Relaunch von Drwho.de / Torchwood.de / SarahJaneAdventures.de

    • Site-NEWS:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Übersetzung des Begriffes hätte es jetzt nicht gebraucht, immerhin studier ich Englisch. *g* Aber im Bezug auf Internet, Forum und Co. wusste ich nicht, was das bedeutet. Danke fürs Erklären! Ich verwende zum Navigieren immer diese Breadcrumbs... schön zu wissen, wie das heißt! :)
      [sign=16]Fortune favors the brave, dude![/sign]
    • Ich finde die neue Seite auch nicht schlecht.
      Einige Anmerkungen:
      Ich finde der Text ist wegen dem, zugegeben schönen, Hintergrund, zu Teil schlecht lesbar. Im Grunde sollte man im Web nie einen solchen Hintergrund benutzen. Es gibt auch Nutzer, die schlechter sehen können! (Stichwort Barrierefreiheit)
      Vom Code her bin ich völlig verwirrt: Es scheinen zwei Internetseiten zu sein:
      <html>
      <head>
      <title>DrWho.de / Torchwood.de / SarahJaneAdventures.de</title>
      [...]
      <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
      <head>
      <title>DrWho Umfrage - Voting Script 1.8</title>
      Das "Voting Script" scheint als eigenständige Website integriert zu sein. Zudem fehlt das Doctype (ohne kann es zu Fehlern beim Interpretieren kommen, denn die Browser können ja nicht riechen, was sie vor sich haben und das validieren, um Fehler zu beseitigen, ist schlecht möglich) und die Seite ist eine Tabellensuppe (BTW: Tabellen sollten nur für tabellarische Daten verwendet werden). Solch grobe, grundsätzliche Fehler habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Kommt das vom CMS?

      Aus Usebility-Sicht bekommt der Nutzer von der Navigation leider gar keine Resonanz. Des Weiteren hätte ich persönlich es dabei gelassen, zumindest zum Teil das Layout den Serien anzupassen.

      Man muss eine Seite schon lange nicht mehr auf eine bestimmte Größe optimieren: Man kann eine Webseite variabel gestalten.

      Als "Service" würde ich mir ja zukünftig gerne wünschen, z.B. von Aker, solche Grafiken (wie der Hintergrund), bspw. in verschiedenen Farben, zur Verfügung zu stellen. So könnte man z.B. seinen Rechner oder auch das Mobiltelefon/Smartphone individualieren. (z.B. Universal Roaming) 8)
      "Science fiction is an existential metaphor that allows us to tell stories about a human condition.
      Isaac Asimov once said: 'Individual science fiction stories may seem as trivial as ever to the blinder critics and philosophers of today - but the core of science fiction, its essence has become crucial to our salvation, if we are to be saved at all.'"
    • Adm.Polli schrieb:

      Vom Code her bin ich völlig verwirrt: Es scheinen zwei Internetseiten zu sein:

      Zitat <html>
      <head>
      <title>DrWho.de / Torchwood.de / SarahJaneAdventures.de</title>
      [...]
      <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
      <head>
      <title>DrWho Umfrage - Voting Script 1.8</title>
      Das "Voting Script" scheint als eigenständige Website integriert zu sein.

      Okay, das hab ich verbessert.
      Früher gab es sowas auf jeder Seite aber sogar mehrfach, weil mein Editor den header automatisch beim Speichern setzt. Bei der Neugestalltung hab ich um das zu verhindern jede Seite nach fertigstellung nochmal in einem Text-Editor geöffnet um das zu löschen.

      Adm.Polli schrieb:

      Zudem fehlt das Doctype (ohne kann es zu Fehlern beim Interpretieren kommen, denn die Browser können ja nicht riechen, was sie vor sich haben und das validieren, um Fehler zu beseitigen, ist schlecht möglich)

      Ich weiß, ich lasse das absichtlich weg. Ich hab das schon mal versucht, aber es gibt da erhebliche Probleme da die Website in mehreren Sprachen geschrieben ist. Teilweisen in normalen HTML, aber es gibt auch xHTML. Der News-Reader zum Beispiel.
      Aber die Browser machen keinen Fehler, ich teste die Website in den aktuellen Versionen des IE, Firefox, Opera, Safari und Chrome und alle zeigen alles gleich an. (Was auch mehr ist als früher, da hat der IE manchmal gezickt.)

      Adm.Polli schrieb:

      Solch grobe, grundsätzliche Fehler habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Kommt das vom CMS?

      Ich schreibe alles per Hand, es gibt kein CMS.

      Adm.Polli schrieb:

      Aus Usebility-Sicht bekommt der Nutzer von der Navigation leider gar keine Resonanz. Des Weiteren hätte ich persönlich es dabei gelassen, zumindest zum Teil das Layout den Serien anzupassen.

      Das verstehe ich nicht. Die Navigation wurde zwar auch komplett neu geschrieben, was ein großer Aufwand war, da sie jetzt nicht mehr included wird wie früher sondern sich auf jeder Seite extra befindet, aber was meinst du mit Resonanz?

      Adm.Polli schrieb:

      Man muss eine Seite schon lange nicht mehr auf eine bestimmte Größe optimieren: Man kann eine Webseite variabel gestalten.

      Doch, ich schon.

      Adm.Polli schrieb:

      Als "Service" würde ich mir ja zukünftig gerne wünschen, z.B. von Aker, solche Grafiken (wie der Hintergrund), bspw. in verschiedenen Farben, zur Verfügung zu stellen. So könnte man z.B. seinen Rechner oder auch das Mobiltelefon/Smartphone individualieren. (z.B. Universal Roaming)

      Auch hier wüsste ich nicht wie das gehen sollte.
    • Okay, das hab ich verbessert.
      Früher gab es sowas auf jeder Seite aber sogar mehrfach, weil mein Editor den header automatisch beim Speichern setzt. Bei der Neugestalltung hab ich um das zu verhindern jede Seite nach fertigstellung nochmal in einem Text-Editor geöffnet um das zu löschen.
      Ich arbeite gerne mit Phase5. Der kann zwar leider nicht in UTF8 abspeichern, aber setzt auch beim speichern nicht automatisch den Header.

      Ich weiß, ich lasse das absichtlich weg. Ich hab das schon mal versucht, aber es gibt da erhebliche Probleme da die Website in mehreren Sprachen geschrieben ist. Teilweisen in normalen HTML, aber es gibt auch xHTML. Der News-Reader zum Beispiel.
      Aber die Browser machen keinen Fehler, ich teste die Website in den aktuellen Versionen des IE, Firefox, Opera, Safari und Chrome und alle zeigen alles gleich an. (Was auch mehr ist als früher, da hat der IE manchmal gezickt.)
      Das erklärt natürlich, warum du keinen Doctype nimmst. Evtl. hättest du mit der Struktur noch einmal völlig von neuem beginnen sollen. Das hätte dann zumindest zukünftig eine Menge Arbeit erspart. (X)HTML Strict und zukünfte Versionen, wie HTML5, machen es einem da in sofern auch "einfacher", dass wenn man valide Seiten haben möchte wuasi gezwungen wird Struktur und Layout zu trennen.
      Selbstverständlich ist es legitim so zu arbeiten, wie du es machst, aber auch wenn du es getestet hast, kann es immer noch zu Schwierigkeiten kommen. Bei einer einheitlichen Sprache, wie es üblich ist, hättest du dir wahrscheinlich einiges ersparen können.

      Ich schreibe alles per Hand, es gibt kein CMS.
      EIn CMS bedeutet ja nicht, dass man nicht von Hand schreiben kann. Das wäre dann eher ein WYSIWYG-Editor. Ich hatte nur gefragt, da ältere CMS Versionen manchmal grobe Fehler machen.

      Das verstehe ich nicht. Die Navigation wurde zwar auch komplett neu geschrieben, was ein großer Aufwand war, da sie jetzt nicht mehr included wird wie früher sondern sich auf jeder Seite extra befindet, aber was meinst du mit Resonanz?
      Erkläre ich gerne: Usebility meint nicht den Code des Menüs, sondern welche Reaktion ich vom Menü bekomme. Wenn ich mit der Maus darüber gehe (oder via Tastatur bediene) bekomme ich keine Rückmeldung (Resonanz). Kein Hovereffekt, der den Nutzer aufmerksam macht oder einen entsprechenden aktiven Zustand, wenn man sich in einem "Unterbereich" befindet. In der Usebility geht es darum, den Besucher einer Seite möglich eindeutig und intuitiv ducrh eine Webseite zu geleiten und ihn möglichst immer deutlich aufzuzeigen, wo er sich gerade befindet.
      Auf der Tagesschauseite unterscheiden sich die Bereichw bspw. farblich.


      Doch, ich schon.
      Ja, du machst es, aber du musst es wirklich nicht. ;)
      Falls du Interesse daran hast ggf. ein wenig dazu zu lernen bzw. fachliche Fragen hast, empfehle ich dir gerne ein Forum, in dem einem wirklich gut geholfen wird. Ich habe dort auch viel dazu gelernt.

      Schlaubi schrieb:

      Adm.Polli schrieb:

      Als "Service" würde ich mir ja zukünftig gerne wünschen, z.B. von Aker, solche Grafiken (wie der Hintergrund), bspw. in verschiedenen Farben, zur Verfügung zu stellen. So könnte man z.B. seinen Rechner oder auch das Mobiltelefon/Smartphone individualieren. (z.B. Universal Roaming)
      Auch hier wüsste ich nicht wie das gehen sollte.
      Ich meinte einfach nur ggf. "als Service" in der Galerie Grafiken etc. anbieten, wenn sich jemand zur Herstellung zur Verfügung stellt.
      "Science fiction is an existential metaphor that allows us to tell stories about a human condition.
      Isaac Asimov once said: 'Individual science fiction stories may seem as trivial as ever to the blinder critics and philosophers of today - but the core of science fiction, its essence has become crucial to our salvation, if we are to be saved at all.'"
    • Adm.Polli schrieb:

      Erkläre ich gerne: Usebility meint nicht den Code des Menüs, sondern welche Reaktion ich vom Menü bekomme. Wenn ich mit der Maus darüber gehe (oder via Tastatur bediene) bekomme ich keine Rückmeldung (Resonanz). Kein Hovereffekt, der den Nutzer aufmerksam macht oder einen entsprechenden aktiven Zustand, wenn man sich in einem "Unterbereich" befindet. In der Usebility geht es darum, den Besucher einer Seite möglich eindeutig und intuitiv ducrh eine Webseite zu geleiten und ihn möglichst immer deutlich aufzuzeigen, wo er sich gerade befindet.
      Auf der Tagesschauseite unterscheiden sich die Bereichw bspw. farblich.


      Das mache ich doch.
      Da wo man gerade ist, ist der aktive Navigationslink Fett.
      Wenn man die Maus benutzt, gibt es auch im Menu einen Hovereffekt (wird dunkler). Bei der Tastatur nicht, da ist der Link dann wie es da üblich ist, umrahmt. Letzteres war auf der alten Website auch schon so, das mit dem Fett unterlegten aktiven Link ist Neu, das gab es vorher nicht und da hätte ich deinen Einwand auch verstanden, aber jetzt?


      Zum Validieren... wenn ich das richtig überschaue ist eigentlich nur das RSS News Reader xHTML... vielleicht kann ich das per Hand konvertieren, würde ja nur das Template davon betreffen. Weiß aber nicht wann ich das mache. Heute sicher nicht.
    • Schlaubi schrieb:

      Das mache ich doch.
      Da wo man gerade ist, ist der aktive Navigationslink Fett.
      Wenn man die Maus benutzt, gibt es auch im Menu einen Hovereffekt (wird dunkler). Bei der Tastatur nicht, da ist der Link dann wie es da üblich ist, umrahmt. Letzteres war auf der alten Website auch schon so, das mit dem Fett unterlegten aktiven Link ist Neu, das gab es vorher nicht und da hätte ich deinen Einwand auch verstanden, aber jetzt?
      Ich glaube es gab ein kleine Missverständis. ;) Ich meinte nicht das linke Menü, sondern das Hauptmenü unter dem Logo. (BTW: Kannst du es evtl. so gestalten, dass man zur Startseite kommt, wenn man das Logo anklickt? Ich persönlich kenne das von vielen Webseiten und bin daran mehr gewöhnt, als "Portal" zu klicken)

      Zum Validieren... wenn ich das richtig überschaue ist eigentlich nur das RSS News Reader xHTML... vielleicht kann ich das per Hand konvertieren, würde ja nur das Template davon betreffen. Weiß aber nicht wann ich das mache. Heute sicher nicht.
      Also wenn ich die Seite über z.B. Validome laufen lasse und händisch ein Doctype auswähle komme ich jeweils auf rund 100 Fehler auf der Startseite, je nach Version. Da liegt aber auch an den verschiedenen Sprachen innerhalb des Dokuments etc. pp.
      "Science fiction is an existential metaphor that allows us to tell stories about a human condition.
      Isaac Asimov once said: 'Individual science fiction stories may seem as trivial as ever to the blinder critics and philosophers of today - but the core of science fiction, its essence has become crucial to our salvation, if we are to be saved at all.'"
    • Also den DocType hab ich jetzt doch gleich eingefügt, war nicht so aufwendig wie gedacht.
      Was mich hier wundert ist, das nur

      Quellcode

      1. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
      funktioniert.
      Wenn ich:

      Quellcode

      1. <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
      2. "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
      schreibe, zerbalerts den Header.


      Ja ich weiß, wenn ich es auf HTML 4.01 validieren, muss einiges geändert werden, wobei ich dies auf alle Fälle nur auf der Startseite machen würde, aber da mache ich es nicht mehr heute.


      Edit: Bei validator.w3.org bekomme ich nur 23 Fehler und 56 Warnungen.

      Es gibt 4 große Fehlerquellen.
      Erstens der fehlende ALT hinter den Bildern. Das werde ich bei Gelegenheit machen.

      Zweitens das XHTML im Voting-Script.
      Dritens das XHTML im News-Reader.
      Diese beiden Sachen kann ich nicht beheben.

      Viertens der Link zum RSS.
      Der sieht so aus:

      Quellcode

      1. <link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="Doctor Who Newsfeed" href="http://www.drwho.de/forum/index.php?page=ThreadsFeed&format=rss2&boardID=14">
      Das würde ich gerne reparieren, weiß aber nicht wie.

      Edit2:

      Adm.Polli schrieb:

      (BTW: Kannst du es evtl. so gestalten, dass man zur Startseite kommt, wenn man das Logo anklickt? Ich persönlich kenne das von vielen Webseiten und bin daran mehr gewöhnt, als "Portal" zu klicken)


      Okay, gemacht.

      Edit3:
      Portal ist HTML 4.01 valide.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlaubi ()

    • Also mir gefällt das so recht gut. Ich finde vor allem gut, das man jetzt sofort auf den ersten blick sieht, wo man gerade ist :thumbsup:
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“ richard feynman


      „Der Spaß fängt erst dann an,wenn man die Regeln kennt.
      Im Universum aber sind wir momentan noch dabei,
      die Spielanleitung zu lesen.“ richard feynman

      Travian 4 ist raus, wenn das jemand spielen will, bitte diesen link nutzen : travian.de/?uc=de7_4085