Lieblingscomputerspiele

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lieblingscomputerspiele

      Meine Lieblingscomputerspiele sind:

      Age of Empire 1-3
      Age of Mythology
      Warcraft 1-3
      StarCraft
      Monkey Island,alle Teile
      Pirates
      Civilisation,alle Teile
      Alpha Centauri
      Defender of the Crown
      Giana Sisters
      Maniac Manson
      Zak McKracken
      Kaiser
      Hanse
      Fugger
      Command und Conquer,alle Teile
      World of Warcraft

      Und wie sieht es bei euch aus ? :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan ()

    • Hier mal eine kleine Auswahl meiner Lieblingsspiele, von denen ich auch einige gerade noch zocke:

      Fallout 2
      Planescape Torment
      Wizardry 8
      Heroes of Might and Magic 4 (Multiplayer HOT SEAT :D )
      Disciples 2 (Multiplayer HOT SEAT :D )
      Call of Cthulhu - Dark Corners of the Earth
      Under a killing Moon
      Zak McKracken
      Monkey Island 1+2
      Space Quest
      Gobliiins
      Gothic (und auch Gothic 2 inkl. Nacht des Raben)
      Doom 1+2
      Wolfenstein 3D
      Battlefiled 1942
      I have a mind to join a club and beat you over the head with it. - Groucho Marx
    • Bei mir war es so,spielte mit Begeisterung Doom,Wolfenstein und Hexen,aber als der
      erste Teil von Command und Conquer raus kam,bin ich von Ego-Shooterlager ins
      Strategielager gewechselt und von da aus ins "World of Warcraft"-Lager,und da bin ich
      immer noch,was nicht heißen soll,das ich nicht noch gerne die andere Spiele spiele..... :)
      Man muß leider Prioritäten setzen,auch wenn es schwer fällt.
    • Na dass sind ja Fragen.... wie soll man denn bei 25 Jahren Computerspielereien seine Auswahl treffen können? :D
      Hm, All-Time Favorite würd ich mal sagen:

      Alter Ego (dafür nehm ich auch CGA Grafik in Kauf)
      Pirates & Civilization (in fast jeder Version)
      Bobble Bubble
      SimCity (Auch wenn ich nie ohne Cheats erfolgreich war, gibt nix schöneres als alle Katastrophen auf einmal auszlösen Muhahaha)
      Alle Lucasarts Adventures, aber Topplätze Day of the Tentacle, Monkey Island 1, Indy: Fate of Atlantis, Sam&Max
      Space Quest
      Larry natürlich, bis zum 7. Teil
      Gabriel Knight 1-3
      Tomb Raider 1
      Battle Bugs (im Hotseat)
      Wing Commander 1&2


      Aktuelle Lieblinge sind arg Konsolenlastig:
      HalfLife 1&2
      Splinter Cell
      Icewind Dale 1
      Shadow of the Colossuss
      Okami
      Baldur's Gate 1&2 (für PS2 im Coop)
      Final Fantasy X

      Und ganz neu:
      Batman:Arkham Asylum
      Uncharted 1&2

      Wenn ich jetzt noch weiter überlege, würden mir ein Haufen anderer Einfallen... aber auf anhieb sind das die, die mir einfallen (vor allem die guten alten Point und Click Adventures)
      Modern technology is so wonderful - If you would show Sir Walter Raleigh your IPhone... You would have either a terrible boring dream or a really exciting day gravedigging,
      - Charlie Brooker (frei nach)


      25. Mai ist Towel Day
    • Ich spiele gelegentlich und dann meist Adventures. :)

      - Commander Keen (der Klassiker schlechthin, mir gefallen aber 4-6 am besten, da besser animiert und SoundBlaster-Sound)
      - Titan Quest
      - X-Men Legends 2
      - MYST
      - Riven - The Sequel to Myst
      - MYST III - Exile
      - MYST IV - Revelation
      - MYST V - End of Ages
      - URU und deren Erweiterungen (The Path of the Shell etc.)
      - Herrscher des Olymps
      - Tomb Raider 7 und Anniversary
      - GTA Vice City (aber nur wegen der geilen 80er-Mucke)
      - Viele Adventures wie Runaway, Syberia I + II, Baphomets Fluch, Geheimakte Tunguska u.e.m.
    • Nur die Alltime-Favorites:
      --Atari--
      Agent USA, Alley Cat, Archon, Boulderdash, Bruce Lee, Cavelord, Electrician, Flip'n'Flop, Hero, Jungle Hunt, Ninja, River Raid, Powerdown, Schreckenstein, Sprong, Zorro
      --Amiga--
      Jump&Run: Another World, Benefactor, Flashback, Fury of the Furies, Jim Power, Lost Vikings, Nicky Boom, Prehistorik, Prince of Persia, Rick Dangerous, Superfrog, Turrican 2
      Strategie/Denk/Simluation: Diggers, Dune 2, Lemmings 1&2, Mad TV, Nuclear War, Oil Imperium, Pushover, Reunion, Rock'n'Roll, Sim City, Syndicates, UFO: Enemy Unknown
      Diverse: Covert Action, Dune, Lothar Mattheus, Lotus 3, Micro Machines 1, Shufflepuck Cafe, Slamtilt, Star Crusader, Transplant, Wing Commander, Worms
      Adventures: Beneath a Steel Sky, Das Erbe, Dreamweb, Erben der Erde, Future Wars, Goblins 2&3, Indiana Jones 4, Kings Quest 6, Legend of Kyrandia 1, Loom, Monkey Island 1&2, Simon the Sorcerer, Ween, Zak McKracken
      --PC--
      Geschick/Sport: Beyond Good & Evil, Carmaggedon 2, Lego Star Wars, NFS5/UG2, Psychonauts, Revolt, Tomb Raider Legends, Tony Haws 4/UG2
      Action: Conflict Freespace 1&2, Delta Force 1&2, Freelancer, Giants, GTA 3/San Andreas, Half Life 1&2, Max Payne 1, Splintercell 1/2/3, Thief 1/2/3
      Strategie: Alpha Centauri, Ascendancy, Civilization 2&4, Commandos 1&2, Die Gilde, Dungeon Keeper 2, Freedom Force vs. Third Reich, Ghostmaster, Master of Orion 2, Siedler 3, Starcraft, StarTrek Away Team, Startopia, Tropico 1, Warcraft 3
      Adventures: Baphomets Fluch 1&2, Monkey Island 3, Sanitarium, The Dig, The Longest Journey
      Rollenspiele/Diverse: DeusEx, Gothic 1&2, Knights of the old Republic 1, Vampire Bloodlines

      ...und das Tolle ist; wenn ich die so nach und nach durchspiele, dauert das etwa ein Jahr, und dann kann ich wieder von Vorn anfangen. Brauch mir gar keine neuen Spiele mehr kaufen. ^^
    • Ich hab im laufe der Zeit auch viele Computerspiele gespielt und fand sie zu dem Zeitpunkt, wo ich sie gespielt habe, sicher auch richtig toll, aber aus heutiger Sicht würde ich die meisten davon wohl nicht mehr spielen, selbst wenn sie auf den modernen Systemen noch laufen würden.

      Aktuell spiele ich nur Warcraft 3 und Unreal Tournament 3.
    • Das is doch mal n interessanter threat :)

      Da ich Zensur auf den Tod nich ausstehe kann bin ich vorsichtig wo ich meine Games kaufe, falls hier Leidenschaftliche Gamer sind sollten sie ihre Spiele nicht in Deutschland kaufen.

      Jetzt zum wesentlichen. Ich spiele viele Spiele, aber meine absoluten Favouriten sind:

      Assassin's Creed 1+2
      The Beatles: Rock Band
      WSC Real 09 (World Snooker Championship)
      GTA IV
      Skate 1+2

      und ich nehme an ihr könnt erraten auf welcher Plattform ich die Spiele spiele :)

      PS.: Ich warte sehnsüchtig auf Splinter Cell Convictions

      :baeh: R.I.P GUITAR HERO (08.11.05 - 09.02.11) :baeh:
    • Aktuell: Dragon Age, Pate II, Fallout 3, Mass Effect

      Historisch wäre die Liste zu lange wobei ich auch selten alte spiele erneut durch spiele. Bei Schleichfahrt hatte ich es mal getan.
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Also zuerstmal und weitab vor allen anderen Spielen die ich je gezockt habe:

      Age of Empires.

      Da hab ich sicher genauso viel Zeit mit verdaddelt wie mit allen anderen gekauften Spielen zusammen, wenn nicht sogar noch mehr als 50% meiner Spielerkarriere :D

      Danach dann u.a.

      Spellforce (1 + Add Ons, 2 kenn ich noch nicht)
      KotOR (1 + 2 wobei ich eigentlich nur 1 richtig gern mag und mehrfach gezockt habe... würde eigentlich mal wieder Zeit...)

      Ich probier immer mal wieder andere Progs aus diesem Genre, aber lande immer nur wieder bei diesen Klassikern...

      Dann natürlich die Adventuresachen... so Zack McCracken, Day of the Tentacle und noch das ein oder andere ähnliche mehr...

      Als ich 99 meinen ersten richtig selbstgekauften eigenen PC gekriegt habe (nix mehr "sponsored by Mama Inc" usw) war bei dem DVD Laufwerk (ein ganz frühes Creative Laufwerk noch mit "Beschleunigerkarte" zusätzlich eingebaut!) u.a. so ein Weltraumspiel dabei... das hab ich auch Mannwochen lang gespielt und gespielt und gespielt... Descent: FreeSpace – The Great War Ich hab noch viele ähnliche Spiele ausprobiert und NIE hat mich nochmal eines so gefesselt wie das hier... Kann man also wohl auch als Favoriten zählen :)

      Und aus Büropausen immer noch unerreicht: Tetris, Mahjongg und Solitaire :D (Okay, noch mehr zähl ich jetzt gar nicht auf, die ganzen "Summer Games", "Winter Games" und wie sie alle hiessen auf C64... ach und natürlich Boulder Dash und Co zähl ich heute sicher nicht mehr zu den Lieblingsgames, obwohl die Freeware "Enkel" dieser Progs auch heute noch bemerkenswert Spielfreude projizieren können, wenn man mal wieder über eines stolpert :))
      • Ad infinitatem ac plus ultra! •
    • Descent: FreeSpace – The Great War Ich hab noch viele ähnliche Spiele ausprobiert und NIE hat mich nochmal eines so gefesselt wie das hier

      Habe neulich erst wieder Freespace 1 & 2 gespielt. Zwei wirklich exzellente Weltraumshooter mit toller Atmosphäre, leichter Bedienung und für damalige Verhältnisse hübscher Grafik und Sound. Gibt ja inzwischen das Freespace2 Source Code Project, mit dem man Teil 2 nochmal etwas aufmöbeln kann. Da macht der Kampf gegen die Schatten...ich meine Shivaner gleich noch etwas mehr Spaß.

      Ansonsten kann ich in der Beziehung noch zwei Empfehlungen aussprechen.
      Erst einmal Freelancer - sehr gute Singleplayer-Kampagne und dazu gibt es ein riesiges Universum zu entdecken unzähligen Planeten und Stationen, geheimnisvollen Asteroidenfelder und Nebeln, in denen man auf Wracksuche gehen kann, und geheimen Sprunglöchern. Der einzige Minuspunkt ist nur, daß man ständig zwischen Raumschiffsteuerung und Maussteuerung umschalten muß. Daran muß man sich erst einmal gewöhnen, aber dann spielt sich das auch sehr gut.

      Und dann sei noch ein ganz alter Weltraumshooter namens Star Crusader erwähnt. Der ist äußerst hässlich, mit Vektorgrafik, die selbst 1994 schon Keiner mehr hübsch fand. Aber dafür ging das Spiel damals einige neue Wege und war für viele Space-Shooter und damit sicherlich auch für Freespace, wegweisend. Erst einmal gibt es wohl an die 100 Missionen - denn nach der Hälfte des Spiels kann man zum Feind überlaufen, wodurch sich die Misionen natürlich unterscheiden, und jedesmal umfangreiche Gespräche im Briefing. Außerdem kann man per Traktorstrahl dem Feind Schiffe klauen und die dann selbst fliegen. Es gibt Schiffe mit Tarnvorrichtung, ein umfangreiches Reparatursystem, man kann seine Flügelmänner genaustens befehligen, neue Piloten ausbilden und diese Nebenmissionen fliegen lassen, die Schiffe haben auch schon Schilde und ein konfigurierbares Energiesystem, und sehr hübsch auch der Inhalt der Kampagne u.a. mit einem Kommander, der schlechte Befehle gibt, Außerirdischen, die von einem Virus befallen sind und einem mysteriösen Wesen im All. Das war 1994 natürlich äußerst beeindruckend und in der Kombination und dem Umfang hat es das seitdem, glaube ich, auch noch nicht wieder gegeben.
      ids1ihttauE
      Wenn es nur nicht so häßlich wäre...
    • @ Blubox

      Dir kann ich mich was Spiele im Ausland kaufen betrifft nur anschliessen.
      Auch kaufe ich auch Daten- und Textverarbeitungsprogramme da,schon mit den Hintergrund weil die
      Programme dort im Verhältnis günstiger sind.
      Was nur deshalb hinhaut,weil ich öfters im Ausland bin,Holland,Belgien und Frankreich.
      Zusätzlich weil sich mehrere Sprachen schon während der Instalisation einstellen lassen,was bei uns
      keine Selbstverständlichkeit ist.
    • Ich glaube mein absolutes Lieblingsspiel, gemessen an der Gesammtsieldauer ist bei Tetris in allen möglichen Variationen. War allerdings auch mein allererstes Spiel, damals noch aufm Gameboy.

      So richtig mit Computerspielen hats bei mit der Mystreihe angefangen. Tja ansonsten gab es da noch Bioshock und Surpreme Comander. Momentan lasse ich mich allerdings von Mass Effect an den PC fesseln.
      The future is strange thing, because everytime you look at it, it changes, because you looked at it. (NEXT)

      What's the point in being grown-up, if you can't be childish? (4. Doctor)
    • Dir kann ich mich was Spiele im Ausland kaufen betrifft nur anschliessen.
      Auch kaufe ich auch Daten- und Textverarbeitungsprogramme da,schon mit den Hintergrund weil die
      Programme dort im Verhältnis günstiger sind.
      Was nur deshalb hinhaut,weil ich öfters im Ausland bin,Holland,Belgien und Frankreich.

      Huch? Also wenn es ein Grund, neben der tollen Rheinlandschaft, fuer meine belgischen Arbeitskollegen gibt sich nach Deutschland zu orientieren ist es das in Deutschland wohl saemtliche elektrischen Geraete sehr viel guengstiger sind. Es wuerde mich mehr als ueberraschen, wuerden dort Spiele eine Ausnahme bilden.

      Ein weiteres Problem sind die Sprachen.
      Es ist nicht unbedingt sehr witzig wenn man sich in Belgien ein Spiel kaeuft und der Text dann niederlaendisch und franzoesisch ist. [Bei einigen Spielen stehen hinten die verfuegbaren Sprachen drauf] Nun und bei der englischen Version von RISEN fehlt mir persoenlich doch der deutsche Track.

      In letzter Zeit gab es auch keinen bemerkenswerten fall wo Spielinhalte fehlen, soweit ich mich erinnere.

      [Bezieht sich auf Konsolen Spiele fuer die XBox360]
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Teylen schrieb:


      In letzter Zeit gab es auch keinen bemerkenswerten fall wo Spielinhalte fehlen, soweit ich mich erinnere.

      [Bezieht sich auf Konsolen Spiele fuer die XBox360]


      Ich sehe das zwar auch nicht im Ansatz so eng, wie BluBox & stephan - vor allem, das hier gleich wieder das unangebrachte Wort "Zensur" benutzt wurde.
      Aber zum Beispiel ist in BluBox sehr kurzer Liste:
      Assassin's Creed 1+2
      The Beatles: Rock Band
      WSC Real 09 (World Snooker Championship)
      GTA IV
      Skate 1+2

      ein Spiel dabei in dem ein Hakenkreuz für die deutsche Version entfernt wurde, und ich vermute die meisten würden nicht spontan auf das richtige Tippen :D

      Und ja, die Liste der Spiele, die für den deutschen Markt angepasst werden, ist im Verhältnis zu allen veröffentlichten Spielen doch lächerlich klein.
    • Teylen schrieb:

      Dir kann ich mich was Spiele im Ausland kaufen betrifft nur anschliessen.
      Auch kaufe ich auch Daten- und Textverarbeitungsprogramme da,schon mit den Hintergrund weil die
      Programme dort im Verhältnis günstiger sind.
      Was nur deshalb hinhaut,weil ich öfters im Ausland bin,Holland,Belgien und Frankreich.

      Huch? Also wenn es ein Grund, neben der tollen Rheinlandschaft, fuer meine belgischen Arbeitskollegen gibt sich nach Deutschland zu orientieren ist es das in Deutschland wohl saemtliche elektrischen Geraete sehr viel guengstiger sind. Es wuerde mich mehr als ueberraschen, wuerden dort Spiele eine Ausnahme bilden.

      Ein weiteres Problem sind die Sprachen.
      Es ist nicht unbedingt sehr witzig wenn man sich in Belgien ein Spiel kaeuft und der Text dann niederlaendisch und franzoesisch ist. [Bei einigen Spielen stehen hinten die verfuegbaren Sprachen drauf] Nun und bei der englischen Version von RISEN fehlt mir persoenlich doch der deutsche Track.

      In letzter Zeit gab es auch keinen bemerkenswerten fall wo Spielinhalte fehlen, soweit ich mich erinnere.

      [Bezieht sich auf Konsolen Spiele fuer die XBox360]


      Da habe ich andere Erfahrungen gemacht und habe nur von Programmen gesprochen.
      Und wo liegt das Problem. :P
      Bin viersprachig.Deutsch,Englisch,Spanisch,Französich.
      Aber das muss jeder für sich ausmachen,nicht jeder ist mehrsprachig,also nicht Böse gemeint.