3x01 / 3x02 - Prisoner of the Judoon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte eigentlichen Spaß beim Ansehen der Folge. Ich mag die Chemie zwischen den Team-Mates. Schön auch die Anspielung auf DREAMLAND, ich fand es nett, dass mal wieder deutlich wurde, dass SJA und DW im selben Serien-Universum spielen. Die Judoon/Vorschriften sind dazu da befolgt zu werden-Gags waren gut umgesetzt, nicht mit dem Holzhammer, und eigentlich nur eine konsequente Umsetzung dieser Charaktereigenschaft.

      Was mir weniger gut gefiel, war die übernommene Sarah Jane (das war wirklich Overacting per excellence) und - wie meistens - Gita. Diese Frau ist einfach nur nervig.

      Insgesamt ein starkes GUT von mir
    • Herr Duck schrieb:

      Was mir weniger gut gefiel, war die übernommene Sarah Jane (das war wirklich Overacting per excellence)

      Hhm - ich weiss nicht, ob man das wirklich als Overacting im negativen Sinn bezeichnen kann......da die Sendung ja für die jüngeren Zuschauer gedacht ist - und dass sind z.T. allen ernstens 4-5 Jährige, oder noch jünger, denn das Produktionsteam geht offensichtlich davon aus, dass ein grosser Teil der Fans noch nicht LESEN kann. TSJA läuft bei manchen Wiederholungen mit einer Gebärdensprach-Dolmetscherin am Bildrand - also wird offensichtlich davon ausgegangen, dass es gehörlose Fans gibt, die die Untertitel noch nicht lesen können!
      Und wenn man ein dermassen junges Publikum bei einer Kindersendung hat, gehört das immer wieder kritisierte "Overacting" mit voller Absicht dazu, damit auch die ganz, ganz Kleinen verstehen, was da gerade passiert. In Sendungen für die lieben Kleinen wird oft mit voller Absicht GAAANZ deutlich mit dem Zaunpfahl gewunken, sonst wird die Handlung zu komplex und damit unverständlich.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"
    • So ich starte mit Staffel 3 und wurde fast schwer enteuscht.

      Ich finde das war der schlechteste Staffelstart von SJA.

      Naja jetzt gibt es vor jeder Folge Clyde's Einführung. Wobei Clyde's always und der Blick in die Kamera echt geil kommt

      Judoon's waren doch zum Staffelstart 3 von DW auch dabei ? ^^

      Also an dem Judoon hatte und seiner Regeleinhaltung hatte ich meinen Spaß und Clyde fand ich wieder ziemlich gut.

      Wobei mir das auf den Nerv geht: Clyde besessen vom Bösen,Luke besessen vom bösen,rani besessen vom Böse,Sarah besessen vom bösen. Wird das jetzt ein Running-Gag der Show ?

      Nanotechnonology mag ich nicht und tu mich schwer mit solch Folgen,weshalb die Folge eh einen schweren Stand bei mir hat.

      Rani's Eltern haben mir in der Folge wirklich gut gefallen und das beide Rani nichts erzählen wollen,während die gerade fast an denen vorbei laufen. Köstlich <3 ^^

      Naja schwer liegende Folge,Schlechter Start mit guten Gags. Story an sich mit dem geflohenen war schon ok.