7x06 - Die Schneemänner (The Snowmen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Iltu schrieb:

      whobinich schrieb:

      London Underground, 1967, Intelligence,
      liege ich völlig daneben oder war das ein Wink mit dem Laternenpfahl in Richtung von "The Web of Fear"?

      Nö, ich denke da liegst du völlig richtig. Ich zumindest hatte den Eindruck, dass SM versucht ( also zumindest für die Classic Kucker unter seinen Zuschauern) uns die Geburtsstunde der "Great Intelligence ( Abominable Snowmen + Web of Fear) zu zeigen ... und gleichzeitig eine Erklärung dafür anbietet ;) "warum zum Geier" die Grosse Intelligence der Meinung ist es wäre ein schlauer Eroberungsplan, die U-Bahn von London lahmzulegen (Web of fear) ..... also typisch Timeywimey ... der 11. Doctor erschafft versehentlich den Gegener den er als 2. Doctor bereits bekämpft hat...
      Danke, dann war er Gedanke "Snowmen" -> Intelligence -> The Web of Fear -> The Abominable "Snowmen" also doch nicht so weit entfernt, dass nicht noch jemand auf diesen Gedanken gekommen ist.
      Ich muss sagen, genau aus diesen Gründen, naja, u.a. ;), kann ich Moffat den erneuten Anflug von Soap gut nachsehen,
      auch wenn ich diese, bis auf sehr wenige Szenen sehr gute Folge, deshalb weiterhin nur mit gut bewerten möchte.
    • Ich bin begeistert. Da 2013 das Jubiläumsjahr ist soll wohl alles auf ein großes Happening zusteuern. Der neue Vorspann enthält Elemente aus vielen classic-Vorspännen. Am augenscheinlichsten ist Matts Gesicht, aber auch das Video-Echo-Vortex und das Pixelgewitter. Die Vortex am Ende ist auch eine Mischung aus dem letzten "Wolkendesign" mit dem Videoeffektdesign der achtziger-Jahre. Dazu passt auch die Musik, die sich stilistisch an die elektronische Musik alter Zeiten annähert.
      Die Tardiskonsole könnte auch aus der Colin Baker Zeit stammen. Und die viktorianische Kleidung des Doktors erinnert zudem an Wiliam Hartnells Kostüme.
      Wie sagte noch Moffat? "Wir bringen das WHO zum Doctor zurück.".
      Ich hatte mich zwar auch gefragt, wieso sich die Tardis rekonfiguriert hat, aber ich erkläre es mir so: In "Die Macht des Wortes" wurde die Tardis ja dank Rivers Leuchtfeuer in New York 1938 gelandet. Nach dem Zeitparadoxon fing schon River Song auf dem Friedhof an den Doktor zu kritisieren, dass die Tardis mal einen neuen Anstrich bräuchte. Die beiden begannen im Hintergrund daran herumzuwischen. Vermutlich wurde die tardis schon damals beschädigt. Naja, spätestens seit der Pond-Ära wissen wir ja, dass die Tardis alte Konsolenräume irgendwo "abspeichert". Ich bin froh, dass sie nicht Tom Bakers Holzkonsole wiederbelebt hat, die damals für ein paar Episoden zu sehen war.

      Die Folge war für mich einfach nur super und ich muss sie mir tatsächlich noch öfters ansehen um alle Details wahrzunehmen. Ich finde es immer wieder mutig solch rasante Handlungen mit Humor auch noch mit einer Prise Dramatik zu würzen. Der Tod von Clara ging ja wirklich zu Herzen und lässt einen ratlos zurück. Nun stellt sich natürlich die Frage: Wer oder Was ist Clara? In der Szene auf dem Friedhof, als sie die Abkürzung nimmt, sagt sie: "Ich glaube nicht an Gespenster...". Aber vielleicht an die Wiedergeburt?
      Warten wir es ab.
      Ich freue mich schon auf den Auftritt von Diana Rigg (Emma Peel) in den kommenden Folgen. Im "Coming soon"-Clip ist sie für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen...

      Aktuelles Review: Doctor Who - S09E01 - "The Magician's Apprentice"
    • whobinich schrieb:

      kann ich Moffat den erneuten Anflug von Soap gut nachsehen,


      Manchmal habe ich das Gefühl, dass manche Menschen nicht wissen wofür der Begriff Soap überhaupt steht und was eine Soapopera ausmacht.
      Nur weil Charaktere Küssen, Familie haben etc. ist es nicht gleich eine Soap.
      Wo bitte ist in der neuen Episode Soap?

      Dieser Bergiff wird doch wie ein Kampfbegriff benutzt, erinnert mich an die gute alte Nazi Keule.
      Da würde ich doch gerne ein Gesetzt aufstellen, nachdem eine Diskussion ihren Tiefpunkt erreicht hat, sobald der Begriff Soap fällt.


      Zur Episode-

      toll: -Tardis Interrior Shot! Extrem geil.
      -Its smaller from the Outside, Steigerung und Musik! Bombe!
      -Jenna war genial, will sie haben, und zwar für Jahre.
      -Die gadgets des Doctors
      -Die Gang des Doctors

      blöd:
      - habe diese ganzen anderen Charaktere, wie Dr. Simeon oder diesen Typen mit Bart, fast gar nicht wahrgenommen.
      - Ich weiß schon gar nicht mehr, was dieser Typ mit Bart überhaupt gemacht hat.
      - erste Begegnung mit Clara war komisch
      - die Episode brauchte eine ganze Weile um in fahrt zu kommen
      - Wer bitte lässt eine Leiche in seinem Teich liegen?
      The Blog of the Daleks : daleksimulator.blogspot.de/
    • Tichy schrieb:

      - Ich weiß schon gar nicht mehr, was dieser Typ mit Bart überhaupt gemacht hat.
      Das war einfach blos der Vater der Kinder.

      Tichy schrieb:

      - Wer bitte lässt eine Leiche in seinem Teich liegen?
      Der war ja zugefrohren und damals war es nicht so leicht (bis sogar unmöglich), den bei strengem Frost aufzutauen, um die Leiche raus zu holen.
    • nach langer Zeit des nur Mitlesens melde ich mich mal wieder zu Wort...

      Ich fand die Folge klasse, mit ´A Christmas Carol´ eins der besten Weihnachtsspecials, auch wenns dieses Jahr mal nicht ganz so ´chrismassy´-ig war.
      Hab sie mir gestern gleich auf Englisch und abends dann auf Deutsch geschaut.

      Was mir sofort aufgefallen ist, und auch zunächst etwas irritiert hat, das Geduze zwischen dem Doctor und Clara... nicht dass ich da was dagegen hätte, ich finds toll dass endlich mal geduzt wird (ein Grund warum mir bisher die Originalversionen, trotz leicher Verständnisschwierigkeiten, immer lieber waren... im Englischen gibts halt den Unterschied zwischen Sie und Du nicht) ...nur hier war mir dass dann doch etwas zu schnell, ein Kuss und gleich wird geduzt? Bei Amy und Rory wird nach 2,5 Jahren, bzw. nach 10 Jahren Amy/Rory Zeit immer noch gesiezt? Spätestes nach The Wedding of River Song hätte ich mir da das ´Du´ gewünscht, nachdem der Doctor dann immerhin Amys Schwiegersohn ist. ;)

      Die Chemie zwischen Doctor und Clara passt finde ich wunderbar, macht richtig Spaß beim zuschauen. Freu mich auf mehr, und vor allem wie das Geheimnis um Clara gelöst wird.
      Geht es nur mir so, oder lag da, mal abgesehen von dem Kuss, jede Menge Romantik zwischen den beiden in der Luft? :love:
      Im Grunde hab ich nichts gegen Romanzen des Doctors einzuwenden ...fand auch die Lovestory zwischen Ten und Rose ganz süss (bitte bitte nicht hauen ;) ) ...aber was ist mit River? Der Doctor wird sich doch wohl nicht als verheirateter Mann nur aus Einsamkeit gleich in ne Romanze stürzen?! ;)
      8thdoc 9thdoc 10thdoc 11thdoc
    • Ich habe auch noch Kritik.
      Eine Szene fand ich wirklich schlecht gelöst. Nämlich die, in der das Eismonster den Doctor und Clara in die Tardis verfolgt. Erst vergisst der Doctor dass hochdichter Dampf (Ist das dann Wasser oder sogar Eis?) eine Eiskreatur nicht aufhalten kann und dann lädt er das Eismonster auch noch ein, herein zu spazieren, in dem er die Tür der Tardis offen lässt...
    • Wie jetzt die Folge hatte eine Handlung??? Mein Kopf hat nur die ganze zeit gesagt: " Moment mal, ich dachte die neue Begleiterin kommt aus der Zukunft" ^^

      Achja und ganz nebenbei sie küsst den Doctor und Flirtet dermaßen mit ihm, dass ich mich schon Fragen muss ob wir die Legendäre Übergabe des Schallschraubenziehers an River Song überhaupt erleben werden... Die Gute Frau scheint ja bereits abgelöst worden zu sein :) Wobei eine Folge wo River als Eifersüchtige Frau gegen Oswin wettert bestimmt lustig wäre :)

      Wobei ich den guten Matt ja echt beneide für diese Kuss Scene die kleine ist ja voll mein Typ XD

      So zurück zur Folge:

      Lustig 5von5
      Spannend 5von5
      Story kann ich nicht bewerten wie gesagt mein Kopf war im Gedankengang und hat nur nebenbei die Story verfolgt :)
      Oswin 5von5 (Sie ist schlagfertig wie Donna, hat die Intelligenz von River und den Charme als Mischung von Rose,Amy und Martha :) Also Wirklich Perfekt (bis dato)

      Ich bin zufrieden, besonders toll finde ich, dass nach Rose *Teilweise* (Mickey) und Amy (Rory) jetzt kein Möchtegern Companion dabei ist sondern wie damals bei Donna und Martha nur der Doctor mit seiner Begleiterin
    • Schlaubi schrieb:

      Der war ja zugefrohren und damals war es nicht so leicht (bis sogar unmöglich), den bei strengem Frost aufzutauen, um die Leiche raus zu holen.

      Eispickel und fertig! Wird ja wohl kein Problem sein.

      Bzw. rausholen, direkt nachdem sie reingefallen ist, dauert ja ne Weile bis so ein "POND" einfriert.
      The Blog of the Daleks : daleksimulator.blogspot.de/
    • Die alte Gouvernante ist im vorherigen Winter in den Pond gefallen, das hat damals niemand bemerkt, und Teich fror zu. Als das Eis taute wurde die Gouvernante gefunden.

      1 Jahr später friert der Pond wieder zu und weil das Eis sich erinnert, wächst darin ein Abbild der alten Gouvernante als DNA Vorbild für weitere Eiswesen. (So zumindest hab ich es verstanden.)

      A World of Time and Space inside a funny Blue Box...


    • Moffat klaut vor allem bei sich selbst und lässt mal wieder die superstarken Gefühle der Menschen alle Probleme lösen.

      Ist ja schön und gut, dass Doctor Who "Menschen sind toll!" als ein Thema hat, aber so langsam nimmt es "Last of the Timelords"-Züge an ("wenn alle daran glauben und in die Hände klatschen, können wir es schaffen!!!").


      Die Folge war gut, aber das Ende fand ich deswegen recht enttäuschend.