4x09 - Wald der Toten (Forest Of The Dead [Part 2])

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wie sind wir denn bitte schön von der besprechung der folge zu "rose" sex Gepflogenheiten gekommen? :18:

      wenn hier soviele leute sind, die sich auf billie einen....


      naja lassen wir des, schaut euch doch "secret diary of a call girl" an, da könnt ihr sehen wie billie rumhurt o.0
      “Rational arguments don’t usually work on religious people. Otherwise there would be no religious people.” House

      4thdoc 11thdoc 7thdoc 5thdoc 2nddoc 8thdoc 6thdoc 1stdoc 9thdoc 3rddoc..........................................10thdoc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MuHskelkater ()

    • MuHskelkater schrieb:

      wie sind wir denn bitte schön von der besprechung der folge zu "rose" sex Gepflogenheiten gekommen? :18:

      Der Doctor hat Song seinen Namen gesagt.
      Das macht er nur zu besonderen Anläßen.
      Also wird spekuliert Geschlechtsverkehr könnte ein Grund sein.
      Mit wem hat er noch Geschlechtsverkehr gehabt?
      Wenn man glaubt das "Der Doktor tanzt" nicht auf Tango bezogen ist, wahrscheinlich mit Rose.
      Vielleicht verrät er es aber auch nur bei Verkehr wo er Handschellen benutzt - weil sie die ja dabei hatte.
      Nur steht Rose vermutlich nicht auf Handschellen.

      wenn hier soviele leute sind, die sich auf billie einen....

      Billie ist nicht sexy. Imho.
      Breitmaulfrösche sind nicht sexy. Imho.
      Billie steht ganz hinten auf meiner Liste geeigneter Charaktere aus Who dafür ...
      Selbst hinter Donna.
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • naja, liebe und vertrauen sind ja schön, aber der doctor ist auch nur ein mann (oder zumindest sowas ähnliches). und was hat uns jack gelehrt? der zweck des auf-fremde-planeten-reisens ist nicht rein wissenschaftlich... was soll ich sagen: er ist ein doctor, er weiß sicher, wie es geht. *lol*
      What's going on with Rose Tyler? Went off with another bloke, is what. Tall, dark, handsome. Good sense of humor . . . Time machine. When he gets killed, he just comes back better looking. . .
      (DMW 368)
    • *wegen den letzten beiden Kommentaren grade einen Lachflash bekommen hat* :06:

      Ähm ja... ich geb mal meinen Senf zu der Folge:

      Eigentlich wurde ja schon das Meiste zu dieser Folge gesagt ^^
      Mir hat sie gefallen, obwohl ich einiges ... ein wenig übertrieben fand. Und die Vashda Narada waren am Ende echt nicht mehr gruselig. In der Hinsicht hat mir SitL besser gefallen :rolleyes: Allerdings fand ich die Auflösung Wald -> Bücher genial :)
      Und auch die ganze Namens-Geschichte fand ich jetzt nicht so... ähm... Sex bezogen ^^ Ich bin eher der Meinung, dass vielleicht, wie auch in der Pompeji-Folge angedeutet, sein Name was mit dem Time-War zu tun hat. :huh:
      Vielleicht passiert ja in der Hinsicht was, wenn er seinen Namen ausspricht *mal wild rumspekuliert*
      Was gibt's noch? Der Satz "Every song must end", den der eine Ood in PotO gesagt hat, könnte sich ja vielleicht auf unsere liebe Frau Professorin River Song beziehen *wild weiter rumspekulier*
      Sodele. Falls mir noch mehr Senf einfällt, werde ich den noch äußern, ansonsten gute Nacht :34:

    • Snuffkin schrieb:

      ja aber ficken und OMG ICH VERRATE DIR MEIN INTIMSTES GEHEIMNIS... das ist ein kleiner Unterschied ;)


      vielleicht ist es ja irgendetwas dazwischen. mehr als sex weniger als liebe.

      PS. Happy Birthday, Snuffkin!
      What's going on with Rose Tyler? Went off with another bloke, is what. Tall, dark, handsome. Good sense of humor . . . Time machine. When he gets killed, he just comes back better looking. . .
      (DMW 368)
    • Erinnert Ihr Euch evtl. noch an mein Gerede über das relativ hohe Niveau hier ??? Das ist in diesem Augenblick ganz offiziell abgehakt.
      :doctor:

      Wer, was und warum sexy ist, gehört doch wohl zu den persönlichsten Empfindungen überhaupt und ist in keinster Weise diskutierbar. Gott sei Dank haben wir alle da ganz unterschiedliche Bedürfnisse, Ansichten und Geschmäcker. Und mir ist auch nicht klar, wie man jemanden absprechen wollen kann, dass er bzw. sie sexy ist und Prognosen darüber abgibt auf welche Art und Weise von dieser Person Sex praktiziert wird, laut oder leise, zart oder hart etc. Hallo !!! Geht's noch ??? Der Zug ins Land des Stumpfsinns fährt in wenigen Minuten auf Gleis 3 ab. :34:

      Und wenn der Doctor jemandem seinen Namen verrät, dann liegen dafür ganz sicher tiefere Gründe vor, als das extatische Geschrei seiner Sexpartnerin. Wobei ich mich auch da frage, warum damit impliziert wird, dass Lautstärke gleichzusetzen ist mit der befriedigenden Qualität des Sex. Bei einem wirklich guten oder gar multiblen Orgasmus ist die Ohnmacht wesentlich näher als Stadiongegrölle, aber auch hier gilt grundsätzlich: Jeder auf seine Art, wenn er oder sie seine Lust rausbrüllen muss, dann nur zu, aber bitte nicht als vermeintliche Pflichtveranstaltung. Bemitleidenswerte Frauen und Mädchen, die ihren Orgasmus vortäuschen, gibt's schon genug.
      Wir werden mit Sicherheit noch erfahren, warum er ihr seinen Namen gesagt hat. Spätestens 2010. ;)


    • vielleicht ist es ja irgendetwas dazwischen. mehr als sex weniger als liebe.

      PS. Happy Birthday, Snuffkin!


      Ich glaub das hat deinerseits einfach mehr etwas mit Denial tun. Zwischen den beiden herrscht denke ich zumindest ein sehr enges vertrauen. was wohl auch Liebe mit sich bringt, in welchem sinn auch immer. (Schließlich ist freundschaft auch eine Art liebe). Sex ist da glaub ich eh erstmal zweitrangig.

      Was die Handschellen damit zu tun haben sollen weiß ich auch nicht *lol*



      Danke :D
    • Nun ist Zeit ja nicht einfach nur linear sondern eher whobbly-wob, wenn ich mich recht erinnere.

      Ich kann mir daher vorstellen, dass eine besonders intensive Beziehung gar nicht mehr entstehen muss sondern durch diese Doppelfolge schon entstanden ist. Der Doctor kennt River ja jetzt bereits. Und er weiss auch, wie sehr er ihr trauen und sich auf sie verlassen kann. Wenn die beiden in der Zukunft aufeinander treffen, kann er schon das fühlen, was sie für ihn diesmal empfand. In der Zukunft wird halt sie es sein, die Vertrauen erst aufbauen muss. Er hat es ja schon. Und so gesehen braucht es nicht mehr viel, ihr ein Codewort zu nennen, dass ER immer wieder erkennen würde.

      Aus produktionstechnischer Sicht bleibt auch nicht mehr besonders iel Zeit, so eine Beziehung aufzubauen. Wie ich der Confidential-Folge entehme, hat die Beziehung zu River Implikationen für die Zeit bis zum Ende dieser Staffel (rest of the series). Die Tatsache, dass River Donna bisher nicht kannte, mag da vielleicht nur eine Frage des Plots sein. Möglicherweise haben sie in zwei Handlungsträngen aneinander vorbei agiert. Vielleicht war sie in der fraglichen Zeit draussen under cover, wáhrend er bei der Tardis bleibt und Türen auf und zu schnippt. Wer weiss...
    • GermaninSD schrieb:

      Die Tatsache, dass River Donna bisher nicht kannte, mag da vielleicht nur eine Frage des Plots sein. Möglicherweise haben sie in zwei Handlungsträngen aneinander vorbei agiert. Vielleicht war sie in der fraglichen Zeit draussen under cover, wáhrend er bei der Tardis bleibt und Türen auf und zu schnippt. Wer weiss...


      Donna sagt ja nicht nur, dass River Song sie nicht gekannt hatte. Sondern auch "the way she looked at me, when she first saw me...". Und genau so was es ja auch in der ersten Folge des Zweiteilers: "You are Donna Noble?", halb überrascht, halb entsezt.

      Das bedeutet doch, dass River Song zumindest etwas über Donna weiss. Der zukünftige Doctor hat River Song also wohl erzählt, was mit Donna passiert ist, und es war wohl nicht gerade etwas gutes...
    • Auch von mir 5/5 für diesen Zweiteiler. Fand ich am Ende sogar besser als Girl In The Fireplace, also kann ich nicht mehr sagen, dass diese von all den genialen Moffatt-Geschichten die am wenigsten gute war. Und schon wieder eine Geschichte in der niemand wirklich stirbt! So wie bei Empty Child / Doctor Dances und so wie bei Blink! "Everybody lives", wenn auch nur virtuell, aber dafür dann für ewig. Es war schon toll, wie am Ende wieder alles zumsammenpasste. Und obwohl wir uns ja schon grob denken konnten, was hinter der ganzen Sache steckte, gab es dennoch schön viele Überraschungen. Also ich fand allein die schwarz verhüllte Figur vor dem Haus von Donna schon ordentlich gruselig, selbst bevor sie den Schleier abmachte (und im dem Moment habe ich echt fast geschrien vor Schreck). Auch die Motivation von Tubbs Lux wurde am Ende klar.

      Obwohl ich nach wie vor finde, dass die ganze Expeditionstruppe bis auf River Song ein schlechter Witz war. Würde man wirklich Leute auf so eine Expedition schicken, Leute die die Klotür nicht vom Eingang zum Escape Pod unterscheiden können und das verwechseln...zweimal? Auch die beiden Daves und Anita waren nicht die schlauesten um es mal sehr freundlich auszudrücken. Das war wirklich das einzig unglaubwürde an der ganzen Geschichte!
    • Noch mal so ein paar Gedanken zu Miss River Song:

      In dem Confidential sagt Herr Moffat, daß der "Sonic Blaster", den River benutzt, nicht nur das gleiche Modell ist wie der, den Captain Jack benutzt hat, sondern sogar dasselbe Exemplar. (Jacks Ausrüstung war ja auf der TARDIS verblieben, als der Doktor und Rose ihn auf Plattform 1 zurückließen.) Also muß River mal in der Tardis gewesen sein. Das, und die Tatsache, daß sie und der Doktor in des Doktors persönlicher Zukunft sehr vertraut miteinander sein werden, läßt auch den Gedanken aufkommen, daß River evtl ein Teil der Persönlichkeit der TARDIS selber ist oder in sich trägt. Das würde auch erklären, warum er plötzlich die Tür zur TARDIS per Fingerschnippen öffnen kann.

      Vielleicht ist River sogar eine Verschmelzung von einem Teil der Bewußseine von Rose und Magaret Sliveen, sowie aller anderen Personen, die jemals in das Herz der TARDIS sahen/sehen werden.

      Ich meine mich außerdem zu erinnern, daß River in einen Satz etwas von sich, dem Doktor und dem Ende des Universums gesagt hat, und es klang für mich so, als wären sie zusammen dort gewesen bzw als werden sie zusammen dort sein. Hat das außer mir noch jemand gehört? Ich muß mir die beiden Folgen wohl noch mal in aller Ruhe ansehen.
      Wolfgang.
    • Demnos schrieb:

      GermaninSD schrieb:

      Die Tatsache, dass River Donna bisher nicht kannte, mag da vielleicht nur eine Frage des Plots sein. Möglicherweise haben sie in zwei Handlungsträngen aneinander vorbei agiert. Vielleicht war sie in der fraglichen Zeit draussen under cover, wáhrend er bei der Tardis bleibt und Türen auf und zu schnippt. Wer weiss...


      Donna sagt ja nicht nur, dass River Song sie nicht gekannt hatte. Sondern auch "the way she looked at me, when she first saw me...". Und genau so was es ja auch in der ersten Folge des Zweiteilers: "You are Donna Noble?", halb überrascht, halb entsezt.

      Das bedeutet doch, dass River Song zumindest etwas über Donna weiss. Der zukünftige Doctor hat River Song also wohl erzählt, was mit Donna passiert ist, und es war wohl nicht gerade etwas gutes...

      Die Reaktion Rivers, als sie Donna sieht, würde ich nicht überbewerten. Vielleicht hat der Doktor River zwar erzählt, was mit Donna in der Bibliothek passiert, aber einfach nur die Auflösung vergessen.

      Vielleicht macht Donna sogar selber eines Tages etwas schreckliches/schlimmes, oder sie steht vor einer schrecklichen Entscheidung, und das war es, was River erschreckte?

      Vielleicht war die Reaktion von River auch einfach nur Eifersucht, weil Donna und der Doktor doch eine recht innige Freundschaft verbindet.

      Wie immer bei Doctor Who gilt: wir werden es irgendwann erfahren. --- Oder auch nicht! :P
      Wolfgang.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sonically Screwed ()

    • Ich muss ganz ehrlich gestehen dass ich etwas enttäuscht war/bin von der Fortsetzung von Silence in the Library. Während ich letzte Woche wirklich total begeistert war von der Folge, fand ich den zweiten Teil irgendwie viel zu vorhersehbar. Es gab bloss einen Moment wo der 'Aha - Effekt' einsetzte und das war die Erklärung mit dem gesuchten Wald und den Büchern. Aber alleine deswegen hätte man nicht einen ganzen Planeten voller Bücher gebraucht. Da hätte man aus meiner Sicht auch eine normale Bibliothek nehmen können. Ich fand die Idee des Planeten (welche aus meiner Sicht Klasse ist! - Ich würde ja sofort da hinziehen! :03: ) deswegen etwas verschenkt.

      Erschreckt hab ich mich ich auch nur kurz als die Dame in Schwarz (Name vergessen) die Kopfbedeckung loswurde. Ansonsten blieb der Grusel eher aus, da dieses 'Hey who turned out the light?' so oft wiederholt wurden, dass es all das verlor was mich in der ersten Folge dran erschreckt hat. Vor allem hat der das auch nur dann gesagt wenn man es brauchen konnte. Als der in einer Szene im Hintergrund stand als 'die eine Person zu viel' war der plötzlich ruhig. Klar sind nur Kleinigkeiten, aber naja... stört mich halt irgendwie.

      Was mir irgendwie ganz übel aufstiess, war dass River Song den Namen des Doctor's kannte. Sie habens eingeführt, was mich befürchten lässt, dass das eines Tages thematisiert und vielleicht sogar (was mir am meisten Angst machen würde) aufgelöst wird. Denn das ist eins der Dinge die ich nie wissen möchte. Klar ist vielleicht für den ein oder andern der Reiz da zu wissen wie der Doctor wirklich heisst, aber was wenn mans denn weiss? - Dann sitzt man vor dem Fernseher und denkt sich 'Hmm ja schön... und jetzt?' - Muss nicht sein.

      Trotz meinem Wettern über die Folge kriegt sie von mir noch ein knappes 'Gut', vor allem auch da es immer ncoh bei weitem besser ist als das was man bisher gesehen hat in der Staffel.



      "You were the Doctor on the day it wasn't possible to get it right."
    • Der Name "Vashta Nerada"

      Wer Spaß hat, kann mal den Namen "Vashta Nerada" in einen (englischen!) Anagramm-Server eingeben, z.B. hier. Ich finde einiger der Ergebnisse recht interessant, wie z.B.:

      satan had rave
      a hand raves at
      a sad earth van
      a sad raven hat
      ads have an art
      a sad van at her

      Ich weiß zwar nicht, ob einer der Autoren sich etwas bei dem Namen gedacht hat, aber es ergeben sich ein paar wirklich lustige Anagramme.
      Wolfgang.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sonically Screwed ()

    • Das ist in diesem Augenblick ganz offiziell abgehakt.

      Hat dich das relativ hohe Niveau nicht angeblich etwas gestoert gehabt?

      Wer, was und warum sexy ist, gehört doch wohl zu den persönlichsten Empfindungen überhaupt und ist in keinster Weise diskutierbar.

      Vielleicht kann man es nicht diskutieren, wobei ich das zu bezweifeln wage, aber man kann sich darueber austauschen und es feststellen. Das schoene an der persoenlichen Ansicht ist doch, das man sich nicht mal davon angegriffen fuehlen muss.

      Und mir ist auch nicht klar, wie man jemanden absprechen wollen kann, dass er bzw. sie sexy ist

      Das ist ganz einfach, man sieht sich ein Bild an, oder eine Serie, oder sonst was und wenn man sich sowas denkt wie "Ieeeh" oder "mit dem/der nicht!", - ist derjenige nicht sexy. Fertig.

      Ich finde Rose nicht sexy, genauso wenig wie Mike Jagger. Zumindest bei Mike Jagger weiss ich das es eine ganze Menge Menschen anders sehen. Trotzdem wird er davon nicht Sexy.

      Prognosen darüber abgibt auf welche Art und Weise von dieser Person Sex praktiziert wird

      Das ist auch ganz einfach. Wenn jemand in Lack, Leder und Highheels herumrennt und so Assecoirs wie Handschellen hat koennte es sein das derjenige nicht direkt ein Fan von Vanille ist.

      Hallo !!! Geht's noch ??? Der Zug ins Land des Stumpfsinns fährt in wenigen Minuten auf Gleis 3 ab.

      Meinst du das ernst?
      Wir haben hier nur, und da spreche ich zumindest fuer mich, Scherzhaft ueber das eventuelle sexual Leben einiger fiktiver Figuren spekuliert.

      Koenntest du dir da bitte deine scheinbar ganz ernstgemeinten Beleidigungen von, ganz real existierenden, Menschen sparen? Den so weit war das Niveau doch wirklich nicht gesunken.

      Und wenn der Doctor jemandem seinen Namen verrät, dann liegen dafür ganz sicher tiefere Gründe vor, als das extatische Geschrei seiner Sexpartnerin.

      [IRONIE]
      Ach.
      Tatsaechlich.
      Sag nur. Das haette ich ja nie gedacht !
      [/IRONIE]

      Wobei ich mich auch da frage, warum damit impliziert wird, dass Lautstärke gleichzusetzen ist mit der befriedigenden Qualität des Sex.

      - Weil es nicht ausschliessen ist und manche es machen
      [Man kann Namen auch leise/sanft stoehnen. Das Stadiongebruell ist wohl deine Idee?]
      - Wir noch nicht bei multiplen Orgasmen waren, und ich ernsthaft bezweifele das da eine Ohnmacht naht
      - Man kann es vortaeuschen ohne sich dabei die Seele aus dem Leib zu bruellen

      Wir werden mit Sicherheit noch erfahren, warum er ihr seinen Namen gesagt hat. Spätestens 2010.

      Ich glaube nicht das es 2010 aufgeloest wird.
      Wobei ich offen gesagt nichtmals glaube das es etwas mit dem Beziehungstatus des Doktors zu tun hat ob er seinen Namen rausrueckt.

      Screwdriver schrieb:

      Vielleicht ist River sogar eine Verschmelzung von einem Teil der Bewußseine von Rose und Magaret Sliveen, sowie aller anderen Personen, die jemals in das Herz der TARDIS sahen/sehen werden.

      Das halte ich fuer nicht moeglich den River stellt sehr klar das sie den Doctor noch nicht getroffen hat. Als sie meinte sie waere mit dem Doctor "to the end of the universe" dachte ich auch zuerst sowas wie "Oh - wie Martha schaut sie aber nicht aus" nur passt das nicht mit der 'Nicht getroffen' Aussage zusammen.
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • Sonic Screwdriver schrieb:

      Ich meine mich außerdem zu erinnern, daß River in einen Satz etwas von sich, dem Doktor und dem Ende des Universums gesagt hat, und es klang für mich so, als wären sie zusammen dort gewesen bzw als werden sie zusammen dort sein. Hat das außer mir noch jemand gehört? Ich muß mir die beiden Folgen wohl noch mal in aller Ruhe ansehen.


      Ja, klar. Lux fragt River Song, wer der Doctor denn nun eigentlich ist, und sie sagt ihnen, dass sie alle nur eines zu wissen brauchen: "I trust this man until the end of the Universe....and in fact, we've been there".

      Aber das ist doch nicht wirklich überraschend, schliesslich wurde die Tatsache, dass sie mit ihm in der Tardis gereist ist an so vielen Stellen erwähnt. Er hat sie ja auch mitgenommen zu den "singing towers" welche die ganze Nacht für die beiden gesungen haben und den Doctor zum Weinen gebracht haben. Und auch sonst schwärmt sie von den vielen Dingen die der zukünftige Doctor mit ihr erlebt hat / erleben wird.
    • @ Teylen,

      würdest du dir bitte angewöhnen richtig zu Zitieren und immer mit anzugeben wen du da Zitierst (macht das Forum eigentlich von alleine, wenn man es richtig macht), besonders dann wenn du auf Beiträge antwortest, die schon älter sind. So wirkt dein Post irgendwie fehl am Platz da darüber ja schon lange nicht mehr diskutiert wird und das Thema eigentlich ganz wo anders ist.

      Teylen schrieb:

      Ich finde Rose nicht sexy,
      Köntte daran liegen weil du ne Frau bist. Ich persönlich empfinde als Man andere Männer auch grundsätzlich als nicht sexy und sogar als abstoßend.