4x13 - Das Ende der Reise (Journey's End [Part 2])

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Most Holy schrieb:

      Most Holy is not pleased anymore...

      Ich muß ja schon zugeben, daß Deine Beiträge in den letzten Tagen hier einen gewissen Unterhaltungswert haben, aber das hier...

      The LJ Doctor schrieb:

      Siehst du, so könnte eine einigermaen vernünftige Argumentation aussehen
      ... sollte nicht unkommentiert so stehen bleiben. Deine Art von "vernünftiger Argumentation" sieht doch so aus: David war voll toll und überhaupt für mich der voll beste Schnuckeldoctor überhaupt, den neuen mag ich nicht so sehr, aber irgendwie macht er es ja doch ganz gut... und so... und... tun".

      Ich weiß ja nun wirklich nicht, was man Dir in der Schule zum Thema "argumentieren" beigebracht hat, da mag sicherlich der ein oder andere Fehler im Lehrpersonal zu suchen sein (zumindest kann man nur hoffen, daß dem so ist), jedoch ist das, was Du hier von Dir gibst, keine "vernünftige Argumentation", sondern einfach nur ein hinausposaunen von Gefühlen und Meinungen.

      Diese sind, auf eine genau so kranke und verstörende Art wie ein Verkehrsunfall bei 250 km/h auf der Autobahn, im gewissen Sinne unterhaltsam, jedoch auch, in ihrer penetranten Art, langsam ermüdend.

      Sicherlich ist auch das, was chandy schreibt durch ihre persönliche Meinung bzw. ihre ureigensten Empfindungen geprägt, genau wie dies bei jedem von uns hier der Fall ist, nur solltest Du allmählich mal anfangen unterscheiden zu lernen zwischen einem simplen "boah, ich finde das voll Kacke" und "boah, ich finde das voll Kacke, weil" und zweiteres ist hier zumeist der Fall. Es gab sicherlich gute Episoden zwischen "Rose" und "The End of Time", jedoch auch viel mittelmäßiges und übermäßig viel Dreck.

      Dabei gibt es tatsächlich zwei Folgen, welche sozusagen der Höhepunkt der Abscheulichkeiten, die sich in der Ära Tennant zuhauf finden, darstellt: Zum einen des endgültige Ende dieses Schandflecks in der Serienhistorie und zum anderen der hier diskutierte "The stolen Earth/Journey's End"-Zweiteiler. All die Abartigkeiten, all die verdammungswürdigen Auswürfe ekelhafter SchreibUnkunst, all die epochalen Mißgriffe kulminierten zu diesem Zeitpunkt in diesem Dreckshaufen, in dem die wohl verdammenwürdigste Mißbildung des Charakters der Doctor endgütlig zu dem wurde, was er nun für die meisten der hier aktiv Anwesenden für immer sein wird: Ein überzogenes, künstlich überhöhtes, und dadurch abstoßendes Stück seelenloses Fleisch, welches per Dekret den Namen "Doctor" erhielt, das aber nichts mehr mit dem Originalcharakter davor (und nunmehr auch danach) gemeinsam hat. Auch gerade deswegen wäre eine Rückholung des "menschlichen Doctors" zu nichts anderem Nutze, als die Erinnerung an eine vergessenswerte Periode der Serienhistorie wieder ans Tageslicht zu zerren, obgleich eben diese Erinnerung für immer eingekerkert gehört, hinter Mauern, die kein Werkzeug dieser Welt jemals niederreißen sollten. Diese Periode, dieser "Doctor" gehört für immer eingemauert, dabei jedoch nicht trunken gemacht mit einem Faß Amontillado, und wenn doch, dann sollte dieses mit ausreichend Gift angereichert sein, nur um sicher zu gehen.

      Und, ja, auch all das vorhergehende ist keine ruhige und argumentative Auseinandersetzung mit der Thematik, das ist wahr. Nur solltest Du dabei berücksichtigen, daß die "Argumentation" bereits geführt wurde. In mannigfaltiger Art, so daß eine erneutes Hervorkramen aller Argumente tatsächlich zu viel des guten wäre und, mit Verlaub, ist Dein Posting es auch nicht wert, erneut all die belegten Fakten und Gründe aufzuführen, die zum zwangsläufigen Schluß führten, daß dieser Charakter und die Serie zu diesem Zeitpunkt ein dahinsiechendes Stück untoter Materie war, die hinabgestoßen in die tiefsten Tiefen der Hölle gehörte und nicht auf das Podest, welches manch einer ihr errichteten. Eine ekel riechende, sich in Zuckungen windende Abartigkeit. Es ist so wunderbar, daß dies nun für hoffentlich alle Zeiten vorbei ist.

      Most Holy is still not pleased, but much more relaxed now...

      PS: Ja, ich lese gerade Lovecraft, wieso? :whistling:


      Nun, wenn dies deine Ansichten sind -.-
      es ist einfach nur Traurig wie manche User hier drauf sind, das verdirbt einem schon fast den Spaß an der ganzen Sache -.-
      Ganz
      ehrlich, ich behaupte nicht, ich würde perfekt argumentieren aber
      wenigstens bin ich nicht so drauf und preise nur die negativen Dinge
      an, so wie du und Chandy...
      und wenn du richtig lesen würdest so
      hättest du gesehen, dass ich "einigermaßen" schrieb und nicht "die
      absolut beste und tollste Argumentation der Welt" -.-
      Nun denn, wenn
      einem noch nicht einmal das Recht der Meinungsfreiheit gegeben wird,
      meinetwegen, aber mich bekommt man durch solche Posts nicht zum
      Schweigen
      I love my Doctor...



      Jana I will ever miss you... you was the best friend ever... I miss you
    • The LJ Doctor schrieb:

      Nun, wenn dies deine Ansichten sind -.-
      es ist einfach nur Traurig wie manche User hier drauf sind, das verdirbt einem schon fast den Spaß an der ganzen Sache -.-


      Pff, das ist doch lächerlich. Das was du drauf sein nennst ist persönliche Meinung. DU weißt schon, das, wo du so drauf bestehst.

      The LJ Doctor schrieb:

      ehrlich, ich behaupte nicht, ich würde perfekt argumentieren aber
      wenigstens bin ich nicht so drauf und preise nur die negativen Dinge
      an, so wie du und Chandy...


      Und noch einmal. Was soll man denn schreiben, wenn nichts positives zu finden ist? Soll ich dann am besten gar nichts schreiben?

      The LJ Doctor schrieb:

      und wenn du richtig lesen würdest so
      hättest du gesehen, dass ich "einigermaßen" schrieb und nicht "die
      absolut beste und tollste Argumentation der Welt" -.-


      Ich frage mich, wo du diese Anmaßung her nimmst. Was glaubst du wer du bist, dass du hier auftauchen kannst und sone Nummer abziehen kannst? Ich glaube nicht, dass irgendwer hier ne Belehrung darüber braucht, wie man richtig argumentiert. Und schon gar nicht in dieser Art und Weise.

      The LJ Doctor schrieb:

      Nun denn, wenneinem noch nicht einmal das Recht der Meinungsfreiheit gegeben wird,meinetwegen, aber mich bekommt man durch solche Posts nicht zumSchweigen


      Du kannst deine Meinung haben, dagegen spricht ja niemand. Nur heißt Meinungsfreiheit nicht, dass andere diese Meinung gut finden oder sich der gar anschließen müssen. Und mal ganz unter uns, ich finde nicht, dass das was du machst irgendwas damit zu tun hat, dass du andere Meinungen akzeptierst. Dein Problem ist die Art und Weise wie du hier auftrittst. Deinen belehreneden Ton kannst du dir sparen. Der ist nämlich total unangebracht.

      "Did the cow creamer tell you to do this?"
    • Öff, ich weiss ja nicht. Mindestens "The End of Time" ist nun schon über ein Jahr her... und mittlerweile stecken wir sogar bereits schon in den Spoilerdiskussionen zum zweiten Jahr von Matt Smith. Was gibt's denn noch zu den Tennant-Jahren zu sagen das nicht bisher gesagt wurde? Das Thema ist sowas von durch (und durchgetreten), das es mich persönlich nur noch langweilt.

      Warum langweilt es beizeiten andere nicht genauso? Warum kocht es ständig wieder hoch? Das ist eine Art von Archäologie die doch kein Mensch braucht.
    • Kaoru schrieb:

      Öff, ich weiss ja nicht. Mindestens "The End of Time" ist nun schon über ein Jahr her... und mittlerweile stecken wir sogar bereits schon in den Spoilerdiskussionen zum zweiten Jahr von Matt Smith. Was gibt's denn noch zu den Tennant-Jahren zu sagen das nicht bisher gesagt wurde? Das Thema ist sowas von durch (und durchgetreten), das es mich persönlich nur noch langweilt.

      Warum langweilt es beizeiten andere nicht genauso? Warum kocht es ständig wieder hoch? Das ist eine Art von Archäologie die doch kein Mensch braucht.
      Das hat doch immer damit zu tun, wann man die jeweiligen Folgen nun zum ersten Mal gesehen hat. Du und ich haben Journey's End schon vor Jahren gesehen, und haben hierzu vielleicht alles gesagt und gelesen

      - andere eben noch nicht.

      Das ist doch das gleiche mit den Old Series, die für einige seit Jahrzehnten bekannt sind und für anderen dann brandneu.

      Die Alternative wäre, alle Threads vor Series 5 zuzumachen.

      Ob das gut wäre? ^^

      VLG
      s/tnd

      P.S.: Schöner neuer Avatar und lustiges Motto ;)
    • the next doctor schrieb:


      Das ist doch das gleiche mit den Old Series, die für einige seit Jahrzehnten bekannt sind und für anderen dann brandneu.

      Nönönönö, das ist nicht das Gleiche.

      Es ist eine Sache ne ältere Folge hervorzukramen und zu schreiben "Dies fand ich an ihr gut, das hier weniger". Es ist aber eine ganz andere Sache dabei immer gleich das ganze Fass zu öffnen und die olle Diskussion wieder ganz von vorn aufzurollen. Erst recht wenn die Beweisaufnahme längst abgeschlossen ist und seitdem auch keine neuen Beweise und Erkenntnisse hinzugekommen sind. :P
    • the next doctor schrieb:

      Kaoru schrieb:

      Öff, ich weiss ja nicht. Mindestens "The End of Time" ist nun schon über ein Jahr her... und mittlerweile stecken wir sogar bereits schon in den Spoilerdiskussionen zum zweiten Jahr von Matt Smith. Was gibt's denn noch zu den Tennant-Jahren zu sagen das nicht bisher gesagt wurde? Das Thema ist sowas von durch (und durchgetreten), das es mich persönlich nur noch langweilt.

      Warum langweilt es beizeiten andere nicht genauso? Warum kocht es ständig wieder hoch? Das ist eine Art von Archäologie die doch kein Mensch braucht.
      Das hat doch immer damit zu tun, wann man die jeweiligen Folgen nun zum ersten Mal gesehen hat. Du und ich haben Journey's End schon vor Jahren gesehen, und haben hierzu vielleicht alles gesagt und gelesen

      - andere eben noch nicht.

      Das ist doch das gleiche mit den Old Series, die für einige seit Jahrzehnten bekannt sind und für anderen dann brandneu.

      Die Alternative wäre, alle Threads vor Series 5 zuzumachen.

      Ob das gut wäre? ^^

      VLG
      s/tnd

      P.S.: Schöner neuer Avatar und lustiges Motto ;)



      Ich bin, was das Thema "augetreten" angeht der selben Meinung wie The next Doctor.
      Ich persönlich bin noch nicht lang im Whoniversum und finde es einfach interessant die verschiedenen Threads, gerade was David Tennant angeht, durch zu lesen.
      by the way: ich möchte mich nun für meine, teilweise wirklich, unpassenden Posts entschuldigen, welche ich öffentlich führte.
      Dies werde ich vermeiden, der beste Weg führt, wie einige ja bereits sagten, über Nachrichten und dies werde ich nun vorziehen, solange es nicht zum jeweiligem Thread passt.
      Ich habe mich da anscheinend in etwas verrannt und teilweise meine eigenen Ansichten über den Haufen geworfen, wo ich Chandy wohl oder übel recht geben muss.
      Meine Meinung war ebenfalls nicht Objektiv und ich habe ihre nicht respektiert, was sich jetzt jedoch ändern ird.

      Noch einmal entschuldigung.
      I love my Doctor...



      Jana I will ever miss you... you was the best friend ever... I miss you
    • Kaoru schrieb:

      Zitat von »the next doctor«

      Das ist doch das gleiche mit den Old Series, die für einige seit Jahrzehnten bekannt sind und für anderen dann brandneu.


      Nönönönö, das ist nicht das Gleiche.

      Es ist eine Sache ne ältere Folge hervorzukramen und zu schreiben "Dies fand ich an ihr gut, das hier weniger". Es ist aber eine ganz andere Sache dabei immer gleich das ganze Fass zu öffnen und die olle Diskussion wieder ganz von vorn aufzurollen. Erst recht wenn die Beweisaufnahme längst abgeschlossen ist nund seitdem auch keine neuen Beweise und Erkenntnisse hinzugekommen sind. :P

      Das mag für die altbekannten Mitglieder hier in diesem Thread gelten, die wirklich nichts Neues mehr beitragen (gähn), aber doch nicht für die Kleene aus Buxtehude. Die ist doch neu hier ;)

      @ LJ Doctor:

      Das hier
      Ich bin, was das Thema "augetreten" angeht der selben Meinung wie The next Doctor.
      hab ich leider nicht ganz verstanden (sorrysorry). Erklärst Du es mir? :thumbup:


      VLG
      s/tnd
    • the next doctor schrieb:

      Kaoru schrieb:

      Zitat von »the next doctor«

      Das ist doch das gleiche mit den Old Series, die für einige seit Jahrzehnten bekannt sind und für anderen dann brandneu.


      Nönönönö, das ist nicht das Gleiche.

      Es ist eine Sache ne ältere Folge hervorzukramen und zu schreiben "Dies fand ich an ihr gut, das hier weniger". Es ist aber eine ganz andere Sache dabei immer gleich das ganze Fass zu öffnen und die olle Diskussion wieder ganz von vorn aufzurollen. Erst recht wenn die Beweisaufnahme längst abgeschlossen ist nund seitdem auch keine neuen Beweise und Erkenntnisse hinzugekommen sind. :P

      Das mag für die altbekannten Mitglieder hier in diesem Thread gelten, die wirklich nichts Neues mehr beitragen (gähn), aber doch nicht für die Kleene aus Buxtehude. Die ist doch neu hier ;)

      @ LJ Doctor:

      Das hier
      Ich bin, was das Thema "augetreten" angeht der selben Meinung wie The next Doctor.
      hab ich leider nicht ganz verstanden (sorrysorry). Erklärst Du es mir? :thumbup:


      VLG
      s/tnd


      Also zu aller erst einmal, ich bin doch nicht klein :O :D

      Nun gut, was ich sagen wollte, war folgendes, ich bin der selben Meinung, dass diese Diskusionen für "die alten Hasen" bereits ausgetreten ist und das für diese alles gesagt sei, dass jedoch für User wie mich, die noch recht frisch in diesem Bereich Unterwegs sind, es durchaus Interessant ist, solch Diskusionen erneut aufzugreifen, gerade was Specials oder Finale Folgen angeht :)

      So hoffe ich war diesmal besser im Ausdrücken :)
      I love my Doctor...



      Jana I will ever miss you... you was the best friend ever... I miss you
    • also ich habe mir die folge gestern wieder angesehen.

      Bei dieser folge hat mich ein wenig "Rose" genervt.

      Aber ansonsten fand ich die Folge einfach klasse. Der "Kampf" um des Doctors Seele, da seine Begleiter alle mit Waffen bewaffnet waren und doch gescheitert sind und dann doch noch die Tardis auftaucht mit dem zwéiten Doctor der wie in der 2 Staffel war und ohne zu zögern die Daleks vernichtet hat, obwohl der "richtige doctor" das nie gemacht hätte.

      Dann die Doctor Donna einfach genial. Hier auch der Schluss einfach nur richtig traurig. Er musste die Gedanken - die abenteuer die freude - entfernen sonst wäre sie gestorben - verbrannt - wie es der eine Dalek vorausgesagt hat.

      Ein grosser Verlust für den Doctor. Ich fand Donna hat am besten zum doc10 gepasst.
    • Ich liebe allgemein jedes Doctor Who Staffelfinale.
      Aber das hier war doch ein Dreiteiler soweit ich mich erinnere und das war mir glaub ich ein wenig
      lang. Zudem war "Sound of Drums" ebenfalls ein Dreiteiler und ich finde einer hätte gereicht...
      Aber andererseits fand ich das Staffelfinale wirklich wirklich gut, teilweise aber auch echt traurig. Am Ende war mir wirklich
      zum Heulen zumute. Aber das schlimmste an der Sache war, dass ich angenommen hatte der
      Doktor stirbt in der Folge ( weiß auch nicht wie ich drauf gekommen bin)
      Jedenfalls hatte ich mich total darauf eingestellt, ich meine ich hätte es glaub ich
      auch besser gefunden, als nächstes hätte er dann Amy getroffen und wäre wieder happy gewesen - aber nein.
      Und es war einfach so schlimm- ich kann es nicht leiden wenn er so deprimiert ist,
      vor allem die Szene wo er im Regen vor Donnas Haustür steht- Hilfe!
      Vor allem besitze ich die weiteren Folgen nicht und man kann sie diesmal auch nicht
      bei iTunes kaufen.
      :cursing:
      Just this once everybody lives !
    • Puuuh - nach ein wenig Stöbern hier weiß nicht, ob das so richtig für mich ist....teilweise harter Umgangston....das bin ich im Netz anders gewohnt.
      Nun denn - ich habe die Folgen alle erst kürzlich gesehen, für mich ist es halt alles neu.
      Und ja - ich finde Tennant toll.
      Ich kenne aber die alten Serienfolgen auch - leider - nicht.
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Mit der Regeneration - wurde da eigentlich eine "aufgebraucht" - zählt die? Denn dann wäre der dies ja der 10. und 11. Doctor..............
      Das wurde gar nicht erklärt.
      Er starb ja, regenerierte, kam nur gleich wieder.........
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Nein, denke nicht, dass da eine Regeneration verbraucht wurde. Stimmt, wurde nicht weiter erklärt. Ist halt Journey's End, das ist nunmal eine Wagenladung Quatsch mit Sosse (um es mal freundlich zu formulieren und fiesere Worte für End of Time aufzusparen).
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • 4x13 - Das Ende der Reise

      Wie fandest du diese Episode? 23
      1.  
        Super (8) 35%
      2.  
        Gut (3) 13%
      3.  
        Durchschnitt (4) 17%
      4.  
        Ausreichend (3) 13%
      5.  
        Schlecht (5) 22%


      Inhalt findest du im Guide: drwho.de/drwho/index.php?id=inhalt/003-guide/10doc/43a

      Trailer: drwho.de/media/trailer/trailer_30x13.avi

      Schreibt eure Meinung zur dreizehnten Episode der 4. Staffel von Doctor Who.