Lieblingscomputerspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War auch nur als unverbindlicher Hinweis gedacht das sich vergleichen lohnt ^^;
      Mass Effect 2 gibt es z.B. fuer den PC bei Amazon.de 2 Euro billiger als z.B. bei FNAC.be - obwohl die es in der Promotie haben.

      Nun es ist bei mir auch nicht so das ich zwingend auf eine deutsche Synchro angewiesen waere, mein englisch ist recht fliessend und mein niederlaendisch zumindest gut. Aber je nach Spiel wirkt es einfach, hm, entspannender sich auf deutsch zu texten zu lassen. Nu und besonders bei eh deutschen Spielen. Plus ich will allgemein keine niederlaendisch schwatzenden PC Figuren, so nett die Sprache ansonsten auch ist (wobei es vielleicht meine Kenntnisse trainieren koennte O.O; )


      Ansonsten zurueck zum Thread Thema:
      Die nennung von Mass Effect wuerde ich auf Mass Effect 2 erweitern, weil es quasi ein Spiel ist (ich will den dritten teil - jetzt ^^; ).
      Dazu das neue Prince of Persia packen weil ich da 2 mal innerhalb von 6 Tagen durch bin ^^;
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Geordnet in etwa von aktuell nach alt:

      • Dragon Age: Rollenspiel mit taktischen Kämpfen und sehr gut inszenierten Dialogen. Sie Story ist sehr ernsthaft und blutig. Ab 18. TOP Wiederspielwert.
      • World of Warcraft: MMORPG / Online Rollenspiel von Blizzard. Lässt mir zwar kaum Zeit zu anderen Spielen, das aber zu Recht. Nicht vergleichbar mit offline Spielen. Neuerdings auch für Halbgeeks meisterbar ;)
      • Vampire: The Masquerade - Bloodlines: ein sehr, sehr stimmungsvolles düsteres Action-Rollenspiel. Man muss aber schon diverse Mängel wie eine blöde KI und kleine Spielewelt erdulden.
      • Gothic: der erste Teil gefiel mir in punkto Geschichte und Stimmung noch am besten. Teil 2 und Risen, der inoffizielle vierte Teil, haben mich aber auch prächtig unterhalten
      • Never Winter Nights: Rollenspiel mit so einer Art Open Source Konzept. Teil 1 stammte noch von BioWare, teil 2 von Obsidian. Es existieren unzählige Module, die von Fans erschaffen wurden. TOP Wiederspielwert.
      • Knights Of the Old Republik: Rollenspiel. Brilliant für seine Zeit (2004). Super Stimmung und Story.
      • Half-Life 2: der einzige Shooter, den ich jemals durchgespielt habe! Die Story ist sehr gut in das Gameplay integriert.
      • Diablo 1 / 2 / und hoffentlich bald 3 ^^: Blizzards Spiel macht süchtig. TOP Wiederspielwert.
      • StarCraft: die einzige Enchtzeitstrategie, die mir wirklich auf Dauer noch Spaß gemacht hat. Blizzard mal wieder.
      • Myst / Riven: nur diese beiden Originale haben mir uneingeschränkt Spaß bereitet. Die eigentliche Geschichte ist damit wunderschön in sich abgeschlossen. Die Nachfolger waren entweder grauenvoller Esotherik-Kitsch oder die Rätsel waren KÄSE. Der vorletzte Teil Revelations fing so schön an, dann wurden die Rätsel völlig unmotiviert und die sinnlos; und die Welt immer kitschig-seifenblasiger. Igitt!

      Mehr ältere Spiele sind nicht dabei, weil ich erst 99 einen eigenen PC hatte.
    • Also aus meinen frühen computerzockertagen fallen mir spontan ein paar spiele ein (jetzt mal ohne NES und SNES) :
      Pirates
      Lemmings
      Ghostn`Goblins/ Ghoulsn´Ghosts
      Taxi
      Bubble Bobble

      Dann Nes/SNes :
      Secret of Mana/Secret of Evermore
      Mario in allen variationen
      Chrono Trigger
      Donkey Kong in allen varianten

      Playsi I:
      Tomb Raider
      Crash Bandicoot
      Alundra
      Final Fantasy (ab 7 jeden teil durchgezockt, mit allen zusatzgegnern und pipapo)
      Grandia
      Tony Hawk
      Wipeout
      Grand Theft Auto (auch jeden teil bis zur vergasung durchgezockt)

      Dann heutzutage:
      Warcraft 3
      Oblivion
      Quake 3 (meiner meinung nach immer noch das beste ballerspiel überhaupt ^^)
      Starcraft (wann zur hölle kommt endlich der 2te teil ? Da wird seit über einem jahr schon die werbetrommel gerührt, verdammt ich will das teil endlich zocken)



      Alle hier genannten spiele wurden von mir minimum 100h gespielt, teils deutlich über 200h !!!
      Ich denke das rechtfertigt eine nennung so vieler titel, ich kann mich da nicht entscheiden was nun wirklich das beste aller zeiten war (wenn ich muß würde ich evtl FFVII nennen). Allgemein spiele ich sowieso RPGs am liebsten, aber nur wenn sie wirklich liebevoll gemacht sind, mit einer guten geschichte, einem komplexen system zur charakterentwicklung, das man aber auch ohne 2 jähriges studium rafft ^^ und einem eingängigen, abwechslungsreichen kampfsytems. Da ist die Final Fantasy reihe einfach einsamer spitzenreiter. Am besten ganz klar die geschichte des 7ten teils, auch wenn ich an einer stelle vor wut in den controller hätte beissen können. Ich hatte nur 3 charaktere wirklich trainiert, und wer es gespielt hat, kann sich denken, warum ich damit schlecht gefahren bin, und auf einmal ein echtes problem hatte ^^
      Aber auch der 9te teil ist von der story her einfach nur schön. Teil 10 ist dann eher melancholisch, diese reise durch eine welt, die ständig aufs neue zerstört wird, aber auch einfach gut. X/2 sowieso, der war witzigerweise dann eher fröhlich, aber auch gut auf seine weise. XII dann ganz anders iwie, alleine die größe der städte beindruckt mich da heute noch unheimlich. Wenn man sich nach 3 stunden aufenthalt in einer stadt immer nochmal verläuft, und das trotz eigentlich gut entwickeltem orientierungssinn, dann kann man sich denken, ds die städte riesig sind, vor allem die hauptstadt (die ist ne ganze ecke größer als mancher dungeon, und zwar von den großen dungeons ^^).
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“ richard feynman


      „Der Spaß fängt erst dann an,wenn man die Regeln kennt.
      Im Universum aber sind wir momentan noch dabei,
      die Spielanleitung zu lesen.“ richard feynman

      Travian 4 ist raus, wenn das jemand spielen will, bitte diesen link nutzen : travian.de/?uc=de7_4085
    • witchking schrieb:

      Der vorletzte Teil Revelations fing so schön an, dann wurden die Rätsel völlig unmotiviert und die sinnlos; und die Welt immer kitschig-seifenblasiger.


      Oha. Ein halber Myst-Fan. :D Aber es stimmt die Rätzel in Revelation sind teils sehr schwer. Trotzdem ist grafisch der beste Myst-Teil. Mit End of Ages ist man zwar URU nachgefolgt, aber zu meinem Bedauern ein tiefer Rücksicht darstellt. Ich habe alle Teile daheim - von Ur-Myst, über URU, End of Ages und sogar das englische RealMyst. Die Soundtracks sowie die drei Bücher habe ich auch.
      1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
    • Was ich heiß und innig liebe ist http://www.emergency4.de/#, vor allem die Herausforderung, wo man in einem Endlosmodus immer mehr Einsätze gleichzeitig um die Ohren geballert bekommt und man irgendwie versuchen muss nicht den Überblick zu verlieren.

      Außerdem Oxyd, was leider nurnoch unter der Hand vollständig zu haben ist, weil die Firma das nicht mehr supportet. Es gibt aber einen frei erhältlichen Klon: nongnu.org/enigma/

      Ich mag die LucasArts-Adventures sehr gern. Und ich habe letztens richtig Feuer gefangen bei einem neueren Adventure, nämlich Geheimakte Tunguska.

      Ich habe letzten Sommer mein altes Lieblingscomputerspiel wieder aufgetrieben, läuft unter Vista leider nurnoch mit DosBox. Es war das gute alte X-Wing! :)

      Wo ich auch recht frisch Feuer gefangen habe ist Anno 1404.




      Frühere Phasen: Comman&Conquer und Duke Nukem.
    • Mein gott, wie peinlich, ich habe bei den älteren spielen die 2 mir am wichtigsten titel total vergessen:

      The Secret of Monkey Island

      Day of the Tentacle

      Beide stammen noch aus der ära der guten alten point&click adventures. Meiner meinung nach sind es die beiden besten vertreter dieser( inzwischen leider ausgestorbenen) gattung. Sie zeichnen sich beide durch einen äusserst skurilen humor aus, der mir an manchen stellen tatsächlich bauchmuskelkater vom lachen verschaffte. Ausserdem hatten beide teils recht knackige rätsel, waren also nicht unbedingt einfach (Ich finde sowieso das computerspiele früher echt viel schwerer waren, aber dazu mache ich einen extra thread auf ). So haben mich beide für viele amüsante wochen beschäftigt. Den fans der alten adventures dieser entwickler sei gesagt, das sie neu aufgelegt werden( Recherchiert einfach mal im netz z.b. im blog des entwicklers von monkey island und maniac mansion : grumpygamer.com/ ). Ausserdem merkte man ihnen einfach an, das sie mit viel liebe und herzblut gemacht wurden. Man hat eben nicht auf ein budget geachtet, sondern darauf ein geniales spiel zu designen. Das gibt es heutzutage leider nur noch selten, aber entwickler wie z.b. id-soft und blizzard entertainment zeigen immer wieder das man damit riesenerfolge verzeichnen kann, weil eben doch viele kunden auf gut gemachte spiele stehen. Die lassen sich von grafikblendern nicht verarschen und bestehen auf einer guten, stimmigen geschichte. Spiele sind für mich (und auch für viele andere) zwar etwas kommerzielles, aber eben nicht nur, sondern bei guten spielen steckt mehr dahinter, sie sind kunst (diskusionen dazu bitte in dem von mir extra dazu eröffneten thread und nicht hier, danke)
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“ richard feynman


      „Der Spaß fängt erst dann an,wenn man die Regeln kennt.
      Im Universum aber sind wir momentan noch dabei,
      die Spielanleitung zu lesen.“ richard feynman

      Travian 4 ist raus, wenn das jemand spielen will, bitte diesen link nutzen : travian.de/?uc=de7_4085
    • Die nennung von Mass Effect wuerde ich auf Mass Effect 2 erweitern, weil es quasi ein Spiel ist (ich will den dritten teil - jetzt ^^; ).


      Hab gestern mit dem zweiten Teil angrfangen, muss aber sagen, das mir der erste Teil besser gefällt. Nicht von der Storry her, die kann ich noch nicht beurteilen, sondern weil sie Rollenspielaspekt leider sehr stark zurück genommen haben.
      The future is strange thing, because everytime you look at it, it changes, because you looked at it. (NEXT)

      What's the point in being grown-up, if you can't be childish? (4. Doctor)
    • Deus Ex 1 ist das Spiel, das mich bisher am meisten begeistert hat. Habs vor einigen Monaten erst wieder durchgespielt und bringt immer noch total viel Spass, obwohl das game mittlerweile schon gute zehn Jahre auf'm Buckel hat.
      Das Sequel Deus Ex - Invisible War war durchaus okay, konnte jedoch der allgemeinen Erwartungshaltung nicht stand halten.
      Ein dritter Deus Ex Titel is angekündigt!

      Aktuell vertreib ich mir die Zeit mit CS:S, CoD:MW2, Dragon Age und AION.
    • All time favorite und einfach immer wieder gut: Outcast. Ein Elend, dass es weder Outcast 2 noch das von denselben Entwicklern entworfene Totems jemals zur Spielreife gebracht haben (Firmenpleite :( )... Gefolgt wird dieses, mein absolutes Lieblingsspiel von Ultima 9 - Ascension (bedauerlicherweise kenne ich die anderen Teile nicht), Gothic (da liegen die weiteren Teile noch ungespielt herum - keine Zeit, keine Zeit) und Planescape - Torment. Alles Rollenspiele also, wobei mir die third person Variante besser gefällt als die mit einer Gruppe.

      Mmm, weiterhin immer wieder Spielspaßgaranten: Star Craft, Anno 1602 (auch da kenne ich die neuen Teile noch nicht, mein Rechner war halt nie schnell genug :P ), Zeus - Herrscher des Olymp, Incubation: Battle Isle Phase Vier und, ebenfalls, Myst 8) . Auch ab und an - trotz extremer Instabilität - Perry Rhodan - Operation Eastside.

      Gelegentlich ganz witzig Star Wars - Pod Racer und Tomb Raider.

      Und in der kurzen Zeit, wo wir mal leihweise eine Playstation hatten, noch das tolle Ace Combat und WipEout. Die würde ich verdammt gerne mal wieder spielen...
    • Wer von Euch hat Tomb Raider Underworld (PC-Version) gezockt oder will es noch kaufen?

      Bislang scheuhte ich den Kauf, da mein guter alter PC die Mindestvorrausetzungen nicht 100% erfüllt. Ich teste momentan an Tomb Raider Legend und das Spiel läuft mit eingeschaltetem NextGen bei niedriger Auflösung von 640x480 einigermaßen flüssig (der Rest ist aktiviert, also Anti-Aliasing, Reflexionen etc.). Deaktiviere ich noch die Schatten, dann wird es etwas besser. Mit diesen Einstellungen bin ich glücklich, wenn ich damit auch Underworld zocken könnte. Also Langjähriger Lara-Fan darf man das wohl erwarten. ;) Ein Rechnerkauf kommt leider nicht in Frage, aufgrund Geldmangels und von Konsolen habe ich wenig übrig.
      1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
    • Underworld hat eine komplett neue Engine, und ich erinnere mich dass es damals spürbar hardwarehungriger war als Legend und Anniversary.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Ich weiß noch, daß ich auf meinem alten Computer, auf dem Legend problemlos lief, die Demo zu Underworld gar nicht mehr starten konnte. Grafikkarte zu alt oder so. Für das nächste Treffen mit der angebeteten Archäologin muß also einen neuen PC her...
    • Mein Lieblingsspiel ist klar und deutlich das 2006er Elder Scrolls.
      Es ist der 4. Teil der genialen Serie und trägt den Titel Oblivion. Riesige wunderschöne Welten, geniale gruselige und auch amüsante Quests und eine richtig spannende Story lassen das Spiel auch heute nicht alt aussehen.
      Currently Watching:
      Peter Davison
      Peter Capaldi
      ...und:
      Agents of S.H.I.E.L.D., Rick & Morty,
      Twin Peaks, Narcos



    • @Solus
      Die Demo konnte ich auch nicht starten. Mein Rechner: AMD 2500+ mit 1,5 MB RAM und GeForce 6600GT. Trotzdem versuche ich nochmal die Demo zu starten, ansonsten muss ich schauen, ob ich das Spiel aus der Videothek ausleihen kann. In Legend konnte man die NextGen-Funktion deaktivieren, so das ich das Spiel ohne Probleme laufen lassen konnte.
      1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
    • Wie gesagt: Underworld hat eine komplett andere Engine, was für Einstellungen du in Legend ändern konntest tut da nichts zur Sache. Aber dass sich die Demo nicht starten lässt ist ein deutlicher Hinweis ;).


      Zum Thema: 4 Lieblingsspiele in unsortierter Reihenfolge
      - Fallout 3: Das perfekte RPG. Setting, Humor, Story, hier stimmt alles.
      - The Elder Scrolls 3: Morrowind: Das fast perfekte RPG. Tolle Story, tolles Setting, das erste Spiel bei dem ich komplett in die Spielwelt eintauchen konnte. Hat man bei Oblivion (das trotzdem gut war) leider nicht wiederholen können.
      - Schleichfahrt: Eine Schande, dass wir von diesem Universum wohl nie wieder etwas sehen werden. Wunderbare Idee, wunderbar geschrieben, großartiges Gameplay.
      - GTR2: Immer noch der beste Rennsimulator aller Zeiten. Das einzige Spiel, dass ich seit über 3 Jahren ununterbrochen installiert habe und in dieser Zeit auch in keinem Monat nicht gestartet wurde.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Dax schrieb:

      - Fallout 3: Das perfekte RPG. Setting, Humor, Story, hier stimmt alles.
      - The Elder Scrolls 3: Morrowind: Das fast perfekte RPG. Tolle Story, tolles Setting, das erste Spiel bei dem ich komplett in die Spielwelt eintauchen konnte. Hat man bei Oblivion (das trotzdem gut war) leider nicht wiederholen können.

      Ich fand nun gerade Oblivion deutlich besser als Fallout 3 - was zwar ansich auch nicht okay ist, aber im Vergleich doch einen sehr geringen Umfang hat und in Sachen Bedienung im Gegensatz zu Oblivion auch noch verschlimmbessert wurde. Es fehlt aber Fallout 3 vorallem an weiteren Städten und Nebenquest, bzw. ganze Nebenquest-Kampagnen wie bei Oblivion die Gilden. Aber man hatte sich scheinbar entschieden, lieber ein kurzes Spiel herausbringen und die Resourcen in Bezahl-Addons zu stecken...
    • Ich finde eher das Oblivion meilenweit hinter Fallout 3 ansteht.
      Schliesslich findet man in Fallout 3 abseits der Hauptgeschichte ebenso massig Nebenquests und weitere kleine Ruinen Dörfer oder Personen mit Aufträgen. Nun und im Gegensatz zu Oblivion wo man irgendwann als Meister-DiebKriegerMagier in Personal Union rum läuft haben die Nebenquests in Fallout immerhin auch Auswirkungen auf z.B. die Radio Sendungen.
      Heißt an Fallout 3 spielte ich, soweit ich mich erinnere, wesentlich länger. Und das Ödland war abwechslungsreicher als die Oblivion Welt. Bei Oblivion findet man ja so gut wie alle wichtigen Orte wenn man nur einmal rund läuft, und das sehr, sehr schnell und abseits dieser gibt es nicht zu viel.

      Nu und so richtig sehr gut ist Story mäßig auch eher nur die Shivering Isles, für die man aber beim Spiel nochmal drauf legen muss...
      (Anchorage und Pitfall spielen sich dafür nicht ganz so hübsch wie die zitternden Inseln)


      Schleichfahrt wurde zumindest formell doch mit Aquanox fortgesetzt?
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Teylen schrieb:


      Schleichfahrt wurde zumindest formell doch mit Aquanox fortgesetzt?

      Ja, wurde es. Aber niemand hat Interesse eine weitere Fortsetzung zu machen, obwohl in Aquanox 2 noch so einiges an Fragen offen geblieben ist. Vielleicht ist das auch besser so, nachdem der Autor der drei Spiele letztes Jahr gestorben ist, aber schade ist es trotzdem.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Also zur Zeit sitze ich noch an Sam & Max. Season One, aber ich kanns jetzt schon jedem, der schwarzen Humor mag, empfehlen. Gute Fortsetzung des LucasArts-Adventures.
      Weitere meiner Lieblingsspiele:
      • Need for Speed 3 - Bester NfS-Teil überhaupt. Einfach ein tolles Spiel!
      • Flucht von monkey Island - da es mein bisher einziger Monkey Island Teil ist, natürlich in meiner Liste
      • Star Trek Elite Force - eines der besten Star Trek Spiele
      • Super Mario Galaxy
      • Super Mario Bros.
      • usw.


      Eine (eigentlich schon alte) Frage an den spielenden Teil der Doctor Who Community: Welche aktuelle Konsole würdet ihr vorziehen?
      *+* Was ich das letzte Mal gesehen habe: *+*
      6thdoc No. 138 Attack of the Cybermen (1985)

      Zuletzt gehört: Dust Breeding, Episode 2 (hammer Cliffhanger!)