Classic Who auf Deutsch - DVDs, Blu-rays & Digital (Pandastorm)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Ich habe mir die Folge gerade angesehen und muss auch sagen, ich bin erstaunt, wie toll Michael Schwarzmaier den Vierten Doctor spricht. Auch ich war deswegen nämlich ziemlich skeptisch, aber jetzt finde ich, dass es absolut richtig war, ihn weiterhin für alle Doctoren zu besetzen. Er kann seine Stimme wirklich ausgezeichnet variieren, sodass man jedes Mal deutliche Unterschiede zwischen seinen Doctoren bemerkt. An manchen Stellen klingt dann seine normale Stimme oder sozusagen ein anderer Doctor durch, aber niemand ist perfekt. Und weil diese Stimme inzwischen einfach dazugehört, kann ich das leicht verzeihen.
      Auch sonst fand ich die Synchronfassung absolut überzeugend, die Nebendarsteller werden alle prima gesprochen. (Da man ja übrigens Josef Tratnik engagieren konnte, hoffe ich sehr, dass man ihn auch bei einer möglichen Synchro von »The Sontaran Experiment« als Sontaraner einsetzen wird - dann hätten wir in der deutschen Fassung eine Sprecherkontinuität bis zum Sontaraner-Zweiteiler des Zehnten Doctors.) Und die Übersetzung erlaubt sich sogar einige Freiheiten, fast schon wie in den alten Zeiten, aber ohne den Sinn des Originals dabei zu verlieren. Manuel Karakas findet da genau die richtige Mischung. Besonders gefallen hat mir hier Harrys Spruch »Es hat sich ausge-cybermen-t.«
      Negativ aufgefallen sind mir eigentlich nur zwei Dinge: Die Stimmmodulierung der Cybermen kam mir besonders in den letzten Folgen etwas unregelmäßig vor und einmal wurde der Cyber-Anführer, wie er zuvor übersetzt wurde (oder in der Wiethase-Synchro nur »der Führer«, aber das ist eine ganz andere Geschichte), vom Doctor tatsächlich als »Cyber Leader« angesprochen. Und ich finde zwar, »Kybermänner« müssen es nun wirklich nicht sein, aber bei solchen Dingen bin ich dann schon pingelig, das hätte man - besonders weil man es ja vorher schon getan hat - ruhig übersetzen können.
      Aber im Großen und Ganzen lenkt das nicht davon ab, dass wir hier wieder einmal ein wunderbares Produkt geliefert bekommen haben. Wir können uns echt glücklich schätzen.

      Oh, und dann ist mir in den Easter Eggs noch das hier aufgefallen (und ich hoffe, ich benutze den Spoiler-Verdeckungsmechanismus jetzt richtig, weil es schon eine kleine Art von Spoiler ist für die, die es selbst finden wollen):
      Spoiler anzeigen

      Das da im Hintergrund sieht mir doch sehr nach dem Cover zum »Genesis der Daleks«-Mediabook aus. Interessant, dass das offenbar schon hergestellt wurde.
      »Ach, du liebe Zeit.«
    • Neu

      Randomisator schrieb:

      Und die Übersetzung erlaubt sich sogar einige Freiheiten, fast schon wie in den alten Zeiten, aber ohne den Sinn des Originals dabei zu verlieren. Manuel Karakas findet da genau die richtige Mischung. Besonders gefallen hat mir hier Harrys Spruch »Es hat sich ausge-cybermen-t.«
      Mir hat die Übersetzung "Dummbeutel" für "imbecile" gefallen. Ich hätte es mit "Vollidiot" übersetzt, aber "Dummbeutel" kommt phonetisch näher ans Original.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Neu

      Randomisator schrieb:


      Spoiler anzeigen

      Das da im Hintergrund sieht mir doch sehr nach dem Cover zum »Genesis der Daleks«-Mediabook aus. Interessant, dass das offenbar schon hergestellt wurde.

      Spoiler anzeigen
      Ja, aber dass Genesis irgendwann kommen wird, ist ja auch ein offenes Geheimnis - die Texte sind komplett eingesprochen, das Artwork ist offensichtlich auch schon fertig, es hapert nur an der Effekte-Spur. Stichwort Materiallage.

      Turambar schrieb:

      Ich habe meine Amazon Vorbestellung gestern bekommen. Die verspätete Lieferung finde ich nicht so schlimm. Hauptsache ich bekomme mein Media Book. Interessant finde ich nur, dass es bei Müller günstiger ist. Müller ist für mich als Norddeutschen keine Alternative. Kennt jemand den Media Markt bzw. Saturn Laden-Preis?
      Müller macht sich langsam aber sicher auch in Norddeutschland breit, vor allem seitdem Ihr Platz und Schlecker tot sind und es Rossmann auch nicht mehr so gut geht.

      Emma Junkie schrieb:

      Ich bin mir recht sicher, was ich bei Müller gegenüber Amazon evtl. spare ist weniger als das, was ich für die Fahrkarte ausgebe.
      Ich hatte angenommen, dass du über eine Netzkarte verfügst. Wenn man Einzelfahrscheine lösen muss, lohnt es sich in der Tat nicht.

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Neu

      Zu Fuß bin ich in 15min. bei der Arbeit, mit dem Rad geht es schneller und wenn es nicht regnet nehme ich das Fahrrad um in die Stadt zu fahren.
      THEY SAY CHANGE IS GOD

      P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen
      Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.
    • Neu

      Emma Junkie schrieb:

      Friseur? Was!?
      Erwin Franz Müller aus Ulm beendete 1947 seine Ausbildung zum Friseur. Die Meisterprüfung war 1957.
      1966 eröffnete er die Filiale Ulm-Braunland mit Drogerieartikeln, diese allererste "Filiale" kenne ich noch sehr gut.
      Weil er Montags seinen Friseurladen aufgemacht hat, wurde er dann aus der Friseurinnung ausgeschlossen.
      Das war dann de facto die Geburt des Drogerie Markt Müller.
      Also wer heute sein Doctor Who Mediabook beim Müller holt, geht zum Friseur.
      Erwin Franz Müller lebt übrigens noch und ist immer noch der alleinherrschende Chef der sich auch mal selbst um die Sachen kümmert.
      Ich wohne gerade mal 500 Meter vom Ladenbau, 2 km vom Zentrallager und 8 km von der Firmenzentrale weg.
      So richtig habe ich dem Mann aber noch immer nicht verziehen, dass er mein Lieblingskino plattgemacht hat um sein allererstes modernes Müllerkaufhaus zu bauen.