Das Erste zeigt "Sherlock" von Moffat & Gatiss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Erste zeigt "Sherlock" von Moffat & Gatiss

      Es gibt zwar schon ein Thema zur Serie Sherlock (in dem ich noch nicht bekundet habe, wie sehr sie mir gefallen hat), aber für die Nachricht dass sie es in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres ins deutsche Fernsehen schaffen wird, mache ich gleich mal einen neuen Thread auf in dem sich spoilerfrei gefreut bzw. später einmal über die laufende Ausstrahlung unterhalten werden kann. Ein genauer Termin steht leider noch nicht fest, ich bin besonders auf die Uhrzeit gespannt. 20:15 Uhr sollte dank dem Format von 3x90 Minuten ja eigentlich sehr gut machbar sein, aber ob sich die ARD dazu durchringen wird?

      "Sherlock", geschrieben von den Doctor-Who-Autoren Steven Moffat und Mark Gatiss, ist eine ungewöhnliche Adaption der Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle, denn sie verlegt die abenteuerlichen Fälle von Sherlock Holmes ins 21. Jahrhundert. Kutschen und Gaslampen sowie Pfeife und Deerstalker-Hut verschwinden, so dass der Fokus ganz auf den Figuren und ihren Abenteuern liegt, die humorvoll, spannend und stilsicher inszeniert sind. Benedict Cumberbatch als ebenso brillianter wie arroganter Sherlock Holmes und Martin Freeman als leidgeprüfter Dr. John Watson ergänzen sich dabei hervorragend.

      Die Quelle der Meldung ist eine Meldung auf Wunschliste.de.

      Zum bereits spollerbelasteten Thema geht es übrigens hier entlang:
      Gatiss' & Moffats "Sherlock"

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Yes, ich wollte mir nach Weihnachte die Englische Original DVD kaufen, aber wenn die Serie im Herbst nach Deutschland kommt, wird es nächstes Jahr zu Weihnachten die Serie als deutsche Version auf DVD geben, also sparre ich mir das für dieses Jahr. :thumbup: Aber auch sonst eine tollte Nachricht, denn so könnte ich auch mal meinen, nicht ganz so Englisch bewanderten, Eltern mal Werke des Moffmeisters näher bringen, die nicht in den Science Fiction oder Comedy-Bereich fallen. :thumbsup:
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Wird sicher Dienstags nachts um 3:43 Uhr ausgestrahlt.
      "We eat Gods for breakfast!" - Egon Spengler - Ghostbusters, the Video-Game

      "People shouldn't be afraid of their government. Governments should be afraid of their people."
      — Alan Moore (V for Vendetta)
    • Das ZDF zeigt ja sonnabends nach 22 Uhr gern mal den britischen Inspector Barnaby, und vielleicht plant die ARD ja mit Sherlock eine ähnliche Sendestrategie zu fahren, weil bei der Konkurrenz gut funktioniert. Aber wahrscheinlich hat ARD bis jetzt nur von der Serie die Quoten gesehen, und wenn sie dann mal reinschauen, werden sie erschreckt feststellen, daß das ja viel zu modern inszeniert ist fürs ARD-Publikum und die Serie tatsächlich erst nach Mitternacht versenden.
    • Also das ist doch mal eine gute Nachricht, ich hoffe jetzt mal sehr darauf, dass die Serie zu einer vernünftigen Zeit ausgestrahlt wird. Na ja und wenn nicht, wofür gibt es Festplattenrekorder ;) .
      Wer im Ruhrgebiet lebt und eine Fahrzeit von einer Stunde für achtzehn Kilometer nicht ertragen kann, der soll ins Allgäu ziehen!
      (aus: Weil Samstag ist von Frank Goosen)
    • Serienjunkies.de schrieb:

      Nach dem derzeitigen vorläufigen Planungsstand ist, so eine Sprecherin der ARD-Tochter Degeto, mit einer Ausstrahlung noch innerhalb der Primetime („nach 20.15 Uhr, aber vor 22 Uhr“) zu rechnen.
      Ich tippe dann mal auf 21:45 Uhr was auch eine typische ARD-Zeit ist. Die Serie würde dann bis 23:15 Uhr laufen, was hart an der Schmerzgrenze ist. Übel fände ich (wenn ich das denn sehen wollte) den Sendeplan für die zweite Staffel von (Kommissar) Wallander, die ebenfalls von der BBC stammt und aus 3x90 Minuten besteht:

      Folge 1: 26.12. 21:45 Uhr (SO)
      Folge 2: 01.01. 20:15 Uhr (SA)
      Folge 3: 04.01. 23:00 Uhr (DI)

      Die erste Staffel lief auch an verschiedenen Wochentagen, aber wenigstens immer etwa um 21:45 Uhr.
    • Das ginge dann wenn überhaupt nur in der Sommerpause zwischen Anne Wills letztem und Günther Jauchs erstem Talk auf dem Sendeplatz und da die ARD derzeit offen lässt, ob die Reihe im dritten oder vierten Quartal auf Sendung gehen soll, gehe ich mal davon aus, dass es so früh eher nicht wird.
    • In 10 Tagen wird die deutsche Fassung der ersten Folge beim "Festival Großes Fernsehen" im medienforum.nrw gezeigt. Auf der Internetseite dazu heißt es auch, dass die TV-Premiere im Herbst stattfinden soll. Merkwürdig ist aber, dass der Episodentitel trotz deutscher Fassung hier auf englisch angegeben wird - ich glaube nicht, dass die ARD es dabei belässt.

      Falls jemand hingeht: Viel Spaß und lasst von euch hören, aber seid in diesem Thema bitte vorsichtig mit Spoilern (siehe erster Beitrag).

      Festival Großes Fernsehen 2011: Sherlock - A Study in Pink
      (via Serienjunkies.de)
    • Balkos Wunsch geht tatsächlich in Erfüllung, Sherlock soll ab dem 24. Juli sonntags um 21:45 Uhr nach dem Tatort laufen. (Quelle: Quotenmeter.de / TV-Digital) Laut matthias2009 im Synchronforum ist als deutsche Stimme von Sherlock Holmes Tommy Morgenstern (Rollen, Video-Interview) zu hören.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Na supi; nachdem man schon dem 10.Doc einen ollen Billig-Anime-Sprecher zugewiesen hatte, jetzt noch Einer für Sherlock. Aber gut, vielleicht kann er ja trotzdem was - muss man dann einfach mal das fertige Produkt auf sich wirken lassen.
      Sendeplatz ist natürlich top, wenn es dabei bleibt, wobei ich nicht ganz weiß, ob während des Sommers Tatort-Wiederholungen laufen. Aber die werden wahrscheinlich trotzdem von vielen geschaut.
    • Freunde, Familie und ich haben Karten für Donnerstag bekommen. Ich bin mal gespannt, wie er auf deutsch und auf der großen Leinwand wirken wird.
      Schöner wäre natürlich die OV gewesen - aber was nicht ist, ist halt nicht.
      Ich finde übrigens, dass Tommys Stimme passt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Satia ()

    • @Solus: Der Tatort sendet das ganze Jahr über neue Folgen, gemischt mit Wiederholungen und Folgen "Polizeiruf 110", welche ungefähr einmal im Monat kommen. Wiederholungen sind wirklich selten und laufen meistens Freitags oder auf den dritten, aber sie kommen auch sonntags. Hoffen wir einfach, dass Sherlock nach neuen Tatort-Folgen kommt, am besten entweder aus Köln oder Münster, weil da die meisten Leute zu schauen.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Ich habe gerade mal auf Tatort-Fundus.de nachgeguckt und herausgefunden, das leider vor keiner der Folgen ein neuer Tatort läuft. Nummer 805 ist am 19. Juni dran, Nr. 806 erst am 14. August, also eine Woche nach dem dritten Teil von Sherlock.

      Ich weiß allerdings nicht was stattdessen läuft. In der Wiederholungsliste auf der selben Seite ist für keinen Sonntag etwas vermerkt, auch nicht für den 3. Juli, an dem eine laufen wird. In Sachen Polizeiruf finde ich über den 26. Juni (an dem eine Erstausstrahlung läuft) hinaus gar keine relevanten Informationen.

      EDIT: Serienjunkies.de hat weitere Besetzungen und ich füge mal Links und ein paar frühere Einsätze hinzu:

      Benedict Cumberbatch - Sherlock Holmes - Tommy Morgenstern (*1974)
      - Dominic Monague in "Lost", "Flash Forward", "X-Men Origins: Wolverine"
      - Wes Ramsey als Dave Benton in "CSI: Miami"
      - Michael Patrick Thornton als Dr. Gabriel Fife in "Private Practice"
      - Brandon Jay McLaren als Danny Brooks in "Harpers Island"


      Martin Freeman - Dr. John Watson - Sebastian Schulz (*1977)
      - TORCHWOOD: Tommy in "Bis zum letzten Mann"
      - Donald Faison als Dr. Chris Turk in "Scrubs"
      - Tom Lenk als Andrew in "Buffy"
      - Nelsan Ellis als Lafayette Reynolds in "True Blood"


      Rupert Graves - Inspector Lestrade - Frank Röth (*1959)
      - DOCTOR WHO: Christopher Eccleston (auch in "Für alle Fälle Fitz", "eXistenZ" u.a.)
      - David Thewlis als Remus Lupin in "Harry Potter"
      - David Arquette als Dwight 'Dewey' Reilly in "Scream"
      - Joel Gretsch in "4400 - Die Rückkehrer" und "V - Die Besucher"


      Una Stubbs - Mrs. Hudson - Sonja Deutsch (*1937)
      - TORCHWOOD: Altenpflegerin in "Die Gestrandeten", Rhys' Kollegin Ruth in "Fleisch"
      - Helen Mirren in "2010 - Das Jahr...", "Tötet Mrs. Tingle!", "Das Vermächtnis d. geheimen Buches"
      - Jo Marie Payton-Noble & Judyann Elder als Harriette Winslow in "Alle unter einem Dach"
      - Camryn Manheim als Ellenor Frutt in "Practice - Die Anwälte"


      Loo Brealey - Molly Hooper - Julia Kaufmann (*1984)
      - Grace Park als Kona Kalakaua in "Hawaii Five-0"
      - Amber Tamblyn in "Dr. House" und "Die himmliche Joan"
      - Katerina Graham als Bonnie Bennett in "The Vampire Diaries"
      - Alexis Bledel als Becky in "Sin City"


      Vinette Robinson - Sgt. Sally Donovan - Sabine Arnhold (*1960)
      - TORCHWOOD: Jasmines Mutter Lynn in "Aus dunkler Vorzeit"
      - Lisa Edelstein als Dr. Lisa Cuddy in "Dr. House"
      - Vanessa L. Williams (als Renee Perry) in "Desperate Housewives"
      - Cynthia Stevenson als Joy Lass in "Dead Like Me"


      Morgenstern kann ich mir gut vorstellen, aber einige der anderen Besetzungen wirken auf mich etwas gewöhnungsbedürftig. Ich bin aber zuversichtlich, dass die Gewöhnung eintritt und freue mich weiterhin auf die Ausstrahlung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ftde ()

    • Keng-Kwin hat im Synchronforum eine Kritik zur Synchronisation verfasst und weitere Stimmen genannt, die er erkannt hat:

      William Scott-Masson - Sir Jeffrey Patterson - Michael Pan
      - Martin Short in "Mars Attacks!", "Die Geheimnisse der Spiderwicks", "Aus dem Dschungel in den Dschungel" u.a.
      - Christian Clavier & Clovis Cornillac als Asterix in den Realfilmen
      - Brent Spiner in "Star Trek", "Independence Day", "Nemesis: Der Aufstand" u.a.
      - Saul Rubinek als Artie Nielsen in "Warehouse 13"


      David Nellist - Mike Stamford - Gerrit Schmidt-Foß
      - Leonardo DiCaprio fest seit 1996
      - Scott Caan in "Hawaii Five-0", "Ocean's Eleven" ff., "Into the Blue" u.a.
      - Nicholas Brendon als Xander Harris in Buffy
      - Jorge Garcia als Hugo 'Hurley' Reyes in Lost


      Jonathan Aris - Anderson - Peter Flechtner
      - TORCHWOOD: John Barrowman als Jack Harkness (nicht in Doctor Who)
      - Ben Affleck in "Armageddon", "Pearl Harbor", "Daredevil" u.a.
      - David Tennant in "Die Girls von St. Trinian 2"
      - Jack Davenport in "Coupling - Wer mit wem?" (von S. Moffat) und "FlashForward"


      Stanley Townsend - Angelo - Tilo Schmitz
      - Michael Clarke Duncan in "Sin City", "Armageddon", "Die Insel", "Planet der Affen", "Daredevil" u.a.
      - Ving Rhames in fast allen Filmen
      - Chi McBride in "Pushing Daisies", "Human Target", "The Frighteners", "Das Mercury-Puzzle" u.a.
      - Abraham Benrubi in "Emergency Room" und "Men in Trees"


      Mark Gatiss - Thomas Nero Wolff
      - DOCTOR WHO: Anthony Head in "Klassentreffen" (auch in "Buffy", "Merlin", "Little Britain" u.a.)
      - Hugh Jackman und Woody Harrelson (seit 2004) in fast allen Filmen
      - Rhys Ifans in "Notting Hill", "Radio Rock Revolution" u.a.
      - Thomas Gibson als Aaron Hotchner in "Criminal Minds"
    • Sooo... hab die Synchro gestern im Kino in Köln bewundern dürfen und war - wie der Rest der Besucher - begeistert. Das ist richtig, richtig gut geworden. Die einzige Stimme mit der ich ein paar Sekunden gebraucht habe, war die von Lestrade, alles andere passte vom ersten Moment an auf den Punkt.
      Die Boshaftigkeit von Sherlock kam auch hier hervorragend rüber und obwohl ich wirklich gut mit englischen Filmen/Serien klar komme, hab ich doch viele, viele Stellen gehabt, an denen ich erst jetzt durch die Synchro verstanden habe, was da gesagt worden ist.
      Ich drücke die Daumen, dass es ein Gassenfeger wird.
    • @ Balko
      Yes, ich wollte mir nach Weihnachte die Englische Original DVD kaufen, aber wenn die Serie im Herbst nach Deutschland kommt, wird es nächstes Jahr zu Weihnachten die Serie als deutsche Version auf DVD geben, also sparre ich mir das für dieses Jahr.

      Du musst gar nicht zwingend bis Weihnachten 2011 warten, denn die deutschsprachige DVD ist für den 8.8.11 angekündigt
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"