Classic Who auf Deutsch - jetzt auf DVD (Pandastorm)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Iltu schrieb:

      Nikioko schrieb:

      Iltu schrieb:

      Dem entnehme ich jetzt erst Mal, dass wider erwarten das "Iltu" ja doch noch greift ... 8|
      Eigentlich nicht. Ich frage deshalb, weil nicht jeder Beteiligte immer in alle Details eingeweiht ist - vor allem, wenn es um künftige Projekte geht. ;) Ich habe es auch schon mal gehabt, dass bei der Redaktionssitzung der zuständige Redakteur als letztes von seinem Glück erfahren hat.
      Hatte mich auch gewundert - komme mir langsam vor, wie der sprichwörtliche bunte Hund XD
      Was erwartest Du, wenn Dein Name in jeder Veröffentlichung erscheint? Du bist fast so bekannt wie Corax :D

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nikioko ()

    • Iltu schrieb:

      Nikioko schrieb:

      Was erwartest Du, wenn Dein Name in jeder Veröffentlichung erscheint? Du bist fast so bekannt von Corax :D
      :O Uhm ... was soll ich darauf nun sagen :redface: |8
      :04: Nichts ^^ ...... geniesen ...... lächeln und :28: . :04:


      :03:

      --
      Schwer, schwer, schwer und nur unter Zwang. Finde alle in Ihrer eigenen Weise und Zeit super.
      Reihenfolge in jeweiliger Spalte bitte ignorieren

      Platz 1 teilen sich
      1stdoc 2nddoc 7thdoc 10thdoc Wardoc 11thdoc 3rddoc 4thdoc
      Platz 2 Teilen sich
      6thdoc 12thdoc 5thdoc
      Den 3 Platz teilen sich
      8thdoc 9thdoc

      ABER MEIN UNGESCHLAGENER DOCTOR BEFINDET SICH IN MEINEM KOPF
    • Nikioko schrieb:


      Dr. Luk. schrieb:


      Der tanzende Arzt schrieb:

      Vielleicht wollen sie sich rückwärts durch die 14. Staffel arbeiten, wie einst RTL mit der 22ten.
      Verstehe ich jetzt nicht...Was mich verwirrt: Was ist mit Staffel 14?

      P.S. VOX hat es rückwärts gemacht ;)
      Die 14. ist die letzte Hinchcliffe-Staffel. Mit Talons of Weng-Chiang als Finale.
      Ach so, ich dachte schon, weil "The Sun Makers" mitten in der 15. Staffel spielt und "The Sun Makers" -> heiß... also... aber gut, hat sich gelöst,... aber wieso rückwärts?*

      *Bevor jemand was sagt, ich erwarte keine Antwort, wollte es nur ansprechen, dass es nicht die beste Idee wäre... ?(
    • Dr. Luk. schrieb:

      Ach so, ich dachte schon, weil "The Sun Makers" mitten in der 15. Staffel spielt und "The Sun Makers" -> heiß... also... aber gut, hat sich gelöst,... aber wieso rückwärts?*
      *Bevor jemand was sagt, ich erwarte keine Antwort, wollte es nur ansprechen, dass es nicht die beste Idee wäre... ?(
      Wie gesagt, The Sun Makers halte ich für keinen guten Einstieg in den 4. Doctor. Die Folge steht am Anfang der Williams-Ära und ist eines der schwächeren Serials (gut, im Gegensatz zu Underworld ist es zumindest noch amüsant). Wenn ich aber mit 4thdoc beginnen wollte, würde ich etwas aus der viel stärkeren Hinchcliffe-Ära nehmen. Und wie bereits oben beschrieben eignen sich des Aufwand wegen Folgen, bei denen Sprache, Musik und Effekte bereits als getrennte Spuren vorliegen und der Bildmaster bereits aufgearbeitet wurde. Vor diesem Hintergrund ist Staffel 12 ideal, weil die jüngst von der BBC wegen der BD-VÖ aufgearbeitet wurde. Und die Highlights in Staffel 12 sind klar Robot (Post-Regenerations-Folge) und Genesis of the Daleks (eine der richtungsweisesten Folgen der Serie überhaupt mit der Einführung von Davros). Evtl. ginge auch noch Revenge of the Cybermen als letzte Folge, bevor die Cybermen für ein paar Staffeln in der Versenkung verschwinden. Das alles ist auf jeden Fall sehr viel wahrscheinlicher für eine Veröffentlichung als The Sun Makers (welches ja in etwa in dasselbe Horn stößt wie The Happiness Patrol oder Day of the Daleks).

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Nikioko schrieb:

      Und die Highlights in Staffel 12 sind klar Robot (Post-Regenerations-Folge) und Genesis of the Daleks (eine der richtungsweisesten Folgen der Serie überhaupt mit der Einführung von Davros). Evtl. ginge auch noch Revenge of the Cybermen als letzte Folge, bevor die Cybermen für ein paar Staffeln in der Versenkung verschwinden.
      Ark in Space ist ja wohl mehr Highlight als Robot oder Revenge of the Cybermen.
      "We all have a universe of our own terrors to face"
      "Everyone's a monster sometimes"
      "Entropy demands that everything will not be all right, but sometimes we can rage against the dying of the light"
      -The Seventh Doctor
    • Nikioko schrieb:

      Und wie bereits oben beschrieben eignen sich des Aufwand wegen Folgen, bei denen Sprache, Musik und Effekte bereits als getrennte Spuren vorliegen und der Bildmaster bereits aufgearbeitet wurde. Vor diesem Hintergrund ist Staffel 12 ideal, weil die jüngst von der BBC wegen der BD-VÖ aufgearbeitet wurde.
      Uhm ... ich glaube es liegt ein Missverständnis vor, in welcher Form der Ton seitens BBC aufgearbeitet wird, ist ja, da man annehmen darf, dass sich die bbc bei Erfolg nicht auf S12 beschränken wird, auch eine ganz prinzipielle Frage, nämlich, ob das unseren Verlagen bezügl M&E irgendwann vielleicht was bringen könnte (und ja ... ich hatte diesen Denkfehler auch prompt begangen und bekam dann aber rasch eine Erklärung dazu ... seufz)

      Einfach ausgedrückt, nur, weil die BBC nun was auch immer auf Blu-ray veröffentlicht und auch den Ton teilweise nochmal sehr hübsch remastert, ist jedoch auch der s.g. neue 5.1 Mix, den man nun für manche Folgen auf dem Set (oder auch zukünftigen Sets) hätte, leider nicht vollautomatisch gleichbedeutend mit einem einfach so problemlos verwertbaren Music & Effects Track ...

      Einfach, weil das Ganze trotz 5.1 eben nicht bedeuten muss, dass nun Sprache und Musik/Effekte komplett säuberlich getrennt vorliegen. Der Ton ist meines Wissens ein Up-mix auf Basis des bisherigen Tons ... und damit ist man nicht wirklich automatisch viel weiter als zuvor - es klingt hübscher, ja - hilft aber bei einer Synchronisation nicht zwangsläufig weiter.

      Und Sprache, Musik UND Effekte liegen, soweit ich weiss, leider bei keiner Folge wirklich getrennt vor (Ausgenommen nun nachdem man ihn rekonstruiert hat, bei Androzani, Auferstehung, Erdstoß und Castrovalva und auch nur auf Deutsch) ... im besten Fall existiert zum englischen Mix eine isolierte Musikspur ohne die Effekte ... also ganz wie gehabt ... ein Problem, das man jeweils zu lösen hat.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Dr. Luk. schrieb:

      aber wieso rückwärts?*

      *Bevor jemand was sagt, ich erwarte keine Antwort, wollte es nur ansprechen, dass es nicht die beste Idee wäre...
      ich vermute, weil es aktuell den Anschein hat, als würde man absichtlich in umgekehrter Reihenfolge veröffentlichen :D ... erst hatte man den siebten vor dem sechsten Doktor veröffentlicht (Leute, wenn ihr euch erinnert, da war der deutsche Ton verschollen - hier dieser Thread beginnt mit dem Suchaufruf - die einzigen beiden kompletten Staffeln damals 2014 waren die ersten beiden des siebten Doktors - logisch begann man dann damit XD ging ja im ersten Moment nicht anders.) ... und nun arbeitet man sich scheinbar stur rückwärts durch den Rest ... das wirkt aber aktuell nur so - keine Sorge. :) Wie sie ja selber sagten, in der Regel liegt es an der Materiallage.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Dr. Luk. schrieb:

      Man könnte auch die wichtigsten Folgen in der richtigen Reihenfolge rausbringen (Einstieg ins / Verlassen des TARDIS-Team(s); Regeneration).
      Könnte man - würde man 'vermutlich' ;) auch liebend gerne - nicht immer ist das jedoch möglich oder ratsam - so schräg das jetzt klingt.
      Die Reihenfolge wird von vielen Dingen beeinflusst ... und die meisten liegen nicht wirklich in der Hand des Verlags, sondern sind manchen Umständen geschuldet. Primär der Materiallage ...
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Mythril schrieb:

      Nikioko schrieb:

      Und die Highlights in Staffel 12 sind klar Robot (Post-Regenerations-Folge) und Genesis of the Daleks (eine der richtungsweisesten Folgen der Serie überhaupt mit der Einführung von Davros). Evtl. ginge auch noch Revenge of the Cybermen als letzte Folge, bevor die Cybermen für ein paar Staffeln in der Versenkung verschwinden.
      Ark in Space ist ja wohl mehr Highlight als Robot oder Revenge of the Cybermen.
      Äh... nein. Als Revenge of the Cyberman vielleicht, aber als Robot definitiv nicht. ;)

      Iltu schrieb:

      Einfach, weil das Ganze trotz 5.1 eben nicht bedeuten muss, dass nun Sprache und Musik/Effekte getrennt vorliegen. Der Ton ist meines Wissens ein Up-mix auf Basis des bisherigen Tons ... und damit ist man nicht wirklich weiter als zuvor - es klingt hübscher, ja - hilft aber bei einer Synchronisation nicht weiter.
      Normalerweise sollte bei so einem Upmix aber zumindest die Sprachspur isoliert und auf den Center gelegt werden. Ansnsten hätte man bei 5.1 nämlich den Effekt, dass die Personen von allen Seiten gleichzeitig sprechen. Aber es wäre in jedem Fall zu prüfen, was die da nun wirklich gemacht haben.

      Iltu schrieb:

      . und nun arbeitet man sich scheinbar stur rückwärts durch den Rest ... das wirkt aber aktuell nur so - keine Sorge. :)
      Nun ja, da gibt es auch eine gewisse Logik: die neueren Folgen entsprechen eher den heutigen Sehgewohnheiten als die älteren.

      Iltu schrieb:

      Könnte man - würde man 'vermutlich' ;) auch liebend gerne - nicht immer ist das jedoch möglich oder ratsam - so schräg das jetzt klingt.Die Reihenfolge wird von vielen Dingen beeinflusst ... und die meisten liegen nicht wirklich in der Hand des Verlags, sondern sind manchen Umständen geschuldet. Primär der Materiallage ...
      Und der Umstand, dass sich gewisse Dinge innerhalb der Tardis ändern, macht daraus ja keine gute Folge. Ich sage nur Time and the Rani. ;)

      1. 9thdoc 2. 2nddoc 3. 1stdoc 4. 7thdoc 5. 4thdoc 6. 12thdoc 7. 11thdoc 8. 8thdoc 9. 6thdoc 10. 10thdoc 11. 3rddoc 12. 5thdoc
    • Nikioko schrieb:

      Normalerweise sollte bei so einem Upmix aber zumindest die Sprachspur isoliert und auf den Center gelegt werden. Ansnsten hätte man bei 5.1 nämlich den Effekt, dass die Personen von allen Seiten gleichzeitig sprechen. Aber es wäre in jedem Fall zu prüfen, was die da nun wirklich gemacht haben.
      Manches mag mit Glück sogar vielleicht rein theoretisch geeignet sein, aber eben nicht selbstredend zwingend, und wohl eher nicht ohne entsprechende weitere Vorbereitung des Materials, wurde mir erklärt ... sofern das irgendwann überhaupt zum Thema werden würde ... und auch hier greift wieder das Stichwort: Materiallage - was ist im Einzelfall genau verfügbar - wann ist es verfügbar ... Also, sofern das irgendwann mal zum Thema werden würde. Ich hatte ja auf rein theoretischer Basis nachgefragt, ob das was die bbc da nun treibt hier bei uns die Synchronarbeit nun erleichtern könnte.
      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Iltu ()

    • Dr. Luk. schrieb:

      Der tanzende Arzt schrieb:

      Vielleicht wollen sie sich rückwärts durch die 14. Staffel arbeiten, wie einst RTL mit der 22ten.
      Verstehe ich jetzt nicht...
      Was mich verwirrt: Was ist mit Staffel 14?

      P.S. VOX hat es rückwärts gemacht ;)
      Sorry, habe ich mich am Handy vertippt. Ich meinte natürlich Staffel 21.

      Mit VOX/RTL habe ich mich ganz einfach geirrt. :)
      Just this once, everybody lives!



    • Pandastorm schrieb:

      Wie angekündigt wir der Herbst heiß: ***FEUERPLANET*** kommt! Nicola Bryant in ihrem Debüt als Peri Brown. Ein Wiedersehen mit dem Master und Vislor Turlough. Komplett neu Synchronisiert und wie gewohnt in zwei Editionen. Ein Debüt ist "Feuerplanet" auch hinsichtlich des Schriftzuges. Im Zuge der Neugestaltung des Doctor Who Logos übernehmen wir diesen jetzt auch für unsere Classic-Editionen. Wir haben versucht uns möglichst nah am bisherigen Design zu orientieren. Wie gefällt Euch der neue Look? Wir freuen uns auf Anmerkungen von Euch. Euer Pandastorm Team.#Feuerplanet #PlanetofFire #DoctorWho#ClassicDoctorWho #DW #Tardis #Whovians#Mediabook
    • na .. .das geht aber auch mit Bildchen ... ist es nicht hübsch?
      EDIT ... ups ... da ist es ja schon @André McFly - man kann die Bilder auch verkleinert anzeigen lassen 8|

      Pandastorm Pictures schrieb:

      Wie angekündigt wird der Herbst heiß: ***FEUERPLANET*** kommt! Nicola Bryant in ihrem Debüt als Peri Brown. Ein Wiedersehen mit dem Master und Vislor Turlough. Komplett neu Synchronisiert und wie gewohnt in zwei Editionen. Ein Debüt ist "Feuerplanet" auch hinsichtlich des Schriftzuges. Im Zuge der Neugestaltung des Doctor Who Logos übernehmen wir diesen jetzt auch für unsere Classic-Editionen. Wir haben versucht uns möglichst nah am bisherigen Design zu orientieren. Wie gefällt Euch der neue Look? Wir freuen uns auf Anmerkungen von Euch. Euer Pandastorm Team.


      "So...all of time and space, everything that ever happened or ever will...
      Where do you want to start?"