Welche Musik hört Ihr ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • stephan schrieb:

      Die Ärzte


      Yes, endlich noch ein Ärzte-Fan.

      Also ich höre neben den oben genannten Ärzten auch noch Herbert Grönemeyer, Marius Müllern Westerhagen, Falco (ist ja leider verstorben) und mag ein paar Songs von Roger Cicero, aber ansonsten höre ich unterschiedliche Sachen. Die meisten Songs bei mir kenne ich aus dem Radio und wenn sie mir gefallen kauf ich sie mir. Ach ja, und dann wäre da noch jeder Song der Schalke preist.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • @ Balko



      Mmmmh,hast Musikgeschmack.
      Bei den oben von mir benannten bin ich seit den 80igern Fan,um meine Aussage von mir zu komplettieren.
      Und zu meiner Schande,habe ich natürlich Falco zu erwähnen vergessen,Asche über mein Haupt :P ,weil er auf jeden Fall erwähnungswürdig ist.
    • Da reicht doch eigentlich ein Blick in den "Der Platten-Thread".
      Aber gut, ich mache auch mal mit. ;)

      Die hier bereits erwähnten Herren Die Ärzte (auch Bela und Farin solo), Grönemeyer, Westernhagen und Falco finden sich auch in meiner Sammlung.
      Meine Lieblingsbands sind aber andere:
      KISS, Alice Cooper, Lordi, Selig, Ace Frehley, Ray Wilson (egal ob solo, oder mit Genesis/Cut_ oder Stiltskin), Doro, Blind Guardian, Blaze Bayley, Iced Earth, The Beautiful South, Erasure, Der Familie Popolski, Dawn of Destiny, Body Count

      daneben stehen in meiner Sammlung noch:

      Soundgarden, David Bowie, Robbie Williams, Peter Gabriel, Dave A. Stewart, Paul Heaton, The B-52's, Götz Alsmann, Ulrich Tukur und die Rhythmusboys, Symphorce, Rammstein, Foo Fighters, H-BlockX, HIM, Guns 'n' Roses, Laith Al-Deen, Rosenstolz, Meat Loaf, Marilyn Manson, Paradise Lost, Prince, Tom Petty (mit und ohne) The Heartbreakers, Prince, REM, The Rolling Stones, David Lee Roth und einige mehr :D
    • Ich werde gerade durch meine Tochter (14) zwangsverjüngt, ist echt affengeil!!

      neueste gute Bands (für mich alten Sack) Greenday, Schandmaul, Heidenlärm, Corvus Corax

      hat jemand in letzter Zeit noch was von Varius Coloribus gehört? Der Trommler soll früher bei Embryo gespielt haben.

      Zu uns kommt Radio 21 aus Niedersachsen noch durch, ist in letzter Zeit durch dieses blöde "Wir spielen was wir wollen" ganz schön abgesackt, aber immer noch besser als alle anderen.

      Musikkonserven hör ich zur Zeit querbeet, aber eher etwas ruhigere Sachen z.B. Blackmore's Night, heute hab ich mir nen italienischen Abend gemacht mit Adriano Celentano und Alice :love:
      "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)
    • Eine mittlerweile ziemlich schwierige Frage. Mein Musikgeschmack hat sich in den letzten Jährchen mehr ausgeweitet, d.h. es muss nicht immer nur Elektronik sein. Dennoch denke ich das elektronische Musik mein Hauptziel bleiben wird. Kurz und schmerzlos: Ich höre alles, außer Chart-Musik, Volksmusik, Metal, Schlager und HipHop.

      Zur Zeit höre ich meine alten Techno/Trance-Sampler-CD's und schwelge in alten Zeit. 8o Meine Plattensammlung ist begrenzt, aber dennoch eine nette Auswahl folgender Interpredten & Bands.

      Pop & Rock:
      Kate Bush, Tori Amos, Peter Gabriel, Loreena McKennitt, Nena, Neue Deutsche Welle, Enya, Supertramp u.s.w.

      Electronica:
      Jean-Michel Jarre, Kraftwerk, Klaus Schulze, Tangerine Dream, Vangelis, ENIGMA, RaveBase Sampler u.s.w.

      Soundtracks:
      STAR WARS - Krieg der Sterne, Solaris, The Fountain, Captain Future, X-Men - The Last Stand, Myst, Riven u.s.w.
      1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
    • Zaphod B. schrieb:

      Ich werde gerade durch meine Tochter (14) zwangsverjüngt, ist echt affengeil!!
      neueste gute Bands (für mich alten Sack) Greenday, Schandmaul, Heidenlärm, Corvus Corax

      Ich stelle auch immer wieder fest, dass nicht alles schlecht ist, was die nächste Generation macht :D

      Neben Heavy Metal (z.B. Black Sabbath, Sacred Steel, Immortal) und Rock (Threshold, Pink Floyd) mag ich 70er/80er Pop, und ein neueres Steckenpferd von mir ist Asiatisches von Tsukiko Amano bis Na Ying.
    • Höre gerade die Sammler Edition des unzensierten neuen Rammstein-Albums.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Also irgendwie komm ich an Rammstein nicht ran. Die "Sing"stimme ist mir einfach zuwider, deswegen gefällt mir auch In Extremo nicht so gut. Ist mir stilistisch zu nah an Skin-Gegröle.

      Übrigens, Atlan, (alter Freund hätte Perry jetzt gesagt, aber das steht mir wohl nicht zu) vielleicht ist es dir im Zeitreise-Thread entgangen:

      Im Uriah Heep-Album Demons and Wizards gibt es einen Song Traveller in time, der mich total an deine vielen Jahre auf der Erde erinnert. Möglicherweise ist er auch von der alten Serie Sun Koh inspiriert. Das Album gehört zu meinen Lieblingsalben. DAS nenn ich einen Rocksänger (David Byron, leider schon lange verstorben). :07:
      "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)
    • Ich höre bis auf Jazz und Techno alles, was mir gefällt, aber am liebsten U2, Depeche Mode, Fish, Texas, Red Hot Chili Peppers, Front 242, Simple Minds, Linkin Park, The Pogues, Billy Idol, ABBA, The Beatles, Frankie goes to Hollywood und Oldies/Klassiker der 50er, 60er und 70er Jahre.
    • stephan schrieb:

      Höre gerne alles,solange es keine Volksmusik ist.
      Wie man so schön sagt: "Willkommen im Club." Obwohl ich mir niemals etwas von diesen ehemaligen oder immer noch Disney-Sängern/innen oder Bands der letzten Jahre anhören würde und Lady Gaga finde ich auch scheiße, was aber eher daran liegt, dass meine Schwester ihrere Songs immer in voller Lautstärke hört.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Lady Gaga, Britney Spears, ... - wieso kommt eigentlich niemand neues mehr, der lange erfolgreich im geschäft bleibt? Ich meine, selbst diejenigen, die Madonna, Jacko, Cher, Tina Turner, Eurythmics oder auch Die Ärzte (um mal ein deutsches beispiel zu bringen)nicht mochten, mussten zugeben, dass sie erfolgreich über und Jahrzehnte im Geschäft waren/sind. Heute, so scheint es mir, ist jemand, der mal eben einen Hit gelandet hat, gleich ein Superstar - bis der nächste kommt und dann kräht kein Hahn mehr nach ihm oder ihr ...
    • @ Donald

      Du sprichst mir aus der Seele.
      Das Lobe ich auch bei der EAV,seid 31 Jahren im Geschäft,in Abständen eine neue CD,Konzerte,Radio und Fernsehauftritte.
      Und ein Ende ist nicht abzusehen.
      Als zusätzliches Beispiel EAV:
      Nächstes Jahr eine neue CD und Konzerte,die teils jetzt schon ausverkauft sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan ()

    • @ Herr Duck: Wann war das denn jemals seit den 50ern nicht so? One Hit Wonder gab es schon immer, genauso wie Bands und Stars, die einen ewig begleiten. Und von Britney Spears kann man halten was man will, aber 'ne Eintagsfliege ist sie nach all den Jahren wohl kaum.

      Torian schrieb:

      Aha, also Trance, Rave, House, Acid House, Trip Hop, Berliner Schule, Chillout, Ambient u.v.v.v.v.v.v.v.v.m. aus der elektronischen Szene sind noch in Ordnung? :)

      In der Regel höre ich nichts von alldem. EBM ist durch Front 242 mein Ding und Dark Wave mag ich, da ich mich in der Gothic Szene sehr wohl fühle, aber auf 'ner Love Parade z.B. wirst Du mich ganz sicher nie antreffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sankt Nimmerlein ()