1x13 - Getrennte Wege / The Parting of the Ways (Part 2)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PDA schrieb:

      Weniger lässig ist bei den Szenen die dieser Doktor noch erleben wird, wohl ein kleines Bisschen untertrieben. Zu jemanden der wie ein Flummi rumflitzt passt eben keine ruhige und gelassene Stimme, umgekehrt natürlich auch nicht.
      Das "weniger lässig" war durchaus schon als Untertreibung gemeint, denn je weniger eine andere Szene dieser ähnelt, desto weniger lässt sich auch beurteilen, wie die Stimme dann klingen wird. Der Mann ist immerhin ein erfahrener Synchronsprecher oder Synchronschauspieler wie manche auch sagen und somit durchaus in der Lage seine Stimme zu variieren. Wenn sich jemand, den du das erste Mal triffst, gerade den Knöchel verstaucht hat und vorsichtig auftritt, kannst du daraus ja auch nicht schließen, dass er generell viel zu langsam läuft. ;)

      PDA schrieb:

      Ich glaube nicht dass wir uns hier im Forum unbedingt außerhalb der "Fankreise" befinden. Schließlich sind vermutlich alle hier von der Serie angetan, die einen mit mehr, die anderen mit weniger hintergrundwissen ,aber ich wage zu behaupten dass man die meisten User hier bereits als "Fans" bezeichnen kann, nicht unbedintt alle "Hardcore-Fans" aber zumindest "Anhänger".
      Es war auch nicht auf dieses Forum bezogen, ich hab nur Mitglieder dieses Forums auch schon in allgemeineren TV-Foren aus der Warte eines O-Ton-Kenners über die Synchronisation schimpfen sehen und musste gerade mal dem Ärger darüber Luft machen. Passt hier vielleicht nicht ganz rein, Entschuldigung. :34:

      PDA schrieb:

      Hier wird wohl keiner zum Generalangriff auf die dt. Synchronisationsbranche rufen, dennoch sollte Kritik wg. einer doch *etwas* suboptimalen Stimme für einen Charakter schon erlaubt sein.
      Auch da ging es mir weniger um dieses eine Thema als um die wiederholten und oft sehr harsch vorgetragenen Nörgeleien einiger. Ich weiß natürlich nicht, wie viel du davon schon gelesen hast. :)
      Es gilt zu bedenken, dass Zeitblase und Tütensuppe nicht das Gleiche sind.
    • Ich finde das die Folge mit der Szene im Cafe eine der Szenen enthält in dem mir Rose als Mensch, pesöhnlich, unsympathisch wird. Obwohl die Figur als Charakter stimmig weiter entwickelt wird und als Companion interessant ist.
      Gestört hat mich das ausgiebige gesieze zwischen dem Doktor und Rose, das nur an einer Stelle durchbrochen wurde. Vielleicht hat man da etwas Freiheit, in diesem Fall wurde es aber überstrapaziert. Insbesondere wenn man weiß was da noch kommt.

      Tennants Stimme war ein Schock.
      Selbst wenn er nicht viel gesagt hat.
      Er klingt wie ein Anime Charakter, und hierbei nicht die nervösen, unruhigen, hibbeligen Anime Charakter, sondern mehr wie der ruhige, leicht depremierte, Anführer-Typ. Zwar konnte ich ihn nicht direkt zuordnen, also wo ich es schonmal gehört hab, nur war ich ganz und gar nicht begeistert.

      Sehr gut kamen für mich diesmal die Daleks rüber.
      Mußte man sich wohl halt dran gewöhnen.
      "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
      "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."

      .. Virtuelle Ameisen züchten ..
    • soo. hab mir jetzt erstmal die ersten 1,5 seiten durchgelesen, werd den rest aber nachholen. versprochen. ich fand die folge gut. viele minuspunkte wurden schon angesprochen. zum einen super-rose. war echt total drüber. hätte man anders lösen können, aber frag mich nich wie.

      den kuss (komisch, dass der hier so selten angesprochen wird) fand ich zweideutig. war der aus liebe/zuneigung oder nur damit der doctor die kraft der tardis übernehmen konnte?

      und captain jack, ging mir irgendwie immer schon auf die nerven. er hatte in der vorherigen folge zwar ein paar gute sätze ("Ihre einschaltquoten sind gerade gestiegen!"), aber blöd fand ich ihn trotzdem.

      ich hab nur immer wieder probleme mit solchen zeitreise stories. bei doctor who sind sie im großen und ganzen zwar logisch, aber hin und wieder biegen sich die autoren das auch so hin wie es ihnen grade so passt. naja. beispiel? habschnet.

      bin jedefalls gespannt wie der neue doctor so ist. "Barcelona" :)

      und zum thema "nächste woche doppelfolge" wer die serie sehen will, wird auch dafür sorgen, dass er keine folge verpasst. ich weiß schon seit 2 wochen, dass es nächste woche 2 folgen geben wird. andere vllt schon länger kA. jedenfalls kann man nur sagen, selbst schuld, wenn man vertrödelt nachzuschauen, wie und wann die serie läuft!!!
      This is not the real #MM# sigature. This is a fictional signature created for the forum of drwho.de by #MM#.
      I apologise for any inconvenience caused if you thought this was a real signature.


    • #MM# schrieb:

      den kuss (komisch, dass der hier so selten angesprochen wird) fand ich zweideutig. war der aus liebe/zuneigung oder nur damit der doctor die kraft der tardis übernehmen konnte?


      Ich denke mal, die meisten Leute hier finden das eindeutig. Auch die Eifersucht, mit der Rose auf Lynda reagiert hat, fand ich ziemlich unmissverständlich.

      #MM# schrieb:

      und zum thema "nächste woche doppelfolge" wer die serie sehen will, wird auch dafür sorgen, dass er keine folge verpasst. ich weiß schon seit 2 wochen, dass es nächste woche 2 folgen geben wird. andere vllt schon länger kA. jedenfalls kann man nur sagen, selbst schuld, wenn man vertrödelt nachzuschauen, wie und wann die serie läuft!!!


      Wenn aber im Abspann gesagt wird, " Eine weitere Folge nächsten Sonntag 17.00" dann möchte ich mich auch darauf verlassen können, dass das stimmt.
      In mir ist’s nicht geheuer,
      da schläft ein Pfefferstreuer.
      Und wenn der mal erwacht,
      dann Gute Nacht!

      frei nach F.W. Bernstein
    • Teylen schrieb:

      Tennants Stimme war ein Schock.
      Selbst wenn er nicht viel gesagt hat.
      Er klingt wie ein Anime Charakter, und hierbei nicht die nervösen, unruhigen, hibbeligen Anime Charakter, sondern mehr wie der ruhige, leicht depremierte, Anführer-Typ. Zwar konnte ich ihn nicht direkt zuordnen, also wo ich es schonmal gehört hab, nur war ich ganz und gar nicht begeistert.


      Das war jetzt aber schon Absicht oder? Zumal ich kurz vorher noch erwähnt hatte, dass er der Sprecher eines Anime Charakters ist. Ja und? Erkennt man die jetzt schon? ;) Du hörst drei, vier Sätze und meinst, der klingt nach Anime... bei einer niedlichen oder künstlich entstellten Stimme würde mir das einleuchten aber doch nicht, wenn Philipp Brammer ganz normal redet.

      Ich stelle mir gerade vor, jemand hört ihn reden und sagt zu ihm "Sie hören sich an wie ein leicht deprimierter Anführer aus einem Anime..." :D

      @katryca

      Von 17 Uhr war glaube ich nicht die Rede, der Sprecher sagt doch "Sehen sie nächste Woche eine weitere Folge Doctor Who". OKay, man sieht dann zwei Folgen, er bezieht sich eben auf die erste um 16 Uhr, danach kommt eh nochmal der Text "Sehen sie jetzt eine weitere Folge Doctor Who" ;)

      Aber Du hast schon recht, ein Hinweis wäre sicher nicht verkehrt!

      Das Forum für SW Fans und Toy Hunter - Es wäre uns eine Ehre, wenn Sie sich zu uns gesellen würden
    • Ich habe jetzt unter "Schauspieler" ein neues Thema über die schauspielerischen Fähigkeiten des Herrn Tennant geöffnet und die dazugehörigen Beiträge dahingeschoben. David Tennant: Kann er was?

      Das Thema Synchronsprecher lauert jetzt hier.

      Dieses Thema ist zur Diskussion von Getrennte Wege/The Parting Of The Ways...
      Just this once, everybody lives!
    • Galaxy Surfer schrieb:

      Von 17 Uhr war glaube ich nicht die Rede, der Sprecher sagt doch "Sehen sie nächste Woche eine weitere Folge Doctor Who". OKay, man sieht dann zwei Folgen, er bezieht sich eben auf die erste um 16 Uhr, danach kommt eh nochmal der Text "Sehen sie jetzt eine weitere Folge Doctor Who"


      @galaxy surfer
      Da hast du leider nicht recht. Es war derselbe Abspann wie immer mit wörtlich:" Eine neue Folge Doctor Who am nächsten Sonntag 17.00 Pro 7" ( Ich habe Beweise :33: ) Und wenn ich dann am nächsten Sonntag um 17.00 eingeschaltet und schon die Hälfte verpasst hätte, dann wäre ich extrem angepisst gewesen.

      @tanzender Arzt

      Danke, ich mach das echt nicht mit Absicht.
      In mir ist’s nicht geheuer,
      da schläft ein Pfefferstreuer.
      Und wenn der mal erwacht,
      dann Gute Nacht!

      frei nach F.W. Bernstein
    • katryca schrieb:



      Galaxy Surfer schrieb:

      Von 17 Uhr war glaube ich nicht die Rede, der Sprecher sagt doch "Sehen sie nächste Woche eine weitere Folge Doctor Who". OKay, man sieht dann zwei Folgen, er bezieht sich eben auf die erste um 16 Uhr, danach kommt eh nochmal der Text "Sehen sie jetzt eine weitere Folge Doctor Who"


      @galaxy surfer
      Da hast du leider nicht recht. Es war derselbe Abspann wie immer mit wörtlich:" Eine neue Folge Doctor Who am nächsten Sonntag 17.00 Pro 7" ( Ich habe Beweise :33: ) Und wenn ich dann am nächsten Sonntag um 17.00 eingeschaltet und schon die Hälfte verpasst hätte, dann wäre ich extrem angepisst gewesen.

      @tanzender Arzt

      Danke, ich mach das echt nicht mit Absicht.
      Ich glaube Dir ;) Da hatte ich das falsch in Erinnerung

      Das Forum für SW Fans und Toy Hunter - Es wäre uns eine Ehre, wenn Sie sich zu uns gesellen würden
    • Von der drwho.de-Seite: drwho.de/drwho/index.php?id=in…-infocenter/diedoctoren/9

      "durch einen Eingriff in den Zeitstrom veranlasst sie, das es den Time War niemals gegeben hat"


      Das ist doch Quatsch, oder?? Time-War beendet, aber niemals gegeben... wurde das echt so gesagt?
      Sarah Jane: "You're serious?"
      The Doctor: "About what I do, yes. Not necessarily the way I do it."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Schlaubi ()

    • Kurz und schmerzlos:

      [...] taucht seien Begleiterin Rose auf, die eine Symbiose mit dem Herzen der TARDIS eingegangen ist. Durch einen Eingriff in den Zeitstrom veranlasst sie, dass sich alle Daleks auf ihren Schiffen und auf der Erde in ihre Atome auflösen und beendet damit den Time-War.

      Ansonsten sollte man irgendwann nochmal den ganzen Artikel überarbeiten. :)
      Sarah Jane: "You're serious?"
      The Doctor: "About what I do, yes. Not necessarily the way I do it."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlaubi ()

    • Södele. Ich hole gerade die deutsch synchronisierten Who-Folgen auf. Bin jetzt erst mit "Parting of the Ways" fertig.

      Ich muss schon sagen, dass mir insbesondere die Übersetzung der späteren Folgen gefallen hat. Vielleicht ist das ja ein Gewöhnungseffekt. Die Sprecher dieser Episode haben exzellente Arbeit geleistet, denn die Emotionen kamen insgesamt effektvoll bis witzig rüber. Und sogar der Sprecher der Daleks ging mir nicht mehr auf den Keks. Ich finde zwar immer noch, dass er besser in Silben zerhackt sprechen sollte wie im Original, aber den Sprecher an sich fand' ich nicht mehr allzu störend, sondern sogar recht gut passend - vielleicht lag es auch an der tollen Übersetzung. Nur Kleinigkeiten habe ich zu bemängeln, die lass ich aber mal besser weg, da diese sowieso schon aufgezählt wurden.
    • So, auch ich habe nun endlich Staffel 1 in wenigen Tagen "verschlungen" und bin echt, echt, echt erschüttert, das Doc Chris sich so schnell aus dem Staub gemacht hat. Ich mochte ihn echt gern...


      Dabei war die Abschluss-Szene doch sooo schön: "Komm her, vielleicht brauchst du einen Doktor!" Aaaaaach... da ging mir das Herz auf! Und dann haut der einfach ab! :baeh:



      Tja, aber da kann man wohl nichts machen - da muss ich mich wohl mit Mr. Tennant anfreunden...



      Ich kann gar nicht verstehen, warum so viele ein Problem mit Jack haben. Das Macho-Gelaber war doch echt lustig! Und außerdem ist er doch wirklich... grrrrrrr :redface:

      Tat mir nur echt leid, dass er nun auf dem Sateliten geblieben ist. Na ja, ich weiß ja, dass er dann später doch noch seinen Doktor wiederfindet - man kennt sich bei Torchwood ja mittlerweile bestens aus...



      Mal schauen was die 2. Staffel so bringt. Mit der geht es jetzt bei mir nämlich weiter.
      9thdoc "Come here. I think you need a doctor."