle warum sie dann überhaupt in der Geschichte? “ Sie dienten wohl als Kontrast zu Prem. Die Aliens sind von Auftragskillern zu Sterbebegleitern geworden. Prem hingegen verweigert sich einer Läuterung.

  • 11x07 - Kerblam!

    Frobisher - - Staffel 11 - Die Episoden (SPOILER)

    Beitrag

    Gute Folge. Graham im trendigen roten Pullover, Ryan kann mit Fachwissen punkten und der Doctor erhält einen roten Fez. It's the Kerblam man! - You're just making sounds now. Da hatte ich auf eine Multi-Doctor-Folge oder wenigstens auf einen Multi-Doctor-Moment gehofft. Naja. Die Bestellung hat hat übrigens der Sechste Doctor aufgegeben. Allerdings hatte er sich verklickt. Er wollte eigentlich eine Kapitänsmütze. Ganzkörperscanner und GroupLoops. The system allocates work details based on fitnes…

  • Jetzt hat es wieder funktioniert mit den Untertiteln. Schöne Episode zu einem historischen Ereignis. Die Dämonen im Titel beziehen sich nicht auf die Aliens sondern auf die Dämonen die die Teilung Britisch Indiens hervorgebracht hat. Es sind zornige Menschen die glauben die "Anderen" verdienen nicht den selben Respekt und die selben Rechte; die "Anderen" seien unwürdig, minderwertig. Die Aliens sind geläuterte Auftragskiller die nun einsam Sterbende durch ihre Anwesenheit ehren. Die Story liegt …

  • Ich speichere die Sendungen im iPlayer um sie später sehen zu können. Dort gab es letzte Woche keine Untertitel und auch diese Woche nicht. Auch online im iPlayer wird kurz eine "Error loading subtitles" angezeigt nach dem ich die Untertitel eingeschaltet habe. Davor hat es immer funktioniert.

  • $%!/?§ Schon wieder keine Untertitel im iPlayer.

  • Viel kann man dieser Folge nicht abgewinnen. Das Team TARDIS sucht mit Metalldetektoren einen Schrottplatz ab. Warum? Ist nicht wichtig. Wichtig ist nur dass sie auf eine Sonic Mine stoßen (Wer platziert eine Mine auf einem Schrottplatz?) und schwer verletzt werden. Vermutlich. Denn aus irgendwelchen Gründen sieht man die Protagonisten in der nächsten Szene körperlich unversehrt wieder. Nur der Doctor hat innere Schmerzen. Macht auch Sinn, denn der Doctor hat die besseren Selbstheilungskräfte vo…

  • Zitat von Guitarwolf: „Bezüglich des Monsters ist es im Grunde ungefähr das Gleiche, “ Hat man ein Nackt-Monster gesehen hat man alle gesehen. ImageProxy

  • Der Titel klingt nach einem B-Movie aus den 60en oder nach einer Classic-Folge. Im Nachhinein ist er natürlich mindestens eine Größenordnung zu hoch angesetzt. "Arachnids in Sheffield" wäre ehrlicher gewesen. Die Story ist sicherlich 08/15 und auch schon öfter gesehen. Dennoch fand ich die Folge OK. Wozu brauchte der Doctor eine gefangene lebende Spinne? Letztendlich blieb sie unter Verschluss. Und warum Jade ein noch größeres Exemplar wollte ist mir auch nicht klar geworden. Überflüssige Szenen…

  • 11x03 - Rosa

    Frobisher - - Staffel 11 - Die Episoden (SPOILER)

    Beitrag

    Die erste "richtige" Story. Ja, es kam so etwas wie Spannung auf in den Szenen mit Krasko, die sich aber nicht wirklich erfüllte. Graham gefällt mir immer besser. Er behält den Überblick. The Wisdom of Graham. Ryan nervt nur. Wird Zeit dass er verschwindet.

  • Auch die zweite Folge dient wohl noch der Einführung, denn eine richtige Geschichte gab es nicht. Aber dafür neue Hintergrundinfos. Ich gebe der Folge ein "Durchschnitt". Immer noch Luft nach oben. Stenza Der neue große Widersacher des Doctors? Auf jeden Fall haben sie sich über mehrere Systeme ausgebreitet und lassen von entführten Wissenschaftlern neue Waffen entwickeln. Einen Vorgeschmack davon sehen wir in der Folge: Fleischfressende Mikroben im Wasser, Sniper Bots und tödliche Laken mit men…

  • Das war also die Premiere mit Nummer 13. Es fühlte sich nicht wie Doctor Who an sondern mehr wie "Ryan with Family and Friends meet Aliens". Und der Doctor der sonst immer vieles erst mal für sich behält oder gar lügt ist hier gesprächiger als eine Haufen alter Waschweiber. Auch Tim Shaw ist redselig. Auch wenn er damit zugibt zu schummeln. Wobei das ihn nicht gerade zum BAAZ (besten Anführer aller Zeiten) qualifiziert. Das Ritual der Stenza ergibt überhaupt keinen Sinn: Um der nächste Anführer …

  • Neues vom Sensenmann

    Frobisher - - Offtopic

    Beitrag

    Ja, jetzt auch mit Referenzen bei en.wikipedia und tardis.wikia.com.