River Song

    • (Staffel 5)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich bin bei River Song gespalten. Einerseits interessant, einen recht komplexen durchgehenden Storybogen zu haben, andererseits, nunja:
      Spoiler anzeigen
      Die einzige Tochter von Amy und Rory verliebt sich natürlich unsterblich in den Doctor und heiratet ihn am Ende.
      Das ist mir doch etwas... zuviel... Schicksal und Bestimmung. Genau das mag ich in Serien eher selten: Zuviel Schicksal und Bestimmung. Deswegen mochte ich bei star Trek DS9 am Ende auch Sisko als Abgesandten nicht mehr: Als er noch durch puren Zufall der abgesandte war, fand ichs klasse, als er dann von Geburt an dazu ausersehen war, wars langweilig.
    • River Song bereitet mir auch einige Zeitknoten im Hirn.

      SIe trifft ihn in der Library zum letzten Mal - er sie zum ersten Mal.
      Gut.
      Spoiler anzeigen
      Das letzte Mal war doch der Ausflug vom 11. Doctor mir ihr - da gab es doch diese kurze Webisode (Night and the doctor) - oder irre da? Da machen sie doch diesen Ausflug.

      Welche andere Doctoren hat sie denn dann noch getroffen?
      Reist sie linear überhaupt straigt rückwärts? Der Doctor reist ja nun nicht in einer geraden Linie.
      Sie könnte also alle möglichen Doctoren irgendwann, irgendwo getroffen haben.

      HAch, das mit der entgegengesetzten Zeitlinie irritiert mich eh - warum ist das so? Es sind beide Zeitreisende, die können sich doch treffen, wann und wo sie wollen.

      Und sie sagt ja in "Day of the moon" zu Rory, dass sie ein junges Mädchen beim ersten Treffen war und er sie so beeindruckt hat. Aber als junges Mädchen hat sie ihn ja nie gesehen.

      Und: wann hat der Doctor ihr denn nun ihren Namen gesagt?
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Ich habe jetzt keinen anderen Thread hierzu gefunden.....mich würde aber die Meinung anderer interessieren.
      Aber hier mag ich ja auch nicht spoilern.......
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • sortheris schrieb:

      Oh doch Donna, das hat sie.
      Spoiler anzeigen
      In der Regeneration, in der sie sich Mel nannte ist sie mit Rory und Amy aufgewachsen. Das wird in der Folge Let's Kill Hitler gesagt.
      Okay, das wäre mir jetzt völlig neu, dass er ihr da den Namen sagt. Wäre auch eher unsinnig, da er ja in "Wedding of..." sagt, er hätte ihr seinen Namen gesagt, hat er aber nicht.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Hmmm - aber er sagt es ja selber, dass sie ihm den Namen gesagt hat, der er wiederum nur unter ganz bestimmten Bedingungen überhaupt jemals verrraten würde.
      Für mich kam das schon deutlich rüber.
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Wo sagt er das?
      Bevor ich das oben geschrieben habe, hab ich mir extra nochmal die Szene in Forest of the Dead angesehen und da sagt er gar nichs dazu.
      Aber selbst wenn er das irgendwann später mal sagt, wie glaubwürdig ist das?
      Da ist es wahrscheinlicher das River "Look in my Eye" gesagt hat.
    • In der Szene, wo sie sich verkabelt hat, er gefesselt ist:
      "River, you know my name.You whispered my name in my ear. There's only one reason I would ever tell anyone my name. There's only one time I could..."
      River "Pssst - Spoilers"

      Ach - und die die Schlußszene fand ich ja, hmmm, sehr befremdlich.
      Spoiler anzeigen
      Wenn man sich die Entwicklung bzw. ja Vergangenheit von RIver anschaut, dann passt sie als treusorgende Mutter, die abends ihren Kindern vorliest, so gar nicht..........
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Donna ()