RTL II wiederholt "Kinder der Erde"

    • Torchwood NEWS:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RTL II wiederholt "Kinder der Erde"

      RTL II gab heute bekannt, das sie ab dem 8. 9. 2010 die dritte Staffel von Torchwood wiederholen werden.
      Kinder der Erde wird dann nach der Erstausstrahlung der BBC Serie "Paradox" um 21:20 Uhr laufen und vor der vierten Staffel von Heroes.
      Zu beachten ist, das Torchwood - Kinder der Erde eigentlich eine Serie ab 16 ist und daher um diese Uhrzeit nur geschnitten laufen kann. Ob es eine ungeschnittene Nachtwiederholung gibt, ist noch nicht bekannt.

      Link:
      >> Trailer (Der Erstausstrahlung)
    • Hui, das hatte ich beim Lesen der DWDL-Meldung über "Paradox" glatt übersehen. Komisch nur, dass RTL 2 die beiden Fünfteiler nicht am gleichen Abend startet, sondern am 1. September noch eine Doppelfolge "Heroes" auf dem Torchwood-Platz zeigt. So wird dann am Ende wohl eine Folge "Torchwood" überhängen. Aber wer versteht schon Programmplaner? ;)

      Was die Schnitte angeht: Ehrlich gesagt habe ich mich bei "Heroes" nie groß daran gestört. Bevor die Serie mangels Erfolgs ins Nachtprogramm abgeschoben wurde, wurde dort zwar geschnippelt, aber teilweise waren auch so noch recht heftige Szenen zu sehen. Bei Torchwood bin ich mal gespannt, wieviel da anfällt. "Tag zwei" ist ab 12 freigegeben, der zumindest wird davon kommen.

      EDIT: Es wird mindestens in der ersten Woche eine Nachtwiederholung geben und zwar um 2:15 Uhr. (Quelle: tvinfo.de)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Bei Heroes wurden in der frühen Ausstrahlung meistens nur um die 10 Sekunden geschnitten - ich hoffe eigentlich, dass sich das bei TW ähnlich verhalten wird.

      Obwohl die Folgen sich in der Länge kaum unterscheiden und (abgesehen von Vorschau und Abspann) nicht geschnitten waren, wurden bei der Erstausstrahlung von KdE im letzten Jahr im Programmplan für Folge 1 und 2 noch je 80 Minuten inklusive Werbung veranschlagt (22:05-23:25 Uhr), für Folge 3-5 aber nur je 70 (22:05-23:15 Uhr). Nun sind bereits für die erste Folge 70 Minuten vorgesehen (21:20-22:30 Uhr), was angesichts der Uhrzeit wirklich recht wenig ist, angesichts des vorigen Satzes aber auch kein klares Zeichen für größere Schnitte. Für die Nachtwiederholung waren schon damals nur jeweils 65 Minuten veranschlagt, genauso verhält es sich (zumindest bei Folge 1) dieses Jahr wieder und ich gehe stark davon aus, dass die weiterhin ungeschnitten ist.

      (Quelle: Prisma.de, 1 2 3 4 5)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Ich hoffe mal nicht das sie soviel schneiden. Obwohl RTL 2 schon bei anderen Serien übelst Szenen geschnitten hatte nur damit die Serie von einem jüngeren Publiklum gesehen werden kann. Freue mich aber auf die Wiederholungen.
      "Ich kenne mindestens 1000 Möglichkeiten wie wir aus der Situation hier wieder rauskommen... Leider sind sie alle tödlich."
    • Tag vier und fünf laufen am 29. September direkt hintereinander, Heroes pausiert also. Offiziell hat Tag vier dabei den gleichen 70-Minuten-Platz wie immer (21:20-22:30) und Tag fünf bekommt 75 Minuten Zeit (22:30-23:45). Das könnte man nun so deuten, dass der Unterschied mit den Schnitten zu tun hat (denn um 22:30 Uhr ist FSK 16 ja erlaubt) - ich denke aber eher, dass der theoretische 70-Minuten-Platz in der Praxis generell etwas länger sein wird. (21:18 - 22:32 wären zum Beispiel schon 74 Minuten.) Wiederholt werden sollen beide Folgen dann um 2:30 Uhr - 4:40 Uhr. (Quelle erneut: tvinfo.de)

      EDIT: Die Sendezeit von Teil zwei, drei und vier wurde nun offiziell um 10 Minuten verlängert, sie sollen also jeweils bis 22:40 dauern. Das Ende von Teil fünf verschiebt sich damit auf 23:55, bei Teil eins bleibt alles wie gehabt.

      EDIT 2:

      DWDL.de schrieb:

      Weitere Veränderungen sind zudem ab Ende September für den Serien-Mittwoch geplant: So werden die letzten beiden Folgen von "Torchwood" am 29. September erst um 22:05 Uhr im Anschluss an den Spielfilm "Wyvern - Die Rückkehr des Drachen" zu sehen sein.

      Die britische Serie "Paradox" entfällt an diesem Abend ebenso wie die US-Serie "Heroes", stattdessen wird das Finale der Miniserie eine Woche später ab 22:25 Uhr gezeigt. "Heroes" verschiebt sich dementsprechend deutlich nach hinten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Dadurch, dass die letzten Folgen erst so spät kommen und dann noch bis tief in die Nacht :zzz: , werden die Quoten wohl entsprechend mies sein. Und dann heißt es wieder: Seht mal, das will ja keiner sehen! Welcher Berufstätige soll sich denn da bis um 12 vor den Fernseher setzen?

      Ich kapier das einfach nicht! :10:
      "Grundgütiger! Ein weiblicher Doctor! Was für Zeiten das doch sind!" (Barnabas Collins)
    • Die Einschaltquoten dürften um die Zeit besser sein als um 21 Uhr. Zwar nicht in der Reichweite aber in der prozentualen Quote, da da einfach generel nicht mehr so viele Leute fernsehen.
      Außerdem ist es halt doch nur eine Wiederholung, sah man ja letzten Mittwoch am "Tag Eins". Das lief noch zu einer anscheinend besseren Zeit, aber prozentual war es ne Katastrophe.