Einträge mit dem Tag „Peter Davison“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Episoden Nummer: 136
    Englischer Titel: The Caves of Androzani
    Deutscher Titel: Die Höhlen von Androzani

    Die TARDIS kommt auf Androzani Minor, die Quelle einer lebensverlängernden Droge an, die von einer Substanz verfeinert wird, die Spectrox genannt wird. Die Produktion der Droge wird von Sharaz Jek, ein im Gesicht entstellter Irrer, der im freiwilligen Exil lebt, beaufsichtigt. Er bekommt dies Aufgabe von Morgus, einem mächtigen Industriellen von Androzani Major.
    Jek kämpft gegen die Truppen der Regierung, die gesendet worden sind, um die Droge zu erbeuten. Seine Waffenarsenal wird von den Gun-Runners geliefert, die im geheimen von Morgus beschäftigt werden, der seine Zahlungen von Jek in raffiniertem Spectrox empfängt. Dieses gibt Morgus ein Monopol der Droge auf Major.
    Jek wird von Peri verführt und er rettet sie und den Doktor vor einer Exekution, die von den Regierungstruppen, die vom General Chellak kommandiert werden, durchgeführt wird. Die zwei Reisenden entkommen, nachdem sie erfahren haben, dass sie sich die Spectrox Blutvergiftung zugezogen haben, die zum Tod führt, es sei denn man erhält das Gegengift - die Milch von einer Königinnenfledermaus, das der Doktor aus den tiefen Höhlen von Minor holen muss. Morgus, der seine Macht schwinden sieht, reist nach Minor.
    In einer letzten Schlacht werden Morgus, Jek und alle Soldaten getötet. Um sich diesen Moment zu ersparen, trägt der Doktor Peri zurück zur TARDIS, in der er ihr die ganze Milch gibt, die er eingesammelt hat. Sie erholt sich, aber der Doktor muss sich regenerieren, um sein eigenes Leben zu retten.
  • Episoden Nummer: 135
    Englischer Titel: Planet of Fire
    Deutscher Titel: Feuerplanet

    Ein junges, amerikanisches Mädchen namens Peri ertrinkt beinahe in ihren Ferien auf Lanzarote, im Meer, doch sie wird von Turlough gerettet und in die TARDIS gebracht, damit sie sich erholen kann. Der Doktor ist auf der Insel, weil die TARDIS ein geheimnisvolles Signal aufgefangen hat, das von einem unbekannten Artefakt übertragen wird, das vom Grund des Meeres, durch Peris Steifvater, Howard Foster, gehoben worden ist.
    Der Meister erlangt seine Steuerung über Kamelion wieder und benutzt ihn, um die TARDIS, zusammen mit dem Doktor, Turlough und Peri, zum Planeten Sarn zu holen, wo er hofft, die Weltversorgung an wiederbelebenden Numismaton Gas, verwenden zu können, um seines Körpers - versehentlich geschrumpft in einem Experiment mit seiner Gewebekompression Eliminatorwaffe - zu seiner korrekten Größe wieder herzustellen.
    Er säht Zwietracht unter den Sarn, Eingeborene, die einen Feuergott anbeten, der Logar genannt wird, und die politische Gefangene vom Planeten Trion - Turloughs Heimatwelt - sind. Turlough trifft seinen Bruder und später, nachdem ein Raumschiff von seiner Heimatwelt angekommen ist, entdeckt er, dass Trion eine Amnestie für allen politischen Gefangenen bewilligt hat.
    Der Meister wird anscheinend durch einen Strom des numismatischen Gases getötet, indem er in einem Gegensatz zu einer normalen heißen Flamme badet. Der Doktor zerstört Kamelion, nach eigener Biete des Roboters, da er vollständig instabil geworden ist. Turlough kehrt nach Trion zurück, während Peri mit dem Doktor weiter zieht.
  • Episoden Nummer: 134
    Englischer Titel: Resurrection of the Daleks
    Deutscher Titel: Die Auferstehung der Daleks

    Die TARDIS verfängt sich in einem Zeit Korridor, aber der Doktor gelingt es sie wieder frei zu bekommen und sie materialisiert dann am gegenwärtigen Tag in London in der Nähe der Tower Bridge. Während sie ein nahes Lagerhaus untersuchen, stolpern die Reisenden in eine Falle, die von den Daleks für sie gelegt worden ist.
    Die Daleks erobern auch eine Raumstation, welche die zukünftige Erde umkreist. Ihr Ziel ist, ihren Schöpfer, Davros zu retten, der dort in Stase gehalten wird, seit dem er damals von der Menschheit gefangen genommen werden konnte. Die Daleks erhoffen sich, das Davros ihnen bei der Suche nach einem Gegenmittel, gegen ein Anti-Dalek Virus, hilft, dass durch die Movellaner hergestellt worden ist.
    Zusätzlich haben die Daleks androide Duplikate konstruiert und einige von ihnen in Schlüsselpositionen der Regierung der Erde gebracht. Sie beabsichtigen jetzt, Duplikate des Doktors und seiner Begleiter nach Gallifrey zu schicken, um den hohen Rat der Time-Lords zu ermorden.
    Diese Pläne scheiten schließlich jedoch, da einer ihrer duplizierten Menschen, Stien, rebelliert und dabei die Raumstation zerstört. Davros ist nicht imstande, ein Gegenmittel gegen das Virus zu finden aber er hat bereits eine Fluchtkapsel für sich vorbereitet, für den Fall, das es Probleme gibt.
    Commander Lytton, ein außerirdischer Söldner, der für die Daleks arbeitet, entkommt zur Erde. Tegan, die durch das viele töten krank geworden ist, die sie gesehen hat, entscheidet, auf ihrem Heimatplaneten zu bleiben.
  • Die TARDIS wird unten die Oberfläche des Planeten Frontios geschleppt und dann anscheinend während einer Meteoritenbombardierung zerstört. Der Doktor wird gezwungen, den menschlichen Kolonisten des Planeten zu helfen - verurteilte Flüchtlingen von einer zukünftigen Erde - und schließlich entdeckt er, dass ihre Probleme von einer Heimsuchung der Tractatoren - grabende, Insektenartige Geschöpfe, die durch das intelligente Gravis geführt werden, verursacht werden.
    Die Tractatoren haben Gravitationskraft benutzt, um regelmäßige Meteoritenbombardierungen zu veranlassen, um die Kolonisten schwach zu halten, damit sie deren Körpern ausnutzen und sie als Bestandteile in ihrer Bergwerksmaschinen benutzen können.
    Turlough weiß von den Geschöpfen durch das tief sitzendes, rassisches Gedächtnis seinem eigenen Planeten. Er erinnert sich, dass sie unschädlich gemacht werden können, indem sie das Gravis vom Rest der Kolonie trennen. Der Doktor erreicht dieses, indem er das Gravis in die wieder zusammengebaute TARDIS logt.
  • Eine außerirdische Kriegsmaschine, das Malus, beeinflusst die Einwohner des englischen Landdorfs Little Hodcombe des Jahres 1984, wodurch eine Wiederaufführung einer Bürgerkriegsschlacht real wird. Das Ziel des Maluss ist, genügende psychische Energie zu erfassen, um sich völlig zu aktivieren.
    Die TARDIS Reisenden kommen an, um Tegans Großvater zu treffen - einer der Dorfbewohner - der aber in die bösen Absichten von Sirs George Hutchinson verwickelt ist, der wiederum ein Leibeigener des Malus ist. Die Schlacht von 1643 wird mit der Zeit von 1984 verbunden und Will Chandler, ein Jugen aus der früheren Zeit, findet sich am gegenwärtigen Tag wieder. Das Malus wird besiegt, als Will, Sir George in dessen Tod stößt.
  • Der Doctor, Tegan und Turlough erreichen eine Unterseebasis auf der Erde, in der eine wissenschaftliche und militärische Mannschaft, die vom Commander Vorshak kommandiert wird, einen feindlichen Machtblock überwachen. Die Mannschaft macht regelmäßige Raketenstarttests, um sicherzugehen, dass sie ständig bereit sind, einen Angriff abzuwehren.
    Drei Silurianer, die durch Icthar - das überlebende Mitglied eines silurianischen Dreiers - geführt werden, erwecken eine Kolonie der Seeteufel-Krieger wieder zum Leben und geben ihnen den Auftrag, in die Basis einzudringen und dessen Waffen zu benutzen, um den gegnerischen Machtblock anzugreifen, um so einen Weltkrieg auszulöschen, wonach dann die Reptilien die Erde erobern könnten.
    Der Doctor benutzt UV-Licht, um das riesige, reptilienartige, elektrifizierte Seeungeheuer, das Myrka zu zerstören.
    Als es so erscheint, dass es keinen anderen Ausweg mehr gibt, schlägt der Doctor widerstrebend vor, mit hexachromite Gas, die restlichen Eindringlinge zu töten. Während dieses getan wird, verbindet er sein eigenes Gehirn mit dem des Computers der Basis, um die Zündung der Raketen zu verhindern.
  • Episoden Nummer: 130
    Englischer Titel: The Five Doctors
    Deutscher Titel: Die 5 Doktoren

    Des Doctors vergangene Inkarnationen werden durch die verbotene "Time Scoop" Vorrichtung, heraus geholt. Der vierte Doctor wird dabei in den Turbulenzen eingeschlossen, aber die anderen finden sich, zusammen mit einer Anzahl von ihren alten Begleitern, mit dem fünften Doctor und seinen Begleitern in der Todeszone auf ihrem Heimatplaneten Gallifrey wieder.
    Hier werden sie mit einem Dalek, einem Yeti, einen Quecksilber Raston Krieger-Roboter und zahlreiches Cybermännern konfrontiert. Auch anwesend ist der Master, der vom hohen Rat der Time-Lords hergerufen worden ist, um dem Doctor zu helfen.
    Es stellt sich heraus, dass Präsident Borusa der geheimnisvolle Operator des "Time Scoops" ist. Er zielt darauf ab, die Doctoren zu verwenden, um die Verteidigung des "Dark Towers" - das Grab Rassilons - zu durchbrechen, damit er dort hinein kommen kann, um dort die Unsterblichkeit zu beanspruchen.
    Doch als er dies dann tut, wird er von Rassilon zur ewigen Existenz in Form einer lebenden Statue verurteilt.

    Info: Dies ist das Special zum 25igsten Jubiläum.
  • Die TARDIS materialisiert im 13. Jahrhundert in England während eines Zweikampfes im Turnier, das in Anwesenheit von Königs John gehalten wird. Der König begrüßt den Doktor, Tegan und Turlough als seine 'Dämonen', aber sein Verhalten der Familie seines Gastgebers Ranulf fitz William gegenüber ist entschieden feindlich.
    Der Doktor entdeckt, dass das, was wie er König aussieht, in Wirklichkeit ein Gestalt verändernder Androide namens Kamelion, ist, den der Meister auf Xeriphas fand. Der Meister hat sich als Champion des Königs, Sir Gilles Estram verkleidet und verwendet Kamelion in einem Plan, den König zu diskreditieren und die Unterzeichnen der Magna Carta zu verhindern, wodurch der Verlauf der Gesichte geändert werden würde.
    Dem Doktor gelingt es, die Kontrolle über Kamelion vom Meister zu entreißen und entblößt so den Plan seines Erzfeindes.
  • Der weiße Wächter warnt vor der schwebenden Gefahr und dirigiert die TARDIS zu etwas, das wie die Segeljacht Yacht SS Shadows von König Edwards, aussieht, aber es ist in Wirklichkeit eines der Raumschiffe, die an einem Rennen durch das Sonnensystem teilnehmen. Der Preise des Siegers ist die Erleuchtung. Captain Striker und seine Mitoffiziere der Yacht sind Eternals, die jeden Gedanken und jedes Gefühl ihrer entführten menschlichen Mannschaft - die Ephemerals - entziehen um ihr eigenes leeres Bewusstsein damit zu füllen.
    Turlough versucht, dem Einfluss des schwarzen Wächters zu entkommen, indem er in den Weltraum springt, wird aber von Captain Wrack - ein anderer Eternal - gerettet und an Bord dessen Schiffes genommen. Zwei der anderen Schiffe im Rennen werden zerstört und Turlough entdeckt, dass dieses durch einen starken Strahl von Geistesenergie verursacht worden ist, die vom schwarze Wächters geschickt worden war.
    Die Doctor betritt Wrack's Schiff, wo er die Quelle der Energie findet und mit Hilfe Turloughs stoßen sie Wrack und dessen erster Offizier, Mansell, in den Weltraum hinaus.
    Der Doctor und Turlough steuern dann das Schiff in den Haffen - eine glühende kristallene Struktur, die im Raum schwebt - und nachdem sie das getan haben, gewinnen sie das Rennen. Der weiße Wächter bietet einen Teil der Erleuchtung Turlough an, während der schwarze Wächter den Junge auffordert, ihm den Doctor und einen sehr großen Diamanten, der von innen heraus glüht - anscheinend der Preis, zu übergeben.
    Turlough trifft seine Entscheidung: Er fegt den Kristall vom Tisch in Richtung des schwarzen Wächter, der in den Flammen verschwindet. Der Junge ist jetzt frei, da die Erleuchtung nicht tatsächlich der Kristall aber die Entscheidung war.
  • Die TARDIS wird zu einer Zwischenlandung auf einem Space Liner gezwungen nachdem Turlough, noch unter der Kontrolle des schwarzen Wächters, die Kontrollen beschädigt hat. Der Doctor und Nyssa treffen zwei Weltraum Piraten, Kari und Olvir, die an Bord des Space Liners, auf der Suche nach Beute gekommen sind, während Tegan und Turlough sich an Bord des großen Schiffes verlaufen.
    Der Space Liner koppelt an ein im Raum treibenden Schiff an. Dieses gehört Terminus, der behauptet, eine Heilung für die lazar Krankheit zu besitzen. Es ist besetzt durch eine Gruppe gepanzerter Sklavenarbeiter, den Vanir, während die Heilung durch ein sehr großes hundeähnliches Geschöpf ausgeübt wird, das als das Garm bekannt ist. Nyssa, die die Behandlung bei den Leidtragenden abgeschlossen hat, geht an des Bord Space Liners und entdeckt, dass die Heilung - die den Einsatz von Bestrahlung mit beinhaltet - wirklich funktioniert.
    Der Doctor und Kari erfahren unterdessen, dass das Schiff, einmal fähig zum Zeitsprung, für die Kreation des Universums verantwortlich war, als ein Ablassen des Treibstoffes seiner Maschinen den Urknall verursachte. Geholfen durch Kari und dem Garm, ist der Doctor in der Lage, eine zwar laufende, aber dennoch beschädigte Maschine abzustoßen, die im Begriff war zu explodieren - etwas, das die Zerstörung des Universums ergeben hätte können.
    Nyssa entscheidet, den Doctor zu verlassen um bei den Vanir zu bleiben um ihnen zu helfen, Terminus als richtiges Krankenhaus zu betreiben. Turlough unterdessen wird einen Ultimatum vom schwarzen Wächter gestellt: Das er nur noch eine letzte Chance bekommt, den Doctor zu töten.
  • Der schwarze Wächter rekrutiert einen jungen Mann, Turlough, um den Doctor zu ermorden. Obgleich, nach außen eine gewöhnliche Schüler auf einem privaten Internat für Jungen, Turlough ist in Wahrheit ein Außerirdischer, der glaubt, dass der Wächter ihn nach Hause zurückbringt, wenn er ihm gehorcht.
    Die Instrumente der TARDIS unterdessen, werden durch ein geheimnisvolles Signal gestört und wird dazu gezwungen an Bord eines großen Raumschiffes zu materialisieren, das sich in einem Orbit befindet. Der Doctor entdeckt, dass das Signal - ein Leitstrahl für den Transporter des Schiffes - von der Erde übertragen wird. Er reist mit dem Transporter hinunter zum Planeten und veranlasst, das Nyssa und Tegan im mit der vorprogrammierten TARDIS folgen.
    Doch irgendetwas geht schief, da der Doctor im Jahr 1983 ankommt, die TARDIS aber im Jahr 1977 materialisiert. Tegan und Nyssa finden einen Mann mit schweren verbrannten am ganzen Körper und denken, dass dieser der Doctor sein könnte.
    Tegan geht um ärztliche Hilfe zu holen und läuft dabei dem alten Freund des Doctors, den Brigadier über den Weg, der sich jetzt von UNIT zurückgezogen hat und als Mathelehrer an einer Schule arbeitet. Sie treffen sich mit Nyssa und der geheimnisvollen Fremden drängt sie dazu, die TARDIS zu verwenden um sie zurück an Bord des Raumschiffes zu bringen.
    Der Fremde ist in Wirklichkeit Mawdryn, einer aus einer Gruppe Außerirdische, die sich durch Mutation ständig selbst regenerieren, verursacht durch die falsche Bedienung einer gestohlenen Zeit-Lordvorrichtung.
    Der Doctor nimmt Turlough und die Version 1983 des Brigadier, mit Hilfe des Transporters, mit zum Schiff, wo er widerstrebend zustimmt, das ein Teil seiner eigenen Energie dazu benutzt wird, um die durch Mutation entstehende Variationen zu beenden, obwohl diese den Verlust seiner restlichen Regenerationen bedeutet.
    Bei dem Ereignis kommt jedoch die Energie nicht vom Doctor, sondern von einer versehentlich verursachten Explosion, die durch das zusammentreffen der zwei Brigadiere entsteht.
  • Tegan fällt noch einmal unter den Einfluss des Mara und lenkt die TARDIS auf den Planeten Manussa. Dort bereiten sich der Sohn Lon des Gründers und seine Mutter Tanha für eine Zeremonie vor, bei der die fünfhundertjährige Verbannung des Mara gefeiert werden soll.
    Das Mara übernimmt die Kontrolle über Lon und verwendet ihn und Tegan, um von Ambril, dem Direktor der historischen Forschung, den 'große Kristall' - ein großer blaue Stein, der sein ursprünglich Bewusstsein enthielt, indem es Energie vom Verstand der Ureinwohner des Planeten konzentrierte, zu bekommen. Das Mara plant jetzt, den Kristall während der Zeremonie zu benutzen, um seine Rückkehr zum körperlichen Dasein hervorzubringen.
    Der Doktor und Nyssa, unterstützt durch Ambrils Gehilfen Chela, finden Ambrils gealterten Vorgänger Dojjen, der die Wiedergeburt des Maras voraussagte, bevor er als Einsiedler in die Wildnis ging. Der Doktor erlaubt, dass er durch eine Schlange gebissen wird, um einen Zustand der Geisteskommune mit Dojjen zu erreichen, der ihm darin erklärt, dass Furcht das einzige wahre Gift ist und dass, um das Mara zu besiegen, er den ruhigen Punkt innerhalb seiner Selbst finden muss.
    Der Doktor und seine Freunde kommen dann zu den Höhlen zurück, in denen die Zeremonie abgehalten wird. Der Doktor, indem er seine Gedanken mit Hilfe einer kleinen Replik des großen Kristalls konzentriert, ist in der Lage, den ruhigen Punkt zu finden und das Mara zurückzutreiben.
  • Ein Antimaterie Geschöpf ist in den normalen Weltraum, mit Hilfe eines Phänomens namens "Arc of Infinity", gekommen, aber um beständig bleiben zu können muss es sich physikalisch mit einem Time-Lord verbinden. Ein Verräter auf Gallifrey hat den Doctor als das Opfer ausgewählt.
    Der hohe Rat, geführt von Präsidenten Borusa, entscheidet, dass das Leben des Doctors beendet werden muss, um diese Gefahr zu vermeiden. Tegan kommt unterdessen in Amsterdam an, um ihren Vetter, Colin Frazer zu besuchen, nur, um zu erfahren, dass er verschwunden ist. Sie betritt eine Krypta auf der Suche nach ihm und wird von einem schrecklichen Geschöpf, das Ergon genannt wird, gefangen genommen.
    Auf Gallifrey wird der Verräter als Ratsmitglied Hedin entlarvt und sein Meister ist der legendäre Time-Lord Omega, der für Jahrhunderte im Universum der Antimaterie eingeschlossen gewesen war. Omega ergreift die Kontrolle über die Matrix. Der Doctor ist jedoch in der Lage, ihn nach Amsterdam dank der Anhaltspunkte zu verfolgen, die er über die Matrix von Tegan empfangen hat - die von Ergon in Omegas TARDIS gefangen gehalten wird.
    Der Körper Omegas verwandelt sich in eine Kopie des Doctors, aber die Veränderung ist unvollständig und es gibt bald eine massive Explosion, sobald er zur Antimaterieform zurückkehrt. Der Doctor, Nyssa und Tegan jagen Omega durch Amsterdam und schließlich können sie ihn in die Enge treiben.
    Omega will seine eigene Zerstörung, aber der Doctor feuert Ergons Materiekonverter ab und Omega vergeht harmlos.
  • Dem Doctor gelingt es schließlich doch noch, Tegan zum Heathrow Flughafen zu bringen, wo er in die Nachforschen über das Verschwinden einer Concorde mit hineingezogen wird. Nachdem der Flug des verschwundenen Flugzeuges mit einer anderen Concorde, die die TARDIS im Frachtraum hat, wiederholt wird, entdeckt er, dass sie viele Millionen Jahre in die Vergangenheit zurück transportiert wurde. Verursacht durch einen Zeit Korridor.
    Auf der prähistorischen Erde treffen er und seine Freunde eine flaschengeistähnliche Figur namens Kalid und seine protoplastische Diener, die Plasmatons, an. Kalid stellt sich dann aber als die neueste Aufmachung des Meisters heraus, der an einem komplexen Plan arbeitet, um zu versuchen, die Kontrolle über eine mächtige außerirdischen Gestalt zu gewinnen, die Xeraphin heißt und die er als dynamorphischer Generator in seinem TARDIS verwenden will.
    Die Störung des Meisters hat den Xeraphin veranlasst, sich zu teilen. Die schlechte Seite beabsichtigt jetzt, das Universum zu übernehmen, aber der Doctor, Tegan und Nyssa sind in der Lage, das abzuwehren, indem sie ihre Willensenergie kombinieren. Der Meister, ausgetrickst vom Doktor, endet gefangen auf dem Heimatplaneten Xeraphie der Xeraphine. Der Doctor und Nyssa machen dann einen schnellen Abgang und lassen Tegan in Heathrow zurück.
  • Episoden Nummer: 122
    Englischer Titel: Earthshock
    Deutscher Titel: Erdstoß

    Die TARDIS erreicht die Erde im 26. Jahrhundert und materialisiert in einem Höhlesystem, das zahlreiche Dinosaurierfossilien enthält. Die Gruppe des Doktors wird von einer militärischen Einheit, geführt vom Leutnant Scott, die das Verschwinden einer Gruppe Paläontologen und Geologen untersuchen, verdächtigt. Sie alle werden dann aber durch Androiden - die echten Täter - angegriffen, die unter der Kontrolle der Cybermänner stehen.
    Dem Doktor gelingt es, eine Bombe zu entschärfen, die durch die Cybermänner gelegt wurde, um eine unmittelbar bevorstehende Friedenskonferenz zu sprengen. Er folgt dann dem Aktivierungssignal der Bombe zu einem sich nähernden Raumfrachter, befohlen vom Kapitän Briggs, an Bord des Frachters stellt sich heraus, das sich dort eine Armee aus Cybermänner versteckt.
    Ein Versuch durch Adric, die Pläne des Cybermänner zu vereiteln, verursacht das der Frachter unbeabsichtigt viele Millionen Jahre in die Vergangenheit geschickt wird, in der er mit seiner Explosion für die Auslöschung der Dinosaurier - und auch den Tod von Adric, verantwortlich ist. Der Doktor zerstört den Cyber Leader, indem er in dessen Kasteneinheit einige Goldfragmente von einem Abzeichen steckt, dass er vorher von Adric bekommen hat.
  • Die TARDIS kommt auf der Erde im Jahr 1925 an, wo der Doctor, wegen einer Verwechslung, ein lokales Kricketspiel gewinnt. Die Reisenden nehmen dann eine Einladung zu einem Maskenball an, aber der Ball fällt unter ein schlechtes Licht, weil eine Anzahl von Morden im Landhaus von Lords Cranleigh verübt werden.
    Der Doctor wird verdächtigt, aber der Mörder wird schließlich als Cranleighs Bruder George entlarft, der oben im Haus gefangen gehalten worden ist, seit er durch eine Explosion entstellt und verrückt wurde.
    George hält versehentlich Nyssa für sein ehemalige Verlobte Ann Talbot, die genauso aussieht und bringt sie auf das Dach des Hauses. Er wird dann aber vom Doctor dazu überzeugt, sie gehen zu lassen, aber fällt dann vom Dach in seinen Tod.
  • Der Doctor versucht Tegan zurück zum Flughafen Heathrow zu bringen, aber die TARDIS materialisiert im 17. Jahrhundert anstelle vom 20. Die Zeitreisenden entdecken, dass eine Raumkapsel in der Nähe abgestützt ist und dass dessen außerirdische Insassen, drei terileptilische Gefängnisflüchtlinge, beabsichtigen, alles eingeborene Leben auf der Erde auszulöschen, indem sie Ratten freilassen, die mit einer gesteigerten Form der "schwarzen Pest" angesteckt sind.
    Die Geschöpfe benutzen auch einen hoch entwickelten Androiden, um Terror bei den örtlichen Dorfbewohner zu verursachen. Unterstützt durch den Tragödien-Schauspieler Richard Mace, spürt der Doctor die Terileptilianer in ihrer Basis in der Pudding Lane, London auf. Die Geschöpfe werden schließlich durch die Explosion der Waffe ihres Anführers getötet, welche durch ein Feuer überhitzt wurde und so bricht das große Feuer von London aus.
  • Die TARDIS besucht den Planeten Deva Loka, wo Nyssa im Schiff bleibt, um sich von einer leichten Geistesverwirrtheit zu erholen, während der Doktor, Tegan und Adric die Umgebung erforschen. Tegan fällt durch ein Windglockenspiele in einen tiefen Schlaff wo sie dann unter die böse Macht der Mara besessen wird.
    Auf Deva Loka befindet sich auch ein Forschungsteam, das den Planeten für eine mögliche Besiedelung untersucht, aber drei ihrer Mitglieder sind verschwunden und der Rest - Sanders, sein Sergeant Hindle und der Wissenschaftler Todd - treffen auf Schwierigkeiten in ihrem Umgang mit den primitiven, aber telepathisch begabten Ureinwohnern, den Kindas. Hindle wird geistlich instabil, aber sein Verstand wird durch die Kinda Vorrichtung, namens Jhana, wieder gesäubert.
    Mit etwas Hilfe der Kinda, gelingt es dem Doktor schließlich, das Mara zu verbannen - das sich in Form einer riesigen Schlange manifestiert hat - indem er es in einem Kreis aus Spiegel einschließt.
  • Die TARDIS kommt an Bord eines sehr großen Raumschiffes an, in dem der Doctor und seine Begleiter die froschähnlichen Urbankans und eine Bevölkerung aus menschlichen Androiden antreffen. Die Androiden setzen sich aus vier unterschiedlichen ethnischen Gruppen - den Griechen (geführt von Bigon), den Chinesen (geführt von Lin Futu), den Mayas (geführt durch Villagra) und den eingeborener Australier (geführt von Kurkutji) - zusammen, die regelmäßige Tänze und andere Rituale, die 'recreationals' benannt werden, aufführen.
    Der Führer der Urbankans, der Monarch, unterstützt durch seine Minister Persuasion und Enlightenment, engagieren sich in einem komplizierten Plan, um die Rohstoffe der Erde zu plündern, die benötigt werden, um ihm zu ermöglichen, in der Zeit zurück zu reisen und um dadurch den Glauben an seinen eigenen Status als der göttliche Schöpfer des Universums zu bestätigen.
    Der Monarch hat ein Gift, das er beabsichtigt, zu benutzen, um die Menschheit zu erobern, damit dann die Erde mit den Androiden neu bevölkert werden kann. Der Doctor wirft jedoch einen Kanister des Gifts um und der Monarch schrumpft dadurch zu praktisch nichts zusammen.
  • Episoden Nummer: 117
    Englischer Titel: Castrovalva
    Deutscher Titel: Castrovalva

    Der eben frisch regenerierte Doctor kehrt mit seinen Begleitern zurück zu seiner TARDIS. Er leidet aber unter einem Post-Regenerationstrauma, wodurch es ihm nur knapp gelingt das Schiff vor seiner Zerstörung durch den Urknall zu retten.
    Er sucht dann das Erholungszentrum von Castrovalva auf, nur um zu entdecken, dass es eine illusorische, dimensional paradoxe Falle für ihn ist, die der Meister, mit Hilfe des widerwillig, entführten Adric aufgebaut hat. Der Doctor rettet schließlich den Tag, mit Hilfe der castrovalvanischen Bevölkerung, die zwar auch ein Teil der Illusion des Meisters ist, aber dennoch in der Lage ist, ihren freien Willen auszuüben.