Big Finish : 4.01 Death in Blackpool

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Big Finish : 4.01 Death in Blackpool

      Wie fandest Du die Episode ? 5
      1.  
        Durchschnitt (3) 60%
      2.  
        Super (1) 20%
      3.  
        Ausreichend (1) 20%
      4.  
        Gut (0) 0%
      5.  
        Schlecht (0) 0%
      Und was haltet Ihr vom Anfang der 4. Staffel, bzw. der aktuellen Weihnachtsepisode des 8thdoc ?

      -----------------------------------------------------

      Scheint hier nicht nicht viele Hörpielfans zu geben die die aktuellen 8thdoc Abenteuer hören.

      Hier mein Teil :

      Nach dem furiosen Finale der 3. Staffel geht es eher durchschnittlich zu Ende.
      Nette Idee eigentlich wenn es mich nicht so an The Left Hand of Darkness bzw. mehr noch an die Other Side erinnert hätte.
      Ace war da einfach überzeugender und das ganze war auch deutlich spannender inszeniert.
      Irgendwie hat man den Eindruck das die Macher mittendrin der Mut verlassen hat.

      So passiert nicht viel und irgendwann ist es dann einfach vorbei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stevmof ()

    • Mit einigen Jahren Verspätung (wenn man den Erscheinungstermin betrachtet... aber besserals 1 Jahr zu früh zu Weihnachten kommen! ;) ) hab ich mir die Folge tatsächlich um Weihnachten herum angehört. Eher aus Zufall zwar, hat aber sehr schön gepasst.

      Auch wenn die Folge scheinbar sonst keine so guten Bewertungen bekommt, mir hat sie ganz ausgezeichnet gefallen! Ein traurig-schöner, Abschluss der Lucie / Auntie Pat - Reihe.
      Über den Ausstieg von Auntie Pat (bzw. der Auntie Pat - Figur) war ich mindestens ebenso traurig wie über den von Lucie (vielleicht, weil Pats Ausstieg endgültiger war, aber auch viel emotiononaler. Das (und der kleine Inhanlator-Moment im Black Archive in Day of the Doctor) gibt meinem Zygonen-Bild noch eine andere Facette!)

      Facit: Sehr schön, sehr weihnachtlich (auch wenn ich bis zum Schluss noch erwartet hätte, dass Santa dann doch noch im letzten Moment augenzwinkernd echt ist!)