Einträge mit dem Tag „William Hartnell“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die TARDIS materialisiert im Dezember des Jahres 1986 in einer Weltraumüberwachungsstation am Südpol der Erde. Das Personal der Station, unter dem Befehl von Generals Cutler, versucht Kontakt zu einer Raumkapsel aufzunehmen, die Schwierigkeiten hat. Der Doctor stellt fest, dass das Problem durch die Gravitationszugkraft eines anderen Planeten verursacht wird, der in das Sonnensystem eingetreten und nun auf Kollisionskurs mit der Erde ist. Seinen Worten wird aber erst dann glauben geschenkt, nachdem die Basis von außerirdischen Cybermen angegriffen wird. Die Welt der Cybermen, Mondas, braucht die Energie der Erde. Einst war Mondas der Zwillingsplanet der Erde. Die Situation wird bald kritisch. Die Cybermen schlagen vor, die Menschen zurück nach Mondas zu bringen, damit sie dort in weitere Mitglieder ihrer Rasse umgewandelt werden können. Die Menschen schlagen zurück, obgleich die Sabotage durch Ben von Cutler verhindert wird. Stattdessen will Cutler einen hochgradig gefährlichen Schritt unternehmen und die mächtige Z-Bombe einsetzen. Dadurch saugt Mondas zuviel Energie auf und wird zerstört. Alle restlichen Cybermen kollabieren und sterben, da sie von ihrem Planeten total abhängig gewesen sind. Der Doctor hat während der Zerreißprobe einen Schwächeanfall bekommen und er beeilt sich nun, um zurück zur TARDIS zu gelangen.
  • Die TARDIS erscheint an der Küste des siebzehnten Jahrhunderts in Cornwall - zum großen Erstaunen von Polly und Ben. Piraten, die von Kapitän Samuel Pike und sein Handlanger Cherub geführt werden, suchen nach einem versteckten Schatz. Während eine Schmugglerbande, die von einem örtlichen Gutsherr angeführt wird, versucht, Schmuggelware auszuladen. Der Doctor wird von den Männern Pikes gekidnappt nachdem er aus Versehen für den Kirchenvorsteher Joseph Longfoot (der nachher ermordet wird) gehalten wird, da ein mysteriöser Reim entschlüsselt werden muss, der den Schlüssel zum Schatz beinhaltet. Obgleich er die Möglichkeit hat zu entkommen, wird der Doctor schließlich gezwungen, den Sinn des Reims zu erklären - er bezieht sich auf einen Namen an einem Grabstein der Kirchenkrypta und der Schatz wird gefunden. Zu diesem Punkt jedoch erscheint die Volkspolizei, die von Josiah Blake gerufen worden ist. Ein Kampf folgt, in welchen Pike und viele seiner Männer getötet werden, während der Rest gefangen genommen wird. Der Doctor und seine Begleiter kehren unterdessen zurück zur TARDIS.
  • Die TARDIS kommt in London 1966 an und der Doctor und Dodo besuchen den Postamt Tower. Dort treffen sie Professor Brett, dessen revolutionärer neuer Computer WOTAN (Will Operating Thought Analogue = wird wie echte Gedanken funktionieren) wirklich denken kann, bis er mit den anderen Hauptcomputern der Erde verbunden wird - ein Projekt, das vom Staatsbeamter Sir Charles Summer beaufsichtigt wird. Es wird aber ersichtlich, dass WOTAN, die Menschheit zu den Maschinen als minderwertig betrachtet und sie entsprechend von den Maschinen beherrscht werden sollte. Er benutzt seinen hypnotischen Einfluss, um den Bau von Kriegsmaschinen - schwer bewaffnete, selbständige bewegliche Computer - anzuordnen mit denen er die Welt übernehmen will. Diese erweisen sich den Truppen überlegen, aber mit Hilfe eines Magnetfeldes kann der Doctor einen dieser Kriegsmaschinen einfangen und kann diesen so umprogrammieren, dass er WOTAN zerstört. Dodo, nun in ihrer eigenen Zeit, entscheidet sich auf der Erde zu bleiben. Der Doctor kehrt alleine zur TARDIS zurück, aber Bretts Sekretärin Polly und ihr Freund von der Handelsmarine Ben Jackson folgen ihm kurz vor der Dematerialisation.
  • Die TARDIS ist auf einer weit entfernten und scheinbar idyllischen Welt angekommen, aber der Doctor, Steven und Dodo entdecken, dass ein schreckliches Geheimnis versteckt ist. Die anscheinend zivilisierten Ältesten erhalten ihre fortschrittliche Gesellschaft, indem sie den schutzlosen Wilden Lebensenergie absaugen. Wütend von dieser Ausnutzung ist der Doctor scheinbar hilflos dies aufzuhalten, da der Anführer der Ältesten Jano selber etwas von der Lebensenergie des Doctors angezapft hat. Bei dem Prozess jedoch erwirbt Jano auch etwas von der Haltung und Gewissenhaftigkeit des Doctors. Daher wendend er sich gegen seine eigenen Leute. Mit Hilfe der Wilden gelingt es ihm das Laboratorium der Ältesten, in dem die Übertragung gemacht wird, zu zerstören. Steven ist damit einverstanden, als Führer der eben vereinigten Ältesten und der Wilden, auf dem Planeten zu bleiben.
  • Die TARDIS erscheint in der Stadt Tombstone des Wilden Westens und der Doctor beschließt, nachdem er sich einen Zahn durch ein Bonbon verletzt hat, dass er einen Zahnarzt besuchen muss. Der lokale Zahnarzt ist Doc Holliday, der zurzeit an einem Streit mit der Clanton Familie teilnimmt. Sheriff Wyatt Earp und Bat Masterson tun unterdessen ihr bestes, um den Frieden zu bewahren. Der Doctor, Steven und Dodo überleben knapp einen Mob, die Aufmerksamkeit von Holliday und Earp und andere viele Gefahren, bevor sie zur TARDIS zurück gehen können, nachdem sie die berühmte Schießerei an der OK Corral miterlebt haben, bei der die Clanton Brüder und der mit ihnen verbündeten Bandit Johnny Ringo allesamt von Holliday, Earp und Earp's Bruder Virgil getötet werden.
  • Die Reisenden kommen in ein merkwürdigen Gebiet, beherrscht vom himmlischen Spielzeugmacher - ein rätselhaftes, unsterbliches Wesen, das sie zwingt, eine Reihe Spiele zu spielen, in denen sie selber die Figuren sind. Der Doctor muss das komplizierte Trilogic Spiel spielen, während Steven und Dodo eine Reihe kindlicher, aber sehr gefährlicher Spiele gewinnen. Der Doctor überwindet schließlich den Spielzeugmacher indem er seine Stimme nachahmt, um das Trilogic Spiel innerhalb der TARDIS durchführen zu können, die TARDIS dematerialisiert rechtzeitig, bevor das Universums des Spielzeugmachers zerstört wird.
  • Das TARDIS erscheint auf einem riesigen Raumschiff, das 10 Millionen Jahre in der Zukunft das Überleben von Tieren und Menschen sichert. Viele davon sind für die 700 Jahre lange Reise zu einem neuen Planeten, Refusis II, verkleinert worden. Dodo leidet an einer Erkältung - einer unbekannter Krankheit in dieser Zeit - und da die menschlichen Wächter des Schiffs und ihres Bediensteten, die Monoids keine Abwehrkräfte haben, bricht eine Seuche aus.
    Die Wächter stellen die Reisenden vor Gericht und Steven wird gezwungen, sich gegen die Behauptungen zu verteidigen, dass sie die Krankheit absichtlich verbreiten haben. Glücklicherweise findet der Doctor eine Heilung. Die TARDIS verlässt das Raumschiff, das Dodo die Arche nennt, nur um sofort wieder zurückzukehren, kurz bevor sich das Raumschiff dem Ziel der Reise nähert. Durch die Seuche sind die Monoids jetzt stark geworden und sie haben die Menschen versklavt. Sie planen, Refusis II für sich selbst aufzubauen, aber, mit Hilfe eines unsichtbaren Refusianers, ist der Doctor in der Lage, die zwei Rassen zu überzeugen, in Frieden zusammenzuleben.
  • Die TARDIS materialisiert im Paris des Jahr 1572 und der Doctor entscheidet sich dazu, den berühmten Apotheker Charles Preslin zu besuchen. Steven freundet sich unterdessen mit einer Gruppe von Hugenotten an und wird von denen zum Haushalt des protestantischen Admiral de Coligny gebracht. Dort rettet er eine junge Dienstmagd, Anne Chaplet, vor einem Wachmann, der sie verfolgt. Dabei erfährt Steven ersten Andeutungen von den Hugenotten, das die katholische Königin Mutter, Catherine de Medici vor hat, alle französische Protestanten zu massakrieren.
    Ein weiteres Stück des Puzzles erfährt Steven, als einer dieser gehassten katholische Würdenträger erscheint - der Abt von Amboise. Doch dieser ist in Wirklichkeit der Doctor in Verkleidung. Er wird für das Scheitern des Komplotts zur Ermordung von de Coligny verantwortlich gemacht und der Abt wird von den katholischen Autorität exekutiert und sein Körper anschließend in die Gosse geworfen. Zur Erleichterung Stevens sickert durch, dass der Abt nicht der Doctor war, sondern nur ein physisches Duplikat. Die zwei Zeitreisenden treffen sich am Geschäft Preslins wieder, wo die TARDIS versteckt ist und Steven findet gerade noch rechtzeitig den Schlüssel, bevor das Blutbad beginnt. Die TARDIS landet daraufhin im Wimbledon des Jahres 1966 und der Doctor und Steven gewinnen dort eine neue Begleiterin, Dorothea 'Dodo' Chaplet.
  • Das TARDIS materialisiert bei Kembel. Dort treffen der Doctor und seine Freunde den Weltraumraumsicherheits-Geheimagent Bret Vyon, der auf die Suche nach dem Agenten Cory geschickt worden ist. Sie studieren die Pläne der Daleks', die auf dem Einsatz einer Waffe namens "Time Destructor" basiert. Sie entscheiden sich dazu, die Behörden auf der Erde zu warnen. Dieses Warnung wird vom menschliche Führer Mavic Chen, Wächter des Solarsystems, geprüft. Dieser ist jedoch ein Verräter, der auf der Seite der Daleks steht. Glücklicherweise hat der Doctor dies geahnt und hat daher den taranium Kern des "Time Destructors" entfernt, um so die Pläne der Daleks zu verzögern. Bei einem der vielen Versuche das Taranium wiederzubekommen, schleust Chen die Weltraumraumsicherheits-Geheimagentin Sara Kingdom in die Gruppe des Doctors ein, um es zu finden. Sara, die von Chens Verrat, wie auch davon, das Chen Bret getötet hat (welcher ihr Bruder war), nichts weiß, wird von den Zeitreisenden von der Wahrheit überzeugt. Sie verbünden ihre Kräfte und treffen dann ihren alten Gegner den Mönch wieder, bevor sie alle nach Kembel zurückkehren. Dort entwirft der Doctor einen Plan, um den Time Destructor zu stehlen. Sie richten ihn dann gegen die Daleks und vernichtet sie damit. Sara hat jedoch die Anweisung des Doctors, zur TARDIS zurückzukehren ignoriert und auch sie wird getötet.
  • Die TARDIS erscheint auf den Ebenen Kleinasiens, nicht weit vor der belagerten Stadt Troja. Der Doctor wird von Achilles für den mächtige Gott Zeus gehalten und wird zum griechischen Lager gebracht, in dem er Agamemnon und Odysseus trifft. Nachdem er gezwungen wird zuzugeben, dass er auch bloß sterblich ist - obwohl er ein Reisender durch Raum und Zeit ist - werden ihm nur zwei Tage Zeit gelassen, einen Plan zu entwickeln, wie die Griechen Troja einnehmen können.
    Steven und Vicki wurden unterdessen von den Trojanern gefangen genommen und Vicki - der übernatürliche Kräfte zugeschrieben werden - wird nur zwei Tage gegeben, um die Griechen zu vertreiben, um damit herauszufinden, ob sie ein Spion ist.> Das berühmte hölzerne Pferd das als Erfindung Homer gilt, erfindet nun der Doctor in Wirklichkeit und gibt damit den Griechen die Mittel, die Trojaner zu besiegen. In der anschließenden Schlacht wird Steven durch einen Schwertstich an seiner Schulter verletzt und Katarina, die Magd der trojanischen Prophetin Cassandra, hilft dem Doctor, um ihn zurück zur TARDIS zu bringen. Vicki unterdessen, nachdem sie die Identität von Cressida angenommen hat, entscheidet sich auf der Erde und bei dem trojanischen Prinzen Troilus zu bleiben, in den sie sich verliebt hat.
  • Auf dem Planeten Kembel untersucht der Weltraumraumsicherheits-Geheimagent Marc Cory ein kürzlich gesichtetes Dalek Raumschiff. Er befürchtet, dass die Geschöpfe hier eine Basis gegründet haben könnten. Seine zwei Begleiter, Jeff Garvey und Gordon Lowery, fallen beide giftigen Dornen zum Opfer. Diese Pflanzen namens Vargas - die allerdings nicht von Kembel stammen, sondern von Skaro, der Heimatwelt der Daleks - verwandeln ihre Opfer ebenfalls in Vargas und Marc Cory hat keine Wahl - er erschießt sie, bevor sie sich verwandeln können.
    Doch dies haben die Daleks zufälligerweise gehört, die mit Repräsentanten der sechs äußeren Galaxien ein Komplott schmieden um das Sonnensystem der Erde zu erobern. Cory versucht seine Aufzeichnungen mit Hilfe einer Rakete in den Orbit zu schicken, damit die Erde gewarnt wird, doch bevor er das vollenden kann wird er entdeckt und beseitigt.
  • Der Doctor, Vicki und Steven kommen auf einem ausgetrockneten Planeten an, auf dem sie die Mitglieder von zwei zerschmetterten Raumschiffen treffen: die schönen Drahvins und die abstoßenden Rills. Die Letzteren sind allerdings freundliche, mitfühlende Forscher, während die Erstgenannten eine Gruppe geistloser, geklonter Soldaten sind, welche durch den kriegerisches Matriarch Maaga terrorisiert wurden.
    Beide Schiffe wurden beschädigt als die Drahvins einen Angriff im Weltraum starteten. Aber als das Schiff Rills' fast schon wieder startklar ist (sie konnten ihre Schäden mit Hilfe von Roboterdrohnen beheben), ist des Drahvins' Schiff immer noch irreparabel beschädigt. Wie sich herausstellt, wird sich der Planet demnächst auflösen und daher versucht Maaga, die Zeitreisenden zu zwingen, ihm zu helfen, das Schiff der Rills' zu stehlen. Stattdessen lässt der Doctor die Rills Energie von der TARDIS tanken, um zu entkommen und überlässt die Drahvins ihrem Schicksal.
  • Die TARDIS erscheint an einer englischen Küstenlinie des Jahr 1066. Der Doctor entdeckt, dass einer seiner eigenen Leute, der Mönch, sich mit den Wikingern verschworen hat, damit die Armee von William von der Normandie direkt König Harold gegenüberstehen kann. Der Doctor folgt ihm, mit dem Plan das Vorhaben des Mönches zu vereiteln und lässt ihn dann in England als Gefangener zurück.
  • Die Reisenden werden gezwungen, in der TARDIS zu fliehen, nachdem sie während der Raumzeitverzerrung im Museum des Moroks erkennen, dass eine Gruppe von Daleks mit einer Zeitmaschine ausgestattet wurde und den Auftrag bekam, den Doctor und seine Begleiter zu töten.
    Die Verfolgung fängt auf dem Wüstenplaneten Aridius an und führt über eine Anzahl von Zwischenstopps, einschließlich der Aussichtsplattform des Empire State Buildings in New York des 19ten Jahrhunderts, dem Schiff Mary Celeste (das Erscheinen des Daleks', veranlasst die Crew und die Passagiere über Bord zu springen) und ein gespenstisches Haus, das, was der Doctor und seine Freunde jedoch nicht erkennen, ein futuristischer Vergnügungspark ist.
    Schließlich begegnen sich beide Zeitmaschinen auf dem Dschungelplaneten Mechanus. Dort versuchen die Daleks sich in die Gruppe des Doctors, mit Hilfe eine Doppelgängers, einzuschleichen, um ihn zu töten, doch dies misslingt. Die Reisenden werden von den Mechanoids - eine Gruppe Roboter, die gesendet wurden, um die Ankunft von Kolonisten vorzubereiten, die allerdings nie ankamen - gefangen genommen und treffen Steven Taylor, ein gestrandeter Astronaut, der der Gefangene des Mechanoids' für die letzten zwei Jahre gewesen ist.
    Die Daleks und das Mechanoids bekämpfen sich in einer heftigen Schlacht, die schließlich ihre gegenseitige Zerstörung herbeiführt und die Gruppe des Doctors ergreift diese Gelegenheit um zu entkommen. Der Doctor hilft widerstrebend Ian und Barbara die Zeitmaschine des Daleks' zu benutzen, um nach Hause zurückzukehren.
  • Die TARDIS gerät in eine Zeitschiene und die Reisenden landen dadurch auf dem Planeten Xeros. Dort entdecken sie ihre eigenen zukünftigen Selbst, die in einem Museum ausgestellt werden, als Denkmal für die galaktischen Eroberungen des kriegerischen Morok, der auch jetzt den Planeten beherrscht. Nachdem sich die Zeit zurück zum Normalen verschiebt, stellen sie fest, dass sie alles tun müssen um dieses mögliche Zukunft abzuwenden.
    Vicki hilft den Eingeborenen Xerons, damit deren Armee erhalten bleibt und gegen die des Moroks zu bestehen. Die Revolution folgt und die Reisenden gehen wieder ihren eigenen Weg, überzeugt, dass die Zukunft geändert worden ist.
  • Die TARDIS kommt im 12. Jahrhundert in Palästina an, in dem ein heiliger Krieg zwischen den Kräften von König Richard Löwenherz und den Sarazenenkönig Saladin im Gang ist. Barbara wird in einem Sarazenen Hinterhalt entführt und der Doctor, Ian und Vicki suchen ihren Weg zum Palast Königs Richard welcher in der Stadt von Jaffa liegt. Ian wird erlaubt sich auf die Suche nach Barbara zu machen, nachdem der König ihn zum Sir Ian von Jaffa adelt, um ihn für die Rolle anzupassen. Der Doctor und Vicki bleiben zurück und versuchen nicht in die politische Situation mit hineingezogen zu werden.
    König Richard plant im geheimen, seine Schwester Joanna, mit Saphadin, dem Bruder von Saladin zu verheiraten, um dadurch den Krieg zu beenden. Aber Joanna findet das heraus und weigert sich. Der Doctor und sein junges Mündel werden gezwungen zu fliehen, nachdem sie sich zum Feind, des Beraters des Königs, der Graf von Leicester gemacht haben. Ian hat unterdessen Barbara aus den Fängen des schändlichen Sarazenen Emir EL Akir gerettet. Alle vier treffen sich wieder in dem Wald, in dem die TARDIS steht und entkommen so den Männern des Grafen Leicesters.
  • Ein merkwürdiger Energieverlust zwingt die TARDIS dazu auf dem Planeten Vortis Notzulanden. Dort werden der Doctor, Ian, Barbara und Vicki in die Pläne der schmetterlingsähnlichen Menoptra hineingezogen, um deren Planeten von dem parasitären Animus, der ihn langsam mit seinem netzartigen Carsenomen einschließt, zu befreien.
    Sie vereinen ihre Kräfte mit einer dritten Rasse, den unterirdisch wohnenden Optra. Die Reisenden bringen Animus dazu, die gefangenen ameisenartigen Zarbi freizulassen, die er versklavt hat und sie nutzen deren todbringende Larvenspritzen um ihn zu besiegen und um die TARDIS frei zu bekommen.