5x08 - Hungrige Erde (The Hungry Earth [Part 1])

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • the next doctor schrieb:

      Das haben wir ja schon die letzten Male gehabt. Da kommen normalerweise noch 1,5 Mio. Aufnehmer usw. dazu. Hoffen wir mal das die Wetterthese stimmt. Hast Du irgendwo eine Gesamtübersicht über die bisherige Staffelentwicklung (finale Ratings) gefunden?
      Ich bin nicht Mariakaefer usw, aber es ist schon so, daß die 4,5 Millionen für die Overnight Ratings ein sehr heftiger Ausreißer nach Unten sind, der wohl nicht allein an der Serie selbst liegen kann, zumal angeblich alle Sendungen im britischen TV gestern darunter litten. Ich denke, daß es tatsächlich etwas mit dem Wetter und dem Pfingstwochenende zu tun hat.

      Zur Staffelentwicklung:

      5.1: The Eleventh Hour - Overnight: 8.3m (38.4%) - Final: 10.08m
      5.2: The Beast Below - Overnight: 6.7m (34.0%) - Final: 8.42m
      5.3: Victory of the Daleks - Overnight: 6.2m (32.7%) - Final: 7.82m
      5.4: The Time of Angels - Overnight: 6.8m (36.7%) - Final: 8.59m
      5.5: Flesh And Stone - Overnight: 6.9m (34.5%) - Final: 8.50m
      5.6: The Vampires of Venice - Overnight: 6.2m (30.6%) - Final: 7.68m
      5.7: Amy's Choice - Overnight: 6.2m (33.0%) - Final: Coming Soon
      5.8: The Hungry Earth - Overnight: 4.5m (32.2%) - Final: Coming Soon

      Wichtig ist, daß sich die Einschaltquoten wieder erholen und nicht dauerhaft auf diesem Niveau bleiben, während sich das Umfeld erholt.

      Quelle: drwho-online.co.uk/news/ vom 23. Mai 2010
      Hamburger Science Fiction-Stammtisch

      Jeweils am zweiten Freitag eines Monats freffen sich ab 19 Uhr im Studentenlokal Roxie in der Renzelstraße 6 / Ecke Grindelalle Fans aus Hamburg und Umgebung, um sich über Doctor Who & Co. zu unterhalten. Teilnehmen darf jeder, der an Science Fiction seine Freude hat und sich über diese und andere Dinge mit Gleichgesinnten austauschen möchte...
    • Ach ja, der Doctor muss sich mal wieder entscheiden, ob er Völkermord begeht, obwohl wir ja wissen, dass wahrscheinlich die Silurians sterben.
      Ich denke nicht das es darauf hinauslaufen wird. Zumindest nicht Lösung, als Option vielleicht. Immerhin haben die Silurians ein anrecht zum leben auf der Erde. Die Situation ist schon anders.
      The Blog of the Daleks : daleksimulator.blogspot.de/
    • Ich weis das die Silurians ein Anrecht auf die Erde haben, nur so wie es aussieht wird es vielleicht zum Krieg kommen und dann darf der Doctor sich entscheiden auf welcher Seite er steht und dass wird zu 99% die Seite der Menschen sein. Und dieser Kreig wäre erst dann zu Ende, wenn eine Seite fällt.

      Mir ist da was eingefallen: Die Silurians klauen die Leichen und entführen Menschen um sich Krieger zu züchten und löschen ihre Erinnerungen an ihre menschliche Vergangenheit. Die Krieger züchten sie sich, da sie selbst so wenige sind, wie der Doctor es ja eigentlich vermutet hatte.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 2_1Doc 6thdoc 7thdoc 5thdoc 3rddoc Wardoc 10thdoc
    • Leider IMHO eine weitere durchschnittliche Folge. Mein Puls bewegte sich die meiste Zeit auf Ruheniveau. Nur als es kurz mal zur Keilerei kam, kam mal kurz Spannung auf. Eigentlich schade, denn aus den Silurians könnte man viel machen. Vielleicht reisst es der zweite Teil wieder raus.

      Auch wenn es seltsam klingt, aber irgendwie habe ich den Brig in dieser Folge vermisst. :) Eigentlich müssten die Silurians mit ihm ja noch eine Rechnung offen haben wg. Völkermord.

      Hier noch einige Punkte, die mir aufgefallen sind

      (positiv)
      - Die Idee daß Rory und Amy 10 Jahre später von der anderen Seite rüberwinken, fand ich irgendwie sehr schön.
      - Die Kampfszene war wirklich spannend und von der Atmosphäre her auch sehr gelungen.
      - Tolle Besetzung in den Nebenrollen. Vor allem Meera Syal ist immer ein Genuss. Sie würde einen veritablen Companion abgeben, vielleicht interessanter als Amy.
      - Der Blick auf die Silurianstadt war überraschend und imposant.
      - Rory war wieder ganz großartig.
      - Es gab einige gute Einzeiler, wie zum Beispiel die "I am perfectly making sense"-Ansprache, die auch chandy bereits angesprochen hat.

      (negativ)
      - Völlig albern, die Kirchentür auf einmal nicht aufgeht, oder sind die Silurians im Gegensatz zum Doktor in der Lage "to do wood" ?
      - Die Dramaturgie in der Szene "Oh Ihr habt den Bohrer abgestellt, ganz sicher ja? Wieso höre ich dann immer noch einen Bohrer?" kennen wir schon 1:1 aus The Empty Child.

      Wie gesagt, ich hoffe die nächste Folge reisst es raus. Die Quoten scheinen gegenüber Season 4 nunmehr dauerhaft etwas abgesackt zu sein. Schade eigentlich, aber andererseits finanziert sich die BBC ja glücklicherweise nicht über Werbung.

      VLG
      s/tnd
    • the next doctor schrieb:

      die Kirchentür auf einmal nicht aufgeht

      Die Kirchentür geht die ganze Folge schon nicht richtig auf. Was der Wissenschaftsopa auch beim erstenmal, als sie die Kirche betreten, erwähnt. Es wird einfach nur konsquent fortgesetzt.
      "Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt."

      1. 7thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 6thdoc 5. 8thdoc 6. 3rddoc 7. 9thdoc 8. 5thdoc 9. 4thdoc 10. Wardoc 11. 10thdoc 12. 10thdoc

      1stdoc läuft ausser Konkurrenz.
    • 3DDude schrieb:

      Zitat von »the next doctor«
      die Kirchentür auf einmal nicht aufgeht


      Die Kirchentür geht die ganze Folge schon nicht richtig auf. Was der Wissenschaftsopa auch beim erstenmal, als sie die Kirche betreten, erwähnt. Es wird einfach nur konsquent fortgesetzt.

      Ja das war das Feigenblatt für einen der ältesten Spannungserzeugungseffekte der Filmgeschichte - die nicht aufgehende Tür obwohl das Monster kommt. :o)

      VLG
      s/tnd
    • Wie schon erwartet eine Mischung aus Inferno und DW and the Silurians.

      Für den ersten Teil eines Zweiteilers war das hier eine gute Folge. Viele schöne Punkte wären zu nennen, darunter das Archäologen-Team, der kleine Junge und einige Einzeiler. Amy war in dieser Folge äußerst passiv, denn sie wurde nach ner knappen Viertelstunde ruhig gestellt. Allerdings ist davon auszugehen, dass sie im zweiten Teil wieder aktiver eingreifen können wird und auch Rory kann sich jetzt nicht mehr im Schatten des Doktors zurückhalten. Letzterer hatte - wie ich finde einen ganz starken Moment im Gespräch mit der Silurian, in dem der Zuschauer noch mal mit der Problematik Menschen <-> Silurians vertraut gemacht wird. Ich erwarte vom zweiten Teil noch so einiges.

      Negativ fand ich auf jeden Fall, dass sich auch hier einige Logikfehler eingeschlichen haben:

      • Wie schafft es der kleine Elliot in 5 Minuten eine perfekte und detaillierte Karte des ganzen Gebiets zu zeichnen?
      • Wie kann es unter der Energiebarriere (nette Anspielung auf The Daemons, btw) regnen?
      Und ich bin mir noch nicht sicher, was ich von den Neuerungen an den Silurians halten soll, z.B. von der "Infektion" nach der Attacke mit der Zunge. Über das Aussehen lässt sich ja bekanntlich streiten, aber mir gefällt es ohne die obligatorische Quelle für nervige 70er-Sounds besser. Und auch die Stadt sieht ja ganz nett aus.


      FAZIT: In der Hoffnung, das der 2. Teil genau so weitermacht wie der 1. Teil...

      7/10 Punkten
      'GUT'
      I have a new destination. My journey's the same as yours, the same as anyone's.
      It's taken me so many years, so many lifetimes but at last I know where I'm going... Where I've always been going:
      Home... The long way 'round

      1stdoc 2nddoc 3rddoc 4thdoc 5thdoc 6thdoc 7thdoc 8thdoc Wardoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc 2_1Doc
    • Warum hat ein Reptil Titten? Und wieso leben die in Lava Magma?

      So die ersten 20 Minuten lang fand ich die Folge gut (bis auf die übermäßige Verwendung des Sonic Screwdrivers. Ich will in der nächsten Staffel die Tereleptils zurück, damit die das sche-- Teil wieder erschießen). Dann ab dem Auftauchen der Silurian-Frau war ich ziehmlich sauer. Die mögen sich als eigenständiger Stamm ja zu menschlicheren Formen (mit irrwitziger Chamäleonzunge :pinch: ) entwickelt haben als ihre Kollegen, die sich schließlich haben über die Jahrtausende konservieren lassen, aber dann wieder so ein generisch hübsches Menschengesicht wie zuletzt bei der Kaktusfrau? - nein danke. Da hat man die Chance sich ein Interessantes neues Reptiliendesign zu erfinden für langweilige Eitelkeiten verschwendet. Find ich nicht gut. Und wenn man das mit den Leichen oder sonstiges nicht dazu verwendet um mir zu Erklärem warum die Nicht-Säuger-Kriegerin Brüste hat, werde ich ungehalten. ;(

      Auf Interessant und Neu muss man Plottechnisch auch noch warten. Das haben Solus und Michael Who gut formuliert. Bisher hat man nur herausgearbeitet, was man in den letzten 3 Folgen mit dem Thema auch etwa nach 20 Minuten wusste, nur mit weniger Fraktionen. Von daher hoffe ich doch, dass da noch tolle Sachen ob dem Leichenklau und der Vivisektionen nachgeliefert werden im zweiten Teil. (das erwarte ich allerdings auch, und rechne es dem Teil hier daher noch nicht negativ an)

      Gegen Ende hob sich meine Laune dann wieder. Ich hoffe doch der Doctor findet Amy vor besagter Vivisektion. Ist doch dabei irrelevant ob sie das überlebt (und dass man es überlebt sieht man ja an dem Familienvater) oder nicht (das Argument, dass die sich ja zugewunken haben, und darum in 10 Jahren noch leben MÜSSEN, ist auch hirnrissig. Time changes. Wie oft hat man das in der Serie schon gehört? Warum hat man es denn sonst für nötig gehalten, diese grenzdebilen sch***v**f****** Fixed Points In Time zu erfinden?). Soetwas ist traumatisch und nicht nett. Die Arme. Da darf man ruhig um sie fiebern. Oh und die Stadt unter der Erde ist einfach wunderschön. Da hab ich mich richtig gefreut, als ich das sehen durfte. Auch wenn ich gerne noch ein paar Worte darüber hören will, wie die ihre Stadt da zwischen die Becken geschmolzenen Gesteins gebaut haben, und es dem Doctor unten trotzdem noch nicht heiß ist.



      Das Review klingt jetzt schlimmer als es ist. Es war ein solider Auftakt für einen Who-Zweiteiler. Hauptsächlich bin ich einfach nur erbost über das tolle, neue, erotisierte Erscheinungsbild meiner Lieblingswhomonster. :13: Und jetzt verzieh ich mich erstmal mit Kakao und Keksen in mein Bett und schaue "The Sea Devils". Aber ohne Brüste und hübsche menschliche Züge kann man ja leider gar nicht mit denen mitfühlen. :13:


      edit: oooooh Lucky Seven. Jetzt darf ich erstmal keine Beiträge mehr schreiben. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Moogie () aus folgendem Grund: beim Fluchen einen Stern vergessen

    • the next doctor schrieb:

      Ja das war das Feigenblatt für einen der ältesten Spannungserzeugungseffekte der Filmgeschichte - die nicht aufgehende Tür obwohl das Monster kommt. :o)
      Es wurde aber wenigsten vorher erklärt und kam nicht aus dem Nichts.

      time & space schrieb:

      Wie schafft es der kleine Elliot in 5 Minuten eine perfekte und detaillierte Karte des ganzen Gebiets zu zeichnen?
      Ich denke mal, das er sowas wie ein kleines Wunderkind ist. Ich meine beide Eltern sind ja auch sowas wie Wissenschaftler. Oder er kann einfach gut zeichnen und hat ein verblüffendes räumliches Vorstellungvermögen. Das ist eines dieser Dinge die man bei so einer Serie einfach hinnehmen muss. :) Vielleicht ist er aber auch die Rani. :pinch:
      "Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt."

      1. 7thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 6thdoc 5. 8thdoc 6. 3rddoc 7. 9thdoc 8. 5thdoc 9. 4thdoc 10. Wardoc 11. 10thdoc 12. 10thdoc

      1stdoc läuft ausser Konkurrenz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3DDude ()

    • the next doctor schrieb:

      Die Quoten scheinen gegenüber Season 4 nunmehr dauerhaft etwas abgesackt zu sein. Schade eigentlich, aber andererseits finanziert sich die BBC ja glücklicherweise nicht über Werbung.


      Njet:

      Direkter Vergleich (Final-Zahlen):

      5.1: The Eleventh Hour: 10.08m
      4.1: Partners in Crime: 9.14m

      5.2: The Beast Below: 8.42m
      4.2: The Fires of Pompeji: 9.04m

      5.3: Victory of the Daleks: 7.82m
      4.3: Planet of the Ood: 7.50m

      5.4: The Time of Angels : 8.59m
      4.4: The Sontara Stratagem: 7.06m

      5.5: Flesh And Stone: 8.50m
      4.5: The Poison Sky: 6.53m

      5.6: The Vampires of Venice: 7.68m
      4.6: The Doctor´s Daughter: 7.33

      5.7: Amy's Choice - Overnight: 6.2m (33.0%) - Final: Coming Soon
      4.7:The Unicorn and the Wasp: 8.41m

      5.8: The Hungry Earth - Overnight: 4.5m (32.2%) - Final: Coming Soon
      4.8: Silence in the Library: 6.27m

      Von den ersten sechs Folgen hatten also bis auf die zweite alle mehr Zuseher als ihre Staffel 4-Pendants. Amy´s Choice wird an The Unicorn and the Wasp kaum herankommen, The Vampires of Vampice hatte vergleichbare Overnight-Zahlen. The Hungry Earth ist sicher auch unter Berücksichtigung des miesen Gesamttages (aus Sicht der TV-Anstalten) ein unerfreulicher Ausrutscher nach unten, hat aber immer noch das Potential, mit Silence gleichzuziehen. Im Schnitt steht die fünfte Staffel jedenfalls besser da als die vierte, wobei in diesen Zahlen die enorm gesteigerten I-Player-Aufrufe (im Schnitt knapp unter einer halben Million in der vierten, in der fünften meist deutlich über einer Million) noch nicht mal berücksichtigt sind.

      time & space schrieb:

      Wie schafft es der kleine Elliot in 5 Minuten eine perfekte und detaillierte Karte des ganzen Gebiets zu zeichnen?


      Er ist Legastheniker. Und die können im Fernsehen immer ALLES! Ist halt ein Wunderkind, zeigen ja auch seine Sherlock Holmes-Zitate. :)

      Moogie schrieb:

      (bis auf die übermäßige Verwendung des Sonic Screwdrivers. Ich will in der nächsten Staffel die Tereleptils zurück, damit die das sche-- Teil wieder erschießen).


      "Don´t diss the sonic!" 8)
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • Moogie schrieb:

      Gegen Ende hob sich meine Laune dann wieder. Ich hoffe doch der Doctor findet Amy vor besagter Vivisektion. Ist doch dabei irrelevant ob sie das überlebt (und dass man es überlebt sieht man ja an dem Familienvater) oder nicht (das Argument, dass die sich ja zugewunken haben, und darum in 10 Jahren noch leben MÜSSEN, ist auch hirnrissig. Time changes. Wie oft hat man das in der Serie schon gehört? Warum hat man es denn sonst für nötig gehalten, diese grenzdebilen sch***v**f***** Fixed Points In Time zu erfinden?).

      Davon wird doch sogar im Trailer für die nächste Folge lang und breit (also zumindest für einen Trailer ;)) erzählt.


      Ich halte mich mit der Bewertung von Zweiteilern ja lieber zurück, bis sie ganz gelaufen sind...beim Letzten war ich von Teil 1 begeistert und von Teil 2 enttäuscht. Das hier war gute Unterhaltung, fühlte sich meiner Meinung nach relativ klassisch an (wobei ich nicht weiß an was ich das genau festmachen soll...). Die Silurianerin gefiel mir auch nicht, aber spannend war's, sah gut aus und die Atmosphäre passte von Anfang bis Ende. Ich freue mich auf nächste Woche.
      Boom Shika-Boom Shika ba-ka-tu-ka / Boom Shika doo-ba-boom-ba-tacka-chooka
      Boom Shika Boom Boom Chika Ba-koom-ta / Shika-ba-ku-ta Brrrr Chika ba-kum-ta
      Boom Chica brrr brr brrr chi-koom-pa / Brrr-cha-kum-ta brr-Chica ba-poom-pa
      Boom ta-ta boom boom Shi-ka-ti-ka / Rra-ka-kack Rra-ka-tu-ka pa-ka-tu-ka
    • michael_who schrieb:

      Njet:

      Direkter Vergleich (Final-Zahlen):

      5.1: The Eleventh Hour: 10.08m
      4.1: Partners in Crime: 9.14m

      5.2: The Beast Below: 8.42m
      4.2: The Fires of Pompeji: 9.04m

      5.3: Victory of the Daleks: 7.82m
      4.3: Planet of the Ood: 7.50m

      5.4: The Time of Angels : 8.59m
      4.4: The Sontara Stratagem: 7.06m

      5.5: Flesh And Stone: 8.50m
      4.5: The Poison Sky: 6.53m

      5.6: The Vampires of Venice: 7.68m
      4.6: The Doctor´s Daughter: 7.33

      5.7: Amy's Choice - Overnight: 6.2m (33.0%) - Final: Coming Soon
      4.7:The Unicorn and the Wasp: 8.41m

      5.8: The Hungry Earth - Overnight: 4.5m (32.2%) - Final: Coming Soon
      4.8: Silence in the Library: 6.27m

      Von den ersten sechs Folgen hatten also bis auf die zweite alle mehr Zuseher als ihre Staffel 4-Pendants. Amy´s Choice wird an The Unicorn and the Wasp kaum herankommen, The Vampires of Vampice hatte vergleichbare Overnight-Zahlen. The Hungry Earth ist sicher auch unter Berücksichtigung des miesen Gesamttages (aus Sicht der TV-Anstalten) ein unerfreulicher Ausrutscher nach unten, hat aber immer noch das Potential, mit Silence gleichzuziehen. Im Schnitt steht die fünfte Staffel jedenfalls besser da als die vierte, wobei in diesen Zahlen die enorm gesteigerten I-Player-Aufrufe (im Schnitt knapp unter einer halben Million in der vierten, in der fünften meist deutlich über einer Million) noch nicht mal berücksichtigt sind.

      Hm.....ich habe hier deutlich höhere Zahlen für Season 4 gefunden - die Official figures des Broadcasters' Audience Research Board vom 16.08.2008:


      Die Erklärung: ich glaube Du hast nur die erste Spalte herangezogen.

      VLG
      s/tnd
    • So ist es. Zahlen für die aktuelle Staffel:

      The Eleventh Hour (10,08 BBC1 und HD, 0,75 und 0,57 BBC3, 1,8 I-Player): 13,2
      The Beast Below (8,42 BBC1 und HD, 0,82 und 0,53 BBC3, 1,47 I-Player): 11,24
      Victory of the Daleks (7,82 BBC1, 0,38 HD, 0,62 und 0,39 BBC3, 1,13 I-Player): 10,34
      Time of the Angels (8,59 BBC1 und HD, 0,6 und 0,34 BBC3, 1,34 I-Player): 10,83
      Flesh and Stone (8,5 BBC1 und HD, 0,67 und 0,28 BBC3, 1,18 I-Player):10,63
      The Vampires of Venice (7,68 BBC und HD, 0,64 und 0,27 BBC3, 1 I-Player): 9,59

      In diesem Vergleich siegt die aktuelle Staffel noch überlegener.

      Zur Erklärung:

      Die "Final-Zahlen" umfassen nur die Zuseher bzw. Aufzeichner der Erstaustrahlung auf BBC1 und auf BBCHD (außer im Fall von Victory of the Daleks, als die beiden Sender nicht zeitgleich ausstrahlten). Die "Total Reach"-Zahlen umfassen auch die beiden Wiederholungen auf BBC3 (aber nicht die von BBC1) und die I-Player Zahlen.
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc
    • Ok, nun könnte ich einwenden, daß es damals noch keine HD-Ausstrahlungen gab, aber sowas führt zu nichts :)
      Also, es kommt immer darauf an, welche Zahl man mit welcher vergleicht.
      Und anhand dieses Vergleiches hast Du recht.

      Wenn man sich die Ratings genauer anschaut, stößt man sowieso auf unerklärliches - wieso schneidet UNICORN so gut ab?
      Weil es um die nationale Ikone Frau Christie geht? :thumbup:

      However, ich bin beruhigt, kein Absacken der Quoten.

      Danke fürs raussuchen.

      VLG
      s/tnd
    • the next doctor schrieb:

      nun könnte ich einwenden, daß es damals noch keine HD-Ausstrahlungen gab

      Ja, weil die mit HD ja nicht in der Lage sind normales Fernsehen zuemfangen. Die haben Jahrelang nur auf den schwarzen Fernseher geschaut und gehofft das Doctor Who endlich in HD ausgestrahlt wird, um auch mal eine Folge zu sehen.

      Meinst Du nicht, die haben auch die normale Austrahlung auf BBC1 gesehen. Jetzt wird es doch nur nochmal aufgespalten.
      "Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt."

      1. 7thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 6thdoc 5. 8thdoc 6. 3rddoc 7. 9thdoc 8. 5thdoc 9. 4thdoc 10. Wardoc 11. 10thdoc 12. 10thdoc

      1stdoc läuft ausser Konkurrenz.
    • 3DDude schrieb:

      Meinst Du nicht, die haben auch die normale Austrahlung auf BBC1 gesehen. Jetzt wird es doch nur nochmal aufgespalten.

      Wenn ich im UK leben würde, würde ich zuerst auf BBC 1 schauen und dann in HD nochmal. Werde ich dann zweimal gezählt oder nur einmal? Weiss ich nicht, ist aber auch müßig. Das sind Feinheiten. Die Quoten sind auf stabil hohem Niveau, was ich ungemein beruhigend finde. Das ändert aber nichts daran, daß ich THE HUNGRY EARTH halt nur durchschnittlich fand (und Amy's Choice auch).

      Das sind ja zwei unterschiedliche Ebenen.

      VLG
      s/tnd
    • the next doctor schrieb:

      Wenn ich im UK leben würde, würde ich zuerst auf BBC 1 schauen und dann in HD nochmal.
      Gestern lief die Folge auf BBC1 und BBC HD zu selben Zeit. Und soweit ich weiß, war das bis auf eine Ausnahme immer so.
      "Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt."

      1. 7thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 6thdoc 5. 8thdoc 6. 3rddoc 7. 9thdoc 8. 5thdoc 9. 4thdoc 10. Wardoc 11. 10thdoc 12. 10thdoc

      1stdoc läuft ausser Konkurrenz.
    • 3DDude schrieb:

      Zitat von »the next doctor«
      Wenn ich im UK leben würde, würde ich zuerst auf BBC 1 schauen und dann in HD nochmal.

      Gestern lief die Folge auf BBC1 und BBC HD zu selben Zeit. Und soweit ich weiß, war das bis auf eine Ausnahme immer so.

      Ja stimmt gestern war das so. Wie gesagt, ob das nun links- oder rechtsrumgedreht ist ist letztlich egal. Das sind Details die nichts an der generellen Aussage ändern. :)

      VLG
      s/tnd
    • the next doctor schrieb:

      Welche Ausnahme war das und wo findest Du Deine Infos?

      Wann genau das war, weiß ich nicht mehr. Aber es wurde im DWO WhoCast erwähnt.

      Info, z.B. Hier: BBC1 tvguideuk.co.uk/tvlistings/channel.php?ch=bbc1&day=yesterday
      BBC HD tvguideuk.co.uk/tvlistings/cha…p?ch=bbc_hd&day=yesterday

      Nächste Woche ist es wieder so.
      "Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt."

      1. 7thdoc 2. 11thdoc 3. 2nddoc 6thdoc 5. 8thdoc 6. 3rddoc 7. 9thdoc 8. 5thdoc 9. 4thdoc 10. Wardoc 11. 10thdoc 12. 10thdoc

      1stdoc läuft ausser Konkurrenz.
    • Wie ich schon oben schrieb: Die Ausnahme war Victory of the Daleks.

      Alle Rating-Infos findet man im Forum von gallifreybase (Anmeldung erforderlich).
      "It's more than that! I'm not that man, Klein. The man you want me to be. You can say what you like, even re-write my past, but it doesn't change who I am. If I can save them, I will. I'm the Doctor. That's what I do."

      5thdoc 2nddoc 8thdoc 11thdoc 9thdoc 4thdoc 10thdoc 1stdoc 6thdoc 3rddoc 7thdoc