Klassische Doctor Who Episoden Online

    • Doctor Who NEWS:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klassische Doctor Who Episoden Online

      Das Online Videoportal Blinkbox bietet klassische Doctor Who Episoden kostenlos an und im Gegensatz zum BBC iPlayer ist Blinkbox weltweit verfügbar und auch in Deutschland können die Folgen angesehen werden.
      Dieser Movie-on-demand Service umfasst bisher allerdings nur zwei William Hartnell Episoden: The Sensorites und The Web Planet und zwei Patrick Troughton Episoden: The Tomb of the Cybermen und The Krotons.
      The Sensorities und The Krotons sind dabei neue Veröffentlichungen, die es bisher noch nicht auf DVD gibt.


      Link:
      >> Direktlink zu den Doctor Who Episoden auf Blinkbox
    • Danke für den Hinweis. Ich hab mir jetzt Tomb of the Cybermen angeschaut - und dabei gleich einen neuen Doctor kennengelernt: der ist cool und ich freu mich schon auf die zweite Folge :D. Die Werbung zwischendrin finde ich ganz schön lästig (immer wenn's grad spannend wird), aber zum Glück ist sie kurz. Angenehm ist auch, dass man gleich dort fortsetzen kann, wo man eine Episode unterbrochen hat (wenn man sie denn unterbrochen hat). Bleibt zu hoffen, dass sich die Zahl der verfügbaren Folgen vermehrt.
    • Hi, also ich kann mir die folgen nich angucken nur ne vorschau...was mich wundert denn ich hab mir letzten monat dort ne folge angesehen. doch jetzt steht da "Episode not available in your country". Hat Schäuble da zugeschlagen oder was is das??

      :baeh: R.I.P GUITAR HERO (08.11.05 - 09.02.11) :baeh:
    • Ich hab das Netz ein wenig durchsucht und ich glaube hier könnte man Folgen finden: Quelle entfernt , wendet euch bei fragen direkt an den ersteller per PN
      edit by GenomInc 15,11,09

      :baeh: R.I.P GUITAR HERO (08.11.05 - 09.02.11) :baeh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GenomInc ()

    • Ich bin ja gerade dabei, mir den ganzen Doctor Who chronologisch anzusehen, und meine Quelle ist die hier: Quelle entfernt
      Die Clips haben zwar immer nur eine Laufzeit von höchstens 10 Minuten, so dass man pro 25-min-Episode auf 3 Clips kommt, aber wenn es doch gratis ist ... und ist auch nicht viel schlimmer als die Werbe-Unterbrechungen im Privat-TV ...


      edit by GenomInc 15.11

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GenomInc ()

    • Es ist schade, das Blinkbox nun auch diese bescheuerte Ländersperre benutzt.
      Um das zu umgehen kann man noch einen Proxi benutzen um dadurch die folgen auf Blinkbox sehe zu können. Dürfte ein legaler weg sein.
      Mit ähnlichem Mittel sollte man auch Zugriff auf den BCC iPlayer oder den BBC Channel auf YouTube bekommen, wo es auch legal Folgen gibt.


      Edit: Oben hab ich einen Post von Blubox gelöscht (deshalb der Doppelpost vom Herrn Duck) in dem sich ein Link zu einer Downloadseite befand.
      Das verlinken solcher Seiten ist hier im Forum verboten. Entweder benutzt dazu wie Herr Duck sagte einen Suchdienst oder geht gleich auf ein Videoportal das die Clips streamt.
      Wenn dort urheberrechtlich geschützt Sachen gehostet werden, stehen die dort dann in der Verantwortung, bei richtigen Downloadseiten, wo man sich dann die Episode vollständig herunterladen kann, ist bereits der Link zur Seite rechtlich bedenklich und daher eben hier verboten.
    • Ein Angebot verschwindet, das nächste taucht auf. Dieses Mal hat es sich BBC Worldwide bei YouTube bequem gemacht und bietet vier Geschichten ganz offiziell als Stream an: The Edge of Destruction, The Krotons, Carnival of Monsters und die laut DWM-Umfrage beste aller Zeiten, nämlich The Caves of Androzani. Ich hoffe dass ich wenigstens letzteres noch gucken kann, bevor die BBC es sich wieder anders überlegt. Einige, wenn nicht alle, anderen Sendungen des Kanals BBCWorldwideTV scheinen jedenfalls nicht verfügbar zu sein...

      youtube.com/show/drwho
      Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Was haben die denn alle fürn Problem mit dem Anschauen von Einzelfolgen übers Internet? Zumal die ja nur auf englisch laufen und daher für die B R E I T E M A S S E wahrscheinlcih uninteressant sind. Wenn sich der Doctor als "Geheimtip" übers Netz verbreitet, könnte man Deutschland ja vielleicht als Markt erschließen, aber soweit reicht es beiden Strategen geistig wohl nicht ... :18:
      "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)