Angepinnt Best SJA Episode Season 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Best SJA Episode Season 3

      Welche war die beste Episode? 24
      1.  
        From Raxacoricofallapatorius With Love (1) 4%
      2.  
        3x01/02 - Prisoner of the Judoon (1) 4%
      3.  
        3x03/04 - The Mad Woman in the Attic (8) 33%
      4.  
        3x05/06 - The Wedding of Sarah Jane Smith (5) 21%
      5.  
        3x07/08 - The Eternity Trip (8) 33%
      6.  
        3x09/10 - Mona Lisa's Revenge (1) 4%
      7.  
        3x11/12 - The Gift (0) 0%
      Welche war die beste Episode der 3. Staffel von The Sarah Jane Adventures?
    • Wie auch die zweite eine sehr gelungene, durchwegs unterhaltsame Staffel, nur vom Finale hatte ich mir doch mehr erwartet. Meine Rangliste:

      1) The Eternity Trap (10/10)

      Perfekte Umsetzung des Serienformats. Wunderschöner Schauplatz, ein gruseliger Bösewicht, witzige Dialoge und ein ausnehmend sympathischer Cast. Luke habe ich nicht mal vermisst.

      2) The Mad Woman in the Attic (9/10)

      Etwas zu simpel aufgelöst, aber diese Geschichte punktet mit einer einfach schönen Atmosphäre. Und hat bei mir den großen Bonus, dass sie tatsächlich ohne einen Bösewicht auskommt, obwohl man ständig auf einen wartet. Große Klasse.

      3) The Wedding of Sarah Jane Smith (8/10)

      Die Erwartungshaltung (Trickster und Doctor) war wohl etwas zu hoch, aber immer noch eine wirklich gute Folge. Sarah Janes Romanze ist zwar bizarrerweise völlig isoliert vom Rest der Staffel, aber ich war beeindruckt, wie glaubwürdig ihr Entschluss zu heiraten war.

      4) Mona Lisa´s Revenge (7/10)

      Ein bisschen Luke-lastiger als der Rest, und hier mochte ich ihn auch wieder ganz gern. Mir hat die falsche Mona Lisa mit ihrem ganz und gar nicht "geschichtlichen" Dialekt großen Spaß gemacht, und das Set war wiederum sehr schön. Absolut in Ordnung.

      5) Prisoner of the Judoon (6/10)

      Liz Sladens "Schauspiel" war eindeutig ...äh, unbeschreiblich ;), aber grundsätzlich fand ich die Folge ganz nett, vor allem der Judoon-Regelwahn war witzig. (Ja, ich weiß, ist nicht logisch und man darf nicht über diese Sachen nachdenken - aber lustig ist lustig. :))

      6.) The Gift (5/10)

      Leider eine Enttäuschung. Ich weiß nicht, warum die Slitheen samt ihrer Furzere immer wieder ausgegraben werden müssen, aber die Kinder werden´s wohl mögen. Keine Katastrophe, die Folge hat eine ganze Menge netter Szenen, aber trotzdem definitiv der Tiefpunkt der Staffel.

      ohne Reihung: From Raxa....Raxa...(ihr wisst schon) mit Love:

      Als Children in Need-Special sehr niedlich, aber nicht wirklich vergleichbar mit einer "richtigen" Folge.
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • Kann meinem Vorredner bis auf einen Punkt voll zustimmen, denn für mich war "The Mad Woman in the Attic" die beste Folge.

      Den Maria / Rani Austausch fand ich in der letzten (qualitativ) sehr gemischten Staffel etwas ungelenk und hatte bis zu MWiA das Gefühl, das sowohl die Schreiberlinge als auch die Charaktere selbst sich mit der neuen Situation immer noch nicht vertraut gemacht hätten. Durch die Folge ist jetzt der Platz von Rani in der Gruppe gefestigt. Auch das Alien der Woche aka Eve hatte etwas mehr Gehalt: Zum einen nicht schon wieder ein Kostüm aus dem Fundus (Slitheen) oder regelmäßige Gastauftritte (Trickster *ächz* an dem auch der gute Doktor nix ändern konnte).

      Allgemein gefiel mir die dritte Staffel besser als die Letztjährige, aus der mir fast gar nichts im Gedächtnis hängengeblieben ist. Ich denke, das liegt auch am neuen Sendeformat. Die zwei Happen SJA so nah zueinander auszustrahlen, wirkt besser, als nach einer Woche Pause. Die Handlungen waren stringenter und weniger zerfleddert. (Das kann aber auch mein rein subjektiver Eindruck sein).
      Für die Zukunft wünsche ich mir weiter die Mischung der unterschiedlichen Genre-Anleihen, wie sie diese Staffel schon stattfand.
      Modern technology is so wonderful - If you would show Sir Walter Raleigh your IPhone... You would have either a terrible boring dream or a really exciting day gravedigging,
      - Charlie Brooker (frei nach)


      25. Mai ist Towel Day
    • Für mich ist die beste Folge: The Wedding of Sarah Jane Smith ( 10/10)
      Ja weil wegen Tennant als Doc,aber auch dem Plot um SJ&Peter und dem Trckster und die schöne zusammenarbeit von dem Doc mit den Kids.

      2. Mona Lisa's Revenge (10/10) Fand Story top, Böse Mona Lisa <3 xD und wieder etwas Clyde und seine Künstlerische Begabung geprägt. SJ&Luke aka Mutter/Sohn streit. Kunst an sich.

      3. The Mad Woman in the Attic ( 8/10 ) = Gute Story, Gutes Setting, Guter Logischer Ausgang der Story. Rani-Bezogen. Fand ich gut.

      4. The Gift ( 7/10 ) = Slitheen - Bathereen oder Whatevereen wieder dabei. Bei SJA weiß Russel T. irgendwie besser mit denen umzugehen alsbei DW. Bei DW wirken die nur lächerlich,aber hier pupsen die nicht IMMER ZU. Eig haben die Slitheen's gar nicht ma so viel getan,es waren ja mehr die Rek irgendwas. ^^ und es ist klar geworden,das Luke auch krank werden kann. Clyde und Rannis zusam spiel. TOP

      5. The Eternity Trap ( 4/10 ) = Naja Geister Storys sind nicht so meins.

      6. Prisoner of the Judoon ( 3/10 ) = MIES MIES MIES ! Gute Gags aber rest MIES !
    • 1) Mona Lisa´s Revenge (super)
      Jahrhundertelang in einem Gemälde eingesperrt und sich dann richtig austoben wollen - verständlich. Großartiger Spaß.
      2) The Eternity Trap (gut+)
      Sehr spannend inszeniert, atmosphärisch dicht.
      3) The Wedding of Sarah Jane Smith (gut)
      Der Doktor greift ein, konnte ja nur eine gute Folge werden.
      4) The Gift (gut-)
      Da wird die Bedrohung anscheinend schon nach 5 Minuten besiegt, und dann geht's erst richtig los. Aliens wetteifern gewissermaßen darum, wer böser ist.
      5) The Mad Woman in the Attic (Durchschnitt)
      War mal was Anderes mit der alten Rani, aber nicht so mein Fall.
      6) Prisoner of the Judoon (ausreichend)
      Ein Monster scheucht die Kids durch die Gegend, das 08/15-Drehbuch wird der Autor in der Mittagspause aus dem Ärmel geschüttelt haben.