Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Positiv: - Das Setting: Man hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, die Welt in der van Gogh lebte, originalgetreu wiederzugeben. Sehr schön zB die Szene, in der das Bild "Das Schlafzimmer des Künstlers im gelben Haus" gezeigt wurde - Die Szene, die mir am besten gefiel, war die, in der die drei den Sternenhimmel betrachten, van Gogh beschreibt, wie er ihn sieht und sich aus dem "echten Himmel" dann das Bild "Sternennacht" entickelte (zugegebenermaßen eines meiner Lieblingsbilder) ImageProxy -…

  • Zitat von Engelskrieger79: „Na, da hätte Richard Curtis wohl mal besser einen Autorenkurs für Anfänger besuchen sollen, was? :thumbsup:“ Sorry, jeder Autor muss sich mit jedem neuen Werk neu unter Beweis stellen. Und ein kleiner "Auffrischungkurs" hätte vielleicht wirklich nicht geschadet.

  • Zitat von the next doctor: „In der Szene, in der Van Gogh, der Doktor und Amy sich auf den Weg zur Kirche machen und man Van Gogh plötzlich wieder mutig, wach, lebendig, voller Kraft und Tatendrang in seinem langen Mantel durch die Felder stampfen sah, musste ich unwilkürlich an den 10. Doktor denken, der ja in den Specials auch immer stärkere depressive Züge trug. Aber das war vermutlich nur meine Assoziation. Wenn es dennoch beabsichtigt war, dann fände ich das schön und respektvoll.“ Doch, di…

  • Zitat von Teylen: „Oh, und Frage am Rande. Was ist an rot als Haarfarbe so schlimm das man sich ueberlegt das es ein veritabler Grund ist keinen Nachwuchs mit Vincent Van Gogh zu haben :?:“ Rote Haare werden - oder wurden zumindest - oft mit Zauberei und Hexenwesen in Verbindung gebracht. Bei den Kelten wurden Zauberinnen/Hexen rothaarig dargestellt und diese verbindung hielt bis ins Mittelalter/frühe Neuzeit an. Feuerrotes Haar im Zusammenhang mit dem Höllendeuer.

  • Aber sie ist in Leadworth aufgewachsen , kleiner Ort, Aberglauben hält sich. Ist aber nur eine Theorie von mir, die mir so spontan eingefallen ist ...

  • Zitat von Balko: „Aber warum nun nur van Gogh das Vieh sehen kann und er erkennt, dass Amy jemanden verloren hat, verstehe ich immer noch nicht.“ Ich hab es heute mit Theorien : Vincent van Gogh sagte ja von sich selbst, dass er "die Farben hören kann", was allgemein als Indiz dafür gilt, dass er ... "psychisch gestört" war. Vielleicht hatte er aber tatsächlich besondere Wahrnehmungsfähigkeiten, konnte "hinter" die Dinge sehen.

  • Zitat von chandy: „Vielleicht hat man mit dem Ausweis auch nur noch an Hartnell erinnern wollen, der gut 2 Wochen vorher seinen 35. Todestag hatte.“ Das wäre auf jeden Fall eine sehr nette Geste!

  • Zitat von Torian: „Der Doctor kramt in eine alte Kiste, schmeißt Sachen, die ich nicht braucht einfach raus, setzt das Alien-Detektor-Rückspiegelgerät, das er dann gefunden hatte, auf die Konsole, schließt sie an die TARDIS-Konsole dran, probiert sie gleich bei sich aus (schaut in den Spiegel und streckt dabei seine Zunge raus), Schreibmaschine druckt Fotos vom 1. und 2. Doctor aus, Maschine funktioniert - Alien erkannt“ Die Szene war wirklich schön (und für mich sehr nützlich: Dadurch wurde mir…