Angepinnt Best SJA Season

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Best SJA Season

      Welche Staffel war die Beste? 15
      1.  
        Season 4 (14) 93%
      2.  
        Season 1 (3) 20%
      3.  
        Season 3 (2) 13%
      4.  
        Season 2 (1) 7%
      Welche Staffel war besser?
      Die Erste von 2007, die Zweite von 2008, die Dritte von 2009 oder doch die Vierte von 2010?

      Schreibt nach dem Abstimmen in der Umrage in das Thema, warum und weshalb. Was war besonders gut und was besonders schlecht im Gegensatz zu den jeweiligen anderen Seasons.
      Es können 4 Stimmen abgegeben werden, wer also alle 4 gelich gut findet, kann alle Bewerten, ansonsten natürlich weniger. ;)
    • ... und die Episoden waren nicht auf furzenden Aliens - und ihrer Fähigkeit zu platzen - aufgebaut, sondern waren eindeutig tiefgründiger (siehe im Besonderen The Nightmare Man und Goodbye, Sarah Jane). Die Sache mit dem Trickster hat mich in sofern nicht gestört, dass ich ihn an keiner Stelle vermisst hätte, sonst tritt er irgendwann nur noch auf, um aufzutreten, das will doch wohl keiner?

      Das wollte ich nur ergänzen...
      I have a new destination. My journey's the same as yours, the same as anyone's.
      It's taken me so many years, so many lifetimes but at last I know where I'm going... Where I've always been going:
      Home... The long way 'round

      1stdoc 2nddoc 3rddoc 4thdoc 5thdoc 6thdoc 7thdoc 8thdoc Wardoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc 12thdoc
    • Klarer Sieg für die vierte Staffel. Hatte keinen einzigen Aussetzer, war abwechsunglsreich, optisch angesichts des Budgets mehr als ok, und vor allem harmoniert der Cast so perfekt miteinander, dass das Zuschauen eine reine Freude ist. Mittlerweile kann ich mir sogar vorstellen, eine "The Clyde and (the) Rani Adventures" zu verfolgen, falls die gute Liz Sladen wegfallen sollte. (Was ich nicht hoffe.)

      Und nur gut, dass der Trickster mal ausfällt, man soll gute Ideen ja nicht totnudeln. Und obwohl Schlaubi grundsätzlich recht hat mit dem Lost Boy - die Furzmonster will ich nie wieder sehen. :)
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • Für mich gewinnt ebenfalls die 4.Staffel, da sie bis auf den mäßigen Auftakt mit dem "Alptraummann" durchweg sehenswert ist. Die 3 bisherigen Staffeln hatten häufiger Mittelmaß zu bieten, mehr typische Monster (Sontaraner etc.) und mehr schauspielerische Ausfälle. Die Darsteller v.a. von Clyde und Rani haben sich weiterentwickelt, als Beispiel nenne ich "Lost in Time" mit Rani als höfischer Dame oder "Goodbye...", wenn Clyde in dem Weltraum-Golfball sein "Testament" macht.