Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hm, naja... Was mir gefallen hat: - die Szenen mit Rory - Rory scheint zum Companion aufgestiegen zu sein Ansonsten war ich doch eher enttäuscht (der eigemtlich auch nicht, denn nach dem bisgerigen Verlauf der Staffel hatte ich keine allzu großen Erwartungen). Nachdem der vorherigen Regeneration des Doctors ja ein "Gottkomplex" nachgesagt wurde, ist er jetzt offiziell Gott, der Schöpfer des Universums ... Da baut die Allianz also mit der Pandorica das perfekte Gefängnis, aber die "Insassen" wehs…

  • Zitat von Balko: „Wie oben schon mal gesagt, hat die Pandorica das selbe Problem wie normale Gefängisse: Sie wurde dafür gebaut, dass man den Doctor darin einsperrt und er nicht entkommen kann, aber sie wurde nicht gebaut, dass man sie nicht von außen öffnen kann“ Und auf den Gedanken, dass irgend jemand den Doctor rauslassen wollen könnte, sind die nicht gekommen?

  • Zitat von Sarah Jane: „ Zitat von »Arp« auch wenn ich mir damit nicht nur jeden Freund vergraule sondern auch feinde mache, aber aus meinem Unmut über dieses schlechteste Finale seit 2005, hab ich ne Online petition gestartet um RTD wieder zurück holen. Bringt zwar nix, setzt aber Zeichen. petitiononline.com/mod_perl/signed.cgi?rtdwho10&1 Die werde ich sofort Unterschreiben! :thumbup:“ Im Sinne von "Ein Zeichen setzen, dass die aktuelle Richtung in der DW sich entwickelt, nicht die ist, die mir …

  • Zitat von Balko: „Du gehörst ja auch zu der "Moffat ist scheiße, bringt RTD zurück!"-Gruppe, die sich an sämtlichen Kleinigkeiten reiben und sich andenen hochziehen.“ Das geht jetzt nicht gegen dich, Balko - aber wieso ist es neuerdings verkehrt, ungeklärte Fragen aufzuwerfen und "Kleinigkeiten" aufzuzeigen? Das haben viele von denen, die sich jetzt darüber aufregen, doch selbst mit Inbrunst bei den letzten -Folgen gemacht ...

  • @Balko: Du hast natürlich recht, es gibt die vondir beschriebenen "Auswüchse", ebenso gibt es aber auch das andere "Extrem", Leute die grundsätzlich alles der neuen Staffel gut finden, weil es "Moffat" ist oder weil Karen Gillan so süß ist, oder... Ich fände es schön, wenn man sich darauf einigen könnte, dass weder die RTD-Ära noch die Moffat-Time nur gut oder nur schlecht sind, dass beide ihre Plus- und Minuspunkte haben. Und das nicht jeder, der den zehnten oder den elften Doctor gut oder schl…

  • "Spielregeln": Einerseits sollte sich eine Serie schon an die in ihr geltenden Regeln halten. Probleme, die dadurch gelöst werden, dass diese gebrochen oder ignoriert sind, sind einfach nur schlecht. Andererseits geben zB die Zeitreiseregel ja nur den aktuellen Wissensstand der agierenden Personen wieder, ebenso wie in der realen Welt auch vieles ur auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft basiert. Und gerade Doctor Who ist in dem Sinne eine "lebendige" Serie, dass die regeln auch mal den Notwen…

  • Zitat von Torian: „Manchmal frage ich mich was Radioactiveman den ganzen Tag so treibt und/oder ob er ein "Leben" hat. :23:“ Versteh ich nicht, gibt es denn noch ein Leben neben "Doctor Who"???? Außerdem ist er ja schließlich ein Superheld mit übermenschliche Fähigkeiten, da macht er das alles so nebenbei ...

  • Zitat von Tzeentch: „kein Lebewesen das fast exakt wie ein Mensch aufgebaut ist kann einen freien Fall aus mehreren hundert Metern durch eine Glaskuppel überleben.“ Als Beweis für das Gegenteil (abgesehen vom 10. Doctor): ImageProxy