Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn ich hier so drüber lese über die allgemeine Stimmung der Folge gegenüber, find ichs doch sehr interessant, dass man jubelt obwohls doch wieder einen Reset gegeben hat. Was war denn daran jetzt so viel anders, als die Resets die RTD gemacht hat? - In Staffel 3 hatte ja auch alles nicht stattgefunden und nur die die an Board des Schiffs gewesen waren wussten noch was der Master da angestellt hatte. (Ja ich weiss, ich mach mir hier grade furchtbar viele Freunde, aber den Kommentar konnte ich m…

  • Zitat von Snuffkin: „Für mich liegt der Unterschied darin, dass bei RTD immer gleich die ganze Welt von den dingen betroffen wurde, die menschen sich daran aber nicht erinnern können. In dieser Staffel ging es imho aber auch mehr darum dass sich die Charaktere weiter entwickeln (deren Beziehung zueinander und zu sich selbst) und nicht nur die Welt um sie herum. Hier haben die Menschen ja nicht wirklich was vom Ende des universums mitbekommen (keine Massenpanik, keine angreifende Daleks etc) sond…

  • Zitat von Snuffkin: „Und was ist der unterschied :X Wenn ein Moment vergangen ist, ist auch nur noch die Erinnerung daran da, ob wir es nun wirklich so physisch erlebt haben, hat doch keinerlei auswirkungen daran wie wir uns verhalten oder welche gefühle wir haben. Ansonsten bräuchten wir auch keine Literatur und keine Kunst Also, ich will damit auch nur erklären warum man das nicht mit einem RTD Reset vergleichen kann; das hat du ja schließlich gefragt ;)“ Hm... Also wenn ich nem Seelenklemptne…