Einträge mit dem Tag „Sylvester McCoy“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Episoden Nummer: 158
    Englischer Titel: The Curse of Fenric
    Deutscher Titel: Die Todesbucht der Wikinger

    Die TARDIS materialisiert in einer geheimen Marinebasis vor der Küste von Northumberland, kurz vor dem Ende des zweiten Weltkrieges. Dr. Judson, ein Wissenschaftler dort, hat die Ultima Maschine, einen frühen Computer, der entworfen wurde, um deutsche Codes zu brechen, gebaut. Der Kommandant der Basis, Commander Millington, plant den Diebstahl der Maschine durch ein russisches Kommando unter Kapitän Sorin, zuzulassen, weil er darin einen tödlichem Giftstoff versteckt hat.
    Judson benutzt die Maschine, um alte Runes von der Krypta der nahe gelegenen Str. Judes Kirche zu übersetzen und dieses führt zur Freilassung von Fenric, ein böses Wesen von der Dämmerung der Zeit, das der Doktor siebzehn Jahrhunderte früher in einer chinesischen Flasche eingeschlossen hat, indem er es im Schach besiegte. Die Flasche wurde später von den Wikingern gestohlen und in der Kirche begraben.
    Die Basis und die Kirche werden von Haemovoren angegriffen. Diese sind Menschen, die in abstoßende vampirhafte Geschöpfe, durch den alte Haemovore - der letzte Überlebende einer verunreinigten zukünftigen Erde, umgewandelt worden sind, die von Fenric aus ihrer Zeit geholt worden sind. Fenric übernimmt den Körper Judsons, um den Doktor zu einer Revanche im Schach herauszufordern und mit Hilfen von Ace gewinnt er es.
    Fenric, jetzt im Körper Sorins, deckt auf, dass Ace, Judson, Millington, Sorin und Wainwright, der Vicar von Str. Judes, alles 'Wölfe Fenric' - Bauern in seiner Schlacht gegen den Doktor, sind. Er plant jetzt, den tödlichen Giftstoff freizugeben, aber dem Doktor gelingt es, den alte Haemovore zu überzeugen, sich gegen Fenric zu stellen und sein Wirtskörper wird durch das Gas getötet.
    Es wird aufgedeckt, dass dass Baby einer jungen Frau, die Ace geholfen hat, den Haemovoren zu entkommen, ihre zukünftige Mutter sein wird.
  • Episoden Nummer: 157
    Englischer Titel: Ghost Light
    Deutscher Titel: Das Haus der tausend Schrecken

    Der Doktor bringt Ace nach Gabriel Chase, ein altes Haus das sie in ihrer Heimatstadt Perivale, nieder brannte. Es ist das Jahr 1883 und das Haus wird von Josiah Samuel Smith bewohnt, der, wie sich herausstellt, ein weiterentwickelter Außerirdischer ist, der zur Erde mit einem Raumschiff aus Stein gekommen, und das nun im Keller versteckt ist. Weitere Bewohner sind der Forscher Redvers Fenn-Cooper, der verrückt geworden ist, nachdem er etwas gesehen hat. und Nimrod, Smith's neandertalischer Diner.
    Smith beabsichtigt, mit Hilfe des unwissenden Fenn-Cooper, ein Komplott, indem er Königin Victoria töten und das britische Reich zu seinem ehemaligen Ruhm wiederherzustellt. Seine Pläne werden von Control, ein weiblicher Außerirdischer, erschwert, deren Lebenszyklus in der Balance mit sich Selbst ist. Ace verursacht unbeabsichtigt die Freigabe des ursprünglichen Besitzers des Raumschiffes - ein mächtiger Außerirdischer, der als das Licht bekannt ist.
    Licht kam ursprünglich auf die Erde um sie zu untersuchen und um einen Katalog seiner Lebewesen anzulegen, aber, nach dem er entdeckt hat, das sein Katalog inzwischen überholt ist, entscheidet er, alles Leben auf dem Planeten zu zerstören. Er löst sich auf, nachdem der Doktor ihn überzeugt hat, dass die Entwicklung unumkehrbar ist und dass auch er selbst sich ständig verändert.
    Control hat sich unterdessen in eine Dame entwickelt und Smith ist zu einer früheren, ursprünglicheren Form zurückgekehrt. Sie verlassen die Erde in ihrem Raumschiff, zusammen mit Nimrod und Fenn-Cooper und gehen neue Abenteuern entgegen.
  • Episoden Nummer: 156
    Englischer Titel: Battlefield
    Deutscher Titel: Excaliburs Vermächtnis

    Die TARDIS materialisiert im englischen Hinterland nahe des Dorfes von Carbury, wo ein Atomwaffenkonvoi unter dem Befehl von Brigadier Winifred Bambera von UNIT in Schwierigkeiten geraten ist. Auf dem Grund des nahen Sees, Vortigerns Lage, liegt ein Raumschiff aus einer anderen Dimension, das den Körper von König Arthur, der anscheinend in Stase ist, und sein Schwert Excalibur enthält.
    Ancelyn, ein Ritter aus der anderen Dimension kommt auf der Erde an, um dem König zu helfen, aber er wird von seinem Rivalen Mordred und dessen Mutter, Morgaine, eine mächtige Zauberin, verfolgt. Alle sie erkennen den Doctor als Merlin wieder - eine Tatsache, die der Time-Lord einem Ereignis in seiner eigenen Zukunft zuschreibt.
    Eine Schlacht bricht zwischen UNIT und Morgaines Männern aus. Brigadier Lethbridge-Stewart ist aus dem Ruhestand zurückgekehrt um in der Krise zu helfen und am Ende benutzt er Silberkugeln, um den Zerstörer zu töten - ein ehrfürchtiges, mächtiges Geschöpf, das von Morgaine freigelassen worden ist, um die Welt zu verschlingen - wobei er selbst fast getötet wird.
    Morgaine versucht, die Atomrakete abzufeuern aber wird durch den Schock daran gehindert, als der Doctor ihr erklärt, dass Arthur tatsächlich tot ist. Sie und ihr Sohn werden dann von UNIT gefangen genommen.
  • Episoden Nummer: 155
    Englischer Titel: The Greatest Show in the Galaxy
    Deutscher Titel: Die Todesmanege auf Segonax

    Der Doctor und Ace reisen wegen dem Psychic Zirkus auf den Planeten Segonax, auf dem sie eine ungleiche Gruppe Mitbesucher, einschließlich einen prunkvollen Forscher, Kapitän Cook und sein Begleiterin Mags, wie einen Motorradfahrer namens Nord, treffen.
    Der Zirkus selbst wird durch den finsteren Chefclown und sein tödliches Truppe aus Roboterclowns beherrscht, die einen Talentwettbewerb organisieren, an dem alle Besucher teilnehmen müssen. Das Publikum besteht aus gerade einer einzelnen, merkwürdigen Familie - Mutter, Vater und Tochter - die an der Manege sitzen. Obgleich gehindert durch den gefährlichen Cook, entdeckt der Doctor schließlich, dass der Zirkus ein schreckliches Geheimnis versteckt: Die Familie sind in Wirklichkeit die Götter von Ragnarok, mächtige Geschöpfe mit unersättlichen Verlangen nach Unterhaltung, die unbarmherzig jeden zerstören, der nicht in der Lage ist, sie zu unterhalten.
    Mit Hilfe von Ace beendet der Doctor den Einfluss der Götter und übergibt den Zirkus seinen ursprünglichen Besitzern zurück.
  • Episoden Nummer: 154
    Englischer Titel: Silver Nemesis
    Deutscher Titel: Das Vermächtnis der Nemesis

    Der Doktor und Ace besuch England im Jahr 1988, wo drei rivalisierende Parteien - die Cybermänner, eine Gruppe Nazis und eine Zauberin aus dem 17. Jahrhundert namens Lady Peinforte - versuchen, die Kontrolle über eine Statue zu gewinnen, die aus einem lebenden Metall, Validium, geformt wurde und von Rassilon als die entscheidende Verteidigung für Gallifrey gedacht gewesen ist.
    Die Statue hat drei Bestandteile - ein Bogen, ein Pfeil und die Figur selbst - die zusammengebracht werden müssen, damit sie aktiviert werden kann. Sie sind 1638 getrennt worden, um den ersten Versuch durch Peinforte, ihn zu stehlen, zu vereiteln und der Doktor stieß die Figur in einem angetriebenen Planetoid in eine Umlaufbahn.
    Dieser Planetoid hat sich der Erde in fünfundzwanzig jährigen Abständen nun wieder soweit genähert, das er seien Bahn verlässt und in der Nähe des Windsor Schlosses niedergeht.
    Der Doktor spielt die drei Parteien gegen einander aus und schließlich sieht es so aus, als wenn der Cyber Leader siegen würde. Jedoch ist dies ein Teil einer sorgfältig vorbereiteten Falle, wodurch die Flotte der Cybermänner total zerstört wird, als er die Statue aktiviert, die anschließend nach Gallifrey zurückkehrt.
  • Episoden Nummer: 153
    Englischer Titel: The Happiness Patrol
    Deutscher Titel: Die Macht der Fröhlichkeitspolizei

    Die TARDIS kommt auf dem Planet Terra Alpha an, auf dem der Doktor und Ace eine Gesellschaft entdecken, wo Traurigkeit gegen das Gesetz ist - ein Gesetz, das mit beträchtlichem Eifer durch die uniformierte Happiness Patrol erzwungen wird. Der Planet wird von Helen A mit Hilfe ihres Partners Joseph C und ihres Fleisch fressenden Haustieres Stigorax, genannt Fifi, regiert.
    Die Strafe für die, die als Schuldig befunden werden, ist der Tod in einem Strom aus flüssigen Süßigkeiten, der durch Helen As Scharfrichter, den Roboter Kandyman und seins Assistenten Gilbert M, vorbereitet wird. Die Zeitreisenden helfen, eine Rebellion unter der unterdrückten Bevölkerung anzufachen und die unterirdischen Rohr-Leute - die ursprünglichen Einwohner des Planeten - und Helen A werden besiegt.
    Joseph C und Gilbert M entkommen in einem Shuttle, während der Kandyman zerstört und Fifi getötet wird. Helen A stellt schließlich fest, dass Glück nichts ohne den Kontrast mit der Traurigkeit ist.
  • Episoden Nummer: 152
    Englischer Titel: Remembrance of the Daleks
    Deutscher Titel: Die Hand des Omega

    Die TARDIS kommt in London, im November 1963 an, wo der Doctor und Ace entdecken, dass zwei rivalisierende Parteien von Daleks - eine loyal zum Dalek Imperator und eine zum Dalek Supreme - auf der Suche nach der Hand des Omegas, eine mächtige Time-Lord Waffe sind, die der erste Doctor, während eines früheren Aufenthalts auf der Erde dort versteckt hat.
    Die Daleks konzentrieren ihre Suche auf die Coal Hill Schule - die Schule, welche die Enkelin des Doctors, Susan, besucht hat - während eine militärische Einheit, die von Group Captain Gilmore geführt wird, versucht, deren Angriffen zu widerstand zu leisten.
    Der Doctor versucht, Gilmore und seine Männer aus der Gefahrenzone herauszuschaffen, während die zwei Dalek Parteien um die Kontrolle über die Hand kämpfen. Die imperialen Daleks überwältigen schließlich die, die durch den Supreme Dalek geführt werden und erobern die Vorrichtung.
    Der Dalek Imperator wird als Davros enttarnt, der jetzt mit den letzten lebenden Teilen seines humanoiden Körpers eine Dalekhülle bewohnt. Der Doctor bittet ihn, die Hand nicht zu benutzen, aber wird ignoriert. Jedoch ist dieses die abschließende List in einer kompliziert gelegten Falle des Time-Lord, um seine alten Gegner zu besiegen.
    Die Hand vaporisiert den Heimatplaneten der Geschöpfe, Skaro, indem sie dessen Sonne zu einen Supernova verwandelt, und kehrt dann zurück, um die Flotte zu zerstören, die sich in der Umlaufbahn der Erde befindet. Der Doctor konfrontiert den Dalek Supreme so, das der seine Selbstzerstören veranlasst, indem er ihn überzeugt, dass es das letzte überlebende Mitglied seiner Rasse ist.
  • Episoden Nummer: 151
    Englischer Titel: Dragonfire
    Deutscher Titel: Das Feuer des Drachen

    Die TARDIS materialisiert in Iceworld, eine handelbetreibende Raumkolonie, die auf der dunklen Seite des Planeten Svartos errichtet wurde. Der Doktor und Mel treffen Glitz und erfahren, dass er hergekommen ist, um einen sagenhaftern Schatz zu suchen, der durch einen Drachen geschützt wird. Auch auf Svartos ist Kane, ein - buchstäblich - kaltblütiger Verbrecher, der hier von seinen eigenen Leuten vom Planeten Proamon eingesperrt worden ist.
    Der Doktor und Mel, unterstützt von Ace, einer unzufriedenen Kellnerin, entdecken, dass der 'Drache' ein Biomechanoid und der 'Schatz' ein Energiekristall ist, der innerhalb seines Kopfes versteckt ist. Kane ist erpicht darauf, den Kristall zu bekommen und der Doktor benutzt das, um mit ihm über Aces Freilassung zu verhandeln. Es stellt sich heraus, dass Iceworld ein sehr großes Raumschiff und der Kristall der Schlüssel ist, der Kane benötigt, um es zu aktivieren.
    Iceworld entfernt sich und Kane erklärt, dass er nach Proamon zurückkehren will, um Rache an seinen Leuten zu nehmen. Der Doktor deckt jedoch auf, dass Proamon nicht mehr existiert. Kane öffnet verzweifelt ein Sichtluke und lässt helles Licht in den Kontrollraum herein, dass ihn dazu veranlasst, zu schmelzen.
    Mel entscheidet, auf Iceworld mit Glitz zu bleiben, und der Doktor ist damit einverstanden, Ace an Board der TARDIS an ihrer Stelle mitzunehmen.
  • Episoden Nummer: 150
    Englischer Titel: Delta and the Bannermen
    Deutscher Titel: Delta und die Bannermänner

    Die chimeronische Königin, Delta, ist das letzte überlebende Mitglied ihrer Rasse und wird durch den bösen Gavrok und seinen Bannermännern gejagt, die auf einer Mission des Völkermordes sind. Delta versteckt sich Bord eines Raumbusses der auf dem Weg ist, Touristen zur Erde zu bringen, jedoch wird er durch eine Kollision mit einem amerikanischen Satelliten vom Kurs abgebracht und muss in einem Waliser Ferienlage im Jahr 1959 notlanden.
    Der Doktor und Mel, nachdem die einen Urlaub mit den Touristen gewonnen haben, bieten Delta ihre Hilfe an, um dem randalierenden Bannermännern solange ausweichen zu können, bis sie ihr Kind aus einem Ei ausbrüten, und es es sich zur Reife entwickeln kann. Sie, ihre Tochter und ein junger Mann namens Billy - der seine Menschlichkeit opfert, um mit ihr gehen zu können - können dann entkommen, um ein neues Leben an einem sicherstellen Ort zu beginnen, wo sie die chimeronische Rasse wiederbeleben wollen.
  • Episoden Nummer: 149
    Englischer Titel: Paradise Towsers
    Deutscher Titel: Der Fluch des Kroagnon

    Mel möchte schwimmen gehen, also bringt der Doktor sie zu einem Hochhaus, der Paradise Towers genannt wird, in dem es angeblich einen fantastische Pool gibt. Nachdem sie angekommen sind, entdecken sie, dass der Ort bei weitem nicht der großartige Freizeiterholungsort ist, den sie erwartet hatten - er ist verlassen und verfallen.
    Die Korridore werden von Gruppen jungen Mädchen durchstreift, die sich als die Kangs bezeichnen; die Wohnungen werden von kannibalischen alten Damen, den Rezzies bewohnt; und das Gebäude wird von einer Gruppe autoritärer Wachmännern beherrscht, die von dem Chefwächter angeführt werden.
    Der Chefwächter ist ein Leibeigener des körperlosen großen Architekten Kroagnon, der Schöpfer des Gebäudes, der riesige Reinigungsroboter systematisch dazu benutzt, um alle Bewohner zu töten, weil er denkt, sie würden seine Kreation, Paradise Towers, verschandeln, indem sie dort leben.
    Der große Architekt manifestiert sich schließlich, indem er den Körper des Chefwächters übernimmt, aber der Doktor und Mel verbinden ihre Kräfte mit den Kangs, den Rezzies und Pex - der einzige junge Mann der in dem Komplex zurückgeblieben ist - um ihn zu besiegen. Pex wird in dem Kampf jedoch getötet.
  • Episoden Nummer: 148
    Englischer Titel: Time and the Rani
    Deutscher Titel: Terror auf Lakertia

    Die Rani hat die Kontrolle über den Planeten Lakertya übernommen und die friedlichen Lakertyaner gezwungen, einen Raketesilo, inklusive Forschungsbasis in einer Klippe zu errichten. Sie wird durch die Tetraps, einer Rasse fledermausähnliche Geschöpfe, in ihren Plänen unterstützt, um eine Rakete, die mit den selben Eigenschaften von Loyhargil, eine fremde Substanz, ausgestattet ist um auf einen Planetoiden abzufeuern zu werden, der aus der selben fremden Substanz besteht.
    Während den Vorbereitungen dazu erschafft sie ein sehr großes künstliches Gehirn. Dazu entführt sie eine Anzahl von Genies - einschließlich Pasteur und Einstein von der Erde - um das Gehirn mit deren Fähigkeit zu füllen, damit es die korrekte Arbeitsweise und Flugbahn der Loyhargil Rakete berechen kann. Der neu regenerierte Doktor und Mel gelingt es, sie zu stoppen und der Planet wird gerettet. Die Rani wird durch die Tetraps gefangen genommen, die entschieden haben, sie als Gefangenes zurück zu ihrer Heimatwelt zu bringen.
  • Episoden Nummer: 159
    Englischer Titel: Survival
    Deutscher Titel: Der Tod auf leisen Sohlen

    Der Doctor bringt Ace zu ihrer Gegenwart nach Perivale, damit sie alte Freunde besuchen kann. Die meisten von ihnen sind jedoch durch die katzenähnlichen Kitlings, eine Rasse mit Teleportationsfähigkeiten, zum Planeten der Gepardmenschen gebracht worden. Ace wird ebenfalls transportiert und dort verbündet sie sich mit zwei ihrer Freunde, Midge und Shreela und einem Jungen namens Derek.
    Der Doctor folgt ihr und trifft den Master, der ihn in eine Falle gelockt hat, um zu versuchen, seine Hilfe zu gewinnen. Dieser Planet wandelt stufenweise seine Einwohner in Gepardmenschen um - ein Einfluss, dem der Master selbst zum Opfer gefallen ist - während sie bei der Gelegenheit, durch die Unzivilisiertheit ihrer Tätigkeiten, den Planeten veranlassen, sich immer weiter seiner Selbstzerstörung zu nähern.
    Midge wird durch den Einfluss des Planeten überwältigt, und der Master verwendet ihn um sich nach Perivale zu teleportieren. Ace, die eine Freundschaft mit einer Gepardfrau namens Karra entwickelt hat, gewinnt die gleiche Fähigkeit und nimmt den Doctor wie auch die anderen, mit zurück. Der Master verursacht den Tod von Midge und tötet auch Karra, die ihnen zur Erde gefolgt ist. Dann erliegt er dem Einfluss des sich auflösenden Gepard Planeten und nimmt dabei den Doctor mit dort hin.
    Der Doctor jedoch lehnt es ab, mit ihm zu kämpfen und wird zurück zur Erde transportiert. Er kommt mit Ace wieder zusammen und sie gehen neue Abenteuern entgegen.
  • Episoden Nummer: 160
    Englischer Titel: The Enemy Within
    Deutscher Titel: Doctor Who - Der Film

    Der Meister wird anscheinend durch die Daleks auf Skaro vernichtet und der Doktor ist damit einverstanden, seine Reste zurück nach Gallifrey, in seiner TARDIS, zu bringen. Der Meister ist jedoch nicht wirklich tot, aber er hat sich in ein Gestalt veränderndes Geschöpf verwandelt. Er verursacht, dass die TARDIS einem Notruf von der Erde, aus der Stadt San Francisco, im Jahr 1999, folgt.
    Der Doktor verlässt sein Schiff, um sich in der Mitte einer Straßeschlacht, zwischen zwei rivalisierenden Gangs, wieder zu finden. Er erhält eine Schusswunde und, begleitet von dem jungen Gangmitglied Chang Lee, wird zur Notaufnahme eines Krankenhaus gebracht.
    Die Chirurgin Dr. Grace Holloway versucht sein Leben zu retten, kann aber seine außerirdische Physiologie nicht verstehen und verursacht dabei aus versehen seinen 'Tod'. Der Doktor regeneriert später in seine achte physische Form. Der Meister hat unterdessen den Körper eines Krankenwagenfahrers übernommen, der Bruce genannt wird. Dieses ist aber nur eine temporäre Form, bis er sein eigentliches Ziel erreichen kann: Den Körper des Doktors zu bewohnen.
    Er erhält Zugang zur TARDIS des Doktors und, mit Lügen und falschen Versprechungen, gelingt es ihm, Chang Lee auf seine Seite zu ziehen. Dem Doktor gelingt es, Grace zu überzeugen, dass er der gleiche Mann ist, der auf ihrem Operationstisch gestorben ist, und dass er ein außerirdischer Time Lord - obwohl seine Mutter ein Mensch war, ist.
    Zusammen machen sie einen Wettlauf gegen die Zeit, um den Plan des Meisters, die Zerstörung der Erde um Mitternacht des 31. Dezember, zu verhindern. Dies gelingt schließlich und der Meister wird in das Auge der Harmonie innerhalb des Klosterraumes des TARDISs gesogen. Der Doktor verabschiedet sich von Grace und Chang Lee - der Einsieht, dass sein Lebensweg falsch war - und reist in das TARDIS ab, während die Welt das Millennium feiert.