Peter Capaldi wird der neue Doctor

    • Doctor Who NEWS:

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peter Capaldi wird der neue Doctor

      Die BBC gab heute bekannt, dass Peter Capaldi die Rolle des 12. Doctors übernehmen wird.
      Der 55ig Jährige hatte in Doctor Who bereits in der 4. Staffel einen Gastauftritt als Caecilius in der Episode "Die Feuer von Pompeji" und auch in der 3. Torchwood Staffel, war er als John Frobisher in einer Hauptrolle zu sehen.
      Generell ist er kein Unbekannter, 1985 bekam er den Oscar als Regisseur und Drehbuchautor für den besten Kurzfilm.
    • Da der andere Thread gerade geschlossen wurde, muss ich mich hier nochmal auf ihn beziehen: In diesem Zusammenhang zwecks Erinnerung das Ende insbesondere von "Torchwood: Kinder der Erde" zu spoilern, halte ich für unangebracht. Es gibt bestimmt genug Leute, die das noch nicht gesehen haben und darunter vermutlich auch einige, die es angesichts dieser Meldung nun nachholen möchten.
    • Da der andere Thread gerade geschlossen wurde, muss ich mich
      hier nochmal auf ihn beziehen: In diesem Zusammenhang zwecks Erinnerung
      das Ende insbesondere von "Torchwood: Kinder der Erde" zu spoilern,
      halte ich für unangebracht. Es gibt bestimmt genug Leute, die das noch
      nicht gesehen haben und darunter vermutlich auch einige, die es
      angesichts dieser Meldung nun nachholen möchten.
      Children of Earth ist 4 Jahre alt! Mehr möchte ich dazu nicht sagen.

      Außer: Jetzt wo ihr schon gespoilt habt wann er regenerieren wird: Wehe ihr verratet mir, wen der elfte Doctor als ersten Companion mitnimmt. Dreckspoiler! ;)
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Ah, hier ist der Thread :)

      Also... schauspielerisch ist das sicherlich eine sehr gute Wahl, aber ich finds etwas ... suboptimal, eben weil er schon größere Rollen in dem Universum hatte. Das es schon früher passiert ist, machts auch nicht besser.

      Bei Freema kann mans verkraften, da ihre Rolle vor "Martha" in Army of Ghosts/Doomsday recht klein war. Bei Karen ist es noch unwichtiger, da ihre Rolle in Fire of Pompeji so klein war, das es schon fast als Statistenrolle zu bezeichnen ist (zumindest wenn ich mich Richtig erinnere).

      Aber Peter war in einer größeren Rolle in Doctor Who und hatte dazu eine "Hauptrolle" in Torchwood.
      Wenn man jetzt böse wäre, könnte man natürlich sagen, dass es Moffat ja eh nicht so mit Kontinuität hat :D

      Aber eines frage ich mich gerade. Er hatte ja vorhin im Interview gesagt das sie etabliert hätten das ein Timelord beim Regenerieren das Geschlecht ändern kann, und ein weiblicher Doctor somit nicht gegen die Regeln verstoßen würde. Wo bitte wurde das etabliert?
    • Ich erinnere mich noch vage, dass er in Der Biss der Schlangenfrau von 1988 mitgespielt hat. Richtig kennengelernt habe ich ihn natürlich in der besseren Torchwood-Staffel. Zur Pompeji-Folge... Ja, da muss ich passen. Diese Folge habe ich bis jetzt gekonnt ausgeklammert. Die müsste ich mir jetzt doch anschauen, auch wenn die Gefahr besteht, vom Hören und Sehen des 10. Doctors einen Ausschlag kriege.

      Ich finde die Verantwortlichen (BBC und Steven Moffat) haben eine gute und eine sehr weise Entscheidung getroffen. Den älteren Schauspieler wollte ich auf jedenfall wieder haben. Jegliche Fehlentscheidung (Frau, Neger) wäre das Ende der Serie gewesen. Bleibt die Hoffnung, dass Peter Capaldi seine Sache gut macht. Vom Aussehen her könnte ich mir Peter Capaldi gut als "neuen" 3. Doctor vorstellen. :)
    • Aber eines frage ich mich gerade. Er hatte ja vorhin im Interview gesagt
      das sie etabliert hätten das ein Timelord beim Regenerieren das
      Geschlecht ändern kann, und ein weiblicher Doctor somit nicht gegen die
      Regeln verstoßen würde. Wo bitte wurde das etabliert?
      JNT hats immer mal reingeworfen aus PR Gründen und in Doctors Wife wurde es erwähnt.
    • Es hat auch nicht jeder hier den Herrn der Ringe gelesen. Trotzdem nehme ich mir das Recht zu sagen, dass Gandalf nicht (mehr) tot ist und Gollum am Ende stirbt.
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Also, ich denke, dass ich sehr gut mit ihm leben kann! :20: Er ist durchaus sympathisch, erfreulich "alt" und im postivsten Sinne verschroben genug, um unser Doctor zu sein. :victory: Ausserdem finde ich es "bemerkenswert", dass er nach Karen Gillan der Zweite ist, der der Folge Die Feuer von Pompeji "entnommen" wurde. Diese Episode sollten wir wohl bis auf weiteres im Auge behalten - mal sehen, wer da noch so alles kommt! :snoozer05:
    • Auf jeden fall eine vielversprechende Wahl. Ein reiferer Jahrgang und ein bekanntes Gesicht. Und ein wirklich guter Schauspieler mit viel Charisma und Erfahrung.
      Bin gespannt, wie Capaldi "seinen" Doctor anlegen wird. Wenn mir der Gedanke auch erst mal reichlich fremd ist, wenn ich ehrlich sein muss. Meine Eindrücke von Matt Smith (und auch seinen Vorgängern) sind bei mir immer noch so stark präsent, dass ich mir gerade auf die Schnelle nicht so einfach einen neuen Interpretations-Ansatz vorstellen kann, der zu Peter Capaldi passt. Abwarten also.

      Aber alles in allem schon mal eine gute Nachricht, die auch auf gutes in Zukunft der serie hoffen lässt, wie ich mal ganz vorsichtig positiv meine.
    • Rassismus mist!

      Torian schrieb:

      Ich finde die Verantwortlichen (BBC und Steven Moffat) haben eine gute und eine sehr weise Entscheidung getroffen. Den älteren Schauspieler wollte ich auf jedenfall wieder haben. Jegliche Fehlentscheidung (Frau, Neger) wäre das Ende der Serie gewesen. Bleibt die Hoffnung, dass Peter Capaldi seine Sache gut macht. Vom Aussehen her könnte ich mir Peter Capaldi gut als "neuen" 3. Doctor vorstellen.
      "neger"? Geht's noch? Ist dir klar, das Rassismus insbesonders bei dr. who vollkommen unangemessen ist?
    • Habs eben auch in den News gelesen. Weiß nicht was ich von ihm als Doctor halten soll. Muss man dann sehen wie er die Rolle spielt. Mit einem jüngeren hätte ich mich eher identifiziert. Aber zum Glück keine Frau. Damit hätten sich alle nur lächerlich gemacht.

      Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk 2


    • Habs eben auch in den News gelesen. Weiß nicht was ich von ihm als
      Doctor halten soll. Muss man dann sehen wie er die Rolle spielt. Mit
      einem jüngeren hätte ich mich eher identifiziert. Aber zum Glück keine
      Frau. Damit hätten sich alle nur lächerlich gemacht.


      Aich auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Musst du dich tatsächlich mit einem Alien identifizieren können, um die Serie zu mögen?
    • Ich habe es bereits vorher geschrieben: Gute Wahl, ein sehr guter Schauspieler, der auch schon wieder ein wenig älter ist. Was ich jetzt aber als Problem sehe, nachdem ich sein Interview in der Show gesehen habe: Er ist, wie Tennant, schon immer ein Fan gewesen und ich hoffe, dass er, anders als Tennant, mehr eigenen Charakter in die Figur bringt und sie damit interessanter macht und sie nicht zu einem Mischmasch der alten Doctoren werden lässte. Meine Hoffnung liegt in der Hinsicht auf der Erfahrung von Capaldi als Schauspieler.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc
    • Ich freu mich , dass sie einen älteren Typen gecastet haben :) ich hab die ganze Sendung über befürchtet, dass sie wieder einen jungen dunkelhaarigen Typen gecastet haben oder Peter Davison's Tochter oder so... meine Erleichterung war jedenfalls sehr gross als Peter Capaldi rauskam . Und ich hab in dem moment nciht gewusst, dass der in fire of Pompeji bei war oder Torchwood... wer weiss wie die Regeneration funktioniert, vll. wird da irgnedein Körper genommen, den der Doctor schonmalgesehen hat und im Unterbewusstsein gespeichert hat ?
      There are worlds out there
      where the sky is burning,
      and the sea's asleep,
      and the rivers dream;
      people made of smoke
      and cities made of song.
      Somewhere there's danger,
      somewhere there's injustice,
      somewhere else the tea's getting cold.
      Come on, Ace. We've got work to do.