Angepinnt Best DW Season

    • Utopia schrieb:

      Was ich nice verstanden habe: Warum hieß das andere Special eigentlich Planet of the dead? Es war ne Wüste, okay. Aber der Titel passt für mich einfach nicht. Da hätte es mehr um Tote gehen müssen, nicht bloß um, wir müssen weg, sonst wars das. Naja, egal....



      weil die wüste ja tod war, es war ja das was die viechers zurückließen als sie die zivilisation ausgelöscht haben...so unverstädnlich ist der titel nicht, der planet, bzw die bewohner des planet sind ja gestorben und zurück blieb nur wüste...[/quote]
    • 1. Staffel 1, großartiger Doctor großartige Companions mit Rose und Jack und eigentlich nur tolle Folgen

      2. Staffel 2,4,5
      zu 2, abgesehen von der fürchterlichen Love&Monsters Folge und dem Teufel nur gute Folgen die Spaß machen beim Gucken und Girl in the Fireplace ist sowieso großartig.
      zu 4, großartiger neuer Companion mit Donna, überwiegend gute Folgen, nur Midnight fand ich etwas blöd, okay und das Finale war teilweise nicht so doll.
      zu 5, zwar völlig anders als bisher, aber Matt Smith macht seine Sache als Doctor im großen und ganzen gut, zu den Folgen fällt mir jetzt auch nichts negatives ein, Amy als Companion ist auch gut, finde es etwas schade dass Rory teilweise als etwas "doof" rüberkommt und ich mag das neue Innere der Tardis nicht.

      3. Staffel 3 einige tolle Folgen guter neuer Companion, bloß das Rumgeschmachte nervt etwas, einzige wirklich doofe Folge 42, toll war Jacks Comeback, aber sonst joa okay, tut nicht weh kommt aber an die anderen auch nicht ran



      Zu Staffel 6, die lass ich erstmal aus der Wertung, da ich davon noch kaum was gesehen habe

      Zu den Specials: Next Doctor hatte ein paar witzige Szenen und auch End of Time (neben einiger absoluten Tiefpunkte) hatte einige witzige Momente, ebenso Planet of the Dead, aber Waters of Mars ging gar nicht (fürchterlichste Folge ever, bin noch am überlegen was schlimmer war L&M oder WoM).
      9thdoc







      :CptnJckspikyerHTARDISct: