7x12 - Der feuerrote Schrecken (The Crimson Horror)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Balko schrieb:

      Warum sollen die da kein Gruppenphoto gemacht haben? Die Frage lautet eher, warum dieses im Internet gelandet ist. Wahrscheinlich hat Moffat noch verlangt, dass diese Szene hinten ran geklatscht wird, damit man eine Erklärung dafür hat, warum die beiden das nächte mal mit dabei sind.


      Drangeklatsch - eben.
      Da hätte ich es netter gefunden, wenn man das mit den Kindern schon vorher erklären wollte, dass sie eben die TARDIS und den Doctor beim Absetzen Claras ertappen.

      Die Technik der Fotografie war auch zu viktorianischen Zeiten erfunden. SO lange ist das ja noch nicht her.
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Wie gesagt, so genau habe ich die Folge noch nicht gesehen........Nein, Farbfotos natürlich nicht.
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Genau das meine ich ja. Alle Bilder waren in HD Qualität. Also entweder hat da jemand ordentlich geschlampt in der Produktion oder es gehört zum Plot. Man darf auch nicht vergessen, dass Oswin instinktive Computerfähigkeiten hat, die sogar auf Daleknetzwerke zugreifen können.
      Kann doch gut sein, dass sie Dinge uploaden kann.
    • Cutec schrieb:

      Und für jeden, der das für unglaubwürdig hält: Vielleicht sind die Beiden auch einfach auf der Website eines Verschwörungstheoretikers, der diese Bilder gesammelt hat, gelandet. Sie müssen ja nicht die ersten sein, die auf die "nicht alternde Nanny" gestoßen sind.
      Ich musste auch gleich, als ich die Szene gesehen habe, an "Rose" denken! ;)

      Schaut genau hin: Das viktorianische Foto ist schwarzweiß, mit Sepia-Stich, wie das bei Fotografien aus der Zeit üblich war (im Gegensatz zu moderner Schwarzweiß-Fotografie.)
      Daher kann es in dem kurzen Moment, in dem man es sieht, auf den Betrachter coloriert wirken.
    • Warum sollten die Bilder nicht in HD Qualität sein? Die wurden ja vor Jahrzehnten aufgenommen, nicht vor Jahrzehnten gescannt. (Digi-Knippsen gab' es damals ja nicht. ;)
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Schaut genau hin: Das viktorianische Foto ist schwarzweiß, mit
      Sepia-Stich, wie das bei Fotografien aus der Zeit üblich war (im
      Gegensatz zu moderner Schwarzweiß-Fotografie.)

      Daher kann es in dem kurzen Moment, in dem man es sieht, auf den Betrachter coloriert wirken.
      Kann gut sein. Ich fand das UBoot Bild schon etwas zu gut und hab dann wohl nicht weiter aufgepasst.
      Warum sollten die Bilder nicht in HD Qualität sein? Die wurden ja vor
      Jahrzehnten aufgenommen, nicht vor Jahrzehnten gescannt. (Digi-Knippsen
      gab' es damals ja nicht. ;)
      Muhahahaha ;)
    • Was mir noch auffiel war die Äußerung "Trouble with The Mill?". War das etwa der Insidergag von Gatiss, weil die SpecialFX-Schmiede von Doctor Who bald nicht mehr zur Verfügung steht? hahaha....
      Übrigens musste ich bei dem U-Boot-Foto denken: "Das ist aber eine schlechte Fotomontage".
      Ebenso habe ich mich gefragt, wer eigentlich bei dem Bild aus dem Geisterhaus den Auslöser gedrückt hat, wenn doch Doktor, Clara, der Geisterjäger und sein Medium auf dem Foto sind. Aber egal.
      Bei dem Mr.Sweet musste ich im ersten Moment an die "Trickster Brigade" denken (so wie Donna mal diesen Käfer auf dem Rücken hatte in "Turn left").
      Ich fand das kleine Monsterchen auch süß. Und als der Doktor es retten wollte bis Adas Blindenstock Hackfleisch gemacht hat gefiel mir auch seine REaktion. "Oder auch nicht..."
      Mir gefielen übrigens auch die stimmungsvollen Kulissen in allen Szenen und die entsprechende Beleuchtung. Sehr schön inszeniert.
      Wie man allerdings einen Raketenstart überlebt wenn man sich gerade im Silo aufhält, ist mir ein Rätsel. Aber auch das ist mir egal. Ich habe schon Adipose-Figuren durch London watscheln sehen....
      Hat eigentlich jemand diese codierten Hints auf die Folge dechiffrieren können? Ich bin immer ratlos, wenn ich sowas sehe.

      Aktuelles Review: Doctor Who - S09E01 - "The Magician's Apprentice"
    • Balko schrieb:

      War ja klar, dass solus der Folge nichts abgewinnen kann. Eine Frage, du findest eine Folge gleich sofort scheiße, wenn der Name Gatiss fällt oder, selbst wenn er so etwas wie "Blink" schreiben würde? Langsam bekomme ich nämlich das Gefühl, dass dem so ist.

      Cold War fand ich gut, Victory of the Daleks damals auch. Ist alles nachlesbar hier im Forum.
    • Stintfang schrieb:

      Ebenso habe ich mich gefragt, wer eigentlich bei dem Bild aus dem Geisterhaus den Auslöser gedrückt hat, wenn doch Doktor, Clara, der Geisterjäger und sein Medium auf dem Foto sind.
      Tja, die Zeitreisende oder Romeo. Selbstauslöser gibt es auch schon eine Weile.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Hmmm, so jetzt in Ruhe gesehen - und ich weiß immer noch nicht, was ich davon halten soll.
      Meinem Gatten hat sie übrigens sehr gut gefallen "endlich mal eine gute Folge" meinte er.......

      Was ich nicht verstanden habe - wie kann man mit der der "Suppe" einmal Menschen konservieren und andererseits war aber mit der Raketenexplosion die Tötung sämlichen Lebens mit der gleichen Flüssigkeit beabsichtigt. Hmmm.......
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Donna schrieb:

      Was ich nicht verstanden habe - wie kann man mit der der "Suppe" einmal Menschen konservieren und andererseits war aber mit der Raketenexplosion die Tötung sämlichen Lebens mit der gleichen Flüssigkeit beabsichtigt. Hmmm.......
      Das Konservieren fand mit einer sehr verdünnten Lösung statt, das wurde auch gesagt. Da hat nur die CGI-Abteilung versagt und der "Badewanne" die exakt gleiche Farbe wie der Flasche gegeben.
    • "Durchschnitt"

      Es war nicht wirklich schlecht, aber mitgerissen hat es mich auch nicht. Liegt wohl daran das ich dieses Trio nicht sonderlich abkann. Vorall Strax ist doch einfach nur zu peinlich. Kann mir doch keiner erzählen das der als mitglied einer halbwegs intelligenten Spezies 4 Pferde erschossen hat, weil sie nicht verstanden haben wo er hin will.

      Vielleicht hab ichs nicht mitbekommen, aber mir kam es irgendwann komisch vor das viele, z.b. der Junge oder der Leichbestatter oder was das war, Außerirdische einfach hinnehmen. Ich fands zwar übertrieben das der eine ständig ohnmächtig wurde, aber eine Reaktion wäre zu erwarten.

      Den TomTom Gag hab ich beim gucken überhaupt nicht geschnallt, aber jetzt wo ich es weiss... BRÜLLER!!! :) (nein, kein sarkasmus, find ich mega lustig :))

      Ach ja... wenn eine Rakete nur 2 Meter entfernt von jemandem entfernt abhebt, reicht es nicht aus das Gesicht zu verdecken.... da bleibt normalerweise nichts organisches zurück :D

      ps: Ich hab ja jetzt schon vor der nächsten Folge angst.... Warum zur Hölle würde der Doctor zustimmen die Kinder mitzunehmen? Doc 9 wollte ja nichtmals den Freund von Rose mitnehmen, aber diese Kinder dürfen mit weil sie Clara auf ein paar Fotos gefunden haben? Oh Graus.
    • Du hast aber noch im Kopf, wie sich Mickey dem Doctor gegenüber benommen hat, oder!? Den hätte ich auch nicht mitgenommen.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Ich habe ja schlimmer erwartet, mochte das Setting in der Vorschau nicht und wurde doch recht angenehm überrascht!

      Nette Folge! Insgesamt bin ich mit Season 7 wieder ausgesöhnt.

      Bells of : Durchshnitt
      Akathen : Durchschnitt
      Cold War : Super
      Hide : Gut
      Tardis : Gut
      Horror : Gut
      The Blog of the Daleks : daleksimulator.blogspot.de/
    • Scharfschütze schrieb:

      Donna schrieb:

      Was ich nicht verstanden habe - wie kann man mit der der "Suppe" einmal Menschen konservieren und andererseits war aber mit der Raketenexplosion die Tötung sämlichen Lebens mit der gleichen Flüssigkeit beabsichtigt. Hmmm.......
      Das Konservieren fand mit einer sehr verdünnten Lösung statt, das wurde auch gesagt. Da hat nur die CGI-Abteilung versagt und der "Badewanne" die exakt gleiche Farbe wie der Flasche gegeben.


      Echt? Wie peinlich - jetzt habe ich extra mit Untertitel geschaut und das trotzdem nicht mitbekommen. Nur dass Mrs. G. an ihrer Tochter herumexperimentiert hat.
      Aber - wenn sie eine kleine Flasche der Lösung in die Bombe stecken, wird das ja extrem verdünnt.........
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."