5x05 - Herz aus Stein (Flesh & Stone [Part 2])

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Genau das mit den Angels hatte ich oben auch bemerkt. :P Ich muss schneller tippen, sonst werden meine Beiträge überlesen. XD Und ich dachte auch, dass die Engel schon durch berühren ihre Opfer in die Vergangenheit schicken...? Das macht für sie doch mehr Sinn, weil sie dadurch noch ein bisschen Energie bekommen....
    • Viele Details hab ich einfach nicht mitbekomen, wegen dem Tempo. Hat mich aber im großen und ganzen nicht gestört.
      Warum die Angels sich davon täuschen lassen, dass Amy nur so tut, laso ob sie sie nicht sehen kann, hab ich direkt nicht kapiert (mir aber gedacht, vielleicht hab ich einfach nur irgendwas überhört), aber die Szene war so gut gespielt, so spannend, dass es mich eigentlich überhaupt nicht gestört hat!

      Mir sind diesmal ohnehin keine Minuspunkte direkt aufgefallen (naja, die kommen dann bestimmt nach dem 2. oder 3. Anschauen), und es gab bestimmt einige Ungereimtheiten, aber die ganze Folge war in sich so stimmig, hatte so Tempo und Spannung, dass mir beim Kucken direkt einfach nichts negativ aufgefallen ist!
    • Dax schrieb:

      Bisher konnten sich die Angels nicht bewegen wenn sie angesehen wurden. Und man sollte davon ausgehen dass sie merken, ob sie es können, oder nicht. Das lässt keinen Raum, sie zu täuschen und störte mich deshalb sehr.

      Taranea schrieb:

      Und ich dachte auch, dass die Engel schon durch berühren ihre Opfer in die Vergangenheit schicken...? Das macht für sie doch mehr Sinn, weil sie dadurch noch ein bisschen Energie bekommen....


      Naja, das wurde ja versucht mit dem "das sind ja andere engel" bzw "die in blink waren anders", zu relativieren. Ich pers. kann damit auch leben. So sehr stört mich das jetzt nicht. Ist natürlich doof, das es hier mal wieder das eine oder andere "logik loch" gibt. Aber auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass es eine TV SENDUNG ist.

      Getreu dem Motto " Warum ist da jetzt aufeinmal eine tür? Na weil der Autor es so geschrieben hat!".

      Und , wie schon an andere stelle erwähnt, solange sich diese "logik löcher" in grenzen halten hab ich auch gar nichts dagegen. Ich erinnere mich an düstere zeiten zurück, wo das genau anders herrum war.... Da gab es einzelne szenen die sinn machten und der ganze rest war ein einziges großes logik loch o.0

      Zum Rest, war ne schicke folge. 1-2 sachen (halb) erklärt, neue fragen aufgeworfen. Is ok :thumbsup:

      Macht alles lust auf mehr und was noch viel wichtiger ist, ich habe nicht das bedürfnis meinen kopf auf den tisch zu donnern.

      Außerdem möchte ich an dieser stelle dem Doctor Respekt zollen. Als sich Amy am ende der folge an den Hals des Doktors geschmissen hat. (irgendwas stimmt wohl mit Amy nicht, werden wir wohl noch erfahren. Story Arc ftw!)

      Finde ich gut das der Doc das so abwiegelt!

      Ich hätte da wohl anders reagiert *g*

      Btw, hab ja schon auf ner anderen Seite eine super erklärung dafür lesen dürfen warum er da so abriegelt. Er trauert natürlich noch Rose hinterher!!!! Natürlich, warum bin ich nichtd arauf gekommen*lach* :18:


      Ich dachte "die leute" hätten sich langsam mal was neues gesucht.....
      “Rational arguments don’t usually work on religious people. Otherwise there would be no religious people.” House

      4thdoc 11thdoc 7thdoc 5thdoc 2nddoc 8thdoc 6thdoc 1stdoc 9thdoc 3rddoc..........................................10thdoc
    • "Naja, das wurde ja versucht mit dem "das sind ja andere engel" bzw "die in blink waren anders", zu relativieren."

      ---> Wann wurde das denn gesagt? O.ô Ich gebe zu, ich hab während der Folge genäht, aber trotzdem...

      Was mich sonst noch störte, ist dass wir doch gerade erst Donna als 'most important human in the universe' hatten, komplett mit eigener Paralellwelt und allem. Müssen wir das ganze jetzt mit Amy durchexerzieren? Sie kann doch einfach mal ein ganz normaler Companion sein, zumindest in der ersten Staffel...
    • MuHskelkater schrieb:

      Btw, hab ja schon auf ner anderen Seite eine super erklärung dafür lesen dürfen warum er da so abriegelt. Er trauert natürlich noch Rose hinterher!!!! Natürlich, warum bin ich nichtd arauf gekommen*lach*


      Aber nein. Der Elfte ist schwul, ganz klar. Die "Gay Agenda" von RTD war noch gar nix. ;)
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • MuHskelkater schrieb:

      Dax schrieb:

      Bisher konnten sich die Angels nicht bewegen wenn sie angesehen wurden. Und man sollte davon ausgehen dass sie merken, ob sie es können, oder nicht. Das lässt keinen Raum, sie zu täuschen und störte mich deshalb sehr.

      Taranea schrieb:

      Und ich dachte auch, dass die Engel schon durch berühren ihre Opfer in die Vergangenheit schicken...? Das macht für sie doch mehr Sinn, weil sie dadurch noch ein bisschen Energie bekommen....


      Naja, das wurde ja versucht mit dem "das sind ja andere engel" bzw "die in blink waren anders", zu relativieren. Ich pers. kann damit auch leben. So sehr stört mich das jetzt nicht. Ist natürlich doof, das es hier mal wieder das eine oder andere "logik loch" gibt. Aber auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass es eine TV SENDUNG ist.

      Ach, echt? Hätte ich jetzt nicht gewusst. ;)

      Diese billige Ausrede funktioniert, wenn man erklären will warum man gefährliche Statuen sieht die man nicht zu nahe kommen lassen sollte und die es in der Realität nicht gibt. Wenn diese Statuen aber auf einmal eine fundamentale Eigenschaft, die in der Serie vorher eingeführt wurde, nicht mehr haben zieht "es ist nur eine TV-Serie" nicht mehr. Es kann gerne unlogisch in Bezug auf die Realität sein, aber wenn eine Serie unlogisch in Bezug auf sich selbst wird ist sie in dem Moment einfach nicht gut geschrieben.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Es war aber immer nur sehr wenig über die weaping angels bekannt, so hatte moffat genug Freiraum.
      Es wurde gesagt das die Weaping angels das ganze Zeug aus Blink können, aber es wurde nicht gesagt das
      sie das aus Flesh and Stone nicht können. Passt doch.
      The Blog of the Daleks : daleksimulator.blogspot.de/
    • Die Angel aus Blink hatten viel Zeit, waren gut genährt und es gab keine akute Gefahr für sie.
      In dieser Situation kann man den Zeitsprung-Mord problemlos durchziehen, da man es ja gar nicht nötig hat, was anderes zu machen.

      Aber hier hatten die Angel es eilig. Sie waren erst auf der verzweifelten Suche nach dem Riss, der sie vor dem Tode bewahren konnte und später auf der Flucht vor ihm. Dass man da nicht noch "gently" töten will, ist irgendwo nachvollziehbar. ;)
    • Nein, passt nicht. Wenn man die fundamentalste Eigenschaft der Engel wegnimmt, hätten es auch gleich ganz andere Monster sein können. Wenn die Engel nicht mehr "Quantum-locked" sind, dann hat es auch keinen Sinn, sie anzustarren.

      Wenn man annnimmt, dass der Zeitsprung Mord aufwendiger ist, macht Scharfschützes Erklärung dafür Sinn. Die Szene im Wald ist trotzdem a) unnötig und b) unstimmig. Ich verreiß hier ja nicht die Show, aber 'n Fehler ist das trotzdem...
    • Genau.

      Nochwas, nachdem ich es grade nochmal im Cofidential gesehen habe: Jetzt wissen wir zumindest endgültig von wann Amy kommt. OK, eigentlich war's klar dass es unsere Zeit ist, aber jetzt hat man die Jahreszahl.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Yanthar schrieb:

      Rhocan schrieb:

      Warum stehen die Angels dumm rum wenn Amy blind durch den Wald läuft es schaut sie doch keiner an so das sie erstarren oder hab ich da was übersehen?


      Der Doktor sagte ja zu Amy, sie solle so gehen, als ob sie sieht, um den Angels dies glauben zu machen.


      Vielleicht hat es ja auch ganz einfach was mit dem Angel in Amys Kopf zu tun? *Grübel*
    • Iltu schrieb:

      Hat schon wer ausgerechnet, ob das Datum von Amy's Hochzeit mit dem Sendedatum des Staffelfinales identisch ist?

      Sollte es sein, wenn keine Woche ausgesetzt wird.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • Wo ist das Problem?
      Die Weeping Angels aus dieser Episode haben die Erfahrung einiger Jahrhunderte Hunger hinter sich, weil sie die doppelköpfigen Ureinwohner des Planeten ausgerottet haben, bzw. alle in die Vergangenheit geschickt haben, bis keiner mehr da war. Sie wissen also, dass sie sich jetzt anders Verhalten müssen, um zu überleben. Deshalb wird jetzt niemand von ihnen in die Vergangenheit geschickt. Es gibt einen anderen Plan, der auf der Energie des abgestürzten Raumschiffes basiert, jedenfalls bis der Crack dazwischenkommt.

      Der Doctor ist ein Time Lord und über 900 Jahre alt. Es ist selbstverständlich, dass er nicht die Gelegenheit mit der "minderjährigen" Amy ausnutzt. Er muss dazu nicht schwul sein, es reicht einfach, dass er nicht pädophil ist. Amy verhält sich so, wie man es von einer Frau erwartet, die seit sie 7 ist, eine obsessive Beziehung zu einem imaginären Freund entwickelt hat. Wenn sie das original nicht kriegen kann, wird Rory sich wieder wie der Raggedy Doctor kleiden müssen und Äpfel und andere Lebensmittel ausspucken, um sie anzutörnen.

      Radioactive Man

      11th: Turn your back if it embarasses you.
    • Es wurde doch gesagt, dass die Engel abgelenkt seien, weil sie angst vor dem Riss haben. Da scheint ihnen die geschlossenen Augen nicht aufzufallen bzw. sie sind sich nicht sicher. Warum sie so unsicher sind und nicht einfach drauf los preschen? Weil man mit so nem grossen, bösen, verschlingenden Riss hinter sich, der immer näher kommt, lieber mal nicht zu stein wird. Ergibt halbwegs Sinn für mich. Halbwegs.
    • Einfach nur geil.

      Für einen differenzierten Kommentar muss ich wohl erst noch einmal drüber schlafen und mir die zwei Teile nochmal direkt hintereinander anschauen.

      So richtig objektiv begründen kann ich das jetzt noch nicht, ich bin zu beschäftigt damit, mich vor Begeisterung zu überschlagen.
      All hail Frobisher! All hail the big talking bird!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fenchurch ()

    • witchking schrieb:

      Es wurde doch gesagt, dass die Engel abgelenkt seien, weil sie angst vor dem Riss haben. Da scheint ihnen die geschlossenen Augen nicht aufzufallen bzw. sie sind sich nicht sicher. Warum sie so unsicher sind und nicht einfach drauf los preschen? Weil man mit so nem grossen, bösen, verschlingenden Riss hinter sich, der immer näher kommt, lieber mal nicht zu stein wird. Ergibt halbwegs Sinn für mich. Halbwegs.


      Angeblich SIND sie doch zu Stein geworden, weil die große Panik ihren Instinkt eben falsch triggert.
      Wenn sie es willentlich beeinflussen könnten wäre DAS ja eigentlich die Situation wo der Totstellreflex absoluter Blödsinn ist... lieber alles zu Fetzen zerreissen was einem im Weg steht und ... abhauen.

      Ich hab aber sowieso das Gefühl, dass diese Folge die am wenigsten gut durchdachte der bisherigen Staffel war, vieles wirkte einfach nur lieblos dahingeschrieben, etwa die wie willige Schafe ins Nirwana trabenden Clerics um das "Ende der Zeit" zu demonstrieren... oder dass die Engel unmotiviert wieder "alle" Flügel hatten und natürlich das mit der bequem zum richtigen Zeitpunkt ausfallenden Schwerkraft. Überhaupt kam der Gott aus der Maschine heuer zu ungeahnter Vielbeschäftigung... vom Anfang mit der umgedrehten Schwerkraft über den Transmat mit dem Ami so unverhofft noch gerettet werden konnte (okay den kannte man von vorherigem Einsatz aber das Timing ist immer noch Deus Ex verdächtig) bis hin zu der Beseitigung der Angelsarmee und dem darauf folgenden Schliessen des Cracks...

      Muss mir das ganze nochmal komplett ansehen, habe ein paar kleinere technisch bedingte Lücken mit denen es vielleicht geringfügig mehr Sinn ergibt, aber irgendwie ist das für mich wieder ein Rückfall auf die alten Moffat Folgen die durchweg thematisch geil waren aber irgendwo auch einen mächtigen Abtörner logischer Natur hatten... (zB weshalb der Doctor in "Girl in the Fireplace" schlichtweg zu dumm ist um das Prinzip des Kamins zu kapieren wo das jeder Zuschauer nach zweimaligem Umdrehen des Dings gerafft hatte). Da hat es mir den Spaß am Zusehen immer nach spätestens der Hälfte vergällt... Leider hat der Engelzweiteiler das auch wieder geschafft. Einzig River Songs Vieldeutigkeit und "Mysterium" macht noch ein wenig Spaß zwischen all dem "Häh was jetzt?"
      • Ad infinitatem ac plus ultra! •
    • Scharfschütze schrieb:

      "Time can be rewritten" Das heißt wohl, dass River den Doctor am Ende doch nicht töen wird...
      Ich finde die Spekulationen darüber, ob River den Doctor umbringen wird, nicht ganz logisch. Zwar ist die Anspielung darauf wirklich offensichtlich, aber: Falls diese eine Gelegenheit, bei der der Doctor seinen Namen verrät, ein Mord an ihm wäre und er das wüsste – warum sollte er ihr sofort vertrauen, wenn sie ihm den Namen ins Ohr flüstert? Und wenn er von ihr ermordet worden wäre und sich wieder regenerieren könnte, warum müsste sie dann wegen Mordes ins Gefängnis?
    • Ich glaub nicht, dass es der Doktor ist, den sie tötet. Irgendwie wird da zu sehr auf dem "best man who ever lived" rumgeritten, es ist irgendwie ZU offensichtlich, so offensichtlich, dass es eigentlich nur in die falsche Richtung weisen kann.
    • Vll ist sie ja nicht wegen dem Mord im Gefängnis. Vll war der Mord noch Teil eines anderen Verbrechens. Aber mal im Ernst, wer könnte im DW Universum noch "besser" als der Doktor sein...?

      10: "You want a higher authority? There isn't one. It ends with ME." *schwärm* XD

      Ohh, das heißt, ich weiß es! Sie hat offensichtlich Wilfred Mott getötet! :lach: