Auch Peter Davison geht zu "Law & Order: UK"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch Peter Davison geht zu "Law & Order: UK"

      Freema Agyeman (aka Martha Jones) gehört als Staatsanwältin Alesha Phillips ja bereits seit der ersten Folge zur festen Besetzung von "Law & Order: UK", nun schließt sich ihr kein Geringerer als der fünfte Doktor Peter Davison an. Seine Figur Henry Sharpe wird Bill Patersons George Castle ablösen, der aber später in neuer Position zurückkehren soll.

      Quelle: What's on TV

      Ich mache dazu ein neues Thema auf, weil ich mich für keins der folgenden Themen entscheiden kann und befürchte, dass die Nachricht in jedem davon übersehen wird.

      Peter Davison
      Law & Order: UK mit Freema Agyeman
      Law & Order-Franchise

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Aw, menno. Das heißt dann wohl erstmal es ist aus mit seiner Musical-Karriere. Das macht mich irgendwie traurig, zumal mich das Law and Order Franchise rein gar nicht interessiert. Wenn's nur ein Gastauftritt wär, aber regulär? *grummel* Na ja, reinschauen werde ich jetzt wohl mal. Ich hab für Peter schon viel Schlimmeres ertragen ... ;) Four to Doomsday zum Beispiel und ihm tut das feste Gehalt bestimmt gut.
    • Was Moogie braucht ist Davison mit einer eigenen Daily Show. :D Auf Channel 4 dann oder sowas. ;) (Und ich könnte ihm sogar zutrauen dass er als Host von sowas wahrscheinlich noch nicht mal ne schlechte Figur machen würde.)

      Jedenfalls... Hmm... Bisher hat mich Freema allein ja nicht genügend dazu gereizt in das Ding mal reinzuschauen. Aber nen classic Ex-Doctor mal wieder in einer grösseren Produktion zu sehen, und das auch noch als Hauptrolle... das hat schon was. Ich werd's mir definitiv mal für mindestens eine Folge mal zu Gemüte führen wenn's da ist...
    • Ich bin auch überhaupt kein L&O-Fan, wollte aber aus Neugier ohnehin mal rein sehen, wenn die Serie auf VOX anläuft. Wenn ich es danach erst mal wieder gut sein lasse (was nicht unwahrscheinlich ist), gucke ich halt ein zweites Mal rein wenn Peter Davison hinzu kommt. Das dürfte allerdings noch etwas dauern, wenn die Dreharbeiten dazu gerade erst anfangen.
    • Ich weiß ja nicht, kaoru. Peter hat zwar einen ziemlich fiesen Humor für einen Menschen, der sonst immer so nett rüberkommt, aber dazu zweifle ich doch manchmal zu oft seine intellektuellen Fähigkeiten an. Sowas wäre mir bei derart von Comedy schon wichtig ;) Mir würde eine Musical-Sendung mit ihm schon reichen. ;)

      Wegen Freema (und Jamie Bamber. Den find ich zwar nicht sonderlich gut, aber es wäre immerhin noch ein Schauspieler gewesen, den ich kannte) hatte ich mir schon mal überlegt die Sendung anzugucken, aber selbst die waren mir das nicht wert. Hat das hier im Forum wirklich niemand gesehen, und kann beurteilen, ob die UK Variante ein bisschen spritziger ist, als die Ableger, die man gewohnt ist?
    • Moogie schrieb:

      Ich weiß ja nicht, kaoru. Peter hat zwar einen ziemlich fiesen Humor für einen Menschen, der sonst immer so nett rüberkommt, aber dazu zweifle ich doch manchmal zu oft seine intellektuellen Fähigkeiten an. Sowas wäre mir bei derart von Comedy schon wichtig ;) Mir würde eine Musical-Sendung mit ihm schon reichen. ;)

      Och mönsch. :( Da serviere ich dir praktisch auf einem versamten Silbertablett eine tolle Phantasieshow... und sie wird nicht von dir gutgeheissen. :(

      Wie wäre es dann mit ihm als Late Night Mensch? Das ginge doch wieder, oder? :D Jonathan Ross hört eh auf, die brauchen noch nen Nachfolger. ;)
    • Hrmpfh. Nichts auf der Welt ödet mich mehr an als Polizei-Serien. Und wenig auf der Welt erschüttert mich mehr als Freema Agyemans "Schauspiel". ;)

      Also trotz Peter schwer verzichtbar, er sollte lieber "The Neverending Misfortunes of Tristan Farnon" drehen. :)
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • @Balko
      danke für die Warnung. Ein paar Mal reinschauen werde ich wohl trotzdem.

      Kaoru schrieb:

      Wie wäre es dann mit ihm als Late Night Mensch? Das ginge doch wieder, oder? :D Jonathan Ross hört eh auf, die brauchen noch nen Nachfolger. ;)

      Ich hab noch nie eine UK Late-Show geguckt, es sein denn Peter Davison wäre als Gast da gewesen ... hmm... nein von Jonathan Ross hab ich da kein Interview auf Platte, aber von Al Murray's Happy Hour. :P

      aber michael_who, das Law & Order Franchise ist doch voll von traumatischen Vergangenheiten für die Charaktere, über die sie ständig sprechen (so wurde mir zumindest berichtet). Lock dich nicht das emotionale Drama? (ok, mich schreckt das auch eher ab... auch wenn Peter den "jemand hat eben vor meinen Augen einen Korb Katzen ersäuft, ein Dutzend Hundebabies überfahren und eine Babyrobbe bei lebendigem Leib gehäutet" Blick extrem gut drauf hat. :P )


      Also trotz Peter schwer verzichtbar, er sollte lieber "The Neverending Misfortunes of Tristan Farnon" drehen. :)

      Ich fürchte, das wäre mittlerweile etwas anstrengend für ihn. So schnell kann er vor den ganzen wütenden Vätern und Ehemännern nicht mehr weglaufen. :D
    • Moogie schrieb:

      aber michael_who, das Law & Order Franchise ist doch voll von traumatischen Vergangenheiten für die Charaktere, über die sie ständig sprechen (so wurde mir zumindest berichtet). Lock dich nicht das emotionale Drama? (ok, mich schreckt das auch eher ab... auch wenn Peter den "jemand hat eben vor meinen Augen einen Korb Katzen ersäuft, ein Dutzend Hundebabies überfahren und eine Babyrobbe bei lebendigem Leib gehäutet" Blick extrem gut drauf hat. )


      Also dieser Blick würde mich schon interessieren, hast Du Beispiele? Meinst Du den willigen Kollaborateur, in dessen Blick die Geilheit am Tierbaby-Metzeln explodiert? Oder hast DU was anderes gemeint? :)

      Cop-Serien sind einfach nichts für mich. Ob´s nun Law & Order oder einer der unzähligen CSI-Ableger ist ... irgendwie finde ich das alles sehr austauschbar. Und für einen richtig guten Krimi ist eine knappe dreiviertel Stunde einfach zu kurz. Ich bin einfach kein Fan dieser "Fall der Woche"-Serien.

      Moogie schrieb:

      Ich fürchte, das wäre mittlerweile etwas anstrengend für ihn. So schnell kann er vor den ganzen wütenden Vätern und Ehemännern nicht mehr weglaufen.


      Du bist und bleibst ein Fangirl, Du willst nur nicht, dass er jede Folge blutig geprügelt wird. 8)
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • @michael_who: Schau dir doch mal "Castle" und/oder "NCIS" an, wenn du die beiden Serien noch nicht kennst. Wenn die deine Meinung nicht bekehren können, ist das Genre wirklich komplett nichts für dich. ;)

      Und nur mal so, ich weiß ich bin ein Klugscheißer, aber CSI hat nur zwei Ableger (CSI:Miami und CSI:NY), Law & Order hat sechs: Law & Order:Special Victims Unit(seit 1999), Law & Order: Criminal Intent(2001-2011), Crime & Punishment(2003), Law & Order: Trail by Jury(2004), Law & Order: UK(seit 2007) und Law & Order: LA(seit 2010).
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • michael_who schrieb:

      Du bist und bleibst ein Fangirl, Du willst nur nicht, dass er jede Folge blutig geprügelt wird. 8)


      Du rührst hier an Höllenschlünden, die besser unangetastet blieben :D

      Falls dir das wirklich noch nichts sagt schlag dochmal h/c bzw Hurt/Comfort im Netz nach ;) Du ermutigst Moogie damit am Ende nur noch O.o
      • Ad infinitatem ac plus ultra! •