Whocast #253 - Planet of Feier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Whocast #253 - Planet of Feier

      Feenfleisch reif für ein Review? 22
      1.  
        Ähm... Nein! (12) 55%
      2.  
        Oh... Jawohl! (10) 45%


      Es scheint mittlerweile fast Tradition zu sein, dass der Cast zu unserem Geburtstag sich immer ein wenig verschiebt. Aber hier ist er endlich. Oder genauer genommen: Hier ist der zweite Versuch. Der erste wurde leider während eines Rechner-Hitze-Kollaps größtenteils vernichtet und so haben wir das gute Stück ein zweites mal aufgenommen. Unserer Freude über die schönen Einspieler und Zusendungen hat das natürlich keinen Abbruch getan. Außerdem geben wir die beiden Glücklichen bekannt, die bald ein Exemplar des "Rad aus Eis" ihr Eigen nennen dürfen. Wir wünschen also viel Spaß mit einem Podcast mit Liedern und Leadern bei gefühlten 720°C im Schatten.

      Wie immer unter www.whocast.de oder im RSS-Feed: doctorwho.podspot.de/rss (MP3) oder whocast.podcaster.de/whocast.rss (OPUS)



      Viel Spass,



      Raphael
    • Bin gerade beim Hören. Mir ist aber gleich was aufgefallen. Und zwar habe ich mir mal eure Steckbriefe und amazon- Wunschlisten angeschaut und habe 3 Fragen zu Raphaels.
      1. Bei Billie Piper hast du noch getönt, dass du es für ein Unding hältst, schon in jungen Jahren eine Biographie zu verfassen. Und jetzt ist da Matt Smiths Biographie zu finden. Wie passt das zusammen?
      2. Da findet sich das PDA "The Time Travellers". Ich erinnere mich aber noch genau, als du im Cast zu den War-Machines gesagt hast du hast es gelesen. Wie passt das zusammen?
      3. Warum willst du eine Einzel-Blu-Ray vom 2010er Christmas Special?
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Bei Billie Piper hast du noch getönt, dass du es für ein Unding hältst,
      schon in jungen Jahren eine Biographie zu verfassen. Und jetzt ist da
      Matt Smiths Biographie zu finden. Wie passt das zusammen?
      Nur weil es für ein Unding halte, kann ich es doch trotzdem lesen wollen? :) Ich finde es auch ein Unding ein Audio von 73 Minuten auf 2 CDs ohne Extramaterial aufzuteilen und habe Scaredy Cat trotzdem im Regal stehen und mindestens 2 mal gehört.


      Da findet sich das PDA "The Time Travellers". Ich erinnere mich aber
      noch genau, als du im Cast zu den War-Machines gesagt hast du hast es
      gelesen. Wie passt das zusammen?
      Also dass man da nachfragen muss? Ich hab es mir geliehen, würde es aber sehr gerne besitzen. :)

      Warum willst du eine Einzel-Blu-Ray vom 2010er Christmas Special?
      Wegen der Proms.


      R.
    • Gibt es heutzutage noch Leute die bei ihren Eltern wohnen und kein eigenes Telefon haben ?

      Nachdem mein Handy ja immer auf Flugmodus geschaltet ist ich irgendwie schon.

      Und Feenfleisch klang etwas gruselig in dem Audiobeitrag. Ich würde den lieber nicht in die Wohnung lassen. :)
    • Ein interessanter Cast, besonders die Zuschrift von Kolja. Ich werde dazu nicht viel sagen, außer dass ich seinem End-Statement (biologische Männer sind tolerant, ihnen ist egal, was andere tun, solange sie einen in Ruhe lassen, während Gender-Ideologen alle dazu bekehren wollen, jeden alternativen Lebenswandel zu akzeptieren und nicht nur zu tollerieren) zustimme, über seine Ausführungen kann man aber sicherlich (mal wieder) streiten, aber das überlasse ich gerne anderen. Was gibt es sonst noch zu sagen? Schön mal etwas vom jüngsten Doctor Who Fan Deutschlands (ich würde wetten, das stimmt) zu hören und für mich mal wieder "traurig" zu hören, dass mein Review um einen weiteren Cast verschoben wurde ;) Und eine letzte Sache noch: Feenfleisch klang wirklich etwas unheimlich, ich habe trotzdem auf "ja" geklickt, da ich gerne das Review zur Folge "Paradise Towers" hören würde, aber dafür sollte er schon die Paptüte vom Kopf nehmen.
      4thdoc 11thdoc 1stdoc 2nddoc 8thdoc 9thdoc 6thdoc 12thdoc 7thdoc 3rddoc 5thdoc Wardoc 10thdoc

    • Zitat
      Warum willst du eine Einzel-Blu-Ray vom 2010er Christmas Special?

      Wegen der Proms.

      Die habe ich gerade gekauft - also, die DVD, aus ebendiesem Grund 8)
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."

    • Also dass man da nachfragen muss? Ich hab es mir geliehen, würde es aber sehr gerne besitzen. :)
      Ich hätte es mir vermutlich denken können. Aber draußen war es erst heiß, dann hagelig, dann stürmisch....Bei Aprilwetter im August bin ich etwas langsam. Die Begründungen leuchten ein.

      Der Cast hat mir wieder sehr gut gefallen. Highlights waren die kleine Amelia (trotz meines Alters und Geschlechts: Ohhhhhhhh!) und Koljas Ausfürungen zu Gender. Aber eine Frage ist mir noch gekommen: Warum hat Pia keinen Steckbrief & Wunschzettel auf der Seite?
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Engelskrieger79 schrieb:

      Wobei ich dazu sagen sollte, dass das eigentlich mit jemand anderem geplant war (der auch erst sehr selten im Whocast zu hören war). Also Towerlos wird dieses Jahr vermutlich nicht.
      Da gibt es Leute, für die ich meine "ja"-Stimme für Feenfleisch nochmal abändern würde. Aber an sich ist gruselig gut, und wenn Raphael ihn in seine Wohnung lassen würde, wäre ein Cast mit ihm erfreulich.


      Sehr beeindruckend fand ich (vor allem die ersten Sätze) Koljas Mail. Sprachlich wirklich perfekt gemacht und damit super gut anzuhören. Ein guter Führer braucht halt gute Rhetorik.
      (Inhaltlich bin ich auch nicht so weit weg, wenn wir von solchen Spezialisten wie den Feministen-Männern reden, die sich dafür schämen, mit der Erbsünde eines Penis geboren zu sein.)
    • Ich wollte hier eigentlich nur mal in den Raum werfen, das ich der netteste Mensch bin, den ich kenne. ;)
      Ich muss aber auch sagen, als ich mich etwas erschreckt habe, als ich mich im Cast selbst gehört habe. Hörte sich etwas danach an, als wäre ich gerade nach einem langen Tag aus meinem Sarg auf gestanden. Vielleicht hätte ich nicht während der Nachtschicht und mit Handy aufnehmen sollen.
      Und wegen der Papiertüte, es gibt im Forum ein Bild von mir. Wenn ihr das gesehen habt versteht ihr bestimmt warum ich das Ding trage, aber das hatte Pia schon mal erwähnt (Danke Pia ;) )
      @ Raphael Skype geht natürlich, aber die Frage bleibt was ich dann mit den Nutten, dem Koks und diesen gutaussehenden Stripper für Pia mache :P
      "Das Kino kann die Zuschauer in eine Welt jenseits des Intellektsentführen, in der sie sich ganz und gar ihrer eigenen Intuition anvertrauen müssen. Es geht nicht darum, etwas zu verstehen, sondern darum, etwas zu erfahren." David Lynch

      "Don’t watch films on your fucking telephone!" David Lynch
    • Ich bin zwar noch nicht ganz durch, aber was ich gehört habe, hat mir gut gefallen.

      Allerdings muss ich mich selbst kasteien: ich habe den Whocast-Geburtstag vergessen! Ich hoffe, es zählt noch, wenn ich Euch hier beglückwünsche: alles, alles Gute zum siebten Geburtstag! Und auf mindestens 13 weitere Jahre Whocast!

      Wahnsinn, zu was für einer Institution Ihr mittlerweile geworden seid. Wäre schön, wenn das noch lange so bleibt.

      Feenfleisch möchte ich gerne im Whocast hören. Vor allem zu "Paradise Towers". Seine etwas gruselige Stimme passt zu der Folge. ;)
      All hail Frobisher! All hail the big talking bird!
    • Da hatte ich ja glück, dass der Einspieler so gut in die Geburtstagssendung gepasst hat. Der ist ja auch schon ein wenig älter und inzwischen kann die kleine Amelia auch schon ein wenig klarer artikulieren. (Und ihre Aussprache von "Rory" der in der Aufzählung der TARDIS-Bewohner Rory nicht mehr fehlen darf, ist herzallerliebst) Zum glück ist sie noch nicht so alt, dass ich ihr erklären muss, warum der Doctor plötzlich anders aussieht, aber Schmitze Mätthes wird wohl für immer IHR Doctor bleiben. Dieser jungen Dame hier gehts ähnlich:



      Und um die Frage nach der Inspiration zu klären: Wir haben den Namen nicht gewählt, weil mir Karen Gillan so toll gefallen würde, dann würde Amelia ja Amy heissen. Der "like a name in a farytale" der kleinen Amelia Pond hat den Ausschlag gegeben. Dass Amelia nach einer Figur aus Doctor Who benannt ist und ein Zusammenhang mit Amy besteht ist ihr noch nicht klar. Wir geben uns Mühe, sie zum Nerd zu erziehen, damit sie es später cool findet :D

      Edit: Oh, da war ja noch der Einspieler vom Feenfleisch. Der war in der Tat creepy hoch drei. Leider bin ich (das ist vielleicht beruflich bedingt) unheimlich empfindlich, was Stimmen betrifft. Es gibt bestimmte Menschen, wie z.B. Heinz Strunck oder Lotto King Karl, denen kann ich absolut nicht zuhören. Deshalb muss ich leider mit nein stimmen, es ist nicht persönlich gemeint.
      sie-reden.de - Sie reden! - Der dreibeinige Podcast

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matt Eagle ()

    • Puuuh, also das Video finde ich verstörend.
      Das Mädchen ist drei Jahre alt - da frage ich mich, wie sehr da doch die Eltern dahinterstecken.......
      Und dann finde ich es generell eh nicht in Ordnung, seine Kinder im Internet mit Bild oder Film zu veröffentlichen.

      Amelia ist in der Tat ein sehr hübscher Name - aber wir hierzulande wohl doch eher deutsch ausgesprochen, oder? Aber auch das klingt ja hübsch.
      Da hätte ich in Deutschland dann doch wohl eher Emilia gewählt ;)
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."
    • Ich bin auch sehr zurückhaltend, was Fotos/videos meiner Tochter im Netz angeht. Wenn ich sehe, was andere Eltern teilweise bei FB posten, wird mir ganz anders.
      Bei dem Video bin auch zwiegespalten. Aber irgendwie isses auch ganz süss.

      Amelia wird in unserem Fall deutsch ausgesprochen. Und zwar genauso wie Amalia nur mit einem e statt einem a :) Wir wollten was relativ seltenes, schönklingendes, was auch einen Bezug zu uns hat. Und da kam die kleine Amelia Pond genau zur rechten Zeit im Fernsehen. Ich glaube, wer ein Kind hat, kann nachvollziehen, wie schwer es ist einen Namen zu finden, der nicht vorbelastet ist oder bereits von gefühlt 2/3 aller gleichaltrigen Kindern getragen wird. Abschreckende Beispiele finden sich auf der neugeborenengalerie des nächsten Klinikums :)
      sie-reden.de - Sie reden! - Der dreibeinige Podcast
    • Oh ja - das stimmt.
      Wir haben das dreimal durchmachen müssen *ggg*
      In Eurem Fall: gut gemacht :)
      Die ganze Flut der Kinderbilder auf FB schockiert mich auch immer. Meine haben mir das verboten - nun gut, auf solche Ideen kam ich auch nie. Ich frage mich, ob die auch Fotos ihrer Ehepartner oder besten Freunde einfach so veröffentlichen.
      "So... all of time and space, everything that ever happened or ever will - where do you want to start?"

      "There's no point in being grown up if you can't be childish sometimes."