Neues Kostüm für Doctor #8

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Kostüm für Doctor #8

      Der Text von Gallifrey Base...

      Paul McGann is currently in New Zealand, a guest at the Armageddon Pop Culture Expo (Auckland, New Zealand) this weekend. On Saturday he appeared on a panel and revealed what is to be the 'new' costume for the Eighth Doctor.

      The costume consists of a double-breasted black Naval jacket, with gold buttons. Part of of the ensemble is a courier pouch bag. However, the shirt and trousers were actually McGann's own and not part of the costume.

      Also revealed is a new sonic screwdriver, courtesy of Weta Workshop, the wizards behind the effects on The Lord of the Rings. The screwdriver is similar to the one used by the current Doctor, Matt Smith, but has a wooden handle.

      The revision comes some fourteen years since the original Eighth Doctor image was established for the 1996 TV Movie; this is now felt to be a little out of date and the new costume - still a work in progress - is said to be used for future promotional purposes.

      No other information in known at present, but it is believed to have the blessing of the BBC.


      Die Bilder dazu:








      Mal abgesehen davon dass der Silberblick vom Paule mit voranschreitendem Alter immer unheimlicher und gruseliger wird... wozu ist denn sowas gut? ?( Das bisherige Kostüm ist bereits schon so ikonisch und hat sich schon längst in das Gehirn der Leute eingebrannt - warum es durch etwas ersetzen das wie eine belanglose Kopie vom Ecclesdoc aussieht? Nicht mehr zeitgemäss ist doch ein Nonsens, genau das war doch schliesslich der Punkt des Kostüms.

      Trägt Hartnell dank Photoshop dann demnächst auf allen Fotos Turnschuhe oder wie? ?(

      Der Screwdriver ist jedoch schick. Nettes Steampunk-Gedingsel.
    • Kaoru schrieb:

      Mal abgesehen davon dass der Silberblick vom Paule mit voranschreitendem Alter immer unheimlicher und gruseliger wird... wozu ist denn sowas gut? ?( Das bisherige Kostüm ist bereits schon so ikonisch und hat sich schon längst in das Gehirn der Leute eingebrannt - warum es durch etwas ersetzen das wie eine belanglose Kopie vom Ecclesdoc aussieht? Nicht mehr zeitgemäss ist doch ein Nonsens, genau das war doch schliesslich der Punkt des Kostüms.

      Du bringst es exakt auf den Punkt. Genau das habe ich auch gedacht. Zumal ohnehin nur Geschriebenes oder Hörspiele vom achten Doctor erscheinen und da stelle ich mir sowieso die typische Kleidung vor.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Naja,

      ähnlich wie man mit den SoloMcGanns versucht hat das "flair" der new Series zu kopieren, versucht man das jetzt wohl mit der Optik.
      Vielleicht sieht man ja eine Chance, die Leute, denen Smith wieder zu "verrückt" ist, zurückzugewinnen, indem man Mcgann in etwas alltagstauglicheres steckt. ;)

      Ich find es schade, da hätte man besser neue Promos in einem ÄHNLICHE Kostüm gemacht und ende...

      R:
    • Atlan schrieb:

      Zumal ohnehin nur Geschriebenes oder Hörspiele vom achten Doctor erscheinen und da stelle ich mir sowieso die typische Kleidung vor.


      Bis er an einer Stelle dann fragt: "Naa? Wie sieht meine coole neue schwarze Lederjacke aus?".

      Trotzdem einer Schande. Ich habe gedacht, Steampunk sei wieder in und da würde ein 8. Doctor im Outfit im Frock Coat Outfit prima passen. Nicht gut. :thumbdown:

      Kaoru schrieb:

      Ecclesdoc


      Aha, Kaoru hat eine neue Abkürzungsform für einen Doctor erfunden. :)
    • Vielleicht ist es ja auch auf Wunsch von Paule selbst geschehen? Ich bin mir da zwar nicht so 100%ig sicher, aber irgendwie meine ich ein paar mal gelesen/gehört zu haben, dass er mit seinem Kostüm nicht zufrieden war, bzw sich nicht in ihm wohl fühlte. Zumindest klingt das für mich nach so einer typischen Paule-Aussage und deswegen authentisch...

      Gut möglich, dass da vielleicht sogar auch mehr im Busch ist? Ein Auftritt in der New Series? Irgendwas eigenes? Ne animierte Serie? Klümbümm?

      Weil... Irgendwie wüsste ich wirklich nicht wozu man ein neues Kostüm überhaupt bräuchte.


      Das Wort "Ecclesdoc" habe ich schon häufiger mal ausgestossen. ;)
    • Atlan schrieb:

      Du bringst es exakt auf den Punkt. Genau das habe ich auch gedacht. Zumal ohnehin nur Geschriebenes oder Hörspiele vom achten Doctor erscheinen und da stelle ich mir sowieso die typische Kleidung vor.
      Nun ja. Das erinnert mit an das neue blaue Kostüm, das der 6. Doctor extra für den Real-Time-Webcast verpast bekam. (Das das damals zum Teil mit auf Wunsch von Colin Baker geschehen sein soll, lese ich hier zum ersten Mal.) Das war zwar gegenüber dem normalen Kostüm des 6. Doctors sogar eine Verbesserung, hat sich dann aber dennoch nicht durchgesetzt.

      Ansonsten, was den möglichen Anlass angeht.

      Bestandteil des neuen Kostüms sind ja nur die Lederjacke, die Kurier-Tasche und der Sonic-Screwdriver. Frisur, Hemd und Hose sind die privaten von Paul McGann. Da könnte sich das Gesamtbild noch etwas ändern. Z. B. zu welcher Uniform gehören Lederjacke und Tasche. Vielleicht ist der Doctor in einer Episode einmal ausnahmsweise gezwungen sich als Kurier des Zaren oder als Kapitän Nemo zu verkleiden.

      Oder die BBC plant irgendeine Sonderaktion, wie halt z. B. 2003 mit dem 6. Doctor und dem Real-Time-Webcast.
      Hamburger Science Fiction-Stammtisch

      Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...
    • Na erst mal ist es ja eine Sensation, dass McGann überhaupt neue Promos macht. Er hat doch seinen alten Aufzug gehasst und sich immer geweigert ... und andererseits fand er es schrecklich, dass man für die Hörspiele immer dieselben acht Bilder oder so von ihm wiederverwendet hat. ;) Also hat er jetzt bekommen, was er wollte? Neue Bilder, aber nicht in dem bösen alten Kostüm?

      Ich werd den achten Doctor-Look in seinem Epochen-Mischmasch Outfit allerdings vermissen. Das war so dreamy. ;)
    • Auch wenn ich das neue Kostüm und den Screwdriver nicht schlecht finde: Ich werde das alte Kostüm vermissen, ich fand es toll. Gut, da spricht wahrscheinlich auch teilweise das Fangirl aus mir, aber warum muss man das Aussehen des 8. Doctors plötzlich verändern? Wie Moogie schon sagt, das alte war so schön dreamy *g* Und was den Screwdriver angeht, finde ich es irgendwie komisch, dass man ihn jetzt so nah an den neuen anlehnt. Aber gut, sollen se mal machen, wenn sich Paul besser drin fühlt...
      "All that is necessary for the triumph of evil is that good men do nothing." Edmund Berg
    • Hmmm während mich die Textbeschreibung noch nicht irgendwie beeindruckt hat wirkt das Foto schon SEHR wie Eccleston, also könnte das bedeuten, dass innerhalb de3s nächsten Jahres der McGann Hörspiele zum fünfzigsten Doctor Who Jubiläum das Knallerereignis "Regeneration in den neunten Doctor" vorgesehen wurde? Ansonsten sehe ich da wenig Sinn in so einem Wechsel gerade zu so einem doch Erinnerungen ansprechenden Kostüm hin.

      Dann könnte ich mir zB vorstellen dass McGann noch sein Rüschenhemd "drunter" tragen soll und der "neue" Doctor dann das Leinen als Verbandmaterial für Companion oder Zufallsbegegnung in Streifen reissen muss und fortan dann nur noch im Unterhemd rumläuft, damit es dem New Series Look nahe kommt. ;)

      Abgesehen von solchem Spekulationsmaterial ist das aber eigentlich so eine "Na und?" Nachricht. Es wird die Hörspiele sicher nicht besser oder schlechter werden lassen, dass man hier eine Promo Aktion durchgezogen hat, die wir erstmal nicht verstehen und wenn sie es unbedingt für nötig halten, dann sollen sie Paule halt neu einkleiden. UNd wenn's über die Publicity noch ein paar Hörer mehr interessiert, umso besser. ^^
      • Ad infinitatem ac plus ultra! •
    • Moogie schrieb:

      Na erst mal ist es ja eine Sensation, dass McGann überhaupt neue Promos macht. Er hat doch seinen alten Aufzug gehasst und sich immer geweigert ... und andererseits fand er es schrecklich, dass man für die Hörspiele immer dieselben acht Bilder oder so von ihm wiederverwendet hat. ;) Also hat er jetzt bekommen, was er wollte? Neue Bilder, aber nicht in dem bösen alten Kostüm?


      Naja wenn man wirklich andere Posen oder sowas hätte bringen wollen hätte man auch für ein paar hundert Pfund ein halbes Dutzend Bilder malen lassen können. Wer sagt denn dass ein Big Finish Audio mit Paul McGann unbedingt ein Foto vorne als Cover drauf haben muss? Man kann auch ohne fotorealistische Darstellungen eine Menge feine Effekte erreichen. Muss man dann halt für ne ganze Staffel (oder mehrere ganze Staffeln) machen und nicht nur hier mal eine und da mal eine... dann ist das auch nur halb so merkwürdig mit dem Wechsel im Stil.
      • Ad infinitatem ac plus ultra! •
    • Mmm, also mit einem fluffigen Hemd und Cravat dazu könnte ich mir das schon irgendwie nett vorstellen, obwohl ich natürlich das bekannte Kostüm sehr mag.
      Die Tasche ist absurd und das Ganze farblich doch sehr dunkel, zumindest bei schlechtem Licht. Und ja, einen Zweireiher in Leder haben wir schon.


      Die Idee an sich lässt mich spontan an irgendwelche Multidoctor-Geschichten zum 50. Jubiläum denken...
      Irgendwie muss man den Mann ja ködern, wenn er seine Perücke und Klamotten nicht mag. :P

      Es nur sehr seltsam, dass er das mehr oder weniger in Eigenregie vorstellt, und dabei bloß einen Prototyp bzw. noch Unvollständiges zeigt.

      Das wirkt in bewegten Bilder noch unsinniger:
      youtube.com/watch?v=ADFvDURtrLA (Achtung fiese Bildqualität)

      Hier spricht der Moderator auch von der "official unveiling of the unofficial costume".
      Und das Publikum dort scheint ebenso nicht sehr begeistert.
    • Infinity schrieb:

      Wer sagt denn dass ein Big Finish Audio mit Paul McGann unbedingt ein Foto vorne als Cover drauf haben muss?

      Die McGann Cover sind genauso aufgebaut wie die der anderen Doctoren. Wenn sie davon abweichen wollten, hätten sie es längst schon getan. ;) Die wollten ja wohl immer neue Fotos mit Paule, sonst gäbe es ja dieses Drama nicht um "nein, mit Perrücke und der Jacke will ich nicht" ;)