3x09 / 3x10 - Mona Lisa's Revenge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IG ist tatsächlich die International Gallery, die man auch schon aus Planet of the Dead (normalerweise PoTD :-)) kennt.
      und MHN = Medizinisch-Holographisches Notfallprogramm (siehe Schlaubi's Post).

      PS: Wär auch mal nett, ne Liste mit gängigen Abkürzungen quasi als Nachschlagewerk zusammenzustellen...
      I have a new destination. My journey's the same as yours, the same as anyone's.
      It's taken me so many years, so many lifetimes but at last I know where I'm going... Where I've always been going:
      Home... The long way 'round

      1stdoc 2nddoc 3rddoc 4thdoc 5thdoc 6thdoc 7thdoc 8thdoc Wardoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc 12thdoc
    • Ganz gute Folge, die in der zweiten Hälfte doch ein paar Längen aufweist als es dann durchschaubar wurde, worauf alles hinausläuft.
      Immerhin eine heiße Mona Lisa mit einem grunzenden Lachen (und manchmal durchschimmernden Augenbrauen) und zumindest einem Gastauftritt von K-9.
      Positiv, dass Ms. Trupp (interessante Personenvorstellung auf Ihrer Internetseite) doch nicht ganz so verzweifelt ist, so dass Sie Harders am Ende eben doch nicht in die Arme fällt.

      Das CGI-Monster sah alles andere als wahnsinnerweckend aus, da hab ich schon besseres gesehen. Wäre vermutlich am besten gewesen alles der Phantasie zu überlassen und gar nichts zu zeigen.
      Naja, immer noch besser als die Classic-Who-Tradition mit der Kamera frontal bei voller Beleuchtung auf die Gummi-Maske zu zielen.

      Auch Clydes Bild hätte man etwas, naja, ausgefallener machen sollen, um es als ersten Platz durchgehen zu lassen. Das Motiv war abgegriffen und der Stil alles andere als aussergewöhnlich. Der K-9 sah viel besser aus. (Ich bevorzuge Bleistiftzeichnungen.)

      Irgendwann hab ich mich dann gefragt, welche der Mona Lisas das war und ob Leonardo alle mit des Nachbars irrer Farbe gemalt hat. :)
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • War eine ganz nette Folge, die allerdings ihr Potential etwas verschenkte.

      Was mir besonders gefiel, waren
      - Luke und sein Bedürfnis "normal" zu sein, sein Vorwurf an Sarah Jane, dass sie eben das sonst immer will
      - Clyde und sein Zeichentalent
      - die "Kids" lösen den Fall eigenständig
      - K9
      - das lebendig gewordene Bild Mona Lisa, das in seiner Persönlichkeit so ganz anders ist als man sich die Mona Lisa vorstellt
      - Lionel Harding und Phyllis Trupp erinnerten an Mr. Jobel und Kasambeker aus "Revelation of the Daleks" (Okay, eigentlich ist die Kombi weit verbreitet, aber innerhalb des Whoniversums ...)

      Was ich nicht ganz so gut fand, war
      - wenn schon eine Mona Lisa-Folge im Whoniversum, warum dann kein Bezug oder zumindest ein ganz winzig kleiner Verweis auf "City of Death"?
      - die Darstellerin der Mona Lisa sah dem Bild so gar nicht ähnlich ...
      - Phyllis Trupp ist die übliche weltfremde alte Jungfer, als die Kunsthistorikerinnen bzw Museaumsangestellte gerne gezeigt werden ... ein blödes Klischee, das auch so gar nicht mit der Wirklichkeit übereinstimmt. Ich jedenfalls kenne keine, die so ist
    • Eine der besten Folgen der Staffel.

      Der 2 Teiller war sehr spannend gemacht. Die Charaktere wieder sehr schön in Szene gebracht und es wurde versucht den Kids die Welt der Kunst auf Spannender und lustiger Art und weise näher zu bringen.
      Na hat der gute Moffat sich etwa bei Staffel 5 von Doctor Who mit 5x10 etwas Inspiration von SJA geholt ? Ich will nicht sagen,er hats kopiert. Denn es liegen Welten zwischen beiden Folgen,aber das Moffat sich genau 1 Jahr nach Staffel 3 von SJA ne Künstler Folge einbaut in Staffel 5 von DW ist doch schon sehr seltsam

      War trotzdem schön und K9 aus dem Bild,hat natürlich wieder im richtigen Moment für die Rettung gesorgt.

      Luke/SJ-Streit wegen dem Zimmer was nicht aufgeräumt, war schon ziemlich amüsant.

      Auch Clyde's Zeichen von der Sontaran-Waffe. Herrlich

      Mona Lisa wurde recht gut besetzt und hat der Story sehr gut getan.

      Plot war Top,Cast wieder gut.
    • Ähm, also wenn man "Vincent and the Doctor" als von "Mona Lisas Revenge" inspiriert bezeichnet, kann man eigentlich auch gleich "Mona Lisa's Revenge" als 1:1-Kopie von "City of Death" bezeichnen. Ausser dem Stichwort "Gemälde" haben "Vincent..." und "Mona Lisa..." ja nicht wirklich was gemein. Bei "Mona Lisa..." und "City..." ist es ja wenigstens das gleiche Gemälde. ;)
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Rose Tyler & The Master schrieb:

      Ich habe es auf die Kunst an sich bezogen

      Also wäre eine Folge mit dem Titel "Mozart and the Doctor" auch möglicherweise von "Mona Lisas Revenge" inspiriert gewesen, denn Musik ist ja auch Kunst. Verstehe.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.