3x00 - From Raxacoricofallapatorius With Love

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3x00 - From Raxacoricofallapatorius With Love

      Wie fandest du diese Episode? 30
      1.  
        Super (4) 13%
      2.  
        Gut (12) 40%
      3.  
        Durchschnitt (6) 20%
      4.  
        Ausreichend (6) 20%
      5.  
        Schlecht (2) 7%




      Inhalt findest ihr im Guide: From Raxacoricofallapatorius With Love
      Dort findet ihr auch die Folge als Full Episode Download.

      Schreibt eure Meinung zum Comic Relief 2009 Special "From Raxacoricofallapatorius With Love" von The Sarah Jane Adventures.
    • Also mal davon abgesehen, dass es schon wieder ein Slitheen als Gegner sein musste und die Lösung mal wieder allein durch den Sonic Lipstik bewerkstelligt werden konnte, war es ganz OK. Der Cast wirkte sehr motiviert und frei nach dem Red Nose Motto "Funny for Money" haben sie sich mit diesen roten Haarreifen sehr schön lächerlich gemacht. Am allerbesten fand ich aber die gelbe Kralle für K9. :dogy9: Das war mal eine innovative Idee.

    • Sehr süß!

      Vor alem die Idee mit "The Two Ranis". Hab nach dem Piloten aufgehört SJA zu gucken. Kam mir ein bisschen wie Doctor Who Resteverwertung an. Scheint es aber doch nicht zu sein.

      Kann man sich das irgendwie auch online anschauen. Über die BBC-HP geht das nicht wegen des Regionalfilters. Hat nicht auch David Tennant einen Anteil am Red Nose Day 2009 gehabt, moderiert oder so?
    • Weiß jemand wer da Regie geführt hat.

      Die Folge selber fand ich, dafür dass es ja nur 5 Minuten lang ist, recht gut und spaßig. ;)
      Nur warum kam das Pfurzen wieder, nachdem es in The Lost Boy fallen gelassen wurde.

      THE NEXT DOCTOR schrieb:

      Hat nicht auch David Tennant einen Anteil am Red Nose Day 2009 gehabt, moderiert oder so?

      Ja schon, aber das die ganzen vier Stunden und das sehe zumindest ich mir nicht an, dazu kann ich ihn zuwenig leiden.
    • THE NEXT DOCTOR schrieb:

      Hat nicht auch David Tennant einen Anteil am Red Nose Day 2009 gehabt, moderiert oder so?

      Er hat den ersten Teil des Abends zusammen mit Davina McCall (Big Brother Moderatorin) moderiert und später war er noch mal bei Top of the Pops dabei. Das einzige besondere mit ihm an dem Abend war dann noch eine Runde Mastermind, wo er sich als Spezialgebiet Doctor Who 1963-2008 ausgesucht hatte, und sich dabei auch ganz gut geschlagen hat. (ich war auch ganz stolz auf mich, dass ich mich dabei ganz gut gehalten hab, na ja bis auf die letzten Worte des ersten Doctors :redface: )

    • Ich fand den SJA-Sketch nett, aber jetzt nicht übermäßig lustig, da hätte man schon mehr machen können. Aber gut, man kann ja auch nicht immer ein "Time Crash" erwarten...

      @Tennant: Er ist auch am Ende des Abends erneut aufgetaucht, dann sogar mit Catherine Tate und Tardis.
      Hier gibts Bilder davon.

      "It's not a bad old cosmos. Flowers, cups of tea, trees, mugs of tea, sunsets, pots of tea... As you can see, I don't expect to much of this universe."
    • WIESO schon wieder Slitheen ?
      Die könnens echt nicht lassen.
      Die Slitheen sind ja schon zu so einer Art Charaktereigenschaft der Serie geworden, vergleichbar mit den Daleks bei Doctor Who und den Weevils bei Torchwood...

      Naja, wobei, ich glaube in der 2. Staffel waren gar keine...
      Die Folge war eher flach, ich hätte mir was besseres für Red Nose Day gewünscht. 4/10 - Durchschnitt
    • ich hatte mich sehr darauf gefreut ein kurzes SJ-"Abenteuer" zu erleben
      und dann wurde ich mit der Wiederkehr dieser "Rasse" bedient...

      Der SJA-Cast spielte gewohnt gut
      und die Witze mit den Haarreifen oder den zwei Rani fand ich für den Anlass auch durchaus angebracht...

      ABER:
      das ständige Rumfurzen des Slitheen fand ich absolut nicht mehr lustig !
      Stichwort: Ekel oder Fremdschämen....
      (dieses Special soll doch nicht nur für Kinder zwischen 3 und 4 ansprechend sein, oder?)
      Diese Rasse hat doch NICHTS ergreifendes / überaschendes und vor allem NICHTS,
      was es rechtfertigen würde sie in diesem Special wieder zurück zu holen!

      Die Story war weniger als nur einfach gestrickt (von der Lösung will ich gar nicht erst anfangen)
      und wenn ich das ganze mit dem CIN "Time Crash" vergleiche fehlen mir wirklich die Worte...

      von mir gibt es 2/10 Punkten.
      Ich freute mich darüber die Hauptcharaktere wieder zu sehen,
      aber das drehbuch hätte meiner Meinung nach jedes Kleinkind besser geschrieben
    • Ich fand die Folge auch recht witzig! Klar, wieder Lipstick-Lösung und ein Slitheen, aber das tat dem Spaß keinen Abruch. Die Haarreifen waren witzig, besonders lustig fand ich aber die Parkkralle für K9. Auch der Witz mit den "The Two Ranis" fand ich toll (The Three Ranis, actually, aber das weiß Sarah Jane ja nicht ;) )
      This Heart was like a TARDIS
      I went and lost the Key in a Fight

      avatar by saraangel @ LJ
    • Ich mochte die Mini Ep.
      Die Parkkralle für K9 war witzig.
      Ich mag durchaus die Slitheen und was die Furzerei anging ging immerhin einer mal nicht auf das Konto des grünen Freund.
      Dann lästert der auch noch über den Sonic Lipstick ab :thumbsup:
      Die Lösung war kurz aber für ein Special okay.

      Das einzige was mich leicht störte war das es doch eigentlich nicht "die Slitheen" sind sondern die Slitheen nur eine Familie sind von, uhm, Raxacoricofallapatorianern.
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Es gab ja auch einige Anspielungen auf The Two Ronnies, den Comedy-Show von Ronnie Corbett und Ronnie Barker: Irgendwann kam immer eine Skizze die nur daraus bestand, dass der kleine Ronnie in einem riesen Stuhl saß und einen sehr langen Witz über zahlreichen Umwegen erzählte (wie hier); Die Skizze, in der nach "fork handles" gefragt wird, ist die berühmteste von allen; und jeder Show endete mit der Verabschiedung "It's goodnight from me!" ... "And it's goodnight from him!.
      Just this once, everybody lives!