Staffel 7 - Gerüchte, News, Spekulationen (Spoiler)

  • (Staffel 7)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Craig Ferguson ist Schotte, wenn ich das richtig mitgekriegt habe. Und sehr lustig.
    Kannste ja mal YouTuben, Matt und Karen waren auch schon da.


    Helena Bonham-Carter zählt zu meinen absoluten Lieblingsschauspielerinnen und es wäre ein Traum, sie in meiner Lieblingsserie zu sehen.

    @Solus: Der Charakter der Bellatrix ist aber so in den Filmen. Die ist so geschrieben. Vor allem im englischen Original passt ihre Stimme aber auch noch super. Wer schaut sich Potter schon auf Deutsch und im TV an? ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scharfschütze ()

  • Vielleicht bekommen wir ja auch ein neues Shada? ;)

    Strike at BBC Wales affects Doctor Who
    Friday, September 30, 2011 - Posted by Marcus
    Fiming on the Christmas Special of Doctor Who had been disrupted by a 24-hour strike called today to protest at compulsory redundancies at BBC Wales.

    The dispute is over plans to cut four editors posts and the failure of the BBC to offer redeployment to the four individuals involved.

    In addition to the effect on Doctor Who, shooting on Casualty and Pobol y Cum has also been suspended and the Radio Wales show, Good Morning Wales, was replaced by arts programming.

    doctorwhonews.net/2011/09/dwn3…-strike-at-bbc-wales.html
  • Shada ist eine Folge, die nie vollendet wurde, weil damals auch Autoren gestreikt hatten. Es gibt nur vereinzelte Szenenfetzen, die u.a. in The Five Doctors verwendet wurde. Die Story stammt von Douglas Adams und wurde später dann als Webcast, aber mit dem 8. Doctor, realisiert.

    http://tardis.wikia.com/wiki/Shada_%28TV_story%29


    Gruß
    1. 4thdoc 2. 3rddoc 3. 12thdoc 4. 2nddoc 5. 1stdoc 6. 11thdoc 7. 6thdoc 8. 9thdoc 9. 8thdoc 10. 7thdoc 11. 5thdoc 12. 10thdoc ... Doctröse!
  • Na dann wollen wir einfach mal hoffen, dass sie das Special doch noch fertig stellen können? Für 2012 ist ja eh keine (volle) Staffel geplant, soweit ich weiß. Da kann man mit den Leuten sicher was aushandeln.

    Wie lange filmen die denn an so einem Special, dass icm Endeffekt c.a. 1 Stunde Material hat? Würd mich mal interessieren, so neugierigerweise.
    (Gefilmt wird ja immer mehr, das kennt man ja, von wegen "Deleted Scenes")
  • Hm. Von meiner Seite aus hier mal keine feste Information, sondern eine Spekulation.

    Im Thread zu "The Wedding of River Song" wird von einigen Fans (m. E. zu Recht) kritisiert, daß sich der Doctor eigentlich nur, um eine echte Lösung herum gemogelt hat. Sein Tod ist ein Fix Point in Time und die Physik spielt verrückt als River sich weigert den Doctor am Lake Silencio zu töten. Am Ende läßt er einen Robot-Doppelgänger für sich sterben. Vorher erschuf Rivers Zögern jedoch für kurze Zeit eine Blase im Raum-Zeit-Gefüge, eine Art Mini-Paralleluniversum, in dem alles gleichzeitig passiert.

    Der 11. Doctor hat sich also ähnlich plump vor seinem eigenen Tod gedrückt, wie der 8. Doctor in dem Hörspiel "Zagreus". Der 8. Doctor gewann dadurch nur etwas Zeit, letzlich mußte er jedoch aus dem Universum verschwinden. Der 8. Doctor begnügte sich dabei nicht damit, einfach nur etwas kürzer zu treten und unterzutauchen. Irgendwann werden solche Aktionen doch durchschaut und die Physik läßt sich nicht betrügen. Der 8. Doctor ging freiwillig in die Verbannung in ein Mikro-Universum, die Kerker-Dimension der Divergents, wo er auf alte Bekannte traf und ein paar alte Rätsel löste.

    Was Dorium am Ende des Staffelfinales von Staffel 6 so in seinem Mausoleum von sich gibt, könnte man durchaus als einen Hinweis darauf verstehen, daß die Handlung in Staffel 7 mit dem 11. Doctor eine ähnliche Richtung einschlägt, wie in den Hörspielen mit dem 8. Doctor und Charley nach dem Hörspiel "Zagreus".

    Ich bleibe dabei, daß sich Moffat bei der Gestaltung des Story Arc grob an dem Vorbild der Hörspiele mit dem 8. Doctor und Charley orientiert. Allerdings nur sehr lose, etwa so, wie sich Rob Sherman bei der TV-Episode "Dalek" an dem Hörspiel "Jubilee" orientierte. Idee und Handschrift des Vorbilds sind m. E. weiterhin klar erkennbar, wenn sie auch langsam verblassen, da Moffat auch jede Menge Ideen aus eigener und dritter Quelle einbaut.
    Hamburger Science Fiction-Stammtisch

    Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...