Gewinnt der achte Doctor an Publicity?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewinnt der achte Doctor an Publicity?

      Nun, dass er das tut ist sicherlich unbestritten. Was mich aber grad wunderte: Offenbar starten der Tshirtlogodrucker TeeFury einen Testballon mit dem 8. Doctor...



      Schon ziemlich ungewöhnlich, eigentlich gabs bisher nur Shirts vom 10. und 11. Doctor. In dieser Kartenbuben/Joker-Reihe gabs zwar auch den Eccleston-Doctor, aber dass der 8. Doctor, der ja gar nichts mit NewWho bis auf NotD bisher zu tun hatte, offenbar als interessantes Motiv genommen wird, ist schon überraschend. Vielleicht hätte die BBC ihn wirklich mal früher in neuer Form bringen sollen.


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Naja, die ganze Serie gewinnt an Popularität. Vor allem durch das Jubiläumsspecial (und ja, natürlich auch durch Night of the Doctor) sind viele Zuschauer auch daran interessiert die klassischen Doctoren kennenzulernen. Das würde ich jetzt nicht unbedingt ausschließlich auf McGann beschränken, obwohl dieser wohl am meisten davon profitiert (was Big Finish anhand der steigenden Verkaufzahlen der EDAs auch bestätigen kann).

      Und nebenbei: Ich finde diese Kartenmotive äußerst hässlich! ;)

      Auch nicht viel schöner ist das hier (obwohl ich sowohl Doctor als auch The Who mag):



      redbubble.com/people/rtofirefl…690-the-whos?SSAID=237163


      "Die Welt ist echt voll von Arschlöchern, rechtlich abgesicherten Arschlöchern."*
      *Das ist die Meinung des Kängurus und nicht notwendigerweise die Meinung des Autors. (Anm. des Autors)
    • Natürlich gewinnt der achte Doctor an Popularität. Ist wie mit Peter Davison nach Time Crash: "Oh der eine Klassik-Doctor ist ja doch cool und saggsy, von dem muss ich mir unbedingt alle Folgen anschauen (oh das ging ja fix)!" Wird sich denke ich auch genauso wie bei Davison bald wieder legen.
      Doctor Who doesn't just travel in time, he travels in genre
      -Toby Hadoke, Timelash 2017

      Seil ist Geil
      -Cutec, Timelash 2017
    • Naja, Davison war in "Time Crash" gewiss vieles, aber sicher nicht saggsysexy. ;) (Sein Stern war aber schon mal am steigen, und zwar als die DVD-Range startete. Die Audiokommentare mit ihm waren immens populär. Ich finde die Davison-Kommentare bis heute immer die unterhaltsamsten von allen. :) )

      Und mir ist's wurscht aus welchen Beweggründen sich die Leute die Classics reinziehen. Die Hauptsache ist dass sie sich überhaupt an sie ranwagen und den Zugang zu lauter coolem Kram finden. Und ich beneide jeden der "Chimes of Midnight" noch vor sich hat und mit noch unbefleckten Ohren hören wird.
    • Seit wann warten Paketboten so lange? Normalerweise hinterlassen die doch nichts als einen Zettel, wenn man nicht binnen Zehn Sekunden zur Tür sprintet...


      "Man sollte sämtliche Pennen anzünden! Jeden Tag eine andere Katastrophe!

      (Pepe Nietnagel alias Hansi Kraus)
    • Kaoru schrieb:


      Und mir ist's wurscht aus welchen Beweggründen sich die Leute die Classics reinziehen. Die Hauptsache ist dass sie sich überhaupt an sie ranwagen und den Zugang zu lauter coolem Kram finden. Und ich beneide jeden der "Chimes of Midnight" noch vor sich hat und mit noch unbefleckten Ohren hören wird.


      Du sagst es. Ohne "The Night of the Doctor" wäre ich nie dazu gekommen, mir den Film mit McGann zuzulegen, dann auch die ganzen Bi-Fi's und jetzt werde ich mich daran machen, die Classics aufzuarbeiten. Bei mir hat also genau das funktioniert und ich würde es schon toll finden, wenn McGann auch noch mal irgendwie in der neuen Serie auftauchen würde. Oder in weiteren Minisodes ... am schönsten wäre natürlich noch mehr, aber das wird wohl nicht passieren.

      "Chimes of Midnight" habe ich auch gerade eben wieder gehört und es gefällt mir immer besser. Beim ersten eher gruslig genieße ich jetzt um so mehr die Atmophäre und die intelligente Story.
    • Ich denk mal, dass der 8. Doctor beliebter wird liegt ganz einfach daran, dass er der leichteste Einstieg in die Classics ist, wenn man gerade mit New Who angefangen hat. Auch wenn, oder eben weil, es nur einen Film und die Miniepisode gibt, kannst du ganz schnell sagen "Hey, ich kenne noch mehr als nur die aus der neuen Serie." Außerdem ist der Film noch näher an New Who als die "anderen" Classics. Ich denke mal, dass das der Hauptgrund ist.
    • Paul McGann has revealed that he is so eager for an Eighth Doctor spin-off that he actually signed the petition. “I signed it! But keep it under your fez”, he said at the Comicpalooza panel. Too late.

      He elaborated: “Of course I would do it! Should anything like that ever happen again I can only assume it would happen like it did last year – there’d be a call saying ‘could you start on Monday?’”

      He adds: “The thing is, I’m warmed up now. I could do it now. When we got to shoot The Night of the Doctor I was so glad for the audience. I got to keep my hand in, so to speak, because I felt like I knew what I was doing.

      “The second I put the kit on I felt like the Doctor.”


      doctorwhotv.co.uk/mcgann-signe…doctor-spin-off-63469.htm


      "But that's OK: we're all stories, in the end. Just make it a good one, eh?
      Because it was, you know, it was the best: a daft old man, who stole a magic box and ran away.
      Did I ever tell you I stole it? Well, I borrowed it; I was always going to take it back.

      Oh, that box, Amy, you'll dream about that box.
      It'll never leave you. Big and little at the same time, brand-new and ancient, and the bluest blue, ever."
    • Zghuk schrieb:

      Paul McGann has revealed that he is so eager for an Eighth Doctor spin-off that he actually signed the petition.


      Zu einem Spin-off des 8. Doctors schrieb ich in der Vergangenheit:

      Ein Rose/Metacrisis Doctor-Spin off denkbar?
      Wenn schon ein Doctor-Spinoff, dann bitte ein paar Geschichten des 8. Doctors oder des War Doctors, die auf dem Bildschirm bisher deutlich zu kurz kommen.


      The Day of the Doctor - Das Jubiläumsspecial (Vorausstrahlungsthread)
      ich würde gern mal was sehen, was in der fernsehfreien Zeit spielt,


      Schauspieler gibt es nur, wenn man sie SEHEN kann.. (verschoben aus dem Lieblingsdoctorthread).
      Aber wo Du es gerade erwähnst: im Grunde gibt es noch genügend Material, um den 8. Doctor im Fernsehen zur Geltung zu bringen. Und das wäre neben der Verfilmung der Hörspiele unter anderem auch die Geschichte des Zeitkriegs, bevor er zum War Doctor wird. Eine Umsetzung (vielleicht als Spin-Off?) läge natürlich vor allem bei Paul McGann. Da Zeit relativ ist, müssen die Inkarnationen des Doctors ja nicht in chronologischer Reihenfolge gespielt werden.


      Und spätestens seit der Minisode The Night of the Doctor bin ich von dieser Idee restlos begeistert. Ich persönlich fände es klasse, wenn einige Lücken zwischen dem Film und The Night geschlossen werden könnten.Ich weiß jetzt nicht, wie sehr sich die Hörspiele als Filmvorlage eignen. Aber auch ein paar Folgen zur Entwicklung des Zeitkriegs wären doch schön, sofern umsetzbar. So ließe sich die filmische Kontinuität wiederherstellen. Also, hoffentlich wird was daraus.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nikioko ()