Welche Musik hört Ihr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • little_holly schrieb:

      Atlan schrieb:

      Höre gerade die Sammler Edition des unzensierten neuen Rammstein-Albums.
      Und? Wie gefällt dir das Album?
      Mir gefällt's besser als "Rosenrot", aber die Scheibe finde ist sowieso ihre schlechteste.
      Ich finde "Waidmanns heil" total geil. :D

      Hab's noch nicht oft genug gehört, um genaueres sagen zu können, aber Waidmann's heil find ich bis jetzt am Besten.
      Rosenrot hat mir aber sehr gut gefallen, teils besser als Reise, Reise.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Atlan schrieb:

      Rosenrot hat mir aber sehr gut gefallen, teils besser als Reise, Reise.
      :32: :03:

      Geschmäcker halt.
      "Mutter" und "Reise Reise" sind meine Lieblings-Rammstein-Alben. "Rosenrot" konnte ich mir so oft anhören wie ich wollte, aber so richtig zünden wollte da kaum was. "Te quiero puta" und "Stirb nicht vor mir" find ich sehr gut, "Benzin" und "Rosenrot" sind ganz ok, aber der Rest, vorallem "Feuer und Wasser" und "Ein Lied" finde ich grottenschlecht. Konnte aber mit den Balladen sei es "Klavier" oder "Nebel" noch nie was anfangen.

      Dann hör dir "Liebe ist für alle da" noch ein paarmal an. Ich finde, die Platte wächst. (Nur mit "Bückstbü" kann ich nichts anfangen.)
      Gerade der Kontrast zwischen süßlichem Gesang und Text bei "Ich tu dir weh" gefallen mir gut.
    • Sankt Nimmerlein schrieb:

      @ Herr Duck: Wann war das denn jemals seit den 50ern nicht so? One Hit Wonder gab es schon immer, genauso wie Bands und Stars, die einen ewig begleiten. Und von Britney Spears kann man halten was man will, aber 'ne Eintagsfliege ist sie nach all den Jahren wohl kaum.
      Ich sag ja nicht, dass es früher keine One Hit Wonder gab, aber zurzeit werden die immer gleich zu Superstars hochgejubelt. Und ich gebe zu, ich bin nicht gerade up to date in der Musikszene, aber gibt es eigentlich einen Einzelinterpreten oder eine Gruppe, der oder die NEU sind und das Potential von den Rolling Stones oder Madonna haben, sich Jahrzehnte oben zu halten? Mir kommt es immer so vor, als ob die aktuellen sich im Jahresturnus abwechseln.
      Britney Spears - ist in den Schlagzeilen, aber auf der Erfolgsspur derzeit eher nicht ...
    • Balko, mein Freund, daran glaube ich nicht.

      Miley Cyrus, TV-Star und Tochter eines wirklichen Musikers, wird nach dem Ende von Hannah Montana (und da hat sie doch ihren Ausstieg angekündigt, soviel ich wei) in der versenkung verschwinden, ihre Zielgruppe wird sich jemand neuem zuwenden,

      Bei den Jonas brothers bin ich mir nicht sicher, immerhin haben sie das Ende ihrer Serie überlebt.

      Was macht eigentlich Joey Lawrence???

      Und wofür steht TH?
    • @ Balko

      Denke das Du rchtig liegst,das Miley Cyrus nicht das Potenzial zum dauerhaften Superstar hat.
      Sie ist im gesamten nur ein kleines Licht das ausgeschlachtet wird,wenn Sie und die Jonas Brothers
      durch sind,sind andere dran,ausgeschlachtet zu werden.

      @ Donald

      Denke ich nicht,Miley Cyrus hat zwar Ihren Vater,Countrystar,im Hintergrund,aber glaube nicht,
      so meine Meinung,das Sie das mit den Richtungswechsel hinbekommt.
      Das mit den Ausstieg habe ich auch mitbekommen und wenn ich es richtig mitbekommen habe,
      arbeitet sie schon daran die Fans zu vergraulen,sofern man der Boulevardpresse glauben kann.
    • Ah so, na dann ... TH :shot: , hatten die nicht mal nen Titel SCHREI - da gilt nomen est omen ...

      stephan schrieb:

      Denke ich nicht,Miley Cyrus hat zwar Ihren Vater,Countrystar,im Hintergrund,aber glaube nicht,

      so meine Meinung,das Sie das mit den Richtungswechsel hinbekommt.
      Ich verstehe nicht ganz, sind wir jetzt einer Meinung oder nicht? Ich wollte aussagen, dass sie wohk durch ihren Daddy zu ihrer Rolle gekommen sein könnte (ich weiß es nicht und will auch nichts unterstellen), dass er ihr nach HM aber auch nichts mehr nützen wird
    • Die Frage ist doch, ob man den Stones am Anfang auch schon attestiert hat, daß sie bis ins neue Jahrtausend spielen.
      Das werden ihnen die wenigsten zugetraut haben. Solche Fragen kann nur die Zeit beantworten.
      Vielleicht überrascht uns Britney ja noch und gibt 2030 immer noch Konzerte.

      KISS zitieren gerne eine Kritik aus ihrer Anfangszeit:
      "Ich hoffe die vier Jungs haben sich Geld auf die Seite gelegt, denn die Band wirds nicht lange geben." :D

      Die "alten" Bands beweisen aber, daß die Menschen durchaus bereit sind, für Musik zu bezahlen. Nur die Plattenindustrie hat es sich in den letzten Jahren etwas zu leicht gemacht und immer auf einen schnellen Hype und die schnelle Kohle gesetzt. Eine Band muß sich ihr Publikum halt erspielen und das geht am besten live und mit selbstgeschriebenen Lieder. Dieser Casting-Plastik-Pop ist doch total nichtssagend und austauschbar.
      Und wer ist Schuld? Natürlich die bösen Menschen, die nicht bereit sind für diese musikalische Fast-Food auch noch Geld zu bezahlen.
    • little_holly schrieb:


      "Mutter" und "Reise Reise" sind meine Lieblings-Rammstein-Alben. "Rosenrot" konnte ich mir so oft anhören wie ich wollte, aber so richtig zünden wollte da kaum was. "Te quiero puta" und "Stirb nicht vor mir" find ich sehr gut, "Benzin" und "Rosenrot" sind ganz ok, aber der Rest, vorallem "Feuer und Wasser" und "Ein Lied" finde ich grottenschlecht. Konnte aber mit den Balladen sei es "Klavier" oder "Nebel" noch nie was anfangen.

      Lustig, "Te quiero puta" ist das einzige auf dem Album, dass ich nur ein, zweimal gehört habe und seitdem konsequent überspringe.

      "Stirb nicht vor mir" ist mein Lieblingsstück von Rosenrot. Genial find ich aber auch nocht "Spring", "Hilf mir" und "Wo bist Du". "Benzin", "Mann gegen Mann", "Rosenrot" und "Ein Lied" find ich noch sehr gut. "Zerstören" ist okay, "Feuer und Wasser" nicht so mein Fall.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • stephan schrieb:

      Denke,das Problem ist,solange es genug Leute gibt,die jeden Scheiß kaufen,
      wird sich auch in Zukunft nix ändern und die Musikindustrie wird weiter so
      machen wie bisher.
      Ich glaube schon, daß sich in Zukunft was ändern wird. Viele kleine Bands werden ihre Musik übers Internet vertreiben, weil sie von den großen Plattenfirmen nicht unterstützt werden. Außerdem vergraulen sich die Firmen nach die letzten Kunden, die noch bereit sind Geld für einen Tonträger auszugeben, mit ihrer Veröffentlichungspolitik. Da werden dann von erfolgreichen Alben einige Monate später irgendwelche Special Editions mit bisher unveröffentlichten Liedern rausgehauen. Als Dank für die vielen Leute, die das Album gekauft haben. Und die rennen "bestimmt" direkt wieder in den Laden. :lach:
      Irgendwann geht der Schuß nach hinten los und treffen wird's kleine Bands, die großen haben ihre Schäfchen doch schon lange im Trockenen und verdienen sich an den Touren dumm und dusselig an den Ticketpreisen.
    • @ little holly

      Deine Rechnung geht nur dann auf,wenn die Leute mitspielen,was ich nicht Glaube,muss
      aber zugeben das bei mir ein wenig Hoffnung da ist,das so etwas passiert.
      Denke aber auch,das kleine Bands nach und nach den Weg ins Internet schaffen.
      Einige kleine Bands sind ja fleissig dabei und die sind wirklich nicht schlecht.
      Ein paar von denen setzen Songs kostenlos ins Netz und wenn man ein komplettes
      Album haben möchte,kostet es etwas,was dann aber nicht die Welt ist.
      Was ich nicht mag ist,wenn große Bands Specials Editionen heraus bringen,wie z.B.
      die EAV,obwohl ich großer Fan von denen bin,kritisiere ich das,eine CD heraus bringen
      und kurz darauf die selbe,nur mit 2-4 zusätzlichen Songs,aber muß gestehen,was macht
      man nicht als "Blöder Fan". :P
      Genau,ich kaufe diese.